Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Xetra  >  DAX    DAX   DE0008469008

DAX

(DAX)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NachrichtenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Deutsche Börse stockt Dax auf 40 Mitglieder auf

24.11.2020 | 07:49

FRANKFURT (awp international) - Die Deutsche Börse verschärft nach dem Wirecard-Skandal und der Kritik an der Aufnahme von Delivery Hero in den Dax ihre Indexregeln. Die umfassendsten Änderungen gibt es für das Aushängeschild - den deutschen Leitindex Dax. Dieser werde zwar von 30 auf 40 Werte aufgestockt, aber dafür gelten ab kommenden Jahr strengere Vorgaben. Zudem soll er künftig auch zwei- statt nur einmal jährlich regulär überprüft, wie die Deutsche Börse am Dienstag in Frankfurt mitteilte.

Dabei wird der Börsenwert, also die Marktkapitalisierung, zum wichtigsten Kriterium. Das bisher zweite Kriterium für eine Aufnahme in einen Index, der Börsenumsatz, fällt weg. Er wird - und dies gilt auch für die anderen Indizes der Dax-Familie, den MDax , SDax und TecDax , durch eine so genannte Mindestliquiditätsanforderung ersetzt.

Für die erste deutsche Börsenliga gilt: Erstmals wird der Dax im März des neuen Jahres regulär unter die Lupe genommen, während die Aufstockung um 10 neue Mitglieder dann ein halbes Jahr später im September 2021 erfolgt. Wer Mitglied werden will, muss mindestens auf Basis des Gewinns vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) die letzten beiden Geschäftsjahr profitabel gewesen sein.

Ein Konzern wie der Essenslieferant Delivery Hero wäre auf Basis der neuen Regeln vergangenen im August also nicht Dax-Nachfolger für den nach einem Bilanzskandal insolventen Zahlungsabwickler Wirecard geworden. Ausgeschlossen wird Delivery Hero dennoch nicht gleich wieder. Denn: Ein positives operatives Ergebnis für die vergangenen zwei Jahre müssen nur Dax-Anwärter vorweisen. Während diese Regel als einzige ab sofort gilt, sollen die weiteren für die Index-Überprüfungen im ersten Quartal, also im März, angewandt werden oder im dritten Quartal, also September.

Der MDax wird dann von aktuell 60 auf 50 Mitglieder zusammengestutzt werden. In diesem Index der mittelgrossen Unternehmen und auch den anderen Indizes der Dax-Familie, dem Nebenwerte-Index SDax und den Technologie-Index TecDax derweil gilt die Gewinnbedingung nicht.

Für alle Unternehmen in den verschiedenen Indizes gilt aber eine Verschärfung der Finanzberichterstattungspflichten. Sie müssen Quartalsmitteilungen und testierte Jahresabschlüsse veröffentlichen. Unternehmen, die dem während einer 30-tätigen Warnfrist nicht nachkommen, werden innerhalb von zwei Werktagen aus dem Index entfernt. Auch wenn der Abschluss nach der Veröffentlichung - und nach der Frist - zurückgezogen wird, büsst seine Mitgliedschaft ein.

Infolge dieser Anforderungen müssen Unternehmen künftig nicht mehr im strenger regulierten Börsensegment Prime Standard notiert sein. Vielmehr haben nun alle Unternehmen, die am Geregelten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen wurden, die Chance auf eine Index-Aufnahme.

Mit den strengeren Vorgaben zieht die Deutsche Börse Konsequenzen aus Lücken in ihrem alten Regelwerk, nachdem Wirecard sich trotz des immer weiter ausufernden Bilanzskandals noch über Woche und Monate im Dax hatte halten können. Der Zahlungsabwickler, der im September 2018 für die Commerzbank in den Dax aufgestiegen war, hatte im Juni diesen Jahres Luftbuchungen von 1,9 Milliarden Euro eingeräumt. Es folgte die Insolvenz, doch erst gegen Ende August nahm die Deutsche Börse Wirecard aus dem Dax.

Eine weitere, eher kleinere Neuerung für alle Unternehmen, die in Dax, MDax, SDax oder TecDax wollen, ist die Pflicht für einen Prüfungsausschuss im Aufsichtsrat, der auch personell besetzt sein muss. Bei wem dies bisher nicht der Fall ist, etwa beim Dax-Konzern Merck KGaA , hat eine Karenzzeit bis August 2022.

Weggefallen ist der Vorschlag der Deutschen Börse, dass Unternehmen wie Airbus , die Geschäfte mit "umstrittenen Waffen" machen, nicht in den Dax aufgenommen werden können. "Insgesamt sind die Regeländerungen zu begrüssen", sagte ein Index-Experte in einer ersten Reaktion. Das gelte auch für den Wegfall des vorgeschlagenen Passus zu Unternehmen, die mit so genannten umstrittenen Waffen handeln.

"Dafür gibt es ja den Dax 50 ESG", sagte der Experte. Dieser Index wurde im Frühjahr für ökologisch orientierte Anleger eingeführt. Er bildet die Kursentwicklung der 50 grössten und handelbarsten Aktien auf dem deutschen Markt ab, die auf Grundlage von ESG-Kriterien (Umwelt, Soziales und Unternehmensführung) als besonders nachhaltig eingeschätzt werden./ck/mis/zb


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX 0.44%13848.35 verzögerte Kurse.0.50%
DEUTSCHE BÖRSE AG 0.15%133.75 verzögerte Kurse.-4.09%
MDAX 0.55%31206.48 verzögerte Kurse.0.78%
SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 0.51%15102.24 verzögerte Kurse.1.76%
TECDAX 0.28%3271.44 verzögerte Kurse.1.55%
TECDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 0.30%3274.92 verzögerte Kurse.1.63%
Alle Nachrichten auf DAX
21:30DGAP-ADHOC : Allianz SE: Allianz SE beschließt Kündigung nachrangiger Anleihen z..
DJ
19:58THYSSENKRUPP : NACHBÖRSE/XDAX unv. bei 13.852 Pkt - Thyssenkrupp steigen weiter
DJ
18:40Anleger in Europa halten sich wegen Corona-Sorgen zurück
RE
18:38LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
18:35WIRECARD-SKANDAL : Brüssel nimmt Haftungsregeln für Prüfer ins Visier
DP
18:19MÄRKTE EUROPA/Etwas fester - Mit Stellantis entsteht neuer Autoriese
DJ
18:07Aktien Frankfurt Schluss: Dax berappelt sich nach Kursrutsch vom Freitag
AW
17:59XETRA-SCHLUSS/Fester - Aareal nach Zahlenausweis gesucht
DJ
17:51Aktien Frankfurt Schluss: Dax berappelt sich nach Kursrutsch vom Freitag etwa..
DP
17:27CONTINENTAL : Conti und IG Metall einigen sich auf Jobabbau in Babenhausen
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
21:40ALLIANZ : beschließt, zwei nachrangige Schuldverschreibungen zu kündigen
PU
21:30ALLIANZ SE : Allianz SE beschließt Kündigung nachrangiger Anleihen zur Rückzahlu..
EQ
21:30DGAP-ADHOC : Allianz SE: Allianz SE beschließt Kündigung nachrangiger Anleihen z..
DJ
21:29ALLIANZ SE : Allianz SE beschließt Kündigung nachrangiger Anleihen zur Rückzahlu..
DP
21:08CONTINENTAL : erweitert sein Online-Händlerportal ContiOnlineContact...
PU
18:04BMW M GMBH SETZT WACHSTUMSKURS AUCH : Weltweit 144 218 Fahrzeuge ausgeliefert.
PU
17:54Metall-Tarifverhandlungen kommen im Südwesten nicht voran
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
21:30DGAP-ADHOC : Allianz SE: Allianz SE resolves to call subordinated bonds for rede..
DJ
18:13European stocks end higher as Stellantis, luxury stocks jump
RE
14:39Weekly market update : Volatility could reappear
10:19Global Stocks Edge Down to Start the Week
DJ
10:16World shares sink as virus fears offset recovery hopes
RE
15.01.EUROPA : European stocks end four weeks of gains on lockdown, vaccine worries
RE
15.01.Wall Street Sees Downbeat Open as Traders Digest Biden's Stimulus Plan
MT
15.01.Wall Street Leans Back Pre-Bell; Futures Red, Europe Down, Asia Lower
MT
15.01.U.S. Stock Futures Fell
DJ
14.01.DGAP-ADHOC : SAP SE: SAP Announces Preliminary -2-
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DAX
ADIDAS AG294.2 Realtime Estimate-Kurse.4.40%
INFINEON TECHNOLOGIES AG35.028 Realtime Estimate-Kurse.4.03%
DELIVERY HERO SE131.85 Realtime Estimate-Kurse.3.86%
COVESTRO AG55.15 Realtime Estimate-Kurse.2.43%
DEUTSCHE WOHNEN SE41.835 Realtime Estimate-Kurse.1.30%
HEIDELBERGCEMENT AG66.51 Realtime Estimate-Kurse.-0.40%
MTU AERO ENGINES AG211.05 Realtime Estimate-Kurse.-0.50%
HENKEL AG & CO. KGAA88.95 Realtime Estimate-Kurse.-0.68%
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA68.15 Realtime Estimate-Kurse.-0.92%
LINDE PLC258.09 verzögerte Kurse.-2.12%
Heatmap :