Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(DAX)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Schwunglos, kraftlos, lustlos

11.06.2021 | 10:05

FRANKFURT (awp international) - Auch am Freitag bestimmt die Lustlosigkeit der vergangenen Tage den Dax . In der ersten Handelsstunde notierte der Leitindex mit plus 0,06 Prozent auf 15 581 Punkten. Der MDax gewann 0,23 Prozent auf 33 851 Punkte. Der EuroStoxx 50 rückte um 0,3 Prozent vor.

Eine Richtungsentscheidung für den Dax war am Donnerstag auch nach den Aussagen der Europäischen Zentralbank (EZB) und den US-Inflationsdaten ausgeblieben. Sie hätten dem Aktienmarkt kein neues Leben einhauchen können, schrieb Milan Cutkovic, Analyst beim Broker Axi. "Eine Fortsetzung der Konsolidierung auf hohem Niveau bleibt für den Moment das wahrscheinlichste Szenario." Am Montag dieser Woche hatte der Dax bei 15 732 Punkten noch einen Rekord erreicht. Inzwischen liegt er auf Wochensicht aber 0,7 Prozent im Minus.

"Die Ruhe des Rentenmarktes überträgt sich auf den Aktienmarkt. Starke Schwankungen sind aktuell Fehlanzeige", erklärte Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners. "Auf dem Parkett überwiegt die Meinung, dass sich der aktuelle Inflationsanstieg als vorübergehend herausstellen wird." Das Kaufinteresse bleibe gering, das Verkaufsinteresse sei jedoch ebenfalls überschaubar.

Verkaufsinteresse gab es indes am Freitag bei den Aktien von Curevac . Rege gehandelt auf Tradegate, sackten sie nach einem negativen Medienbericht zu den Regierungsplänen mit dem Impfstoff der Tübinger um annähernd zwölf Prozent ab. Angesichts der jüngsten Probleme im Zulassungsprozess für das Corona-Vakzin von Curevac plane Bundesgesundheitsminister Jens Spahn offenbar den Impfstoff nicht mehr für die laufende Impfkampagne ein, hiess es.

Umstufungen bewegten einige Kurse im MDax. Das Investmenthaus Stifel etwa sprach für K+S eine Kaufempfehlung aus, worauf die Anteile des Düngerproduzenten an der Index-Spitze mit einem Aufschlag von fast sieben Prozent reagierten.

Morphosys gaben am MDax-Ende um 2,9 Prozent nach. Die US-Bank JPMorgan stufte die Titel des Antikörperspezialisten angesichts des Kaufs von Constellation Pharma und des Finanzierungsdeals mit Royalty von "Overweight" auf "Neutral" ab. Es werde wohl 18 Monate dauern, bis in der Medikamenten-Pipeline des neu aufgestellten Unternehmens mehr Klarheit herrsche, schrieb Analyst James Gordon.

Die Aktien des Spezialchemiekonzerns Evonik sanken nach einer Abstufung durch die französische Grossbank Societe Generale um 0,8 Prozent. Analyst Thomas Swoboda sieht das Risiko weiterer Anteilsplatzierungen durch den Mehrheitseigentümer RAG-Stiftung.

Eine Kreisemeldung über ein Übernahmeangebot von Intel für den Chipdesigner SiFive für mehr als zwei Milliarden US-Dollar sollte laut Händlern der Stimmung in der Halbleiterbranche förderlich sein. Die Konsolidierung im Sektor gehe weiter. Infineon profitierten davon nur wenig mit plus 0,2 Prozent, hatten aber am Vortag nach der Prognoseanhebung von Aixtron merklich zugelegt. Bei Aixtron wiederum, die am Donnerstag 18,5 Prozent in die Höhe geschnellt waren auf das höchste Niveau seit 2011, fanden sich weitere Käufer. Der Kurs stieg um vier Prozent.

Deutsche Bank lagen mit minus 3,1 Prozent hinten im Dax. Die gesamte Bankenbranche zeigte am Freitag Schwäche. Der entsprechende europäische Sektor war der grösste Verlierer in der Stoxx-600-Übersicht. Vorne im Dax waren die Anteile des Essenslieferdienstes Delivery Hero , die mit plus 1,4 Prozent die 21-Tage-Linie für den kurzfristigen Trend verteidigten./ajx/eas


