Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(DAX)
Verzögert Xetra  -  17:55 07.12.2022
14261.19 PTS   -0.57%
Nachbörslich
 0.00%
14261.19 PTS
06:38DAX-FLASH: Negativer Wochentrend setzt sich leicht fort
DP
06:35Wirecard-Prozess beginnt - Anklage: drei Milliarden Euro Schaden
DP
06:11EUREX/DAX-Future im frühen Handel etwas niedriger
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenAktuelles zu den Index-KomponentenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax nähert sich den 12 000 Punkten

28.09.2022 | 08:23

FRANKFURT (awp international) - Der Dax bleibt im Abwärtsstrudel. Am Mittwoch könnten die 12 000 Punkte auf der Kippe stehen: Nachdem vorbörsliche Indikationen zeitweise schon darunter lagen, dürfte die psychologisch wichtige Marke nach neuestem Stand aber zunächst behauptet werden. Der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex signalisierte rund eine Stunde vor Beginn des Haupthandels ein Minus von 0,9 Prozent auf 12 032 Punkte.

Die bestimmenden Themen bleiben die miteinander verknüpften Inflations-, Zins- und Konjunktursorgen. An der Wall Street hatten sich am Vorabend erneut Forderungen von Notenbankern nach mehr Zinserhöhungen belastend ausgewirkt, weil diese weltweit die Sorgen vor einer Rezession erhöhen. Auch der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 wird vor diesem Hintergrund am Mittwoch tiefer erwartet.

"Die dunklen Wolken über Europas Börsen und damit auch dem deutschen Aktienindex wollen sich einfach nicht verziehen", schrieb Analyst Konstantin Oldenburger vom Broker CMC Markets, nachdem der Leitindex am Vortag erneut mit einem Erholungsversuch gescheitert war. "Sogar spekulativ orientierte Anleger, die darauf trainiert sind, mutig zu sein, wenn andere ängstlich sind, nehmen derzeit Abstand davon, sich mit Aktien einzudecken", fügte er hinzu.

Die Sorgen werden aktuell auch verschärft von Lecks an den beiden Ostsee-Gaspipelines, die mit einem möglichen Sabotageakt in Verbindung gebracht werden. Über Nord Stream 1 wird derzeit zwar ohnehin kein russisches Gas geliefert und Nord Stream 2 war noch gar nicht in Betrieb. Generell steigen damit aber die Bedenken, wie anfällig das gesamte europäische Energienetz sein könnte.

Auf Unternehmensseite ging es vorbörslich für die Commerzbank -Aktien vergleichsweise stark um 2,3 Prozent bergab. Die polnische Tochter mBank wird das Geldinstitut auch im dritten Quartal belasten wegen einer gebildeten zusätzlichen Vorsorge in Höhe von umgerechnet rund 490 Millionen Euro. Banken hatten am Vortag generell schon zu den grössten Verlierern am europäischen Aktienmarkt gehört.

Die Aktionäre von Rückversicherern richten derweil bange Blicke auf die Küste des US-Bundesstaats Florida, der sich für den gefährlichen Hurrikan "Ian" rüstet. Laut dem Credit-Suisse-Analysten Iain Pearce könnte der Wirbelsturm mit hohen Schäden wieder ein sehr bedeutendes Ereignis für die Branche werden. In einem schwerwiegenden Szenario könnten die verbleibenden diesjährigen Schadenbudgets in der Branche aufgebraucht werden. Für Munich Re zum Beispiel ging es vorbörslich um marktkonform um 0,9 Prozent bergab.

Einen Blick wert sein könnte ausserdem noch die Thyssenkrupp -Aktie, die im Tradegate-Handel um fast zwei Prozent fiel. Die US-Bank JPMorgan hat die Bewertung der Papiere mit "Underweight" wieder aufgenommen. Analyst Luke Nelson äusserte sich skeptisch zur Profitabilität im Stahlbereich und hält einen Aufschlag der Papiere im Vergleich zur Konkurrenz für nicht gerechtfertigt.

