(Alliance News) - Webuild Spa hat am Donnerstag bekannt gegeben, dass seine Hauptaktionäre - Salini Spa und CDP Equity Spa, eine Tochtergesellschaft, die der Leitung und Koordination der Cassa Depositi e Prestiti Spa untersteht - die bestehende Aktionärsvereinbarung zwischen ihnen vorzeitig erneuert und durch eine neue Vereinbarung ersetzt haben, die bis zum 28. Februar 2027 gültig ist und gegenseitige Verpflichtungen in Bezug auf die Unternehmensführung und die Stabilität der Aktionärsstruktur des Unternehmens enthält.

Die Unterzeichnung der neuen Vereinbarung zeugt von der Verpflichtung der Hauptaktionäre von Webuild, auch durch spezifische Lock-up-Verpflichtungen, die Kontinuität der Führungs-, Management- und Beteiligungsstrukturen des Unternehmens über einen weiteren Zeithorizont zu gewährleisten, in dem Webuild unter anderem eine führende Rolle bei der Verwirklichung wichtiger Infrastrukturarbeiten im Rahmen des Nationalen Plans für Wiederaufbau und Resilienz spielen wird.

Die Webuild-Aktie schloss am Donnerstag mit einem Plus von 3,3% bei 1,96 EUR pro Aktie.

Von Chiara Bruschi, Reporterin der Alliance News

Kommentare und Fragen an redazione@alliancenews.com

Copyright 2024 Alliance News IS Italian Service Ltd. Alle Rechte vorbehalten.