Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Xetra  >  DAX    DAX   DE0008469008

DAX

(DAX)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NachrichtenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Morning Briefing - International

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
29.09.2020 | 07:31

FRANKFURT (awp international)

----------

AKTIEN

----------

DEUTSCHLAND: - DAX NIMMT WIEDER 13 000 PUNKTE INS VISIER - Nach einem fulminanten Wochenbeginn könnte der Dax am Dienstag noch eine Schippe drauflegen. "Der Dax ist auf dem Weg in Richtung 13 000 Punkte", hiess es am Morgen von der Bank Donner & Reuschel. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex knapp eineinhalb Stunden vor der Eröffnung 0,27Prozent höher auf 12 906 Punkte. Mit Kursgewinnen von mehr als drei Prozent war der deutsche Leitindex in die neue Börsenwoche gegangen. Experte Konstantin Oldenburger vom Handelshaus CMC Markets wies mit Blick auf die Corona-Krise darauf hin, "dass es für die Wirtschaft nicht so schlimm gekommen ist wie noch vor einigen Monaten gedacht". Börsianer honorierten das mit steigenden Kursen.

USA: - ERHOLUNG GEHT WEITER - An den US-Börsen ist die Erholung am Montag mit Tempo weiter gegangen. Der Dow Jones Industrial konnte in der Spitze zwei Prozent zulegen, am Ende brachte er mit 27 584,06 Punkten immerhin ein Plus von 1,51 Prozent über die Ziellinie. Als nächste Etappenziele gelten nun die Tausendermarke von 28 000 Punkten und das Zwischenhoch vom Monatsanfang bei 29 199 Punkten. Anders als zuletzt sah es lange so aus, als ob der Dow die Technologiewerte dieses Mal abhängen kann. Am Ende aber überholten Apple, Amazon & Co das übrige Feld wieder. Fast auf Tageshoch ging der technologielastige Nasdaq 100 1,91 Prozent höher bei 11 364,45 Punkten aus dem Handel. Der marktbreite S&P 500 gewann 1,61 Prozent auf 3351,60 Punkte.

ASIEN: - ÜBERWIEGEND IM PLUS - In Asien haben die Aktienmärkte am Dienstag nach den kräftigen Gewinnen zum Wochenauftakt grösstenteils weiter zugelegt. So legte der japanische Leitindex Nikkei 225 rund 45 Minuten vor Handelsende 0,45 Prozent zu. In China zog der der CSI 300 mit den 300 wichtigsten Aktien der chinesischen Festlandbörsen zuletzt rund ein halbes Prozent an. Der Hang-Seng-Index der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong gab dagegen leicht nach.

DAX              	12870,87	3,22%
XDAX            	12874,95	2,50%
EuroSTOXX 50		 3223,19	2,75%
Stoxx50        		 2938,07	1,94%

DJIA             	27584,06	1,51%
S&P 500        		 3351,60	1,61%
NASDAQ 100  		11364,45	1,91%

----------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

----------

RENTEN:

Bund-Future		       174,59		0,01%

DEVISEN:

Euro/USD       		1,1671		0,04%
USD/Yen             105,57		0,06%
Euro/Yen       		123,22		0,11%

ROHÖL:

Brent                        42,26          -0,17 USD
WTI                          40,36          -0,24 USD

----------

PRESSESCHAU

----------

bis 7.00 Uhr

- Politik und Wirtschaft setzen grosse Erwartungen in neuen Berliner Grossflughafen BER, HB

- Luxusgüterkonzern LVMH sieht weitere Aussichten für US-Edeljuwelier Tiffany nach Streit um Übernahme als düster an und kritisiert dessen Umgang mit Corona-Krise scharf, FT

- Strategiewechsel: Migros verabschiedet sich von LeShop, LZ

- Anton Börner, designierter Präsident des Bundesverbandes Grosshandel, Aussenhandel, Dienstleistungen (BGA), fordert einen anderen Umgang mit China und Russland, Interview, Welt

- Gründer setzen auf Grüne und Union, HB

- Bildungsministerin Anja Karliczek (CDU): Pandemie könnte wieder Unterricht gefährden, Redaktionsnetzwerk Deutschland

- "Traurig, was man über Marsalek liest": Andrej Tschuprygin, ehemaliger Militäroffizier, der für den russischen Geheimdienst GRU arbeiten soll, bezweifelt, dass sich ehemaliger Wirecard-Manager in Russland aufhält, Interview, Welt

- Airbus stellt seinen Mitarbeitern maximal 24 Monate Kurzarbeit in Aussicht, HB

- Matthias Miersch, SPD-Fraktionvize im Bundestag, zur Endlager-Debatte: Bayern begeht grobes Foul, Passauer Neue Presse

- Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) zur Klimakrise: Es droht die "Hitze-Apokalypse", T-Online

- Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch: Treuhandpolitik war Kardinalfehler der deutschen Einheit, Neue Osnabrücker Zeitung

bis 23.45 Uhr:

- EQT macht Apleona verkaufsbereit, BöZ

- DIW-Präsident Marcel Fratzscher bringt Teilprivatisierung des Hauptstadtflughafens BER ins Spiel , HB

- "Plattformen sind raus aus den Kinderschuhen", Gespräch mit Verband-deutscher-Kreditplattformen-Vertretern John von Berenberg-Consbruch und Constantin Fabricius, BöZ

bis 21.30 Uhr:

- "VW ist weit von ruhigem Fahrwasser entfernt", Gespräch mit Markenchef Ralf Brandstätter, FAZ

- "Ich habe nichts zu verbergen", Gespräch mit Grenke-Gründer Wolfgang Grenke, HB

- NTT könnte Tochter Docomo von der Börse nehmen, Nikkei

- Niedersächsische Kommunen wollen Braunschweigische Landessparkasse aus der NordLB herauslösen, HB

- Umfrage: Mehrheit der Deutschen schaut mit Sorge auf den Corona-Winter, Funke

- Tierwohl-Fachgespräch: Klöckner löst mit Einladung an AfD Streit in Koalition aus, HB

- Wirtschaft macht sich für einheitliches Vorgehen in der Coronakrise stark, HB

- Designierter Aussenhandelspräsident Anton Börner fordert mehr Härte gegenüber China und Russland, Welt

- Grüne und Union kritisieren Söders Vorstoss für "Corona-Ampel", Welt

- Insa-Meinungstrend: Grüne auf höchstem Wert sei über einem halben Jahr, Bild

- Immer mehr Ostdeutsche arbeiten freiberuflich, Funke

- Bundesregierung fordert vor Corona-Gipfel: Private Feiern auf 25 Personen begrenzen, Bild


Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIRBUS SE 5.55%68.03 Realtime Kurse.-50.61%
APPLE INC. -0.61%115.04 verzögerte Kurse.57.67%
CMC MARKETS PLC -1.19%333.5 verzögerte Kurse.130.22%
DAX 0.82%12645.75 verzögerte Kurse.-5.33%
DJ INDUSTRIAL -0.10%28335.57 verzögerte Kurse.-0.61%
EURO STOXX 50 0.87%3198.86 verzögerte Kurse.-15.32%
GRENKE AG 1.11%34.72 verzögerte Kurse.-62.78%
HANG SENG 0.65%24940.78 Realtime Kurse.-12.10%
LONDON BRENT OIL -1.65%41.66 verzögerte Kurse.-36.82%
LVMH MOËT HENNESSY - LOUIS VUITTON SE 0.19%428 Realtime Kurse.3.14%
MDAX 0.33%27279.59 verzögerte Kurse.-3.97%
NASDAQ 100 0.25%11692.571891 verzögerte Kurse.33.55%
NASDAQ COMP. 0.37%11548.281629 verzögerte Kurse.28.23%
NIKKEI 225 0.18%23516.59 Realtime Kurse.-0.77%
S&P 500 0.34%3465.39 verzögerte Kurse.6.89%
TECDAX -0.76%3028.89 verzögerte Kurse.1.23%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) -0.57%76.101 verzögerte Kurse.23.84%
WIRECARD AG 2.36%0.6109 verzögerte Kurse.-99.44%
WTI -2.04%39.715 verzögerte Kurse.-35.02%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf DAX
23.10.Aktien Frankfurt Schluss: Dax bäumt sich nach schwacher Woche auf
AW
23.10.Dax : Finanzwerte und Daimler-Ausblick stützen Dax & Co
RE
23.10.Aktien Frankfurt Schluss: Dax bäumt sich nach schwacher Börsenwoche auf
DP
23.10.Bayer will neues Nierenmedikament für Diabetiker schnell auf den Markt bringe..
DP
23.10.WOCHENAUSBLICK : Anleger schauen auf die Berichtssaison
DP
23.10.AKTIE IM FOKUS : Siemens Energy moderat im Plus - Künftig Chance auf Dax-Aufstie..
DP
23.10.Aktien Frankfurt: Dax mit Endspurt nach schwacher Woche
AW
23.10.AKTIE IM FOKUS : Optimistischerer Gewinnausblick von Daimler sorgt für gute Laun..
DP
23.10.Aktien Frankfurt: Freundlicher Abschluss einer schwachen Woche
AW
23.10.AKTIEN IM FOKUS : Airbus treibt Luftfahrtpapiere an
DP
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
23.10.BAYER : FDA genehmigt FoundationOne®CDx als therapiebegleitenden diagnostischen ..
PU
23.10.RBC hebt Ziel für Daimler auf 64 Euro - 'Outperform'
DP
23.10.BAYER : Vorstellung der Ergebnisse der Phase-III-Studie FIDELIO-DKD bei der Kidn..
PU
23.10.Bayer will neues Nierenmedikament für Diabetiker schnell auf den Markt bringe..
DP
23.10.US-Gericht lehnt Berufung von Bayer in Glyphosat-Verfahren ab
DP
23.10.DEUTSCHE TELEKOM AG : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Quartals..
EQ
23.10.Bernstein belässt Daimler auf 'Outperform' - Ziel 70 Euro
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
22.10.EUROPA : European stocks lift off lows after new stimulus measures in UK
RE
22.10.U.S. Stock Futures Point Lower as Investors Eye Stimulus Talks
DJ
22.10.U.S. Stock Futures Point Lower as Investors Eye Stimulus Talks
DJ
22.10.Shares down, dollar ticks up as U.S. stimulus talks drag
RE
19.10.EUROPA : Pandemic restrictions weigh on European shares
RE
19.10.Weekly market update : ECB's strong support
19.10.Pandemic restrictions weigh on European shares
RE
19.10.Asian markets jump on vaccine, U.S. aid hopes; China data caps gains
RE
15.10.Stocks tumble on lockdowns, U.S. stimulus fears
RE
12.10.Weekly market update : When will we see a stimulus plan?
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Top / Flop DAX
MTU AERO ENGINES AG169.3 verzögerte Kurse.6.71%
MERCK KGAA131.85 verzögerte Kurse.3.05%
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA68.64 verzögerte Kurse.2.08%
DEUTSCHE BANK AG8.12 verzögerte Kurse.2.05%
RWE AG33.2 verzögerte Kurse.1.59%
DEUTSCHE BÖRSE AG137.75 verzögerte Kurse.-0.18%
DEUTSCHE WOHNEN SE43.58 verzögerte Kurse.-0.27%
DEUTSCHE POST AG40.61 verzögerte Kurse.-0.47%
VONOVIA SE56.52 verzögerte Kurse.-0.60%
DELIVERY HERO SE91.66 verzögerte Kurse.-0.89%
Heatmap :