Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Xetra  >  DAX    DAX   DE0008469008

DAX

(DAX)
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 22.01. 17:55:00
13873.97 PTS   -0.24%
Nachbörslich
0.01%
13875.82 PTS
18:58LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
18:45AKTIE IM FOKUS 3 : Volkswagen profitieren von überzeugenden Eckdaten
DP
18:39AKTIE IM FOKUS 2 : Siemens begeistert Börsianer mit starken Quartalszahlen
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Börse Stuttgart-News: Aktien weekly

02.10.2020 | 12:02

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Aktien-Marktbericht der Börse Stuttgart

Direkt vom Parkett: Diese Aktien stehen diese Woche im Fokus

Deutschland

Unter Druck: Dass US-Präsident Donald Trump und seine Ehefrau Melania positiv auf das Corona-Virus getestet wurden, sorgt für Bewegung an den Börsen. Der DAX startet nach einer volatilen Handelswoche mit einer Spanne zwischen knapp 12.350 und 12.900 Punkten bei 12.580 Punkten. Der Dow-Future fällt um 400 Punkte.

Zu Beginn der Woche feierte die von Siemens (WKN: ENER6Y) abgespaltete Siemens Energy ihr Börsendebüt. Die Aktie zeigt sich mit einer Preisspanne von 20,49 Euro zu 23,71 Euro im Laufe der Woche recht volatil. Siemens-Aktionäre erhielten für zwei Siemens-Aktien eine Siemens-Energy-Aktie ins Depot gebucht. Insgesamt wurden auf diese Art 55% der Siemens-Energy-Aktien verteilt. 35,1% der Siemens-Energy-Aktien verbleiben bei Siemens und die restlichen 9,1% werden dem Siemens-Pensionsfonds zugewiesen.

Amerika

Positive Tendenz: Die großen Ausschläge im Nasdaq 100 blieben aus und nach der turbulenten letzten Woche ist eine solide Aufwärtsbewegung zu erkennen. Der Index kletterte von 11.300 Punkten auf ein Niveau von 11.550 Punkten. Stabil ist der Trend jedoch noch nicht, weshalb Anleger vermutlich auch in der nächsten Woche entweder mit Vorsicht in den Markt gehen oder das Geschehen von der Seitenlinie beobachten.

Schon lange war der Börsengang dieser doch eher geheimnisvollen Firma erwartet worden. In dieser Woche war es für die Datenanalyse-Firma Palantir (WKN: A2QA4J)dann soweit. Aufgrund vieler staatlicher Aufträge auch von Militär und Geheimdiensten ist in diesem Bereich nur wenig über die Produkte von Palantir und deren Nutzung bekannt. Neben Regierungen hat Palantir auch Kunden aus der freien Wirtschaft. Der Börsengang ist durchaus als Erfolg zu werten: Die Aktie legte einen starken Start hin, musste dann aber Gewinne teilweise wieder abgeben und notiert aktuell bei etwas über 8 Dollar.

Interessant werden in den nächsten Tagen die Aktien der Firmen sein, die einen Großteil ihrer Assets in Palantir-Aktien investiert haben, wie zum Beispiel SuRo Capital (WKN: A2P7YR), die stark an Wert verloren haben. SuRo Capital hält 15,85% seiner Assets in Palantir-Aktien sowie einen zusätzlichen Kredit an Palantir. Ähnliches gilt für die japanische Sompo Holding (WKN: A1CTAF), die insgesamt 9,24 % der Palantir-Aktien zum Zeitpunkt des Börsengangs hielt. Spannend wird, wie sich diese Werte in den nächsten Tagen entwickeln und ob der Aktienkurs sich dem Net Asset Value angleicht.

Asien

Technisch bedingte kurze Handelswoche: Nachdem die Börse in Tokyo am Donnerstag einen kompletten Systemausfall erlitt, setzte sie den Handel für den ganzen Tag aus. Das gab es bislang nur noch einmal im Januar 2006: Damals konnte das Handelssystem die Orderflut in der Aktie Livedoor nicht verarbeiten - gegen das Unternehmen waren staatsanwaltschaftliche Ermittlungen eröffnet worden. Bis Mittwoch legte der Nikkei 225 leicht zu und schloss bei 23.184 Punkten.

