Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Xetra  >  DAX    DAX   DE0008469008

DAX

(DAX)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt: Euro bremst erneut - Anleger wollen Rally nicht verpassen

03.12.2020 | 14:26

FRANKFURT (awp international) - Angesichts eines weiter starken Eurokurses geht der Rally am deutschen Aktienmarkt immer mehr die Luft aus. Der Dax verlor am Donnerstagnachmittag ein halbes Prozent auf 13 248 Punkte. Der Euro erreichte nahezu zeitgleich mit 1,2161 US-Dollar den höchsten Stand seit dem Frühjahr 2018. Gerade für die im Dax schwer gewichteten deutschen Exporteure wird die aufwertende Gemeinschaftswährung zunehmend zum Problem.

Zu hohen Infektionszahlen und Lockdowns komme nun auch noch ein steigender Euro als Belastungsfaktor hinzu, schrieb Analyst Jochen Stanzl vom Handelshaus CMC Markets. "Dass sich der Dax in diesem Umfeld weiter relativ stabil zeigt, ist schon ein wenig erstaunlich." Aus Angst, eine Rally zum Jahresende zu verpassen, schienen sich nur wenige Anleger derzeit von Aktien trennen zu wollen, vermutete der Experte.

Der MDax der 60 mittelgrossen Werte lag mit 0,11 Prozent leicht im Minus bei 29 210 Zählern. Der EuroStoxx 50 als Leitindex für die Eurozone gab um moderate 0,12 Prozent nach.

Der starke Euro fliesst auch in die Schätzungen von Analysten ein und hat Auswirkungen auf deren Empfehlungen und Kursziele. So senkte beispielsweise James Gordon von der Bank JPMorgan das Kursziel für die Morphosys -Aktie um 10 auf 120 Euro und begründete dies mit dem starken Euro. Das Biotech-Unternehmen erwirtschaftet einen grossen Umsatzanteil in Nordamerika. Morphosys-Aktien gaben leicht nach.

Grösster Kursverlierer im Dax waren Fresenius , die 2,1 Prozent verloren. Die Bank of America konnte keinen Kurstreiber für die Papiere mehr ausmachen und strich daher die Kaufempfehlung. An die Dax-Spitze setzten sich Adidas mit einem Aufschlag von 1,8 Prozent. Der Kurs hatte zuletzt deutlich nachgegeben, auf dem tieferen Kursniveau griffen Anleger nun wieder zu.

Die Papiere von Siemens Healthineers setzten sich mit einem Aufschlag von 2,8 Prozent an die Spitze des MDax. Sie profitierten von Kaufempfehlungen der Commerzbank und der Bank of America.

Die Lufthansa meldete derweil Buchungszahlen für Flüge an Weihnachten und Neujahr. Der Kurs rückte daraufhin um 1,2 Prozent vor. Thyssenkrupp waren zweitschwächster Titel im MDax mit einem Verlust von 3 Prozent. Der Kurs war im frühen Handel wie schon in den Tagen zuvor am Sprung über die Marke von 6 Euro gescheitert.

Ceconomy kletterten im SDax um 5 Prozent auf den höchsten Stand seit Februar. Anleger setzen laut Händlern darauf, dass der Betreiber von Saturn und Mediamarkt vom Weihnachtsgeschäft profitiert, zumal beide Elektronikmärkte das Online-Geschäft forciert hätten.

Der Euro baute die Gewinne im Handelsverlauf immer mehr aus und notierte zuletzt mit 1,2161 Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Dienstag noch auf 1,2066 Dollar festgesetzt.

Am Rentenmarkt blieb es dagegen ruhig. Die Umlaufrendite fiel von minus 0,53 Prozent am Vortag auf minus 0,54 Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,10 Prozent auf 145,94 Punkte. Der Bund-Future rückte am frühen Nachmittag um 0,17 Prozent auf 174,86 Punkte vor./bek/jha/

