Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(DAX)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Börse Stuttgart-News: Aktien weekly

19.02.2021 | 11:17

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Aktien-Marktbericht der Börse Stuttgart

Direkt vom Parkett: Diese Aktien stehen diese Woche im Fokus

Deutschland

Im DAX schmolzen die zu Wochenbeginn errungenen Kursgewinne nach und nach weg, sodass der deutsche Leitindex auf Wochensicht ein Minus von über 1% verkraften muss und erneut unter die Marke von 14.000 Punkten rutscht. Auch in Deutschland ist die Berichtssaison in vollem Gange. Nachdem in dieser Woche Daimler, MTU Aero Engines und die Allianz ihre Zahlen vorgelegt haben, werden in der kommenden Woche unter anderem das DAX-Schwergewicht Bayer und der weltweit größte Rückversicherer, die Münchener Rück, ihre Jahresabschlüsse vorlegen. Der meistgehandelte Wert der Woche ist die Aktie des weltweit größten Reiseveranstalters TUI (WKN TUAG00). Nachdem sich das Hannoveraner Unternehmen optimistisch zur diesjährigen Urlaubssaison äußerte, konnte das Papier kräftig zulegen. Auf Wochensicht steht ein Plus von knapp 10% zu Buche. Schlechter lief es für das Esslinger Traditionsunternehmen Varta (WKN A0TGJ5). Die Aktie musste im Laufe der Woche über 12% einbüßen. Der Batterie-Hersteller legte am Donnerstag Zahlen vor und möchte erstmals seit dem IPO eine Dividende an seine Aktionäre ausschütten. Nach starken Kursanstiegen und immer wieder aufkeimenden Gerüchten über Shortseller-Attacken in den letzten Wochen nahmen Anleger nach den Quartalszahlen mehrheitlich ihre aufgelaufenen Gewinne mit.

International

Eine historische Handelswoche neigt sich für den japanischen Leitindex Nikkei ihrem Ende zu. Der 225 Werte umfassende Index konnte in dieser Woche erstmals seinen von vor über 30 Jahren errungenen Höchststand von 30.000 Indexpunkten überspringen. Das Land der aufgehenden Sonne hat seit Jahrzenten mit einer überalterten Gesellschaft sowie deflationären Tendenzen zu kämpfen; die Aktien-Märkte liefen Jahrzehnte lang anderen Indizes westlicher Industrie-Nationen hinterher. Auf Jahressicht steht für den Nikkei aber immerhin ein Plus von stolzen 30% zu Buche. Unter den meistgehandelten Auslandswerten finden sich vor allem Aktien zweier Branchen wieder: aus der Wasserstoff- und Cannabis-Branche. Für Aktien des Wasserstoff-Sektors wie Plug Power, Nel ASA und SunHydrogen ging es in den vergangenen Handelstagen teils rapide bergab. So mussten die Papiere von Nel ASA nach Vorlage der Quartalszahlen am Donnerstag über 10% Kursverlust verkraften. Bei Plug Power ging es auf Wochensicht gar über 20% gen Süden. Nach den fulminanten Kursgewinnen der letzten Wochen und Monate scheinen Anleger in dieser Woche vermehrt Gewinne mitzunehmen. Auch die zweite Branche im Fokus der Anleger, die Cannabis-Branche, musste in dieser Woche deutliche Kursverluste verkraften. Sowohl die Aktie von Tilray als auch die Papiere von Aurora Cannabis verloren in der vergangenen Handelswoche um die 30%. Die Branche ist vor allem seit der Wahl von Joe Biden in den Fokus der Anleger gerückt. Marktbeobachter erwarten für Cannabis-Unternehmen im Falle einer Liberalisierung der Drogenpolitik in den USA große Wachstums-Chancen.

Spezialeinblick

Seit nunmehr einem Jahr hält das Coronavirus die Welt in Atem. Vor allem Reiseveranstalter, Airline-Aktien und Freizeitpark-Betreiber mussten in den letzten 12 Monaten schwere Rückschläge in ihrem Geschäft verzeichnen.

