Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Zurich Insurance Group Ltd    ZURN   CH0011075394

ZURICH INSURANCE GROUP LTD

(ZURN)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 21.10. 17:30:45
307.6 CHF   -1.22%
21.10.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
19.10.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
18.10.Presseschau vom Wochenende 42 (17/18. Oktober)
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Zurich Insurance : Deutsche Thomas Cook sagt Reisen bis Ende Dezember ab

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
09.10.2019 | 15:20
A Thomas Cook Scandinavia Airbus A330 plane takes off from Las Palmas in the Canary Islands

Düsseldorf (Reuters) - Der Weihnachtsurlaub mit Thomas Cook fällt in diesem Jahr aus.

Der zweitgrößte deutsche Reiseveranstalter, der von seiner britischen Mutter in den Insolvenz-Strudel gerissen worden war, sagte am Mittwoch alle Reisen auch für die Monate November und Dezember ab. Thomas Cook könne nicht garantieren, dass die Reisenden wie geplant ans Ziel und wieder zurück kämen, erklärte Deutschland-Chefin Stefanie Berk in Oberursel bei Frankfurt. Das Unternehmen wolle zudem "größere Planungssicherheit insbesondere über die Weihnachtsfeiertage schaffen". Damit können auch Hotels und Fluggesellschaften ihre Kapazitäten anderweitig vergeben. Die betroffenen Kunden würden informiert.

In den vergangenen Wochen hatten Touristen berichtet, dass sie in Hotels genötigt wurden, noch einmal für ihre Zimmer zu zahlen. Inzwischen seien - bis auf einige Langzeittouristen - alle nach dem Ende ihres Urlaubs wieder zurück in Deutschland, erklärte Cook. Zwar springt die Zurich Versicherung für die Ausfälle ein, allerdings nur bis zu einer Höhe von insgesamt 110 Millionen Euro. Doch das reicht längst nicht aus.

Allein vor zwei Wochen, als Thomas Cook Deutschland nach der Mutter Insolvenz anmelden musste, waren 140.000 Pauschalreisende mit dem Unternehmen unterwegs. Wie viele bis Ende Dezember noch gebucht hätten, wollte eine Unternehmenssprecherin nicht sagen. Sie müssen damit rechnen, dass sie ihre Anzahlungen nur zum Teil zurückbekommen. Zurich werde die Ansprüche quotal erfüllen, so weit das Geld reiche. Den Rest müssen die Thomas-Cook-Kunden als Forderung beim Insolvenzverwalter anmelden, sobald das Verfahren - voraussichtlich Anfang Dezember - eröffnet ist.

Wie es ab Januar mit dem Betrieb weitergeht, ist offen. Das Insolvenzverwalter-Trio um Fabio Algari will versuchen, vorher einen Käufer für das Unternehmen mit Veranstaltern wie Neckermann Reisen, Air Marin, Öger Tours und Bucher Reisen zu finden. Wenn das gutgeht, sollen ab Dezember wieder Reisen für das Jahr 2020 verkauft werden. Zahlreiche Konkurrenten aus der Branche und Finanzinvestoren hätten "ihr Interesse sowohl an der gesamten deutschen Thomas-Cook-Gruppe oder an einzelnen Unternehmensteilen bekundet", sagte Julia Kappel-Gnirs, die für Bucher und Öger zuständige Insolvenzverwalterin. Algari verwies auf die Verträge mit Hotelketten, Reisebüros und Fluggesellschaften, die für einen Käufer wertvoll seien. Das Geschäftsmodell von Thomas Cook sei intakt.

Die 2000 Mitarbeiter von Thomas Cook hätten ihre Gehälter für September inzwischen bekommen, erklärte das Unternehmen. Bis Ende November springt dafür die Arbeitsagentur ein, danach muss ein insolventes Unternehmen finanziell wieder auf eigenen Beinen stehen.

