Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. China
  4. Shenzhen Stock Exchange
  5. ZTE Corporation
  6. News
  7. Übersicht
    000063   CNE000000TK5

ZTE CORPORATION

(000063)
  Bericht
Schlusskurs Shenzhen Stock Exchange  -  01.02.2023
26.98 CNY   +1.28%
12.01.Gouverneur von Wisconsin unterzeichnet Anordnung zum Verbot von TikTok auf staatlichen Geräten
MR
2022Deutschland setzt bei 5G trotz Sicherheitsbedenken verstärkt auf Huawei -Umfrage
MR
2022Polizei: Yueboo Power stürzt den Vorsitzenden nach Putschversuch
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

MÄRKTE ASIEN/China-Proteste sorgen für deutliche Abgaben

28.11.2022 | 08:30

TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)--An den asiatischen Aktienbörsen haben am Montag die Schlagzeilen rund um die Proteste in China den Handel dominiert. In der Folge ging es mit den Aktienkursen bergab, auch die lokalen Währungen verloren gegen den Dollar, der als vermeintlich sicherer Hafen gefragt war. Der Dollar-Index legte um 0,2 Prozent zu. Was in China als Proteste gegen die strikten Corona-Maßnahmen begann, artet immer stärker in regierungs- und sogar systemfeindliche Unruhen aus. Diese erfassen mehr und mehr das ganze Land, aus immer mehr Regionen und Städten werden gewaltsame Zusammenstöße zwischen Protestierern und den Sicherheitsorganen der Staatsmacht gemeldet. Dabei fordern Demonstranten sogar die Ablösung von Staatspräsident Xi Jingpin.

Händler bezeichneten die Proteste, sollten sie anhalten, als weiteren Sargnagel für das chinesische Wachstum, das bereits durch die harten Lockdowns empfindlich ausgebremst wird. Laut den Analysten von Goldman Sachs könnten die chinesischen Behörden die Null-Covid-Politik zur Beruhigung der Lage früher beenden, doch gibt es dafür aktuell keine Hinweise. "Die Untätigkeit der Behörden, von ihrer Covid-19-Politik abzurücken, ist möglicherweise ein Katalysator für eine noch schlechtere Stimmung" an den Börsen, warnte Marktstratege Stephen Innes von SPI Asset Management.

"Massenproteste sind das Zünglein an der Waage zugunsten einer noch schwächeren Wirtschaft und werden wahrscheinlich von einem massiven Anstieg der Covid-Fälle begleitet werden, was die politischen Entscheidungsträger vor ein beträchtliches Dilemma stellt", analysierte China-Ökonom Rory Green von TS Lombard.

Angesichts der angespannten Lage zählten die Börsen in China zu den Schlusslichtern, erholten sich jedoch wieder deutlicher von ihren Tagestiefs. Während der Schanghai-Composite 0,7 Prozent verlor, fiel der HSI in Hongkong um 1,6 Prozent. Zwischenzeitlich war das Minus hier mehr als doppelt so hoch.

   USA verbannen Huawei und ZTE 

Nicht zur Stimmungsaufhellung dienten auch die Schlagzeilen um Huawei. Denn die US-Behörden haben ein Import- und Verkaufsverbot von Kommunikationstechnologie angekündigt, die sie als "inakzeptables Risiko für die nationale Sicherheit" erachten. Unter den auf einer von der US-Telekommunikationsaufsicht FCC veröffentlichten Liste genannten Unternehmen sind auch die chinesischen Telekommunikationskonzerne Huawei und ZTE (-1,8%). Gegen den Trend zeigten sich Kasinowerte, nachdem die Regierung von Macau Lizenzverlängerungen für alle sechs registrierten Kasinobetreiber genehmigt hat. Wynn Macau schossen um 15,4 Prozent empor.

An den übrigen Börsen fielen die Kurse deutlich geringer als in China. Der Nikkei-225 in Tokio büßte 0,4 Prozent auf 28.163 Punkte ein. Umfragen zeigten indes, dass die Zustimmung in Japan für die Politik von Ministerpräsident Fumio Kishida auf 37 Prozent abgerutscht ist. Händler sprachen auch hier von einem politischen Warnsignal. Der Kospi in Seoul sank um 1,2 Prozent - auch belastet von den immer weiterreichenden Nuklearwaffenambitionen Nordkoreas. Verkauft wurden vor allem Halbleiter- und Werfttitel.

Die Unruhen in China belasteten die Erdölpreise deutlich, denn es droht ein Nachfrage-Einbruch aus der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt. Die Preise für Brent und WTI fielen um bis zu 3,6 Prozent. Zudem könnte wieder mehr Öl aus Venezuela auf den Markt kommen, nachdem Sanktionen gegen das Land zum Teil aufgehoben oder gelockert wurden.

=== 
Index (Börse)            zuletzt        +/- %      % YTD           Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    7.229,10        -0,4%      -2,9%          06:00 
Nikkei-225 (Tokio)     28.162,83        -0,4%      -1,8%          07:00 
Kospi (Seoul)           2.408,27        -1,2%     -19,1%          07:00 
Schanghai-Comp.         3.078,55        -0,7%     -15,4%          08:00 
Hang-Seng (Hongk.)     17.287,62        -1,6%     -24,9%          09:00 
Straits-Times (Sing.)   3.231,23        -0,4%      +3,8%          10:00 
 
DEVISEN                  zuletzt        +/- %      00:00  Fr, 11:06 Uhr   % YTD 
EUR/USD                   1,0380        +0,0%     1,0377         1,0398   -8,7% 
EUR/JPY                   143,18        -0,9%     144,51         144,96   +9,4% 
EUR/GBP                   0,8604        +0,1%     0,8596         0,8605   +2,4% 
GBP/USD                   1,2074        +0,0%     1,2071         1,2087  -10,8% 
USD/JPY                   137,93        -1,0%     139,28         139,42  +19,8% 
USD/KRW                 1.338,59        +0,2%   1.335,56       1.331,37  +12,6% 
USD/CNY                   7,1959        +0,4%     7,1654         7,1704  +13,2% 
USD/CNH                   7,2125        -0,3%     7,2356         7,1797  +13,5% 
USD/HKD                   7,8177        +0,1%     7,8126         7,8128   +0,3% 
AUD/USD                   0,6687        -0,5%     0,6720         0,6737   -7,9% 
NZD/USD                   0,6213        -0,1%     0,6217         0,6234   -9,0% 
Bitcoin 
BTC/USD                16.172,58        -2,4%  16.567,76      16.409,86  -65,0% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settlem.      +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  73,98        76,28      -3,0%          -2,30   +6,8% 
Brent/ICE                  80,64        83,63      -3,6%          -2,99   +9,9% 
GAS                               VT-Settlem.                   +/- EUR 
Dutch TTF                 125,00       124,37      +0,5%          +0,63  +91,2% 
 
METALLE                  zuletzt       Vortag      +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.753,12     1.754,50      -0,1%          -1,38   -4,2% 
Silber (Spot)              21,27        21,55      -1,3%          -0,29   -8,8% 
Platin (Spot)             987,15       983,85      +0,3%          +3,30   +1,7% 
Kupfer-Future               3,56         3,63      -1,8%          -0,07  -19,2% 
 
YTD bezogen auf Schlusskurs des Vortags 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/ros/flf

