Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Anleihen
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. ALPQ HLDG3B22
  6. News
  7. Übersicht
    ATH122   CH0184183322

ALPQ HLDG3B22

(ATH122)
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 27.08. 17:00:00
102.27 CHF   -0.06%
26.08.Alpiq schreibt im ersten Halbjahr Gewinn
AW
24.06.Atomkraftwerk Gösgen nach Jahresrevision wieder in Betrieb
AW
21.06.Neuer Alpiq-CFO tritt Amt im September an
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

Alpiq ernennt BLS-Mann Luca Baroni zum CFO

30.04.2021 | 09:11

Lausanne (awp) - Alpiq hat Luca Baroni zum neuen Finanzchef und damit auch zum Mitglied der Geschäftsleitung ernannt. Er tritt seine Stelle spätestens am 1. November an, wie es in einer Mitteilung von Alpiq vom Freitag heisst.

Baroni sei ein ausgewiesener Finanzexperte und profunder Kenner der Energiebranche, heisst es. Laut der Mitteilung war er unter anderem bereits CFO von Swissgrid und machte zuvor etwa beruflich Station bei der Energiedienst, bei der Watt Gruppe und der Migros. Derzeit ist er nun Finanzchef des Bahnunternehmens BLS.

Baroni tritt die Nachfolge des aktuellen Finanzchefs Thomas Bucher an. Wann dieser aus dem Unternehmen ausscheidet, steht aber laut dem Communiqué noch nicht genau fest.

Bei der BLS hat Baroni seit 2017 unter anderem den Bereich Management Services neu aufgebaut und sich für die Neuordnung der Konzernfinanzierung engagiert, wie das Bahnunternehmen in einem separaten Communiqué schreibt.

Zudem habe Baroni massgeblich dazu beigetragen, die Unstimmigkeiten im Abgeltungswesen zu klären. Im Anschluss daran habe er umgehend die Aufarbeitung der von der Eidgenössischen Finanzkontrolle bemängelten Sachverhalte aufgesetzt.

BLS in der Kritik

Das zweitgrösste Bahnunternehmen der Schweiz steht seit 2019 in der Kritik. Zunächst wurde bekannt, dass die BLS aufgrund eines fehlerhaften Zinsglättungsmodells jahrelang von Bund und Kantonen zu hohe Abgeltungen bezogen hatte.

Dann machte die Eidgenössische Finanzkommission im Nachgang zum Postautoskandal bekannt, dass auch die BLS von 2011 bis 2018 zu viel Subventionen bezogen hatte. Bahnchef Bernard Guillelmon nahm daraufhin den Hut.

Ausserdem steht die BLS aktuell auch wegen eines Umweltskandals im Kandertal unter Beschuss. Das Bahnunternehmen soll seit 2012 teilweise giftigen Altschotter in einem Steinbruch bei Mitholz gelagert haben. Die Betreiber einer nahen Fischzucht am Blausee werfen der BLS vor, die Gifte im Steinbruch seien ins Wasser gelangt und mutmasslich verantwortlich für mehrere Fischsterben in der Zuchtanlage.

tv/gab/kw/sda


© AWP 2021
Alle Nachrichten zu ALPQ HLDG3B22
26.08.Alpiq schreibt im ersten Halbjahr Gewinn
AW
24.06.Atomkraftwerk Gösgen nach Jahresrevision wieder in Betrieb
AW
21.06.Neuer Alpiq-CFO tritt Amt im September an
AW
07.06.Alpiq und Aventron unterzeichnen Vertrag mit italienischem Pharmakonzern Chiesi
AW
31.05.Alpiq erwirbt erstmals Photovoltaik-Projekte in Spanien
AW
20.05.Atomkraftwerk Gösgen wird für Jahresrevision abgeschaltet
AW
30.04.Alpiq ernennt BLS-Mann Luca Baroni zum CFO
AW
30.04.Alpiq ernennt Luca Baroni zum CFO
AW
20.04.Alpiq verkleinert Verwaltungsrat um drei Personen
AW
25.02.Alpiq erzielt 2020 wieder Gewinn und zahlt erstmals seit 2015 Dividende
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ALPQ HLDG3B22

- Kein Artikel verfügbar -

Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart ALPQ HLDG3B22
Dauer : Zeitraum :
ALPQ HLDG3B22 : Chartanalyse ALPQ HLDG3B22 | MarketScreener
Vollbild-Chart