1. Startseite
  2. Aktien
  3. Hong Kong
  4. Hong Kong Stock Exchange
  5. Xiaomi Corporation
  6. News
  7. Übersicht
    1810   KYG9830T1067

XIAOMI CORPORATION

(1810)
  Bericht
Verzögert Hong Kong Stock Exchange  -  10:08 30.06.2022
13.64 HKD   -1.16%
29.06.Navitas treibt Xiaomi’s erstes In-Box GaN 100 W Laptop-Schnellladegerät an
CI
29.06.Xiaomi investiert in Halbleiterunternehmen
MT
27.06.Hongkong Hang Seng steigt um 2,4% aufgrund von Pandemie- und Konjunkturprognosen
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

COVID und Chip-Knappheit versetzen Xiaomi in Q1 einen "schweren Schlag

19.05.2022 | 12:09
FILE PHOTO: A man walks past a logo of Xiaomi, a Chinese manufacturer of consumer electronics, outside a shop in Mumbai

Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi Corp meldete für das erste Quartal einen Umsatzrückgang, da COVID-19-Kontrollen und Sperrungen die Nachfrage in China beeinträchtigten, während der allgemeine wirtschaftliche Gegenwind die Verkäufe in Übersee beeinträchtigte.

Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi Corp meldete für das erste Quartal einen Umsatzrückgang, da COVID-19-Kontrollen und Abriegelungen die Nachfrage in China beeinträchtigten, während allgemeiner wirtschaftlicher Gegenwind, einschließlich der russischen Invasion in der Ukraine, die Kosten erhöhte.

Der Umsatz im Quartal, das am 31. März endete, sank auf 73,35 Milliarden Yuan (10,85 Milliarden Dollar) von 76,88 Milliarden im Vorjahr und blieb damit hinter den Erwartungen der Analysten von 74,3 Milliarden zurück, wie Daten von Refinitiv zeigen.

"Im ersten Quartal sah sich die gesamte Branche mit Herausforderungen konfrontiert, zunächst mit einer Verknappung von Komponenten, dann mit dem Wiederaufleben von COVID-19 und auch mit Auswirkungen auf das makroökonomische Umfeld", sagte der Präsident des Unternehmens, Wang Xiang, am Donnerstag.

"Diese Herausforderungen haben unserem Geschäft einen schweren Schlag versetzt."

Er wies darauf hin, dass COVID-Ausbrüche zunächst in Hongkong und dann in Shanghai die Lieferungen gestört hätten. Die monatelange Abriegelung Shanghais und der Konflikt in der Ukraine dürften die Einnahmen im zweiten Quartal belasten.

Die Smartphone-Auslieferungen fielen im Quartal um 22,1% auf 38,5 Millionen Stück, teilte Xiaomi am Donnerstag in einer Erklärung mit.

Der Verlust für den Zeitraum belief sich auf 530,7 Millionen Yuan, nach einem Gewinn von 7,79 Milliarden Yuan ein Jahr zuvor.

Xiaomi, das den größten Teil seines Umsatzes mit dem Verkauf von Mobiltelefonen erzielt, sagte, dass der Umsatz mit Smartphones im Quartal auf 45,8 Milliarden Yuan gesunken ist.

Das chinesische Unternehmen und die konkurrierenden Handyhersteller Vivo und Oppo haben ihre Zulieferer angewiesen, die Bestellungen für die nächsten Quartale um mehr als 20% zu kürzen, da die Lieferketten unterbrochen wurden, berichtete Nikkei am Mittwoch.

Gegen Xiaomi wird in Indien seit Februar im Zusammenhang mit angeblichen illegalen Geldtransfers ins Ausland ermittelt. Anfang dieses Monats beschlagnahmten die Behörden 725 Millionen Dollar auf den indischen Bankkonten des Unternehmens.

Das Unternehmen hat jegliches Fehlverhalten abgestritten und behauptet, dass die Lizenzgebühren rechtmäßig gezahlt worden seien.

