Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(DAX)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Morning Briefing - International

22.06.2021 | 07:30

FRANKFURT (awp international)

----------

AKTIEN

----------

DEUTSCHLAND: - STABILISIERUNG - Nach dem imposanten Wochenstart dürfte der Dax am Dienstag weiter leicht zulegen. Rund zwei Stunden vor dem Xetra-Start taxierte der Broker IG den deutschen Leitindex 0,2 Prozent höher auf 15 630 Punkte. Am Montag war der Dax zunächst bis auf 15 309 Punkte gesunken. Er befand sich damit kurzzeitig unter der 50-Tage-Linie. Bereits zum wiederholten Male schaffte er jedoch die prompte Rückkehr und behauptete damit den mittelfristig positiven Trend. Bis zum Handelsschluss kletterte der Dax sogar wieder knapp über 15 600 Punkte.

USA: - DEUTLICHE GEWINNE - Am US-Aktienmarkt haben die Anleger ihre Zinssorgen erst einmal beiseite geschoben. Die wichtigsten Indizes verzeichneten am Montag zum Teil deutliche Gewinne. Die Anleger konzentrierten sich Börsianern zufolge zu Wochenbeginn auf die Stärken der US-Wirtschaft, zumal die inländischen Corona-Beschränkungen zunehmend gelockert würden. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial erholte sich ein gutes Stück von seiner verlustreichen Vorwoche und schloss 1,76 Prozent höher bei 33 876,97 Punkten.

ASIEN: - ERHOLT - Die wichtigsten Aktienmärkte in Asien haben sich am Dienstag etwas von ihren jüngsten Kursverlusten erholt. Der japanische Leitindex Nikkei 225 legte nach dem sehr schwachen Wochenstart zuletzt um gut drei Prozent zu. Der CSI-300-Index , der die Aktien der 300 grössten börsennotierten Unternehmen vom chinesischen Festland beinhaltet, gewann 0,5 Prozent, während der Hang Seng in Hongkong auf der Stelle trat. Die Sorge vor höheren Zinsen in den USA trat insgesamt etwas in den Hintergrund.

DAX              		15603,24		1,00%
XDAX            		15641,40		1,31%
EuroSTOXX 50		  4112,33		0,71%
Stoxx50        		  3546,36		0,60%

DJIA             		33876,97		1,76%
S&P 500        		  4224,79		1,40%
NASDAQ 100  		14137,23		0,62%

----------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

----------

RENTEN:

Bund-Future                    172,07          -0,03%

DEVISEN:

Euro/USD       		    1,1905		-0,11%
USD/Yen             	110,4455		 0,18%
Euro/Yen       		131,4845		 0,05%

ROHÖL:

Brent                              75,09             0,19 USD
WTI                                73,63            -0,03 USD

----------

PRESSESCHAU

----------

bis 7.00 Uhr:

- Vodafone will neue Discounter-Marke SIMon anbieten, Welt

- Ex-EY-Partner und Deutsche-Bank-Manager Andreas Lötscher will verhindern, dass ein Bundestagsausschuss seinen Namen in einem Bericht zum Wirecard-Skandal nennt, FT

- Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) warnt vor "Corona-Jahrgang in der Ausbildung", Zeitungen der Funke Mediengruppe

- SPD-Chef Norbert Walter-Borjans sieht im Programm der CSU und CDU, dass beide Parteien ausgezehrt und verbraucht sind, Augsburger Allgemeine

- Tilman Kuban, Chef der Jungen Union, zu CSU-Forderung nach Mütterrente: Sehe wenig Möglichkeiten, Neue Osnabrücker Zeitung

- Anton Hofreiter, Vorsitzender der Grünen im Bundestag: Das Unions-Programm sei "zukunftsvergessen, unsozial und unsolide", Redaktionsnetzwerk Deutschland

- Kinderschutzbund-Präsident Heinz Hilgers mahnt angesichts der sich ausbreitenden Delta-Variante des Coronavirus auch hierzulande zu mehr Vorbeugung und besserem Schutz an den Schulen, Redaktionsnetzwerk Deutschland

- Maike Finnern, Vorsitzende der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW), fordert, die Schulen müssen endlich krisenfest gemacht werden, Redaktionsnetzwerk Deutschland

bis 23.45 Uhr:

- Daimler: Sabine Kohleisen soll neue Personalvorständin werden, Business Insider

- Credit Suisse und UBS kein Paar: Gespräch mit Finanzanalyst Stuart Graham von Autonomous Research über die Logik von grossen Bankenfusionen, BöZ

- Milliarden-Übernahme von CNH Industrial in den USA, BöZ

- Mittelstandsinvestor Hannover Finanz erwartet nach Erwerb von Dental Direkt zwei bis drei weitere Deals, Gespräch mit Vorstandssprecher Goetz Hertz-Eichenrode, BöZ

- Ende des Ölzeitalters erwartet: Eugen Weinberg, Leiter des Rohstoff-Research der Commerzbank, zweifelt an allgemeinem Rohstoff-Superzyklus und sieht Megatrend bei Metallen, Interview, BöZ

bis 21.00 Uhr:

- BMW will Produktionskosten drastisch senken, HB

- Infineon will von klimafreundlicheren Bauten profitieren, HB

- Varta gewinnt Porsche als Batteriekunden, HB

- "Er wollte den Vertrag so schnell wie möglich": Eventim-Chef Klaus-Peter Schulenberg sieht sich nach Arbeit des Maut-Untersuchungsausschusses im Recht, Interview, HB

- Geschäftsführung stellt sich neu auf: Bosch-Chef Volkmar Denner geht zum Jahresende, Automobilwoche/HB

- Wirecard richtete trotz interner Warnungen Konten für ukrainischen Oligarchen ein, HB

- Indischer Bezahldienst Paytm plant grössten Börsengang Südasiens, FAZ

- Unternehmensberatung Accenture übernimmt Ingenieursberatung Umlaut und tätigt einen der grössten Zukäufe der Konzerngeschichte, Gespräch mit Accenture-Deutschland-Chef Frank Riemensperger und Umlaut-Gründer Thomas Prefi über den Nutzen der Übernahme, FAZ

- Stefan Genth, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands Deutschland (HDE), mahnt Wachsamkeit an: Politik darf trotz Bundestagswahl im Kampf gegen Corona nicht nachlassen, Gespräch, Münchner Merkur

- EU-Handelspolitiker Bernd Lange (SPD) fordert Vorbereitung von Strafzöllen gegen Grossbritannien, HB

- Grosse Koalition verständigt sich auf neue Verbraucherrechte beim Kauf digitaler Produkte, HB

- Klimaschutzaktivistin Luisa Neubauer wirft Union eine Verweigerung des Klimaschutzes vor: "Parteiprogramm ist eine 139-seitenlange Weigerung, uns vor der Klimakrise zu schützen", Rheinische Post

- Politiker fordern Stopp der Iran-Verhandlungen über Atomprogramm, Bild

- INSA-Meinungstrend zur Bundestagswahl: Schwarz-Grün oder Ampel, Bild

- Niedersachsens CDU-Vorsitzender Bernd Althusmann: Unions-Wahlprogramm ist Angebot an "die breite Mitte unserer Gesellschaft", Rheinische Post

- CDU-Vizechefin Julia Klöckner will mit Regierungserfahrung der Union punkten/Union wolle an Schuldenbremse festhalten, Rheinische Post

- SPD und Grüne kritisieren Spahns Ankündigung zu Wechselunterricht nach den Sommerferien, Welt

