Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Zooplus AG
  6. News
  7. Übersicht
    ZO1   DE0005111702   511170

ZOOPLUS AG

(ZO1)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

INDEX-MONITOR: Deutsche Wohnen im MDax und Vitesco im SDax erwartet

26.11.2021 | 16:03

FRANKFURT (dpa-AFX) - Während es im Dax so rasch keine Änderungen in der Zusammensetzung mehr geben dürfte, gehen in den Indizes unterhalb des deutschen Leitindex im Dezember die Platzwechsel wohl munter weiter. Mit im Spiel ist auch wieder die erst Ende Oktober aus dem Leitindex entfernte Deutsche Wohnen. Sie dürfte noch vor Weihnachten einen Platz im MDax erhalten.

Zudem wird es im Index der mittelgroßen Werte voraussichtlich einen weiteren Aufsteiger geben, nachdem die verlängerte Übernahmefrist von Zooplus inzwischen ausgelaufen und der Anteil frei handelbarer Aktien nochmals deutlich gesunken ist. Darüber hinaus stehen noch einige zusätzliche Wechsel im Nebenwerte-Index SDax an.

Die Deutsche Börse wird die Dax-Familie auf Basis der Ranglisten per Ende November am Freitag, 3. Dezember, außerordentlich überprüfen und die Ergebnisse nach dem US-Börsenschluss bekannt geben. Etwaige Änderungen werden zum Montag, 20. Dezember, umgesetzt.

Wenn die Deutsche Wohnen in den MDax kommt, dürfte sie dort laut Stifel-Analyst Luca Thorißen den Autozulieferer Hella verdrängen. Diese muss dann in den SDax absteigen. Auch hier spielen Übernahmeaktivitäten eine zentrale Rolle, denn der französische Konkurrent Faurecia hält mittlerweile fast 80 Prozent der Hella-Anteile. Und ebenfalls vom MDax in den SDax absteigen muss laut Thorißen wohl Zooplus.

Für den Online-Händler für Heimtierbedarf lief am 22. November die verlängerte Übernahmefrist aus. Der Streubesitzanteil des Unternehmens sank dadurch weiter, liegt aber noch über zehn Prozent. Daher wird ein Abstieg in den SDax nun erwartet. Und für den frei werdenden Platz im MDax gibt es gleich drei Anwärter. Es wird ein sehr dichtes Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem Alternative-Energien-Unternehmen Encavis, der Shop Apotheke und dem Autovermieter Sixt erwartet.

Zudem sind laut Thorißen im SDax noch folgende Aufnahmen zu erwarten: Die vom Autozulieferer Continental abgespaltene Antriebstochter Vitesco, der IT-Dienstleister GFT Technologies und der Druckmaschinenhersteller Heidelberger Druck.

Als Kandidaten für eine Herausnahme aus dem SDax gelten zugleich die Online-Händler Home24 und Westwing sowie das Rüstungsunternehmen Hensoldt und Takkt, ein Händler für Geschäftsausstattungen.

Wichtig sind Index-Änderungen vor allem für Fonds, die Indizes real nachbilden (etwa physisch replizierende ETF). Dort muss dann entsprechend umgeschichtet und umgewichtet werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann./ck/jsl/he


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE WOHNEN SE -1.23%36.17 verzögerte Kurse.-0.97%
ZOOPLUS AG -2.46%468 verzögerte Kurse.-2.46%
Alle Nachrichten zu ZOOPLUS AG
06.01.Delisting-Angebot für zooplus von Hellman & Friedman mit EQT als Partner endet am 12. J..
EQ
06.01.Delisting-Angebot für zooplus von Hellman & Friedman mit EQT als Partner endet am 12. J..
DP
2021XETRA-SCHLUSS/DAX beendet gutes Aktienjahr 2021 knapp im Plus
DJ
2021WOCHENVORSCHAU : Termine bis 04. Januar 2022
DP
2021ÜBERBLICK/Anstehende Indexänderungen
DJ
2021WOCHENVORSCHAU : Termine bis 31. Dezember 2021
DP
2021TAGESVORSCHAU/Montag, 20. Dezember
DJ
2021INDEX-MONITOR: Deutsche Wohnen im MDax - Drei SDax-Änderungen
DP
2021INDEX-MONITOR: Drei deutsche Firmen verlassen den Stoxx Europe 600
DP
2021HDE : Enttäuschendes Weihnachtsgeschäft schürt Existenzangst im Handel
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu ZOOPLUS AG
13.01.GXO Logistics, zooplus Team Up for Automated Fulfillment Center in the Czech Republic
MT
06.01.Delisting tender offer for zooplus by Hellman & Friedman with support of EQT to expire ..
EQ
2021ZOOPLUS AG(XTRA : ZO1) dropped from Germany MDAX Index (Performance)
CI
2021Zooplus boards recommend shareholders to accept the delisting tender offer by H&F with ..
EQ
2021Zooplus Recommends Remaining Shareholders to Accept EQT, Hellman Offer
MT
2021ZOOPLUS AG(XTRA : ZO1) dropped from S&P Global BMI Index
CI
2021EQT, Hellman & Friedman Open Delisting Tender Offer for zooplus
MT
2021Zooplus Confirms FY21 Revenue Growth Guidance
MT
2021ZOOPLUS : Q3 2021 Results Presentation
PU
2021ZOOPLUS : Q3 Statement 2021 (pdf)
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ZOOPLUS AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 2 106 Mio 2 403 Mio 2 195 Mio
Nettoergebnis 2021 -12,0 Mio -13,7 Mio -12,5 Mio
Nettoliquidität 2021 24,5 Mio 28,0 Mio 25,5 Mio
KGV 2021 -289x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 3 346 Mio 3 817 Mio 3 487 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,58x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,34x
Mitarbeiterzahl 857
Streubesitz 87,9%
Chart ZOOPLUS AG
Dauer : Zeitraum :
zooplus AG : Chartanalyse zooplus AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ZOOPLUS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung REDUZIEREN
Anzahl Analysten 6
Letzter Schlusskurs 468,00 €
Mittleres Kursziel 417,86 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -10,7%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Cornelius Patt Chief Executive Officer
Andreas Maueröder Chief Financial Officer
Karl-Heinz Holland Chairman-Supervisory Board
Mischa Ritter Chief Operating Officer
Norbert Stoeck Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber