Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Zurich Insurance Group Ltd
  6. News
  7. Übersicht
    ZURN   CH0011075394

ZURICH INSURANCE GROUP LTD

(ZURN)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Wdh: Zurich-Aktie nach Neunmonatsausweis unter Druck

11.11.2021 | 10:35

Zürich (awp) - Die Aktien der Zurich-Gruppe büssen am Donnerstag in einem kaum veränderten Gesamtmarkt klar an Wert ein. Der Versicherer ist in der Schadensparte nach neun Monaten wie erwartet stark gewachsen, Abstriche machen Analysten dagegen wenn es um die Entwicklung im Lebengeschäft geht und mit Blick auf die Solvenz. Zudem rechnet die Gruppe im Zusammenhang mit der Hurrikankatastrophe "Ida" mit hohen Kosten.

An der Börse fallen die Papiere der Zurich um 10.30 Uhr um 2,2 Prozent auf 400,610 Franken zurück. Demgegenüber rückt der Gesamtmarkt gemessen am Leitindex SMI um leichte 0,2 Prozent vor.

Rund 450 Millionen US-Dollar muss die Zurich nach ersten Schätzungen für ihre Kunden nach dem Hurrikan "Ida" zur Deckung von Schäden bereitstellen, wie Finanzchef George Quinn am Donnerstagmorgen an einer Telefonkonferenz verriet. Damit hat die Zurich erstmals eine Schätzung zu dieser Katastrophe abgegeben. Die Europa-Unwetter im Juli (150-200 Mio) und US-Wintersturm "Uri" (rund 350 Mio) sind weniger teuer.

Diese Meldung dürfte einige Anleger etwas aufgeschreckt haben, auch wenn mit hohen "Ida"-Kosten gerechnet werden musste. Schliesslich hatten zuvor etwa auch die führenden Rückversicherer Swiss Re und Munich Re hohe Belastungen auf ihren Rechnungen gebucht und für die gesamte Versicherungsbranche veranschlagt.

Die Volumenentwicklung der Zurich nach neun Monaten bezeichnen Analysten derweil als "solide" oder "vorteilhaft". Vor allem die Schadensparte habe das "beeindruckende" Wachstumsmomentum im dritten Quartal fortsetzen können, heisst es beim US-Broker Jefferies. Dabei hätten die meisten Geschäftsfelder von der nach wie vor sehr guten Preisdynamik profitiert.

Die Vorgaben der Analysten verfehlt haben die Angaben zum Neugeschäft der Lebensparte. Dabei sei die Marge auf dem Neugeschäft allerdings auf einem hohen Niveau gehalten worden, meint Georg Marti von der ZKB. Und der US-Partner Farmers weise nach der Übernahme von Schadengeschäft der Metlife-Gruppe eine gute Entwicklung auf.

Sein Berufskollege Simon Fössmeier von der Bank Vontobel stösst sich derweil etwas an der geringfügig tiefer als erhofft ausgefallenen SST-Quote. Die fiel im Vergleich zum Halbjahr per Ende September um 3 Prozentpunkte auf 203 Prozent zurück. Die Eigenmittelsituation sei somit aber "anhaltend gut", urteilt ZKB-Analyst Marti.

mk/uh


© AWP 2021
Alle Nachrichten zu ZURICH INSURANCE GROUP LTD
21.01.Berenberg hebt Ziel für Zurich auf 500,40 Franken - 'Buy'
DP
21.01.Die britische Tochtergesellschaft von Zurich Insurance agiert als Vermittler für MetLif..
MT
19.01.Aktien Schweiz stabilisiert - "Luxus läuft"
DJ
18.01.ANALYSE/Neuer Kapitän der Credit Suisse muss schnell Fortschritte präsentieren
DJ
13.01.Zurich Insurance könnte Prognose für das Geschäftsjahr 2022 übertreffen, sagt der CEO
MT
12.01.Versicherer Zurich könnte Finanzziele für 2022 übertreffen, sagt CEO
MR
12.01.Versicherer Zurich könnte Finanzziele für 2022 übertreffen, sagt CEO
MR
10.01.Aktien Schweiz schließen mit anhaltenden Zinssorgen sehr schwach
DJ
07.01.Aktien Schweiz schließen knapp behauptet - Finanzwerte gesucht
DJ
07.01.Zurich Insurance platziert nachrangige Anleihen in Höhe von $299 Millionen mit Fälligke..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu ZURICH INSURANCE GROUP LTD
21.01.Back in court - UK hospitality groups take on insurers over lockdown losses
RE
21.01.Zurich Insurance UK Subsidiary Acts as Intermediary For MetLife's $3.5 Billion Longevit..
MT
17.01.Credit Suisse faces more upheaval after chairman's sudden exit
RE
17.01.AM Best Withdraws Credit Ratings of Certain Members of Farmers Insurance Group
AQ
17.01.Five things to know about Credit Suisse's new chairman Lehmann
RE
13.01.GLOBAL MARKETS LIVE : Tesco, Google, Microsoft, Adler, TPG...
13.01.Life insurers adapt pandemic risk models after claims jump
RE
13.01.Zurich Insurance May Exceed Fiscal 2022 Forecast, CEO Says
MT
12.01.Insurer Zurich could exceed 2022 financial targets, says CEO
RE
12.01.Insurer Zurich could exceed 2022 financial targets, says CEO
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ZURICH INSURANCE GROUP LTD
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 48 813 Mio 53 504 Mio -
Nettoergebnis 2021 4 018 Mio 4 404 Mio -
Nettoverschuldung 2021 9 788 Mio 10 728 Mio -
KGV 2021 16,2x
Dividendenrendite 2021 4,99%
Marktkapitalisierung 64 328 Mio 70 512 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,52x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,44x
Mitarbeiterzahl 55 000
Streubesitz -
Chart ZURICH INSURANCE GROUP LTD
Dauer : Zeitraum :
Zurich Insurance Group Ltd : Chartanalyse Zurich Insurance Group Ltd | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ZURICH INSURANCE GROUP LTD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 18
Letzter Schlusskurs 433,20 CHF
Mittleres Kursziel 450,74 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 4,05%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Mario Greco Group Chief Executive Officer
George Quinn Group Chief Financial Officer
Michel M. Liès Chairman
Kristof Terryn Group COO & CEO-North America Region
Peter Giger Group Chief Investment & Risk Officer
Branche und Wettbewerber