1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(DAX)
Verzögert Xetra  -  17:55 30.06.2022
12783.77 PTS   -1.69%
Nachbörslich
-.--%
12783.77 PTS
30.06.NACHBÖRSE/XDAX +0,3% auf 12.817 Pkt - Siemens und Lufthansa im Fokus
DJ
30.06.Siemens schreibt Milliarden auf Siemens-Energy-Aktien ab
DP
30.06.Siemens nimmt Abschreibung von 2,8 Mrd EUR auf Siemens Energy vor
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt: Dax bleibt über 14 000 Punkten

26.05.2022 | 11:41

FRANKFURT (awp international) - Der Dax hat sich am Donnerstag über der Marke von 14 000 Punkten behauptet. Gegen Mittag gewann der deutsche Leitindex am Feiertag Christi Himmelfahrt 0,51 Prozent auf 14 079 Punkte. Der MDax der mittelgrossen Unternehmen legte um 0,31 Prozent auf 29 198 Punkte zu. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stand 0,5 Prozent höher.

Das jüngste Protokoll der US-Notenbank zur jüngsten Sitzung des geldpolitischen Ausschusses enthielt keine grösseren Überraschungen hinsichtlich einer möglicherweise noch stärkeren Straffung der Geldpolitik zwecks Bekämpfung der hohen Inflation. Das beruhigte die Anleger etwas.

Der Dax schwankt seit einiger Zeit um die Marke von 14 000 Punkten, ohne eine eindeutige Richtung einzuschlagen. Bislang fehlte ihm die Kraft, seinen seit Januar bestehenden Abwärtstrend zu brechen. Konjunktur- und Inflationssorgen in Kombination mit steigenden Zinsen sind die übergeordneten Themen, die die Kursentwicklung bremsen.

Die Papiere von Bayer gewannen unter den Favoriten m Dax 1,8 Prozent. Analyst Peter Verdult von der Citigroup äusserte sich sehr optimistisch zu den Umsatzaussichten des Medikamentenkandidaten Asundexian.

Im US-Technologiesektor gab es am Vorabend mit dem Chip-Spezialisten Nvidia die nächste Enttäuschung. Die Umsatzprognose verfehlte die Erwartungen. Bei Halbleiterwerten agierten die Anleger daher meist vorsichtiger. Während Infineon ins Plus drehten mit 0,6 Prozent, blieben Aixtron im Minus mit 1,9 Prozent. Auch Gerüchte zu Apple belasteten im Techsektor etwas. So erwartet der Konzern laut Kreisen im Jahr 2022 eine Stagnation des iPhone-Absatzes.

Freenet profitierten mit plus 4,2 Prozent von einer doppelten Hochstufung von "Verkaufen" auf "Kaufen" durch Goldman Sachs. Laut Analyst Andrew Lee bietet der Mobilfunkanbieter den Anlegern eine seltene Kombination aus Wachstum und hohen Ausschüttungen./ajx/mis

--- Von Achim Jüngling, dpa-AFX ---


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIXTRON SE -1.19%24.18 verzögerte Kurse.36.93%
APPLE INC. -1.80%136.72 verzögerte Kurse.-22.60%
BAYER AG -1.56%56.72 verzögerte Kurse.22.60%
CITIGROUP INC. -2.36%45.99 verzögerte Kurse.-22.01%
DAX -1.69%12783.77 verzögerte Kurse.-18.14%
EURO STOXX 50 -1.69%3454.86 verzögerte Kurse.-18.24%
FREENET AG -1.13%23.67 verzögerte Kurse.2.88%
INFINEON TECHNOLOGIES AG -3.41%23.09 verzögerte Kurse.-41.35%
MDAX -2.11%25823.45 verzögerte Kurse.-24.89%
NVIDIA CORPORATION -2.46%151.59 verzögerte Kurse.-47.16%
STOXX EUROPE 50 (EUR) -0.04%3449.9 verzögerte Kurse.-8.23%
Alle Nachrichten zu DAX
30.06.NACHBÖRSE/XDAX +0,3% auf 12.817 Pkt - Siemens und Lufthansa im Fokus
DJ
30.06.Siemens schreibt Milliarden auf Siemens-Energy-Aktien ab
DP
30.06.Siemens nimmt Abschreibung von 2,8 Mrd EUR auf Siemens Energy vor
DJ
30.06.Europäische Aktien schließen am Donnerstag wegen anhaltender Inflationsängste niedriger
MT
30.06.MÄRKTE EUROPA/Abverkauf - Deutschland vor der Energiekrise
DJ
30.06.Aktien Frankfurt Schluss: Gaskrise verstärkt Dax-Talfahrt
AW
30.06.XETRA-SCHLUSS/DAX unter 13.000 - Uniper brechen ein
DJ
30.06.BMW kauft Aktien für bis zu zwei Milliarden Euro zurück
AW
30.06.MÄRKTE EUROPA/Verkaufsdruck hält an
DJ
30.06.Aktien Frankfurt: Energiekrise befeuert Kursrutsch - Erstes Halbjahr ernüchternd
AW
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
30.06.Jefferies belässt Siemens auf 'Buy' - Ziel 190 Euro
DP
30.06.NACHBÖRSE/XDAX +0,3% auf 12.817 Pkt - Siemens und Lufthansa im Fokus
DJ
30.06.SAP SE : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
EQ
30.06.Siemens schreibt Milliarden auf Siemens-Energy-Aktien ab
DP
30.06.Siemens nimmt Abschreibung von 2,8 Mrd EUR auf Siemens Energy vor
DJ
30.06.Siemens-Abschreibung für Siemens Energy belastet Q3-Nettogewinn mit 2,8 Milliarden Euro
MR
30.06.SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT : Siemens kündigt außerplanmäßige Abschreibung auf at‐equ..
EQ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu DAX
30.06.European Stocks Close Lower Thursday as Inflation Fears Continue
MT
30.06.Wall Street Set for Losses as Traders Digest Jobless Claims, Inflation Gauge
MT
30.06.European Bourses Sink Midday on Central Banker Outlook
MT
29.06.European Bourses Close Lower Wednesday as Central Bank Policymakers Flag High-Inflation..
MT
29.06.European Bourses Track Lower Midday Ahead of ECB Conference
MT
29.06.European stocks fall as hawkish c.bank bets fan recession fears
RE
28.06.European Bourses Close Higher Tuesday; German Consumer Sentiment Drops to Historic Low
MT
28.06.European Bourses Higher After China Eases Anti-Pandemic Rules
MT
27.06.European Bourses Close Higher for Second Straight Day
MT
27.06.Wall Street Set for Positive Open, Extending Gains on Easing Inflation Expectations
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Top / Flop DAX
SARTORIUS AG333.4 verzögerte Kurse.2.43%
SIEMENS HEALTHINEERS AG48.49 verzögerte Kurse.2.39%
DELIVERY HERO SE35.77 verzögerte Kurse.1.48%
QIAGEN N.V.47.2 verzögerte Kurse.1.11%
HANNOVER RÜCK SE138.5 verzögerte Kurse.1.06%
MERCEDES-BENZ GROUP AG55.22 verzögerte Kurse.-4.13%
SIEMENS AG97.09 verzögerte Kurse.-4.25%
E.ON SE8.008 verzögerte Kurse.-4.30%
VOLKSWAGEN AG127.42 verzögerte Kurse.-5.24%
RWE AG35.08 verzögerte Kurse.-5.27%
Heatmap :