Mit Blick auf die Corona-Impfungen stellt sich für viele Anleger nun aber die Frage: "Wie profitieren vom möglichen Aufschwung der Reise-Branche?" In unserem neuen Video spricht Andreas Lipkow über die Aktien von Airlines, Reiseveranstaltern und Co.

Disclaimer:

Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH, www.boerse-stuttgart.de

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX 1.46%15350.75 verzögerte Kurse.10.30%
NIKKEI 225 -2.17%29839.71 Realtime Kurse.11.13%
Alle Nachrichten zu DAX
12:53PAUL ACHLEITNER : Achleitner erneut Topverdiener unter Dax-Aufsichtsratschefs
DP
12:31GEA GROUP AKTIENGESELLSCHAFT : Nimmt Exklusivverhandlungen mit Syclef über den Verkauf sei..
DJ
12:18Aktien Frankfurt: Dax treibt mit Erholungswelle in Europa wieder nach oben
AW
11:10Europas Börsen im Aufwind - Evergrande-Sorgen bleiben
RE
10:58UPDATE/MÄRKTE EUROPA/Aktien erholt - UMG mit gelungenem Börsenstart
DJ
10:32Vonovia rüstet 30.000 Dächer bis 2050 mit Photovoltaik-Anlagen aus
DJ
10:31Aktien Frankfurt Eröffnung: Stabilisierung nach Kursrutsch
DP
10:13MÄRKTE EUROPA/Erholungsbewegung - UMG bringt Beats an die Börse
DJ
09:59VONOVIA SE : Deutschlands führendes Wohnungsunternehmen baut erneuerbare Energie weiter au..
DJ
08:42EUREX/DAX-Future auf Erholungskurs
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
13:12BASF : Ökobilanz zeigt, dass die BASF-Kunstlederlösung Haptex® erhebliche Umweltvorteile b..
PU
13:10'FT' : DAZN in Verhandlungen mit BT Group über dessen Sportsparte
DP
12:55KLIMASCHUTZ : Umwelthilfe reicht Klage gegen BMW und Mercedes-Benz ein
DP
12:54Weitere Verteidiger attackieren Anklage im Diesel-Betrugsprozess
DP
12:19Berenberg belässt Hellofresh auf 'Buy' - Ziel 100 Euro
DP
12:18DZ Bank belässt Hellofresh auf 'Halten' - Fairer Wert 82 Euro
DP
12:05DGAP-CMS : QIAGEN N.V.: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
12:31PRESS RELEASE : GEA Group Aktiengesellschaft: Enters into exclusive negotiations with Sycl..
DJ
09:59PRESS RELEASE : Vonovia SE: Germany's leading housing company continues to roll out renewa..
DJ
09:52Eurostoxx 50 : European shares bounce after worst session in two months; UMG soars in d..
RE
09:52European shares bounce after worst session in two months; UMG soars in debut
RE
20.09.European Stocks Close Lower Amid Chinese Property Firm Debt Woes
MT
20.09.DAX Ends 2.31% Lower at 15132.06 -- Data Talk
DJ
20.09.GLOBAL MARKETS LIVE : Universal Music Group, China Evergrande, ENI, Prudential, Microsoft...
20.09.BMO on Evergrande Woes Hitting Financial Markets Monday
MT
20.09.BMO on Energrande Woes Hitting Financial Markets Monday
MT
20.09.Wall Street Futures Tumble as China's Evergrande Default Risk Weighs on Sentiment
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DAX
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE82.79 Realtime Estimate-Kurse.3.57%
DEUTSCHE BÖRSE AG143.875 Realtime Estimate-Kurse.3.21%
VOLKSWAGEN AG186.32 Realtime Estimate-Kurse.2.94%
SIEMENS AG145.57 Realtime Estimate-Kurse.2.53%
BMW AG79.625 Realtime Estimate-Kurse.2.23%
DEUTSCHE WOHNEN SE52.91 Realtime Estimate-Kurse.-0.02%
PUMA SE99.13 Realtime Estimate-Kurse.-0.07%
DELIVERY HERO SE118.1 Realtime Estimate-Kurse.-0.25%
BEIERSDORF AG102.175 Realtime Estimate-Kurse.-0.46%
ZALANDO SE89.37 Realtime Estimate-Kurse.-1.49%
Heatmap :