Nachricht der Woche: Der Telefonkonzern Nippon Telegraph und Telephone (kurz NTT, WKN: 873029) möchte seine Mobilfunktochter NTT Docomo (WKN: 916541 ) wieder vollständig in den Konzern einbinden. NTT ist mit gut 66 % der Ankeraktionär bei NTT Docomo und bereit, für die restlich ausstehenden Aktien 3.900 Yen zu zahlen. Vor der Bekanntgabe des Übernahmeangebotes war der Kurs bei 2.775 Yen. Der Aufschlag, den NTT zu zahlen bereit ist, beträgt gut 40 %; das Transaktionsvolumen liegt bei umgerechnet gut 34 Mrd. Euro.

Europa

Nächste Runde beim Übernahmeversuch von Suez (WKN: A0Q418) durch Veolia (WKN: 501451) in Frankreich: Am Mittwoch erhöhte der Abfallentsorger Veolia sein Gebot für den 30-prozentigen Anteil von Engie (WKN: A0ER6Q) an Suez um 16% und bietet damit nun 18 Euro je Aktie. Bisher lag dieses bei 15,50 Euro und wurde von Engie als zu niedrig abgelehnt. Die Frist zur Annahme ist der 5. Dezember. Suez sieht darin einen feindlichen Übernahmeversuch. An der Börse wurde die neuerliche Nachricht relativ gelassen aufgenommen.

Wieder einmal schwach entwickelte sich der Börsenkurs des britischen Flugzeug-Turbinenherstellers Rolls Royce (WKN: A1H81L). Das Unternehmen veröffentlichte Pläne, welche unter anderem eine weitere Kapitalerhöhung sowie eine Bondplatzierung vorsehen. Insgesamt sollen damit 5 Mrd. Pfund eingenommen werden, um die Existenz der britischen Traditionsfirma zu sichern und weitere Restrukturierungen vornehmen zu können. Die Aktie von Rolls Royce verlor zwischenzeitlich 11% an Wert.

Disclaimer:

Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH, www.boerse-stuttgart.de

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BRITISH POUND / AUSTRALIAN DOLLAR (GBP/AUD) 0.25%1.7732 verzögerte Kurse.-0.75%
BRITISH POUND / CANADIAN DOLLAR (GBP/CAD) 0.30%1.74134 verzögerte Kurse.-0.70%
BRITISH POUND / JAPANESE YEN (GBP/JPY) 0.01%142.07 verzögerte Kurse.0.29%
BRITISH POUND / NEW ZEALAND DOLLAR (GBP/NZD) 0.18%1.90592 verzögerte Kurse.0.04%
BRITISH POUND / SWISS FRANC (GBP/CHF) -0.23%1.21231 verzögerte Kurse.0.53%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.29%1.36851 verzögerte Kurse.-0.06%
DAX -0.24%13873.97 verzögerte Kurse.1.37%
DJ INDUSTRIAL -0.41%31049.16 verzögerte Kurse.1.06%
ELECTRICITÉ DE FRANCE 0.53%12.385 Realtime Kurse.-4.46%
ENGIE -1.50%13.115 Realtime Kurse.6.35%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) 0.33%0.88905 verzögerte Kurse.-0.78%
NASDAQ 100 -0.19%13378.806022 verzögerte Kurse.4.01%
NASDAQ COMP. 0.03%13535.598089 verzögerte Kurse.4.41%
NIKKEI 225 -0.44%28631.45 Realtime Kurse.4.78%
NIPPON TELEGRAPH AND TELEPHONE CORPORATION -1.12%2699.5 Schlusskurs.2.04%
NTT DOCOMO, INC. 0.00%3880 Schlusskurs.0.00%
S&P 500 -0.19%3846.05 verzögerte Kurse.2.55%
SIEMENS AG 7.27%132.8 verzögerte Kurse.5.34%
SOMPO HOLDINGS, INC. -1.41%4188 Schlusskurs.0.36%
SUEZ SA -0.53%17.035 Realtime Kurse.5.58%
VEOLIA ENVIRONNEMENT -1.97%22.35 Realtime Kurse.13.94%
Alle Nachrichten auf DAX
18:58LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
18:45AKTIE IM FOKUS 3 : Volkswagen profitieren von überzeugenden Eckdaten
DP
18:39AKTIE IM FOKUS 2 : Siemens begeistert Börsianer mit starken Quartalszahlen
DP
18:27MÄRKTE EUROPA/Etwas leichter - Siemens nach Zahlen auf Rekordhoch
DJ
18:23Aktien Frankfurt Schluss: Dax reduziert Minus - Siemens und VW stützen
AW
17:59XETRA-SCHLUSS/Siemens auf Rekordhoch hält DAX-Abschlag in Grenzen
DJ
17:58DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
17:55Aktien Frankfurt Schluss: Dax reduziert Minus - Siemens und Volkswagen stütze..
DP
16:11WOCHENAUSBLICK: Corona bleibt ein Damoklesschwert für den Dax
DP
16:06MÄRKTE EUROPA/Anleger vorsichtiger - Siemens nach Zahlen sehr fest
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
20:11Bernstein belässt SAP auf 'Outperform' - Ziel 124 Euro
DP
18:45AKTIE IM FOKUS 3 : Volkswagen profitieren von überzeugenden Eckdaten
DP
18:39AKTIE IM FOKUS 2 : Siemens begeistert Börsianer mit starken Quartalszahlen
DP
18:27MÄRKTE EUROPA/Etwas leichter - Siemens nach Zahlen auf Rekordhoch
DJ
17:59XETRA-SCHLUSS/Siemens auf Rekordhoch hält DAX-Abschlag in Grenzen
DJ
17:35Independent hebt Ziel für Merck KGaA auf 142 Euro - 'Halten'
DP
17:34RUDOLF CARACCIOLA : „Ein silberner Streifen am Himmel der Rennfahrer&ldquo..
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
18:23EUROPA : European stocks sapped by weak economic data, travel curbs
RE
15:20Wall Street Set to Open in Red Territory as China Grapples With New Virus Out..
MT
11:05DGAP-ADHOC : VOLKSWAGEN AG: Volkswagen AG announces preliminary figures for the ..
DJ
10:33European stocks sapped by weak economic data, travel curbs
RE
09:59U.S. Stock Futures Slip After Fresh Records
DJ
08:02PRESS RELEASE : Preliminary business results for 2020: secunet closes financial ..
DJ
07:07DGAP-NEWS : BB BIOTECH AG: I vaccini tracciano la strada per uscire dalla pandem..
DJ
07:07PRESS RELEASE : BB BIOTECH AG: Vaccines leading the way out of the pandemic - in..
DJ
21.01.Wall Street Eyes More Records Pre-Bell; Futures Green, Europe Up, Asia Higher
MT
21.01.Global Stocks Follow Wall Street Higher
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DAX
SIEMENS AG131.81 Realtime Estimate-Kurse.6.47%
VOLKSWAGEN AG165.23 Realtime Estimate-Kurse.1.97%
DELIVERY HERO SE137.25 Realtime Estimate-Kurse.1.03%
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA69.46 Realtime Estimate-Kurse.1.02%
BMW AG71.56 Realtime Estimate-Kurse.0.39%
HEIDELBERGCEMENT AG64.99 Realtime Estimate-Kurse.-1.95%
ADIDAS AG279.25 Realtime Estimate-Kurse.-2.05%
CONTINENTAL AG118.925 Realtime Estimate-Kurse.-2.20%
INFINEON TECHNOLOGIES AG34.658 Realtime Estimate-Kurse.-2.37%
DEUTSCHE BANK AG8.935 Realtime Estimate-Kurse.-2.46%
Heatmap :