Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(DAX)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Börse Stuttgart-News: Aktien weekly

02.10.2020 | 12:02

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Aktien-Marktbericht der Börse Stuttgart

Direkt vom Parkett: Diese Aktien stehen diese Woche im Fokus

Deutschland

Unter Druck: Dass US-Präsident Donald Trump und seine Ehefrau Melania positiv auf das Corona-Virus getestet wurden, sorgt für Bewegung an den Börsen. Der DAX startet nach einer volatilen Handelswoche mit einer Spanne zwischen knapp 12.350 und 12.900 Punkten bei 12.580 Punkten. Der Dow-Future fällt um 400 Punkte.

Zu Beginn der Woche feierte die von Siemens (WKN: ENER6Y) abgespaltete Siemens Energy ihr Börsendebüt. Die Aktie zeigt sich mit einer Preisspanne von 20,49 Euro zu 23,71 Euro im Laufe der Woche recht volatil. Siemens-Aktionäre erhielten für zwei Siemens-Aktien eine Siemens-Energy-Aktie ins Depot gebucht. Insgesamt wurden auf diese Art 55% der Siemens-Energy-Aktien verteilt. 35,1% der Siemens-Energy-Aktien verbleiben bei Siemens und die restlichen 9,1% werden dem Siemens-Pensionsfonds zugewiesen.

Amerika

Positive Tendenz: Die großen Ausschläge im Nasdaq 100 blieben aus und nach der turbulenten letzten Woche ist eine solide Aufwärtsbewegung zu erkennen. Der Index kletterte von 11.300 Punkten auf ein Niveau von 11.550 Punkten. Stabil ist der Trend jedoch noch nicht, weshalb Anleger vermutlich auch in der nächsten Woche entweder mit Vorsicht in den Markt gehen oder das Geschehen von der Seitenlinie beobachten.

Schon lange war der Börsengang dieser doch eher geheimnisvollen Firma erwartet worden. In dieser Woche war es für die Datenanalyse-Firma Palantir (WKN: A2QA4J)dann soweit. Aufgrund vieler staatlicher Aufträge auch von Militär und Geheimdiensten ist in diesem Bereich nur wenig über die Produkte von Palantir und deren Nutzung bekannt. Neben Regierungen hat Palantir auch Kunden aus der freien Wirtschaft. Der Börsengang ist durchaus als Erfolg zu werten: Die Aktie legte einen starken Start hin, musste dann aber Gewinne teilweise wieder abgeben und notiert aktuell bei etwas über 8 Dollar.

Interessant werden in den nächsten Tagen die Aktien der Firmen sein, die einen Großteil ihrer Assets in Palantir-Aktien investiert haben, wie zum Beispiel SuRo Capital (WKN: A2P7YR), die stark an Wert verloren haben. SuRo Capital hält 15,85% seiner Assets in Palantir-Aktien sowie einen zusätzlichen Kredit an Palantir. Ähnliches gilt für die japanische Sompo Holding (WKN: A1CTAF), die insgesamt 9,24 % der Palantir-Aktien zum Zeitpunkt des Börsengangs hielt. Spannend wird, wie sich diese Werte in den nächsten Tagen entwickeln und ob der Aktienkurs sich dem Net Asset Value angleicht.

Asien

Technisch bedingte kurze Handelswoche: Nachdem die Börse in Tokyo am Donnerstag einen kompletten Systemausfall erlitt, setzte sie den Handel für den ganzen Tag aus. Das gab es bislang nur noch einmal im Januar 2006: Damals konnte das Handelssystem die Orderflut in der Aktie Livedoor nicht verarbeiten - gegen das Unternehmen waren staatsanwaltschaftliche Ermittlungen eröffnet worden. Bis Mittwoch legte der Nikkei 225 leicht zu und schloss bei 23.184 Punkten.

Nachricht der Woche: Der Telefonkonzern Nippon Telegraph und Telephone (kurz NTT, WKN: 873029) möchte seine Mobilfunktochter NTT Docomo (WKN: 916541 ) wieder vollständig in den Konzern einbinden. NTT ist mit gut 66 % der Ankeraktionär bei NTT Docomo und bereit, für die restlich ausstehenden Aktien 3.900 Yen zu zahlen. Vor der Bekanntgabe des Übernahmeangebotes war der Kurs bei 2.775 Yen. Der Aufschlag, den NTT zu zahlen bereit ist, beträgt gut 40 %; das Transaktionsvolumen liegt bei umgerechnet gut 34 Mrd. Euro.

Europa

Nächste Runde beim Übernahmeversuch von Suez (WKN: A0Q418) durch Veolia (WKN: 501451) in Frankreich: Am Mittwoch erhöhte der Abfallentsorger Veolia sein Gebot für den 30-prozentigen Anteil von Engie (WKN: A0ER6Q) an Suez um 16% und bietet damit nun 18 Euro je Aktie. Bisher lag dieses bei 15,50 Euro und wurde von Engie als zu niedrig abgelehnt. Die Frist zur Annahme ist der 5. Dezember. Suez sieht darin einen feindlichen Übernahmeversuch. An der Börse wurde die neuerliche Nachricht relativ gelassen aufgenommen.

Wieder einmal schwach entwickelte sich der Börsenkurs des britischen Flugzeug-Turbinenherstellers Rolls Royce (WKN: A1H81L). Das Unternehmen veröffentlichte Pläne, welche unter anderem eine weitere Kapitalerhöhung sowie eine Bondplatzierung vorsehen. Insgesamt sollen damit 5 Mrd. Pfund eingenommen werden, um die Existenz der britischen Traditionsfirma zu sichern und weitere Restrukturierungen vornehmen zu können. Die Aktie von Rolls Royce verlor zwischenzeitlich 11% an Wert.