--- Von Benjamin Krieger, dpa-AFX ---


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADIDAS AG 0.07%285.1 verzögerte Kurse.-4.36%
BANK OF AMERICA CORPORATION -1.76%31.77 verzögerte Kurse.8.12%
CECONOMY 0.27%5.62 verzögerte Kurse.-1.06%
CMC MARKETS PLC -4.66%409 verzögerte Kurse.9.72%
DAX -0.11%13906.67 verzögerte Kurse.1.48%
DEUTSCHE LUFTHANSA AG -2.10%10.24 verzögerte Kurse.-3.28%
EURO STOXX 50 -0.16%3618.35 verzögerte Kurse.2.01%
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA 0.06%68.76 verzögerte Kurse.0.76%
FRESENIUS SE & CO. KGAA -1.55%38.21 verzögerte Kurse.2.56%
JPMORGAN CHASE & CO. -0.84%134.83 verzögerte Kurse.8.63%
MDAX 0.54%31748.97 verzögerte Kurse.2.54%
SDAX 0.49%15655.73 verzögerte Kurse.5.51%
SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 0.84%15665.7 verzögerte Kurse.5.22%
SIEMENS AG 1.18%123.8 verzögerte Kurse.4.12%
SIEMENS HEALTHINEERS AG 0.35%44.52 verzögerte Kurse.5.68%
STOXX 50 0.56%3196.71 verzögerte Kurse.3.07%
THYSSENKRUPP AG 1.62%9.774 verzögerte Kurse.18.39%
Alle Nachrichten auf DAX
22:45NACHBÖRSE/XDAX +0,2% auf 13.939 Pkt - Siemens, Prosieben und Salzgitter fest
DJ
19:08DGAP-ADHOC : Siemens Aktiengesellschaft: Vorläufige operative Ergebnisse für ers..
DJ
18:19MÄRKTE EUROPA/Leichtes Minus - EZB bewegt kaum
DJ
18:06Aktien Frankfurt Schluss: 14 000-Punkte-Marke bleibt Hürde für den Dax
AW
18:00XETRA-SCHLUSS/Etwas leichter - EZB setzt keine großen Akzente
DJ
17:59Dax : Börsen verlieren Schwung - Dax bleibt unter 14.000 Punkten
RE
17:49Aktien Frankfurt Schluss: 14 000-Punkte-Marke bleibt eine Hürde für den Dax
DP
16:14MÄRKTE EUROPA/Börsen kommen zurück - EZB setzt kaum Akzente
DJ
15:03Aktien Frankfurt: Anleger schalten beim Dax einen Gang zurück
AW
14:27Börse Frankfurt-News: ETFs 2020: Nachhaltigkeit, Themen-ETFs und Kryptowährun..
DP
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
22:54JPMorgan belässt Siemens auf 'Overweight' - Ziel 137 Euro
DP
22:53Jefferies belässt Siemens auf 'Buy' - Ziel 145 Euro
DP
22:45NACHBÖRSE/XDAX +0,2% auf 13.939 Pkt - Siemens, Prosieben und Salzgitter fest
DJ
20:27Siemens will nach starkem operativen Quartal Prognose überprüfen
DP
20:07SIEMENS : UPDATE/Siemens schneidet besser ab als erwartet und prüft Ausblick
DJ
19:33SIEMENS : schneidet in 1Q besser ab als erwartet und prüft Ausblick
DJ
19:08DGAP-ADHOC : Siemens Aktiengesellschaft: Vorläufige operative Ergebnisse für ers..
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
12:10Wall Street Eyes More Records Pre-Bell; Futures Green, Europe Up, Asia Higher
MT
10:05Global Stocks Follow Wall Street Higher
DJ
20.01.Wall Street Set for Gains as Biden's Inauguration Takes Centerstage
MT
20.01.Wall Street Leans Forward Pre-Bell; Futures Green, Europe Up, Asia Higher
MT
20.01.PRESS RELEASE : Linde Signs Long-Term Agreement with BorsodChem, member of Wanhu..
DJ
20.01.Global Stocks Tick Higher Ahead of Inauguration
DJ
20.01.PRESS RELEASE : DIC Asset AG exceeds its 2020 transaction targets, starts new ye..
DJ
19.01.EUROPA : European stocks slip as lockdown worries resurface
RE
19.01.Wall Street Sees Positive Open, Yellen Speech in Focus
MT
19.01.Wall Street Leans Forward Pre-Bell; Futures Green, Europe Up, Asia Rallies
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DAX
SIEMENS AG127.2 Realtime Estimate-Kurse.3.96%
DELIVERY HERO SE135.5 Realtime Estimate-Kurse.3.32%
VOLKSWAGEN AG162.05 Realtime Estimate-Kurse.2.81%
INFINEON TECHNOLOGIES AG35.75 Realtime Estimate-Kurse.2.48%
DAIMLER AG58.955 Realtime Estimate-Kurse.1.80%
MERCK KGAA141.2 Realtime Estimate-Kurse.-1.05%
DEUTSCHE WOHNEN SE41.755 Realtime Estimate-Kurse.-1.27%
MUENCHENER RUECKVERSICHERUNG AG233.6 Realtime Estimate-Kurse.-1.52%
LINDE PLC253.2 verzögerte Kurse.-1.63%
MTU AERO ENGINES AG208.8 Realtime Estimate-Kurse.-4.26%
Heatmap :