/jha/


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ACCENTURE PLC 0.82%341.82 verzögerte Kurse.30.86%
BMW AG 1.39%87.56 verzögerte Kurse.21.22%
CNH INDUSTRIAL N.V. 2.36%16.89 verzögerte Kurse.31.54%
DAIMLER AG 0.52%83.65 verzögerte Kurse.44.75%
DAX 0.81%15587.36 verzögerte Kurse.13.62%
DEUTSCHE BANK AG 3.16%11.412 verzögerte Kurse.27.52%
DJ INDUSTRIAL 1.09%35294.76 verzögerte Kurse.14.07%
HANG SENG 1.38%25288.76 Realtime Kurse.-7.13%
INFINEON TECHNOLOGIES AG 0.32%37.07 verzögerte Kurse.18.09%
LONDON BRENT OIL 0.50%85.76 verzögerte Kurse.62.65%
MDAX 0.55%34358.41 verzögerte Kurse.11.57%
NIKKEI 225 1.81%29068.63 Realtime Kurse.5.92%
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE 2.43%90.24 verzögerte Kurse.60.00%
TECDAX 0.40%3726.24 verzögerte Kurse.15.98%
VODAFONE GROUP PLC -0.72%110.5 verzögerte Kurse.-8.68%
WIRECARD AG -0.81%0.1716 verzögerte Kurse.-45.02%
WTI 0.60%83.508 verzögerte Kurse.69.35%
Alle Nachrichten zu DAX
15.10.NACHBÖRSE/XDAX +0,2% auf 15.616 Pkt
DJ
15.10.Europäische Aktien schließen höher, angetrieben von starken Gewinnen inmitten von Infla..
MT
15.10.AKTIEN IM FOKUS 2/STARTSCHUSS FÜR AM : RWE und Neue-Energien gefragt
DP
15.10.Aktien Frankfurt Schluss: Deutliches Dax-Wochenplus nach 3 Gewinntagen
AW
15.10.Aktien Frankfurt Schluss: Deutliches Dax-Wochenplus nach drei Gewinntagen
DP
15.10.MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Starke US-Daten stützen
DJ
15.10.XETRA-SCHLUSS/DAX schließt fester - US-Daten und Berichtssaison stützen
DJ
15.10.WOCHENAUSBLICK: Erholung im Dax dürfte sich fortsetzen
DP
15.10.NACH MÄNGELN AN BOEING-JET : Zulieferer gibt Entwarnung für Airbus
DP
15.10.Konjunkturhoffnung beflügelt Börsen - Ampel-Pläne gefallen
RE
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
05:59EX-CHEF DER ENTSORGUNGSKOMMISSION : Endlager erst 2050 in Betrieb
DP
17.10.BMW : Plätze fünf und sechs für Michael van der Mark am WorldSBK-Sonntag in San Juan.
PU
17.10.Elon Musk spricht überraschend vor VW-Führungskräften
DJ
17.10.WORLDSBK IN SAN JUAN : Top-6-Ergebnis für Michael van der Mark im Samstagsrennen.
PU
15.10.NACH MÄNGELN AN BOEING-JET : Airbus gibt Entwarnung
DP
15.10.RBC belässt Deutsche Börse auf 'Sector Perform' - Ziel 150 Euro
DP
15.10.AKTIEN IM FOKUS 2/STARTSCHUSS FÜR AM : RWE und Neue-Energien gefragt
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
15.10.European Stocks Close Higher, Powered by Strong Earnings Amid Inflation Concerns
MT
15.10.DAX Ends the Week 2.51% Higher at 15587.36 -- Data Talk
DJ
15.10.Wall Street Set for Higher Open, US Retail Sales Unexpectedly Rise in September
MT
15.10.STOXX EUROPE 600 : European Bourses Extending Higher Midday as Banks and Energy Rise
MT
15.10.PRESS RELEASE : DIC Asset AG sells properties in Bochum for c. EUR 73 Million
DJ
14.10.European Bourses End Higher as Earnings Season Gathers Steam
MT
14.10.DAX Ends 1.40% Higher at 15462.72 -- Data Talk
DJ
14.10.Wall Street Sees Higher Open as Bank Earnings Lift Sentiment; Jobless Claims Fall Below..
MT
14.10.STOXX EUROPE 600 : European Bourse Tracking Higher Midday, Led Again by Tech Issues
MT
14.10.PRESS RELEASE : Delivery Hero acquires hugo's food and grocery delivery verticals and expa..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Top / Flop DAX
RWE AG32.09 verzögerte Kurse.4.49%
HELLOFRESH SE80.96 verzögerte Kurse.4.01%
DELIVERY HERO SE114.6 verzögerte Kurse.3.71%
DEUTSCHE BANK AG11.412 verzögerte Kurse.3.16%
ADIDAS AG274.4 verzögerte Kurse.2.77%
COVESTRO AG58.28 verzögerte Kurse.-0.17%
SYMRISE AG114.3 verzögerte Kurse.-0.26%
QIAGEN N.V.51.64 verzögerte Kurse.-0.33%
FRESENIUS SE & CO. KGAA40.9 verzögerte Kurse.-0.73%
HENKEL AG & CO. KGAA77.54 verzögerte Kurse.-0.95%
Heatmap :