Disclaimer:

Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH, www.boerse-stuttgart.de

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BRITISH POUND / AUSTRALIAN DOLLAR (GBP/AUD) -0.32%1.84206 verzögerte Kurse.3.58%
BRITISH POUND / CANADIAN DOLLAR (GBP/CAD) -0.32%1.70069 verzögerte Kurse.-1.98%
BRITISH POUND / JAPANESE YEN (GBP/JPY) -0.60%156.061 verzögerte Kurse.12.06%
BRITISH POUND / NEW ZEALAND DOLLAR (GBP/NZD) -0.14%1.92472 verzögerte Kurse.0.99%
BRITISH POUND / SWISS FRANC (GBP/CHF) -0.48%1.26013 verzögerte Kurse.5.05%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.28%1.37527 verzögerte Kurse.1.08%
DAX 0.46%15542.98 verzögerte Kurse.12.78%
DJ INDUSTRIAL 0.36%35715.51 verzögerte Kurse.16.35%
ENGIE 0.53%12.162 Realtime Kurse.-3.37%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) 0.38%0.84608 verzögerte Kurse.-5.64%
NASDAQ 100 -0.85%15356.100142 Realtime Kurse.19.40%
NASDAQ COMP. -0.85%15085.543679 Realtime Kurse.17.33%
NIKKEI 225 0.34%28804.85 Realtime Kurse.4.61%
NIPPON TELEGRAPH AND TELEPHONE CORPORATION -0.67%3120 Schlusskurs.17.94%
S&P 500 -0.01%4547.37 verzögerte Kurse.20.77%
SIEMENS AG 0.71%139.56 verzögerte Kurse.17.92%
SOMPO HOLDINGS, INC. 0.20%4918 Schlusskurs.17.85%
SUEZ 0.00%19.79 Realtime Kurse.22.01%
VEOLIA ENVIRONNEMENT 1.82%28.49 Realtime Kurse.45.03%
Alle Nachrichten zu DAX
18:50Europäische Aktien steigen, da die Sorgen um den chinesischen Immobilienmarkt nachlasse..
MT
18:10Aktien Frankfurt Schluss: Robuste Daten bescheren Dax kleines Plus
AW
17:57CHINA EVERGRANDE : Europas Börsen auf Erholungskurs - Aufatmen wegen Evergrande
RE
17:56XETRA-SCHLUSS/DAX mit versöhnlichem Wochenausklang
DJ
17:54Aktien Frankfurt Schluss: Robuste Stimmungsdaten bescheren Dax kleines Plus
DP
16:29WOCHENAUSBLICK: Konjunkturdaten könnten Dax-Erholung ausbremsen
DP
16:26MÄRKTE EUROPA/Berichtssaison liefert Impulse für guten Wochenausklang
DJ
15:41Continental senkt Prognose wegen Chipmangels - Aktie an Dax-Spitze
DP
15:30Conti springen nach Zahlen an die Dax-Spitze
DP
15:21DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 22.10.2021 - 15.15 Uhr
DP
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
20:35Daimler-Chef hofft auf Stabilisierung der Lieferkette in diesem Quartal
MR
19:33Baader Bank senkt Ziel für SAP auf 142 Euro - 'Buy'
DP
19:18Jefferies belässt Heidelbergcement auf 'Buy' - Ziel 100,50 Euro
DP
18:23Fitch ändert den Ausblick für MTU von negativ auf stabil, da der Sektor wieder das Nive..
MT
18:03Fitch erhöht Ausblick für MTU auf stabil, bestätigt BBB-Rating
DJ
17:57REKORDBELOHNUNG : US-Aufsicht zahlt Whistleblower 200 Millionen Dollar
DP
17:56XETRA-SCHLUSS/DAX mit versöhnlichem Wochenausklang
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
18:50European Stocks Rise as Chinese Property Market Worries Ease; PMI Surveys Mixed
MT
18:30DAX Ends the Week 0.28% Lower at 15542.98 -- Data Talk
DJ
15:22Wall Street Sees Cautiously Mixed Open; Snap, Intel Weigh on Nasdaq Futures
MT
15:10CONTINENTAL : Chip crunch, supply chain woes force Continental AG to cut margin target
RE
14:12Continental revises outlook for fiscal 2021 and announces preliminary key data for the ..
DJ
13:41STOXX EUROPE 600 : European Bourses Higher Midday on China Property Outlook; Tech Sector G..
MT
21.10.European Stocks End Largely Lower Amid Concerns Over Prolonged Inflation
MT
21.10.DAX Ends 0.32% Lower at 15472.56 -- Data Talk
DJ
21.10.Miners pull London's FTSE 100 lower; Unilever gains
RE
21.10.Wall Street Tips Lower Pre-Bell, Jobless Claims Fall Further
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Top / Flop DAX
VOLKSWAGEN AG196.33 Realtime Estimate-Kurse.2.36%
BMW AG85.755 Realtime Estimate-Kurse.1.80%
LINDE PLC269.925 Realtime Estimate-Kurse.1.78%
INFINEON TECHNOLOGIES AG38.6 Realtime Estimate-Kurse.1.78%
SAP SE121.84 Realtime Estimate-Kurse.1.65%
DEUTSCHE TELEKOM AG16.385 Realtime Estimate-Kurse.-0.76%
DEUTSCHE WOHNEN SE52.54 Realtime Estimate-Kurse.-0.76%
ZALANDO SE80.17 Realtime Estimate-Kurse.-1.44%
AIRBUS SE109.78 Realtime Kurse.-1.44%
DELIVERY HERO SE115.175 Realtime Estimate-Kurse.-3.05%
Heatmap :