Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(DAX)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt: Leichte Kursgewinne - Stimmung bleibt gedämpft

16.09.2021 | 12:16

FRANKFURT (awp international) - Der Dax hat am Donnerstag bis zum Mittag seine Gewinne weitestgehend halten können. Nach Verlusten zur Wochenmitte hatten sich am deutschen Markt wieder Käufer gefunden. Der deutsche Leitindex stand zuletzt um ein halbes Prozent höher bei 15 694,18 Punkten. Die am Morgen noch übersprungene Marke von 15 700 Zählern bleibt damit aber weiter umkämpft.

Nach einer bisher wenig inspirierenden Börsenwoche bleibe die Stimmung unter den Anlegern angesichts der Hinweise auf eine Konjunkturabkühlung gedämpft, hiess es dazu von Michael Hewson von CMC Markets. Mit Blick auf die weiteren Schritte der US-Notenbank Fed sei auch die Nervosität am Markt weiterhin hoch.

Der MDax der 60 mittelgrossen Börsenwerte dämmte seine Gewinne hingegen im Verlauf nahezu vollständig ein und trat zuletzt mit plus 0,01 Prozent bei 35 453,13 Zählern nahezu auf der Stelle. Für den europäischen Leitindex EuroStoxx 50 ging es mit plus 0,77 Prozent auf 4178,07 Punkte aber klar aufwärts.

Im Dax stehen für einen Tag 31 Mitglieder auf der Kurstafel. Die Abspaltung der Antriebstechnik-Tochter Vitesco von Continental wird vorübergehend ein Mitglied. Conti-Aktionäre bekommen je ein Vitesco-Papier für fünf Continental-Aktien zugeteilt.

Continental-Papiere wurden angesichts der Abspaltung am Morgen unter 100 Euro gehandelt, sie rutschten zuletzt weiter ab auf 96,99 Euro. Rein optisch bedeutete dies wegen des Abschlags für die ausgegebenen Vitesco-Aktien ein Minus von rund 14,2 Prozent. Um die Abspaltung bereinigt errechnete sich ein Abschlag von 2,9 Prozent.

Ihren Spitzenplatz im Dax verteidigten die Aktien des Konsumgüterkonzerns Henkel mit mehr als 2,2 Prozent Aufschlag nach einer Kaufempfehlung durch die Deutsche Bank. Analyst Tom Sykes hält das Chance-Risiko-Verhältnis der Papiere wieder für aussichtsreich. Für 2022 sieht er deutliches Erholungspotenzial im Geschäft mit der Autobranche. Die Henkel-Papiere sind seit Monaten auf Talfahrt, noch am Vortag waren sie auf ein weiteres Tief seit Mai 2020 gefallen.

Das anfängliche Plus bei Wacker Chemie nach der angehobenen Jahresprognose schmolz durch Gewinnmitanhmen auf zuletzt 0,3 Prozent ab. Covestro zogen beflügelt auch durch eine positive Analystenstimme um eineinhalb Prozent an. Generell war europaweit die Chemiebranche gefragt.

Gea hat unterdessen einen der grössten Aufträge seiner Geschichte an Land gezogen. Das Unternehmen soll für einen Betrag im "deutlich oberen zweistelligen Millionen-Euro-Bereich" eine Protein-Anlage im US-Bundesstaat Nebraska bauen. Die Papiere des Maschinen- und Anlagenbauers zogen kräftig an, zuletzt betrug das Plus noch eineinhalb Prozent,

In den hinteren Börsenreihen notierten Papiere des Baugeräteherstellers Wacker Neuson nach einer Kaufempfehlung von Warburg mit rund drei Prozent Kursaufschlag. Südzucker -Aktien dämmten nach den vorabendlichen Eckdaten ihre Gewinne auf ein dünnes Plus ein./tav/jha/

--- Von Tanja Vedder, dpa-AFX ---


© AWP 2021
Alle Nachrichten zu DAX
15.10.NACHBÖRSE/XDAX +0,2% auf 15.616 Pkt
DJ
15.10.Europäische Aktien schließen höher, angetrieben von starken Gewinnen inmitten von Infla..
MT
15.10.AKTIEN IM FOKUS 2/STARTSCHUSS FÜR AM : RWE und Neue-Energien gefragt
DP
15.10.Aktien Frankfurt Schluss: Deutliches Dax-Wochenplus nach 3 Gewinntagen
AW
15.10.Aktien Frankfurt Schluss: Deutliches Dax-Wochenplus nach drei Gewinntagen
DP
15.10.MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Starke US-Daten stützen
DJ
15.10.XETRA-SCHLUSS/DAX schließt fester - US-Daten und Berichtssaison stützen
DJ
15.10.WOCHENAUSBLICK: Erholung im Dax dürfte sich fortsetzen
DP
15.10.NACH MÄNGELN AN BOEING-JET : Zulieferer gibt Entwarnung für Airbus
DP
15.10.Konjunkturhoffnung beflügelt Börsen - Ampel-Pläne gefallen
RE
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
12:10Elon Musk spricht überraschend vor VW-Führungskräften
DJ
00:02WORLDSBK IN SAN JUAN : Top-6-Ergebnis für Michael van der Mark im Samstagsrennen.
PU
15.10.NACH MÄNGELN AN BOEING-JET : Airbus gibt Entwarnung
DP
15.10.RBC belässt Deutsche Börse auf 'Sector Perform' - Ziel 150 Euro
DP
15.10.AKTIEN IM FOKUS 2/STARTSCHUSS FÜR AM : RWE und Neue-Energien gefragt
DP
15.10.Goldman belässt RWE auf der 'Conviction Buy List' - Ziel 47 Euro
DP
15.10.XETRA-SCHLUSS/DAX schließt fester - US-Daten und Berichtssaison stützen
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
15.10.European Stocks Close Higher, Powered by Strong Earnings Amid Inflation Concerns
MT
15.10.DAX Ends the Week 2.51% Higher at 15587.36 -- Data Talk
DJ
15.10.Wall Street Set for Higher Open, US Retail Sales Unexpectedly Rise in September
MT
15.10.STOXX EUROPE 600 : European Bourses Extending Higher Midday as Banks and Energy Rise
MT
15.10.PRESS RELEASE : DIC Asset AG sells properties in Bochum for c. EUR 73 Million
DJ
14.10.European Bourses End Higher as Earnings Season Gathers Steam
MT
14.10.DAX Ends 1.40% Higher at 15462.72 -- Data Talk
DJ
14.10.Wall Street Sees Higher Open as Bank Earnings Lift Sentiment; Jobless Claims Fall Below..
MT
14.10.STOXX EUROPE 600 : European Bourse Tracking Higher Midday, Led Again by Tech Issues
MT
14.10.PRESS RELEASE : Delivery Hero acquires hugo's food and grocery delivery verticals and expa..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Top / Flop DAX
RWE AG32.09 verzögerte Kurse.4.49%
HELLOFRESH SE80.96 verzögerte Kurse.4.01%
DELIVERY HERO SE114.6 verzögerte Kurse.3.71%
DEUTSCHE BANK AG11.412 verzögerte Kurse.3.16%
ADIDAS AG274.4 verzögerte Kurse.2.77%
COVESTRO AG58.28 verzögerte Kurse.-0.17%
SYMRISE AG114.3 verzögerte Kurse.-0.26%
QIAGEN N.V.51.64 verzögerte Kurse.-0.33%
FRESENIUS SE & CO. KGAA40.9 verzögerte Kurse.-0.73%
HENKEL AG & CO. KGAA77.54 verzögerte Kurse.-0.95%
Heatmap :