Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(DAX)
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 22.09. 17:55:00
15506.74 PTS   +1.03%
Nachbörslich
-0.01%
15505.26 PTS
18:48Europäische Börsen schließen im Vorfeld der US-Notenbanksitzung im Plus
MT
18:07Aktien Frankfurt Schluss: Anleger zuversichtlich vor Fed-Entscheid
DP
17:56CHINA EVERGRANDE : Evergrande-Deal besänftigt Anleger - Fed im Blick
RE
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Morning Briefing - International

11.05.2021 | 07:35

FRANKFURT (awp international)

----------

AKTIEN

----------

DEUTSCHLAND: - KURSVERLUSTE ERWARTET - Steigende Rohstoffpreise und damit einhergehend die Furcht vor Inflation belasten am Dienstag den Dax deutlich. Auch weltweit gingen die Aktienmärkte deshalb auf Talfahrt, US-Technologiewerte an der Nasdaq kamen besonders unter die Räder ebenso wie Aktien in Japan. Den deutschen Leitindex taxierte der Broker IG knapp zwei Stunden vor dem Xetra-Start 1,29 Prozent tiefer auf 15 202 Punkte, womit sich der Dax von seinem Rekordhoch bei etwas über 15 500 Punkten weiter entfernt.

USA: - KURSVERLUSTE - Im Sog massiver Verluste von Technologiewerten haben die US-Aktienmärkte am Montag an Boden verloren. Steigende Rohstoffpreise hätten Sorgen geschürt, dass die Inflation das Wachstum in der grössten Volkswirtschaft der Welt zum Erliegen bringen und die jüngste Rekordrally an den Börsen zunichte machen könnte, hiess es aus dem Handel. Der Dow Jones Industrial kletterte im frühen Handel erstmals über die vielbeachtete Marke von 35 000 Punkten und erreichte den vierten Handelstag in Folge ein Rekordhoch, bröckelte jedoch bald darauf wieder ab. Im späten Handelsverlauf beschleunigte sich die Talfahrt und liess den US-Leitindex 0,10 Prozent im Minus schliessen bei 34 742,82 Punkten.

ASIEN: - DEUTLICHE KURSVERLUSTE - In Asien haben die Aktienmärkte am Dienstag deutlich schwächer tendiert. Inflationsängste belasteten auch dort insbesondere Technologieaktien. In Tokio sackte der Leitindex Nikkei 225 zuletzt um mehr als drei Prozent ab. Der CSI-300-Index mit den 300 grössten Unternehmen an Chinas Festlandsbörsen büsste 0,05 Prozent ein. In Hongkong gab der Hang-Seng-Index zuletzt um mehr als zwei Prozent nach.

DAX              		15400,41		    0%
XDAX            		15312,70		-0,64%
EuroSTOXX 50		     4023,35		-0,27%
Stoxx50        		     3448,07		 0,12%

DJIA             		34742,82		-0,10%
S&P 500        		     4188,43		-1,04%
NASDAQ 100  		    13359,08		-2,63%

----------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

----------

RENTEN:

Bund-Future               170,15             0%

DEVISEN:

Euro/USD       		      1,2142		  0,11%
USD/Yen             	108,8270		  0,02%
Euro/Yen       	  	    132,1425		  0,12%

ROHÖL:

Brent                      67,76         -0,56 USD
WTI                        64,40         -0,52 USD

----------

PRESSESCHAU

----------

bis 06.45 Uhr:

- Steuerschätzung: Bund rechnet mit 18 Milliarden Euro Mehreinnahmen, HB

- Computerhersteller: Dell warnt vor jahrelangem Chipmangel, Gespräch mit Gründer und Chef Michael Dell, HB

- Die Hamburg Commercial Bank erwartet im laufenden Jahr dank guter Geschäfte mit Immobilien und Schiffen deutlich mehr Gewinn, Gespräch mit Vorstandschef Stefan Ermisch, HB

- EZB-Direktorin Isabel Schnabel: Inflation in Deutschland könnte deutlich steigen, RTL/ntv

- Zuwachs an Pflegekräften in Kliniken: 18 500 mehr als vor Corona, Redaktionsnetzwerk Deutschland

- Unionsfraktionsvize Andreas Jung fordert Turbo-Paket für Klimaschutz und dringt dringt auf konkrete Massnahmen noch in dieser Legislaturperiode/"Schritte bei CO2-Bepreisung müssten grösser werden", Gespräch, Neue Osnabrücker Zeitung

- Sozialverband warnt: Mitte der Gesellschaft rutscht in Armut ab, Neue Osnabrücker Zeitung

- Bund zahlt halbe Milliarde Euro Förderung für Hybrid-Autos, Neue Osnabrücker Zeitung

- Das Brandenburger Landesamt für Umwelt beklagt zu hohe Belastungen durch die Aufsicht des US-Autobauers Tesla in Grünheide und fordert vom übergeordneten Umweltministerium mehr Stellen, Business Insider, Frontal 21

bis 23.45 Uhr:

- "Charme liegt in der Beständigkeit", Gespräch mit Pfandbriefbank-Chef Andreas Arndt, BöZ

- "Wir sollten den Wert der Pflanze zu schätzen lernen", Gespräch mit Sanity Group-Gründer Finn Age Hänsel, BöZ

- Frankreichs Premier Jean Castex: Sind dabei, Corona-Krise dauerhaft zu überwinden, Le Parisien

bis 21.00 Uhr:

- EMA-Chefin Emer Cooke erteilt der Forderung nach einer Freigabe der Patente für Impfstoffe eine Absage, HB

- Vorstandswechsel im Verband der Finanzinvestoren, FAZ

- Psychologe Stephan Grünewald glaubt, dass die Gesellschaft einige Zeit brauchen wird, um sich nach der Pandemie wieder an Zustände und menschliche Nähe zu gewöhnen, Watson

- Corona-Öffnungen: Dehoga setzt Bund und Ländern Ultimatum bis 17. Mai, Rheinische Post

- Reisewirtschaft fordert schnelles Öffnungskonzept, Rheinische Post

- Hausärzte und Apotheker begrüssen Freigabe von Johnson&Johnson-Impfstoff, Rheinische Post

- "Wir werden einen Teil des Gewinns neu verteilen", Gespräch mit OECD-Abteilungsleiter Achim Pross, FAZ

- Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) hat Lockerungen im Schulbetrieb in Aussicht gestellt, hält Familienurlaub im Sommer für möglich, hat die Erforschung neuer Technologien gefordert, um den sogenannten CO2-Entzug aus der Atmosphäre voranzutreiben und will in neuer Bundesregierung als Bildungsministerin weitermachen, Rheinische Post

- Kritik an anhaltenden Schulschliessungen trotz sinkender Inzidenzwerte, Bild

- Umfrage: Grünen-Höhenflug im Bund gestoppt, Bild

- Der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), Hans Peter Wollseifer, warnt angesichts des Holzmangels eindringlich vor einer prekären Lage seiner Branche, Bild

/jha/


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX 1.03%15506.74 verzögerte Kurse.11.88%
MDAX 0.63%35206.43 verzögerte Kurse.13.60%
TECDAX -0.29%3896.16 verzögerte Kurse.21.62%
Alle Nachrichten zu DAX
18:48Europäische Börsen schließen im Vorfeld der US-Notenbanksitzung im Plus
MT
18:07Aktien Frankfurt Schluss: Anleger zuversichtlich vor Fed-Entscheid
DP
17:56CHINA EVERGRANDE : Evergrande-Deal besänftigt Anleger - Fed im Blick
RE
17:49XETRA-SCHLUSS/Erholungsbewegung hebt DAX über 15.500 Punkte
DJ
16:07MÄRKTE EUROPA/Erholung geht vor Fed-Zinsentscheid weiter
DJ
16:02GBC INSIDER FOCUS INDEX (VON GBC AG) :
DJ
15:36IPO/Sprachlernanbieter Babbel bläst Börsengang auf der Zielgeraden ab
DP
15:03Börse Frankfurt-News: Dem Gegenwind getrotzt (Marktstimmung)
DP
14:28Aktien Frankfurt: Anleger sind vor Fed-Aussagen zuversichtlich
AW
13:50Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
18:32DUFT TRIFFT KUNST : Symrise präsentiert aktualisierte Version seines Parfümeurs-Kompendium..
PU
18:12HENKEL : Erste Fortuna Düsseldorf #StärkerZusammen Limited Editions der Marken Fa, Schauma..
PU
17:56Airbus testet "Extra Performance Wing
MT
17:49XETRA-SCHLUSS/Erholungsbewegung hebt DAX über 15.500 Punkte
DJ
16:42AIRBUS : LATAM Airlines wird ihre Flotte von Flugzeugen der A320-Familie mit der Airbus-Fu..
PU
16:40Merck KGaA ernennt Leiter des neu geschaffenen Unternehmensbereichs Kommunikation, Mark..
MT
16:07MÄRKTE EUROPA/Erholung geht vor Fed-Zinsentscheid weiter
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
18:48European Bourses Close in Green Ahead of US Fed Reserve Meeting
MT
18:33DAX Ends 1.03% Higher at 15506.74 -- Data Talk
DJ
15:19Wall Street Sees Upbeat Open, Fed Decision Eyed
MT
13:41STOXX EUROPE 600 : European Bourses Gain Midday, Bank and Oil Issues Rising
MT
12:44EUROPEAN FIXED INCOME UPDATE :
MT
21.09.CHINA EVERGRANDE : Stocks steady as markets calm after Evergrande-led slide
RE
21.09.European Stocks Bounce Back, Close in Green Amid China Evergrande Woes
MT
21.09.DAX Ends 1.43% Higher at 15348.53 -- Data Talk
DJ
21.09.Eurostoxx 50 : European shares recover from worst session in two months; UMG soars in d..
RE
21.09.Wall Street Set for Higher Open, Fed Meeting in Focus
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DAX
DAIMLER AG72 Realtime Estimate-Kurse.3.90%
DEUTSCHE BANK AG10.458 Realtime Estimate-Kurse.3.54%
BMW AG81.375 Realtime Estimate-Kurse.3.11%
HEIDELBERGCEMENT AG65.91 Realtime Estimate-Kurse.2.89%
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE84.15 Realtime Estimate-Kurse.2.85%
DEUTSCHE POST AG57.555 Realtime Estimate-Kurse.-1.21%
SIEMENS HEALTHINEERS AG59.04 Realtime Estimate-Kurse.-1.67%
HELLOFRESH SE88.32 Realtime Estimate-Kurse.-1.69%
MERCK KGAA197.775 Realtime Estimate-Kurse.-1.75%
ZALANDO SE86.33 Realtime Estimate-Kurse.-1.88%
Heatmap :