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIXTRON SE 2.17%21.21 verzögerte Kurse.48.69%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) -0.20%0.6255 verzögerte Kurse.-0.48%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) -0.21%1.1675 verzögerte Kurse.4.56%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) 0.00%0.676402 verzögerte Kurse.5.08%
DAX 1.00%15669.29 verzögerte Kurse.14.22%
DELIVERY HERO SE 1.01%129.4 verzögerte Kurse.1.89%
DEUTSCHE BANK AG 1.36%10.564 verzögerte Kurse.18.05%
EURO STOXX 50 1.23%4109.1 verzögerte Kurse.15.66%
EVONIK INDUSTRIES AG 1.07%29.23 verzögerte Kurse.9.56%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) 0.00%0.01142 verzögerte Kurse.1.79%
INFINEON TECHNOLOGIES AG 1.44%32.065 verzögerte Kurse.2.15%
INTEL CORPORATION -5.29%53 verzögerte Kurse.6.38%
JPMORGAN CHASE & CO. -0.19%150.64 verzögerte Kurse.18.78%
MDAX 0.92%35163.22 verzögerte Kurse.14.18%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) 0.03%0.849762 verzögerte Kurse.3.75%
Alle Nachrichten zu DAX
24.07.Vonovia-Chef schließt neuen Anlauf für Deutsche-Wohnen-Übernahme nicht aus
DJ
24.07.HINTERGRUND/FRISCHER WIND FÜR DEN DA : Wer steigt im September auf?
DP
23.07.NACHBÖRSE/XDAX -0,03% auf 15.664 Pkt - Keine auffälligen Aktien
DJ
23.07.Mega-Deal zwischen Vonovia und Deutsche Wohnen vorerst gescheitert
DP
23.07.Aktien Frankfurt Schluss: Nächster Dax-Erholungsschub dank starker Daten
DP
23.07.XETRA-SCHLUSS/Versönlicher Wochenausklang - Shop Apotheke volatil
DJ
23.07.UPDATE/Vonovia-Kaufgebot für Deutsche Wohnen wohl gescheitert
DJ
23.07.Vonovia scheitert wohl erneut an Deutsche-Wohnen-Übernahme
RE
23.07.Henkel kauft französischen Reinigungsmittelhersteller Swania
DJ
23.07.Vonovia-Kaufgebot für Deutsche Wohnen voraussichtlich gescheitert
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
24.07.BMW : Jake Dennis feiert in London seinen zweiten Saisonsieg für BMW i Andretti ..
PU
24.07.DAIMLER : Nyck de Vries und das Mercedes-EQ Formel E Team kehren in London auf d..
PU
24.07.BMW : Gemischte Gefühle für BMW Motorrad Motorsport am WorldSBK-Samstag in Assen..
PU
24.07.Vonovia-Chef schließt neuen Anlauf für Deutsche-Wohnen-Übernahme nicht aus
DJ
24.07.HINTERGRUND/FRISCHER WIND FÜR DEN DA : Wer steigt im September auf?
DP
24.07.DER EQS : das erste Elektrofahrzeug in der Luxusklasse
PU
24.07.BMW : Peter Gall Quintet gewinnt BMW Welt Jazz Award 2020. Das Quintett setzt si..
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
23.07.PRESS RELEASE : Deutsche Wohnen SE: Voluntary public takeover offer by Vonovia l..
DJ
23.07.European Stocks Rally After Dovish ECB Comments, Surge in PMI Services and Ou..
MT
23.07.DAX Ends the Week 0.83% Higher at 15669.29 -- Data Talk
DJ
23.07.PRESS RELEASE : Vonovia SE: Takeover offer for -2-
DJ
23.07.PRESS RELEASE : Vonovia SE: Takeover offer for Deutsche Wohnen - minimum shareho..
DJ
23.07.DGAP-ADHOC : Vonovia SE: Minimum acceptance level of Deutsche Wohnen takeover of..
DJ
23.07.Wall Street Sees Fourth Round of Gains as Twitter Earnings Buoy Sentiment
MT
23.07.STOXX EUROPE 600 : European Bourses Extend Rallies, Up Midday After ECB Policy S..
MT
23.07.DOW JONES FXCM DOLLAR INDEX : European Fixed Income Summary
MT
23.07.PRESS RELEASE : Linde Recognized as a Leader in 100 Best Corporate Citizens of 2..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DAX
DAIMLER AG75.27 verzögerte Kurse.5.45%
CONTINENTAL AG118 verzögerte Kurse.3.07%
MERCK KGAA173.95 verzögerte Kurse.2.29%
BMW AG85.55 verzögerte Kurse.2.14%
ADIDAS AG317.8 verzögerte Kurse.1.76%
VOLKSWAGEN AG208.6 verzögerte Kurse.-0.10%
SAP SE117.8 verzögerte Kurse.-1.01%
VONOVIA SE57.62 verzögerte Kurse.-2.73%
Heatmap :