In Großbritannien hat sich unterdessen eine Lösung für die 555 Thomas-Cook-Reisebüros gefunden. Die familiengeführte Reisebüro-Kette Hays Travel aus dem nordenglischen Sunderland übernimmt alle Verkaufsstellen. Wie viele der 2500 dort Beschäftigten übernommen werden, ist unklar. Die vor 40 Jahren gegründete Hays Travel verdreifacht nach eigenen Angaben ihr Netz und verdoppelt die Zahl der Mitarbeiter. Im vergangenen Jahr hat Hays mehr als eine Milliarde Pfund umgesetzt. Seit der Anmeldung der Insolvenz habe Hays bereits 421 Beschäftigte von Thomas Cook angeheuert, sagte Geschäftsführer und Miteigentümer John Hays.


Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) -0.08%0.90168 verzögerte Kurse.7.96%
ZURICH INSURANCE GROUP LTD -1.22%307.6 verzögerte Kurse.-22.54%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf ZURICH INSURANCE GROUP LTD
21.10.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
19.10.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
18.10.Presseschau vom Wochenende 42 (17/18. Oktober)
AW
16.10.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
15.10.RBC belässt Zurich auf 'Sector Perform' - Ziel 375 Franken
DP
09.10.MARIO GRECO : Zurich-Chef Greco übernimmt Vorsitz des paneuropäischen Versicheru..
AW
08.10.Zurich baut Gesundheitsplattform "LiveWell" mit dem Anbieter HLX aus
AW
01.10.ALLIANZ : Versicherer muss Wirt Million für Corona-Schließung zahlen
RE
30.09.Zurich Invest investiert für ZAST-Anlagestiftung in Infrastrukturanlagen
AW
29.09.Britische Aufsicht drängt Versicherer zur Einigung bei Schließungs-Policen
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ZURICH INSURANCE GROUP LTD
16.10.ZURICH INSURANCE GROUP : Barclays remains its Buy rating
MD
15.10.ZURICH INSURANCE GROUP : RBC reiterates its Neutral rating
MD
14.10.FACTBOX-Banks and insurers shun Canada's oil sands
RE
08.10.Unemployment is world's biggest risk, business leaders say
RE
08.10.ZURICH INSURANCE : Unemployment is world's biggest risk, business leaders say
RE
05.10.ZURICH INSURANCE : AM Best Affirms Credit Ratings of Zurich Insurance Group Ltd ..
AQ
05.10.ZURICH INSURANCE : AM Best Affirms Credit Ratings of Farmers New World Life Insu..
AQ
02.10.FCA insurance test case appeal heads to Supreme Court
RE
02.10.FCA insurance test case appeal heads to Supreme Court
RE
02.10.FCA insurance test case appeal heads to Supreme Court
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 45 562 Mio 50 218 Mio -
Nettoergebnis 2020 2 812 Mio 3 099 Mio -
Nettoverschuldung 2020 4 504 Mio 4 964 Mio -
KGV 2020 15,8x
Dividendenrendite 2020 6,45%
Marktkapitalisierung 45 805 Mio 50 657 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 1,10x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,04x
Mitarbeiterzahl 55 000
Streubesitz 98,0%
Chart ZURICH INSURANCE GROUP LTD
Dauer : Zeitraum :
Zurich Insurance Group Ltd : Chartanalyse Zurich Insurance Group Ltd | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ZURICH INSURANCE GROUP LTD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 370,99 CHF
Letzter Schlusskurs 307,60 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 39,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 20,6%
Abstand / Niedrigstes Ziel -7,35%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Mario Greco Group Chief Executive Officer
Michel M. Liès Chairman
Kristof Terryn Group Chief Operating Officer
George Quinn Group Chief Financial Officer
Alison Jane Carnwath Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ZURICH INSURANCE GROUP LTD-22.54%50 657
ALLIANZ SE-25.86%79 115
CHUBB LIMITED-23.36%57 874
MARSH & MCLENNAN COMPANIES0.80%56 883
HARTFORD FINANCIAL SERVICES GROUP (THE), INC.-33.52%14 471
BAJAJ FINSERV-36.64%12 755