($1 = 6,7594 Chinesische Yuan Renminbi) (Berichterstattung durch David Kirton; Bearbeitung durch Jason Neely, Kirsten Donovan)


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
NIKKEI 225 -1.54%26393.04 Realtime Kurse.-6.90%
UNITED STATES DOLLAR (B) / CHINESE YUAN IN HONG KONG (USD/CNH) -0.14%6.69228 verzögerte Kurse.5.43%
XIAOMI CORPORATION -1.16%13.64 verzögerte Kurse.-26.98%
Alle Nachrichten zu XIAOMI CORPORATION
29.06.Navitas treibt Xiaomi’s erstes In-Box GaN 100 W Laptop-Schnellladegerät an
CI
29.06.Xiaomi investiert in Halbleiterunternehmen
MT
27.06.Hongkong Hang Seng steigt um 2,4% aufgrund von Pandemie- und Konjunkturprognosen
MT
27.06.MÄRKTE ASIEN/Aktien steigen mit Rückenwind aus den USA
DJ
10.06.Exklusiv - Ehemaliger Amazon-Verkäufer in Indien sagt, dass die Razzia des Kartellamts ..
MR
10.06.Anteil chinesischer Smartphone-Hersteller am russischen Markt steigt, während Apple und..
MT
08.06.Baidus Elektrofahrzeug-Firma Jidu stellt erstes "Roboter"-Auto vor
MR
08.06.Xiaomi investiert in die Energiespeicherfirma Aits
MT
06.06.Xiaomi wird drittgrößter Anteilseigner am NEV-Ladeunternehmen Kuaibu
MT
06.06.Apples Entwicklerkonferenz WWDC beginnt
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu XIAOMI CORPORATION
30.06.Xiaomi Reaffirms Commitment to Data Security and Privacy
PR
29.06.Navitas Powers Xiaomi's First In-Box GaN 100 W Laptop Fast Charger
AQ
29.06.Navitas Powers Xiaomi’s First In-Box GaN 100 W Laptop Fast Charger
CI
29.06.XIAOMI : Settlement Price and Net Cash Settlement of 24 Derivative warrants issued by JPM
PU
29.06.Xiaomi Invests in Semiconductor Company
MT
28.06.Exacoat announces the launch of the world's first precision skins
AQ
27.06.Hong Kong Hang Seng Up 2.4% on Pandemic, Economy Outlooks
MT
27.06.Xiaomi Shares Rise as China's Smartphone Sales Show Signs of Improvement
DJ
23.06.Drop in China’s Smartphone Shipments Eases in May
MT
22.06.IDC-GCC Smartphone Market Suffers Declines as Demand Continues to Weaken
AQ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu XIAOMI CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 334 Mrd. 49 913 Mio 47 661 Mio
Nettoergebnis 2022 12 930 Mio 1 930 Mio 1 843 Mio
Nettoliquidität 2022 47 933 Mio 7 155 Mio 6 832 Mio
KGV 2022 22,7x
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 289 Mrd. 43 175 Mio 41 227 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 0,72x
Marktwert / Umsatz 2023 0,60x
Mitarbeiterzahl 33 793
Streubesitz 58,6%
Chart XIAOMI CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Xiaomi Corporation : Chartanalyse Xiaomi Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends XIAOMI CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 31
Letzter Schlusskurs 11,64 CNY
Mittleres Kursziel 12,59 CNY
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 8,14%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Jun Lei Chairman & Chief Executive Officer
Xiang Wang President
Alain Lam Chief Financial Officer
Yan Qi SVP-Internal Operations & Public Affairs
Dong Sheng Chen Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
XIAOMI CORPORATION-26.98%43 686
APPLE INC.-22.60%2 253 463
WINGTECH TECHNOLOGY CO.,LTD-34.18%14 629
SHENZHEN TRANSSION HOLDINGS CO., LTD.-43.13%10 574
FIH MOBILE LIMITED-16.91%1 147
DZS INC.0.74%451