(END) Dow Jones Newswires

November 28, 2022 02:29 ET (07:29 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) 0.00%0.6917 verzögerte Kurse.3.81%
BITCOIN (BTC/EUR) -0.48%21600 Schlusskurs.39.37%
BITCOIN (BTC/USD) -0.45%23332.1 Schlusskurs.40.44%
BRENT OIL -2.83%79.73 verzögerte Kurse.-4.54%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.01%1.1163 verzögerte Kurse.-0.83%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.00%1.2053 verzögerte Kurse.1.04%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.09%0.7454 verzögerte Kurse.1.68%
DOW JONES FXCM DOLLAR INDEX 0.93%12808.36 Realtime Kurse.-0.28%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) -0.05%0.895 verzögerte Kurse.0.80%
EURO / JAPANESE YEN (EUR/JPY) 0.00%141.625 verzögerte Kurse.0.04%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.00%1.0793 verzögerte Kurse.1.89%
FLOKI INU (FLOKI/USD) 0.00%Schlusskurs.0.00%
HONG KONG HANG SENG -1.36%21660.47 verzögerte Kurse.9.50%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) 0.30%0.012168 verzögerte Kurse.0.82%
KOSPI COMPOSITE INDEX 0.47%2480.4 Realtime Kurse.10.91%
NEUTRINO USD (USDN/USD) -0.47%0.3194 Schlusskurs.-79.64%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -2.31%0.63245 verzögerte Kurse.1.98%
NIKKEI 225 0.39%27509.46 Realtime Kurse.5.42%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -0.82%635.8223 Realtime Kurse.7.10%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX -3.40%402.2251 Realtime Kurse.-5.35%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -4.89%260.5793 Realtime Kurse.-9.47%
S&P GSCI SILVER INDEX -5.00%1093.99 Realtime Kurse.-1.89%
S&P/ASX 200 0.62%7558.1 Realtime Kurse.7.38%
UK PENCE STERLING **** / EURO (GBP/EUR) -0.40%0.011163 verzögerte Kurse.-0.79%
UNITED STATES DOLLAR (B) / CHINESE YUAN IN HONG KONG (USD/CNH) 1.08%6.8055 verzögerte Kurse.-1.66%
US DOLLAR / AUSTRALIAN DOLLAR (USD/AUD) 0.00%1.445713 verzögerte Kurse.-3.69%
US DOLLAR / BRITISH POUND (USD/GBP) 0.00%0.829669 verzögerte Kurse.-1.04%
US DOLLAR / CHINESE YUAN RENMINBI (USD/CNY) 0.00%6.7728 verzögerte Kurse.-2.44%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) 0.00%0.926526 verzögerte Kurse.-1.86%
US DOLLAR / HONGKONG-DOLLAR (USD/HKD) 0.00%7.8466 verzögerte Kurse.0.44%
US DOLLAR / JAPANESE YEN (USD/JPY) 0.00%131.15 verzögerte Kurse.-1.81%
US DOLLAR / SOUTH-KOREAN WON (USD/KRW) 0.00%1247.44 verzögerte Kurse.-2.94%
WTI 0.00%73.419 verzögerte Kurse.-5.67%
WYNN MACAU, LIMITED -2.64%8.85 verzögerte Kurse.1.72%
ZTE CORPORATION 1.28%26.98 Schlusskurs.4.33%
Alle Nachrichten zu ZTE CORPORATION
12.01.Gouverneur von Wisconsin unterzeichnet Anordnung zum Verbot von TikTok auf staatlichen ..
MR
2022Deutschland setzt bei 5G trotz Sicherheitsbedenken verstärkt auf Huawei -Umfrage
MR
2022Polizei: Yueboo Power stürzt den Vorsitzenden nach Putschversuch
MT
2022Deutsche Regierung plant kein pauschales Huawei-Verbot
MR
2022Chinesische Aktien schließen niedriger; Dahua, Hytera fallen über 2% wegen US-Verbot
MT
2022MÄRKTE ASIEN/China-Proteste sorgen für deutliche Abgaben
DJ
2022MÄRKTE ASIEN/China-Unruhen drücken Börsen
DJ
2022ZTE Corporation : Nomura bekräftigt seine Kaufempfehlung
MM
2022ZTE's Q3 Gewinn springt um 27% bei einem Umsatzanstieg von 6,5%
MT
2022ZTE Corporation meldet Ergebnis für die neun Monate bis zum 30. September 2022
CI
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu ZTE CORPORATION
03.02.ZTE hosts global service partner conferences in 18 countries
AQ
20.01.Zte : TM R&D inks MoU with ZTE to collaborate on optical network research, bringing the fi..
PU
12.01.Wisconsin, North Carolina ban TikTok from state devices on security concerns
RE
12.01.Wisconsin governor signs order banning TikTok from state devices
RE
12.01.Zte : Releases New G5 Series Servers for Intelligent Computing to Boost the Digital Econom..
PU
11.01.Advancer Global Names CFO
MT
10.01.New Jersey, Ohio join other states in banning TikTok from state devices
RE
09.01.New Jersey, Ohio join other states in banning TikTok from state devices
RE
04.01.Zte : launches R16 5G wireless router MC888 PRO, providing network services with high-perf..
PU
2022Zte : Aim Higher and Act Bigger to Achieve Expansion
PU
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ZTE CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 129 Mrd. 19 149 Mio 17 688 Mio
Nettoergebnis 2022 8 558 Mio 1 265 Mio 1 169 Mio
Nettoliquidität 2022 12 747 Mio 1 885 Mio 1 741 Mio
KGV 2022 15,0x
Dividendenrendite 2022 1,32%
Marktwert 120 Mrd. 17 818 Mio 16 459 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 0,83x
Marktwert / Umsatz 2023 0,72x
Mitarbeiterzahl 72 584
Streubesitz 74,6%
Chart ZTE CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
ZTE Corporation : Chartanalyse ZTE Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ZTE CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 17
Letzter Schlusskurs 27,11 CNY
Mittleres Kursziel 35,94 CNY
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 32,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Zi Yang Xu President, CEO & Executive Director
Ying Li Chief Financial Officer & Executive Vice President
Da Xiong Xie Chairman-Supervisory Board
Zi Xue Li Chairman
Xi Yu Wang EVP-Chief Technology Officer & CIO
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ZTE CORPORATION4.33%17 818
CISCO SYSTEMS, INC.2.08%199 777
MOTOROLA SOLUTIONS, INC.-0.49%42 878
ARISTA NETWORKS, INC.8.74%40 323
FOXCONN INDUSTRIAL INTERNET CO., LTD.1.96%27 488
NOKIA OYJ2.67%26 933