Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Xetra  >  DAX    DAX   DE0008469008

DAX

(DAX)
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate TTMzero - 28.01. 13:58:07
13521.78 PTS   -0.72%
13:18Börsengang von Qualtrics bringt bis zu 1,8 Mrd Dollar
RE
13:13Independent Research senkt Symrise-Ziel auf 100 Euro, 'Verkaufen'
DP
12:59MÄRKTE EUROPA/Erholung vom Tagestief - Volatilität ist zurück
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Morning Briefing - International

18.11.2020 | 07:34

FRANKFURT (awp international)

----------

AKTIEN

----------

DEUTSCHLAND: - ETWAS SCHWÄCHER - Der Dax kommt auch am Mittwoch kaum vom Fleck. Gut zwei Stunden vor dem Xetra-Start taxierte ihn der Broker IG zwar 0,24 Prozent tiefer auf 13 101 Punkte. Damit zeichnet sich aber ab, dass sich der deutsche Leitindex weiter über 13 000 Punkten behauptet. In der Corona-Pandemie stösst der Impfstoff-Optimismus der Anleger weiter auf das Problem anhaltend steigender Infektionen. Experten zufolge schafft es der Dax derzeit nicht, über die 13 300 Punkte auszubrechen. An diese Marke war er zuletzt jeweils in der Impfstoff-Euphorie heran gelaufen. Andererseits findet er aber nach unten Unterstützung. "Bei Rücksetzern gibt es weiterhin genug Käufer, die den Dax vor einem Absturz bewahren", sagte Marktbeobachter Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners.

USA: - LEICHTE VERLUSTE - Der Dow Jones Industrial hat am Dienstag seiner jüngsten Rekordjagd Tribut gezollt. Analyst Craig Erlam vom Broker Oanda sah als Grund insbesondere die weltweit deutlich steigenden Corona-Infektionszahlen. Auch eine Reihe durchwachsener Unternehmensnachrichten und Konjunkturdaten belasteten den US-Leitindex, der nach anfangs deutlicheren Verlusten letztlich um 0,56 Prozent auf 29 783,35 Punkte nachgab. Am Montag hatte er seinen gerade mal einen Woche alten, bisherigen Höchststand übertrumpft, dabei allerdings die runde Marke von 30 000 Punkten nicht knacken können.

ASIEN: - KEIN EINHEITLICHER TREND - Die Aktienmärkte in Asien haben am Mittwoch keine einheitliche Richtung eingeschlagen. Der japanische Nikkei 225 schloss nach den jüngsten Gewinnen 1,1 Prozent tiefer. In Hongkong ging es für den Hang Seng zuletzt hingegen um 0,22 Prozent nach oben. Der chinesische CSI 300 büsste 0,21 Prozent ein. Die sich verschärfende Corona-Lage in Japan mahnt trotz der jüngsten Fortschritte bei möglichen Impfstoffen weiterhin zur Vorsicht und belastet die Märkte.

DAX                      13133,47	        -0,04%
XDAX                     13147,72	        -0,08%
EuroSTOXX 50              3468,48	        +0,07%
Stoxx50                   3071,29	        -0,34%

DJIA                     29783,35	        -0,56%
S&P 500                   3609,53	        -0,48%
NASDAQ 100              11977,490	        -0,30%

----------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

----------

RENTEN:

Bund-Future               175,41           +0,09%

DEVISEN:

Euro/USD                   1,18741	        +0,08%
USD/Yen                   103,9955	        -0,19%
Euro/Yen                  123,4801	        -0,09%

ROHÖL:

Brent                          43,70           -0,05 USD
WTI                            41,29           -0,14 USD

----------

PRESSESCHAU

----------

bis 7.00 Uhr:

- In Berlin gibt es nach Schätzungen des Senators für Stadtentwicklung, Sebastian Scheel (Die Linke), derzeit rund 20 leerstehende und verfallende Mietshäuser, sogenannte Problemimmobilien, rbb24

- Grosse Mehrheit für Tempo 130 auf Autobahnen, SWR

- Justizministerin Christine Lambrecht (SPD) will Gewerbemieter in Corona-Notlage stärken, Zeitungen der Funke Mediengruppe

- Bremens Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD): Private Kontakte wohl auch über Feiertage begrenzen, Welt

- Sven Rebehn, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Richterbundes: November-Teil-Lockdown hat in Eilverfahren meist Bestand, Neue Osnabrücker Zeitung

- FDP-Chef Christian Lindner kritisiert das Vorgehen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im Kampf gegen die Corona-Pandemie, Spiegel

- Bei der Beteiligungsgesellschaft Indus wackelt wegen der Corona-Krise das geplante Umsatzziel für 2025 von über 2,5 Milliarden Euro, Interview mit Vorstandschef Johannes Schmidt, BöZ

bis 23.45 Uhr:

- BER-Betreiber drohten wegen Corona mit Einstellung des Flugbetriebs, HB

- Techniker Krankenkasse: Krankenstand in der Corona-Pandemie schwankt extrem, Funke

- EU sieht sich mit Regeln für Krypto-Assets vorn, Gespräch mit Jan Ceyssens, Leiter der Abteilung digitales Finanzwesen der Generaldirektion für Finanzstabilität und Kapitalmärkte, BöZ

bis 21.00 Uhr:

- Eon braucht neuen Chef/Teyssen geht Ende 2021, HB

- Air France-KLM erwägt Einnahmen von weiteren sechs Milliarden Euro durch Kapitalerhöhung und Anleihen, Le Monde

- Volkswagen unterstützt Big-Data-Pläne der Bundesregierung, HB

- Renault fordert Verlängerung der Kaufprämie für E-Autos, Welt

- US-Impfstoffhersteller Moderna verspricht eigene Lieferkette für Europa, Spiegel

- Anlegerschützer planen europaweite Vergleichsplattform für Wirecard-Aktionäre, Funke

- Britische Fussballfans könnten bald wieder ins Stadion, BBC

- "Wir glauben nicht an Märchenprinzen", Gespräch mit Thyssenkrupp-Steel-Betriebsratschef Tekin Nasikkol, HB

- Bundesregierung will E-Ladesäulen durch Gesetz voranbringen, FAZ

- GEW für Quarantäne-Verkürzung bei Lehrern nach Corona-Test, Welt

- Trump soll Angriff auf Atom-Anlage im Iran erwogen haben, NYT/WSJ

- Ungarns Justizministerin Judit Varga (Fidesz): "Es geht nicht um Werte, sondern um Erpressung", FAZ

- Lehrerpräsident Heinz-Peter Meidinger fordert zusätzliches Schuljahr, um Schüler und Eltern zu entlasten, Watson

- Grüne fordern ökologische und soziale Bedingungen für Unternehmenskredite, T-Online

- Geplante staatliche Investitionen aus Konjunkturpaket bleiben aus, Welt

- Streit um Rechtsstaatlichkeit: Berlin und Brüssel bleiben hart, HB

- Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) will zum besseren Schutz von Gewerbetreibende in der Corona-Krise das Mietrecht verändern, Funke

- Bundeselternrat wirft Ländern in der Corona-Krise Versagen vor, Welt

- Bremens Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) sieht nach der Konferenz der Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin wenig Chancen für eine Lockerung der Corona-Regeln noch in diesem Jahr, Welt

- Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat dazu aufgerufen, künftige Corona-Impfstoffe mit ärmeren Ländern zu teilen, Gastbeitrag, Tagesspiegel

- Krankenhausgesellschaft: Kliniken müssen wegen Corona mindestens jede dritte OP absagen, Funke

- Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat den Krankenhäusern in der Corona-Krise zielgenaue Finanzhilfen zugesagt, Funke

- CDU-Politiker kündigen Widerstand gegen Seehofers Umwandlungsgesetz an, Bild

- Macron-Vertrauter Clément Beaune verteidigt Konzept der "Strategischen Autonomie", Welt

- Sieben Verbände gegen geplante Pflegereform, FAZ

- Endlich die Fesseln für Familienunternehmen abstreifen, Gastbeitrag von Carmignac-Managing-Director Maxime Carmignac, FAZ

/jha/cf


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIR FRANCE-KLM 4.21%5.04 Realtime Kurse.-4.90%
ALTEN -0.29%86.7 Realtime Kurse.-5.94%
DAX -0.54%13532.28 verzögerte Kurse.-0.72%
DJ INDUSTRIAL -2.05%30303.17 verzögerte Kurse.1.08%
EURO STOXX 50 -0.18%3527.43 verzögerte Kurse.-0.46%
HANG SENG -2.73%28543.8 Realtime Kurse.7.76%
LONDON BRENT OIL 0.29%55.69 verzögerte Kurse.8.43%
MDAX -0.12%31266.04 verzögerte Kurse.1.77%
MODERNA, INC. 2.50%155.73 verzögerte Kurse.49.07%
NASDAQ 100 -2.80%13112.649836 verzögerte Kurse.1.74%
NASDAQ COMP. -2.61%13270.597569 verzögerte Kurse.5.72%
NIKKEI 225 -1.53%28197.42 Realtime Kurse.4.34%
RENAULT 2.53%34.97 Realtime Kurse.-4.31%
S&P 500 -2.57%3750.77 verzögerte Kurse.-0.14%
TECDAX -0.47%3381.05 verzögerte Kurse.5.83%
THYSSENKRUPP AG 4.58%9.56 verzögerte Kurse.12.80%
VOLKSWAGEN AG -2.11%156.62 verzögerte Kurse.4.99%
WIRECARD AG -44.85%0.6 Schlusskurs.92.93%
WTI 0.49%52.64 verzögerte Kurse.9.49%
Alle Nachrichten auf DAX
13:18Börsengang von Qualtrics bringt bis zu 1,8 Mrd Dollar
RE
13:13Independent Research senkt Symrise-Ziel auf 100 Euro, 'Verkaufen'
DP
12:59MÄRKTE EUROPA/Erholung vom Tagestief - Volatilität ist zurück
DJ
12:40UPDATE/Bafin zeigt Mitarbeiter wegen Wirecard-Insiderhandels an
DJ
12:29Wirecard-Skandal - Bafin zeigt Mitarbeiter wegen Insiderverdachts an
AW
12:15Neue Durchsuchungen bei Conti wegen möglicher Rolle im Abgasskandal
DP
12:13Konjunktursorgen greifen an der Börse um sich
RE
11:49Früherer Wirecard-Finanzvorstand bestreitet Verstrickung in Skandal
DP
11:42DGAP-NEWS : GBC Products: Anleger schlagen mit der Insider-Strategie auch in 202..
DJ
11:36Aktien Frankfurt: Dax reduziert die hohen Verluste
AW
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
13:30Kepler Cheuvreux belässt BMW auf 'Reduce' - Ziel 63 Euro
DP
13:18Börsengang von Qualtrics bringt bis zu 1,8 Mrd Dollar
RE
13:04SAP : IPO/SAP-Tochter Qualtrics erhöht Ausgabepreis auf 30 (bisher 27-29) USD
DJ
12:59MÄRKTE EUROPA/Erholung vom Tagestief - Volatilität ist zurück
DJ
12:54SIEMENS : Cerberus PACE Compact von Siemens bietet erweiterte Beschallungs- und ..
PU
12:43ALLIANZ : bekommt erste Vermögensverwaltungs-Lizenz in China
RE
12:32BEIERSDORF : NIVEA startet neue Purpose-Initiative-Kampagne
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
12:20Wall Street Leans Back Pre-Bell; Futures Red, Europe Lower, Asia Off
MT
10:24EUROPA : European shares hit near 1-month low after Wall Street sell-off
RE
27.01.EUROPA : German GDP downgrade and coronavirus worries hammer European stocks
RE
27.01.Wall Street Futures in Red Territory Ahead of Fed Rate Decision
MT
27.01.Wall Street Choppy Pre-Bell; Futures Mixed, Europe Lower, Asia Uneven
MT
27.01.U.S. Stock Futures Waver With Major Tech Earnings on Tap
DJ
27.01.PRESS RELEASE : Delivery Hero reaches new climate milestone by becoming carbon n..
DJ
26.01.Stocks rise on strong earnings; IMF boosts sentiment
RE
26.01.EUROPA : Earnings lifts European shares, German DAX outperforms
RE
26.01.Wall Street Wavers Pre-Bell Amid Earnings Deluge
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DAX
INFINEON TECHNOLOGIES AG32.875 Realtime Estimate-Kurse.1.59%
HEIDELBERGCEMENT AG61.65 Realtime Estimate-Kurse.1.26%
E.ON SE8.863 Realtime Estimate-Kurse.0.88%
MUENCHENER RUECKVERSICHERUNG AG224.35 Realtime Estimate-Kurse.0.56%
COVESTRO AG55.06 Realtime Estimate-Kurse.0.47%
SAP SE107.61 Realtime Estimate-Kurse.-1.85%
MTU AERO ENGINES AG190.5 Realtime Estimate-Kurse.-1.96%
VOLKSWAGEN AG156.79 Realtime Estimate-Kurse.-2.02%
BMW AG69.68 Realtime Estimate-Kurse.-2.29%
DELIVERY HERO SE123.425 Realtime Estimate-Kurse.-2.93%
Heatmap :