WuXi Biologics gab bekannt, dass auf der Grundlage der vorläufigen Bewertung des ungeprüften konsolidierten Jahresabschlusses des Unternehmens für das am 31. Dezember 2017 endende Jahr ein Anstieg des Nettogewinns um etwa 75 % bis 80 % von 141 Millionen RMB für das am 31. Dezember 2016 endende Jahr auf einen Betrag von etwa 247 Millionen RMB bis 254 Millionen RMB für das am 31. Dezember 2017 endende Jahr erwartet wird. Während des Berichtszeitraums erlitt das Unternehmen einen nicht realisierten Währungsverlust aufgrund eines Umrechnungsverlustes der IPO-Erlöse (in US-Dollar) in Renminbi infolge der Aufwertung des Renminbi gegenüber dem US-Dollar. Ohne den nicht realisierten Wechselkursverlust wird der Nettogewinn des Unternehmens für das am 31. Dezember 2017 endende Jahr voraussichtlich etwa 321 bis 328 Millionen RMB betragen, was einem Wachstum von etwa 128 % bis 133 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Dieser Anstieg ist in erster Linie auf ein starkes Umsatzwachstum zurückzuführen, das durch die Umsetzung der "Follow-the-Molecule"-Strategie des Unternehmens und durch Effizienzsteigerungen im Geschäftsbetrieb des Unternehmens erzielt wurde.