Beim Börsengang der Porsche AG wird derweil die Schlussphase eingeläutet: Am Mittwoch endet die Zeichnungsfrist für die Papiere des Sportwagenbauers. Der Ausgabepreis dürfte im Laufe des Tages bekannt gegeben werden, bevor am Donnerstag dann die Erstnotiz geplant ist. Von Bedeutung ist dies neben den Papieren des Mutterkonzerns Volkswagen auch für jene der VW-Holding Porsche SE ./tih/stk


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
COMMERZBANK AG -1.32%7.77 verzögerte Kurse.16.16%
DAX -0.57%14261.19 verzögerte Kurse.-10.22%
EURO STOXX 50 -0.46%3920.9 verzögerte Kurse.-8.36%
MBANK S.A. -0.47%295 verzögerte Kurse.-31.58%
MDAX -1.42%25263.08 verzögerte Kurse.-28.07%
MUNICH RE -0.55%304.8 verzögerte Kurse.17.01%
PORSCHE AG 0.91%105.9 verzögerte Kurse.0.00%
STOXX EUROPE 50 (EUR) -0.43%3756.75 verzögerte Kurse.-1.08%
THYSSENKRUPP AG -2.22%5.456 verzögerte Kurse.-43.66%
VOLKSWAGEN AG -1.57%137.6 verzögerte Kurse.-22.47%
Alle Nachrichten zu DAX
06:38DAX-FLASH: Negativer Wochentrend setzt sich leicht fort
DP
06:35Wirecard-Prozess beginnt - Anklage: drei Milliarden E..
DP
06:11EUREX/DAX-Future im frühen Handel etwas niedriger
DJ
05:55AUSBLICK/Prozess gegen früheren Wirecard-Chef Braun beginnt in München
DJ
05:11Ehemaliger Wirecard-Chef steht wegen Betrugsskandal in Deutschland vor Gericht
MR
07.12.NACHBÖRSE/XDAX +0,1% auf 14.281 Punkte
DJ
07.12.Globale Rezessionsängste kompensieren Aufwärtsrevision des Q3-Wachstums in der Eurozone..
MT
07.12.Siemens will eigene Dekarbonisierung beschleunigen
DJ
07.12.LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
07.12.MÄRKTE EUROPA/Leichter - Kursgewinne bei Pharmaaktien
DJ
Mehr Börsen-Nachrichten
Aktuelles zu den Index-Komponenten DAX
06:03Neuer Vertrag für Hamilton: Mercedes-Teamchef Wolff absolut ü..
DP
05:53RWE gewinnt US-Offshore-Windpacht-Auktion mit 158 Millionen Dollar Gebot
MT
05:40Französische Staatsanwälte wollen Verurteilungen von Airbus und Air France-KLM wegen de..
MT
05:32Siemens, Maersk und andere drängen auf eine EU-Verordnung, die bis 2035 nur noch emissi..
MT
05:26DWS der Deutschen Bank erwägt den Verkauf des Private Equity Secondaries-Geschäfts
MT
04:36Siemens stellt 650 Mio. EUR bereit, um die verbesserten Klimaziele bis 2030 zu erreiche..
MT
07.12.Rwe : stärkt Offshore-Windportfolio in den USA durch Erfolg bei Offshore-Windauktion in Ka..
PU
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
05:11Former Wirecard boss goes on trial in fraud scandal that rocked Germany
RE
07.12.DAX Ends 0.57% Lower at 14261.19 -- Data Talk
DJ
07.12.Global Recession Jitters Offset Upward Revision Q3 Eurozone Growth as European Stocks E..
MT
07.12.LONDON MARKET CLOSE: Pharma stocks fail to lift FTSE 100 in the gree..
AN
07.12.Weak China Trade Data Adds to Drag on US Equity Futures, Fans Recession Fears
MT
07.12.LONDON MARKET MIDDAY: Stocks slide amid risk-off mood after China d..
AN
07.12.Mounting Recession Concerns Undercut European Bourses Midday
MT
07.12.LONDON MARKET OPEN: Pharmaceutical stocks led by GSK spare FTSE 100
AN
06.12.DAX Ends 0.72% Lower at 14343.19 -- Data Talk
DJ
06.12.EU Construction Industry Woes, Rate Worries Weigh on European Equities
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Top / Flop
PUMA SE50.72 verzögerte Kurse.2.71%
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA30.2 verzögerte Kurse.1.24%
FRESENIUS SE & CO. KGAA26.44 verzögerte Kurse.0.92%
ZALANDO SE31.39 verzögerte Kurse.0.90%
QIAGEN N.V.48.89 verzögerte Kurse.0.39%
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE57.44 verzögerte Kurse.-1.48%
CONTINENTAL AG54.94 verzögerte Kurse.-1.54%
VOLKSWAGEN AG137.6 verzögerte Kurse.-1.57%
COVESTRO AG36.32 verzögerte Kurse.-1.65%
AIRBUS SE108.4 Realtime Kurse.-2.20%