Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Deutsche Boerse AG
  5. Wirecard AG
  6. News
  7. Übersicht
    WDI   DE0007472060   747206

WIRECARD AG

(WDI)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Deutsche Boerse AG - 24.09. 19:22:31
0.2343 EUR   -0.34%
24.09.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
19.09.GELDWÄSCHE-ERMITTLUNGEN : Klarheit von Scholz im Ausschuss gefordert
DP
19.09.WAHL/BAERBOCK : Scholz hat zu wenig gegen Geldwäsche unternommen
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmenFinanzenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Etappensieg für Ex-Wirecard-Chef im Streit mit Managerhaftpflicht

07.07.2021 | 15:46

FRANKFURT (awp international) - Ex-Wirecard -Chef Markus Braun hat im Streit um die Übernahme von Anwaltskosten vor Gericht einen weiteren Erfolg gegen seine Managerhaftpflichtversicherung erzielt. Das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt stellte als Berufungsinstanz im Eilverfahren am Mittwoch fest, dass Braun vorläufig Versicherungsschutz habe und somit die Versicherung für Verteidigungs- und Anwaltskosten in Anspruch nehmen kann (Az.: 7 U 19/21).

In der Sache ist noch ein Hauptsacheverfahren am Landgericht Frankfurt anhängig (Az.: 2-08 O 308/20). Letztlich geht es in dem Rechtsstreit um die Frage, ob in einem Zivil- oder Strafverfahren rechtskräftig festgestellt wird, ob Braun sich strafbar gemacht hat. In diesem Fall hätte die Versicherung einen Hebel, Zahlungen zu vermeiden.

"Der Versicherungsschutz entfällt gemäss den Vertragsbedingungen erst bei der Feststellung einer vorsätzlichen oder wissentlichen Pflichtverletzung", stellte das OLG fest. "An einer für diese Feststellung erforderlichen rechtskräftigen Entscheidung oder einem Eingeständnis fehlt es hier, so dass vorläufig Versicherungsschutz zu gewähren ist."

Die beklagte Versicherung hatte die Übernahme von Kosten mit dem Hinweis verweigert, Braun habe zumindest ab 2016 "gefahrerhöhende Umstände verschwiegen und die Verfügungsbeklagte arglistig getäuscht". So referiert es das Landgericht Frankfurt in seinem erstinstanzlichen Urteil zugunsten des ehemaligen Wirecard-Vorstandsvorsitzenden vom 18. Januar dieses Jahres (Az.: 2-08 O 320/20).

Der mittlerweile zerschlagene Wirecard-Konzern hatte im vergangenen Juni Luftbuchungen in Höhe von 1,9 Milliarden Euro eingeräumt und in der Folge Insolvenz angemeldet. Der zuvor lange gefeierte Zahlungsdienstleister flog aus dem Deutschen Aktienindex Dax , die Münchener Staatsanwaltschaft ermittelt wegen gewerbsmässigen Bandenbetrugs. Die Strafverfolger gehen davon aus, dass Wirecard seit 2015 Scheingewinne auswies. Ex-Chef Braun und zwei andere Manager sitzen seit Sommer 2020 in Untersuchungshaft./ben/grh/DP/stw


© AWP 2021
Alle Nachrichten zu WIRECARD AG
24.09.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
19.09.GELDWÄSCHE-ERMITTLUNGEN : Klarheit von Scholz im Ausschuss gefordert
DP
19.09.WAHL/BAERBOCK : Scholz hat zu wenig gegen Geldwäsche unternommen
DP
16.09.Geplante Wirecard-Zentrale wird coronasicheres Büroquartier
DP
13.09.CDU-POLITIKER : Sondersitzung des Finanzausschusses dringend nötig
DP
13.09.WAHL : Scholz und Laschet mit heftigem Schlagabtausch über Geldwäsche
DP
10.09.WAHL/NACH RAZZIA IM FINANZMINISTERIU : Scholz gerät unter Druck
DP
09.09.KORREKTUR/Ermittlungen gegen Geldwäsche-Stelle/Ministerien durchsucht
DP
09.09.Ernst & Young plant 2-Milliarden-Dollar-Investition zur Verbesserung der Prüfungen nach..
MT
03.09.Britischer Wirecard-Berater in Singapur wegen Fälschungsvorwürfen verhaftet
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu WIRECARD AG
09.09.WIRECARD : EY to spend $2bn on improving audits after Wirecard scandal
AQ
09.09.WIRECARD : Ernst & Young Plans $2 Billion Investment To Improve Post-Scandal Audits
MT
04.09.WIRECARD : Dax announces raft of additions as German index braces for expansion
AQ
04.09.Porsche, Puma to join Germany's DAX as index expands
RE
03.09.WIRECARD : British Adviser Arrested In Singapore Over Forgery Claims
MT
02.09.WIRECARD : British businessman arrested on Wirecard-linked fraud charges
AQ
02.09.WIRECARD : Briton charged in Singapore as police probe Wirecard-linked firm
RE
02.09.FACTBOX-Key changes in shake-up of Germany's blue-chip DAX index
RE
27.08.LEIPOLD RECHTSANWALTSKANZLEI : Arrests against Markus Braun (Wirecard AG) and his MB Betei..
DJ
18.08.WIRECARD : Auditor Obliged To Testify
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu WIRECARD AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2019 2 769 Mio 3 245 Mio 3 001 Mio
Nettoergebnis 2019 524 Mio 614 Mio 568 Mio
Nettoliquidität 2019 1 135 Mio 1 331 Mio 1 231 Mio
KGV 2019 0,06x
Dividendenrendite 2019 105%
Marktkapitalisierung 28,6 Mio 33,5 Mio 31,0 Mio
Marktkap. / Umsatz 2019 -0,40x
Marktkap. / Umsatz 2020
Mitarbeiterzahl 5 685
Streubesitz 97,4%
Chart WIRECARD AG
Dauer : Zeitraum :
Wirecard AG : Chartanalyse Wirecard AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Vorstände und Aufsichtsräte
Thomas Eichelmann Chairman-Supervisory Board
Wulf Matthias Member-Supervisory Board
Stefan Klestil Member-Supervisory Board
Vuyiswa V. M’Cwabeni Member-Supervisory Board
Anastassia Lauterbach Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
WIRECARD AG-24.93%34
SQUARE, INC.20.61%120 823
FISERV, INC.-3.62%72 670
GLOBAL PAYMENTS INC.-24.97%47 481
AFTERPAY LIMITED11.96%27 772
FLEETCOR TECHNOLOGIES, INC.-2.10%22 064