Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(DAX)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt Schluss: Wall Street lässt Gewinne im Dax schrumpfen

16.09.2021 | 18:28

FRANKFURT (awp international) - Der Dax hat sich am Donnerstag von seinen Vortagesverlusten nur mässig erholen können. Dabei setzte sich das Ringen im deutschen Leitindex um die Marke von 15 700 Punkten fort. Nach einem klaren Sprung über diese Hürde bröckelten im Sog einer schwächeren Wall Street die Gewinne im späteren Handel grossteils wieder ab. Letztlich schloss der Dax mit einem Plus von 0,23 Prozent auf 15 651,22 Punkte. Der MDax der 60 mittelgrossen Börsenwerte ging mit einem Aufschlag von 0,31 Prozent auf 35 557,88 Zähler in den Feierabend.

Trotz der leichten Aufholbewegung an den hiesigen Märkten bleibe die Stimmung etwas gedrückt, schrieb Marktanalyst Craig Erlam vom Broker Oanda am Abend. Die Anleger seien hin- und hergerissen zwischen dem "Buy the Dip"-Ansatz - also dem Zukauf bei stärkeren Kursrücksetzern - und der wachsenden Liste von Wirtschafts- und Marktrisiken, "die immer deutlicher zutage treten", so Erlam.

Als Risiken werden derzeit von den Akteuren an den Märkten etwa die steigende Inflation betrachtet sowie eine mögliche Verlangsamung des Konjunkturaufschwungs. Zudem sind die weiteren Schritte der US-Notenbank Fed unklar, die eine Drosselung ihrer Anleihekäufe signalisiert hat.

Etwas deutlicher fiel die Kurserholung am Donnerstag im Leitindex der Eurozone aus, der EuroStoxx 50 schloss mit plus 0,58 Prozent auf 4169,87 Zähler. Der Cac 40 in Paris legte ähnlich zu, während der Londoner FTSE 100 nur moderate Gewinne verbuchte. Der Dow Jones Industrial in New York notierte zum europäischen Handelsschluss 0,5 Prozent niedriger - dort konnten auch starke neue Konjunkturdaten die Kurse nicht stützen.

Im Dax standen ausnahmsweise am Donnerstag 31 Mitglieder auf der Kurstafel. Die Abspaltung der Antriebstechnik-Tochter Vitesco von Continental wurde vorübergehend ein Mitglied im Leitindex. Conti-Aktionäre erhielten je ein Vitesco-Papier für fünf Continental-Aktien.

Continental-Papiere wurden wegen der Abspaltung unter 100 Euro gehandelt und rutschten bis zum Handelsschluss auf 94,89 Euro ab. Rein optisch bedeutete dies wegen des Abschlags für die ausgegebenen Vitesco-Aktien ein Minus von rund 16,1 Prozent. Um die Abspaltung bereinigt errechnete sich ein Abschlag von knapp 6 Prozent. An der Dax-Spitze sprangen Siemens mit einem Plus von rund 2,1 Prozent auf einen weiteren Rekord.

Ein Grossauftrag aus den USA für den Maschinen- und Anlagenbauer Gea bescherte den Aktien ein Plus von rund einem Prozent. Am Vortag hatten die Gea-Anteilsscheine im Verlauf den höchsten Stand seit mehr als dreieinhalb Jahren erklommen.

Für Aktien von Borussia Dortmund (BVB) ging es am SDax-Ende auf den tiefsten Stand seit fünf Monaten, die Papiere verloren fast 12 Prozent. Mit einer Kapitalerhöhung will sich der Fussballverein frisches Geld besorgen. Mit dem Bruttoerlös von etwa 86,5 Millionen Euro will das Management Schulden begleichen und Verluste aus der Corona-Pandemie kompensieren.

Der Euro verlor an Wert und wurde zuletzt mit 1,1763 US-Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatten den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,1763 (Mittwoch: 1,1824) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,8501 (0,8457) Euro gekostet.

Am Anleihemarkt stieg die Umlaufrendite von minus 0,40 Prozent am Vortag auf minus 0,37 Prozent. Der Rentenindex Rex fiel um 0,14 Prozent auf 144,94 Punkte. Der Bund-Future sank um 0,08 Prozent auf 171,37 Punkte./tav/men

--- Von Tanja Vedder, dpa-AFX ---


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX 1.01%15757.06 verzögerte Kurse.13.71%
MDAX 0.74%35106.3 verzögerte Kurse.13.16%
Alle Nachrichten zu DAX
18:45Europäische Aktien steigen inmitten von Gewinnsteigerungen und einem Anstieg der Einzel..
MT
18:13Aktien Frankfurt Schluss: Optimismus der Unternehmen zieht Dax nach oben
DP
17:55EUROPA : Gute Gewinne treiben europäische Aktien auf Sieben-Wochen-Hochs
MR
17:55XETRA-SCHLUSS/Starke Unternehmensgewinne treiben DAX an
DJ
17:07Börse Frankfurt-News: DAX-Aktien und DAX-ETFs gebührenfrei kaufen (Tag der Aktie)
DP
16:04MÄRKTE EUROPA/Weiter aufwärts - Berichtsaison treibt
DJ
15:31Wall Street mit leichten Gewinnen; Daten, Tech-Ergebnisse im Fokus
MT
14:41BÖRSE FRANKFURT : Deutsche Wohnen vor Abschied aus dem Dax - Vonovia am Ziel
RE
14:33Aktien Frankfurt: Anleger setzen auf starke Quartalsberichte und Prognosen
AW
14:05Aktien signalisieren stärkere Eröffnung, da US-Futures vor der Glocke zulegen; Europa s..
MT
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
19:05JPMorgan belässt Bayer auf 'Overweight' - Ziel 67 Euro
DP
17:20DZ Bank belässt Symrise auf 'Halten' - Fairer Wert 119 Euro
DP
16:40Morgan Stanley senkt Ziel für Continental AG - 'Equal-weight'
DP
15:55Symrise AG deutsch
DJ
15:55Symrise AG
DP
15:36DZ Bank belässt Allianz SE auf 'Kaufen' - Fairer Wert 230 Euro
DP
15:32DZ Bank belässt Munich Re auf 'Kaufen' - Fairer Wert 273 Euro
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
18:45European Stocks Rise Amid Earnings Gains as UK Retail Sales Surge
MT
18:38DAX Ends 1.01% Higher at 15757.06 -- Data Talk
DJ
17:55Upbeat earnings push European stocks close to record highs
RE
15:31Wall Street Set for Small Gains; Data, Tech Earnings in Focus
MT
14:05Equities Signal Stronger Opening as US Futures Advance Pre-Bell; Europe Climbs, Asia Mi..
MT
13:38European Bourses Strike Higher Midday on Earnings Season Outlook
MT
07:58PRESS RELEASE : Vonovia SE: Takeover bid -2-
DJ
07:58PRESS RELEASE : Vonovia SE: Takeover bid successful: Vonovia secures around 87.6% of the v..
DJ
07:33PRESS RELEASE : Symrise continues accelerated -2-
DJ
25.10.European Stocks Largely End Higher as Investors Monitor Earnings
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Top / Flop DAX
MTU AERO ENGINES AG187.825 Realtime Estimate-Kurse.3.68%
SIEMENS ENERGY AG24.455 Realtime Estimate-Kurse.3.01%
DEUTSCHE POST AG54.55 Realtime Estimate-Kurse.2.54%
DEUTSCHE BANK AG11.885 Realtime Estimate-Kurse.2.05%
RWE AG33.18 Realtime Estimate-Kurse.1.81%
HELLOFRESH SE79.32 Realtime Estimate-Kurse.-0.38%
DEUTSCHE WOHNEN SE51.45 Realtime Estimate-Kurse.-0.87%
SARTORIUS AG555 Realtime Estimate-Kurse.-2.63%
FRESENIUS SE & CO. KGAA39.805 Realtime Estimate-Kurse.-3.85%
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA59.3 Realtime Estimate-Kurse.-4.20%
Heatmap :