Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(DAX)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Morning Briefing - International

04.08.2021 | 07:35

FRANKFURT (awp international)

----------

AKTIEN

----------

DEUTSCHLAND: - MODERATE GEWINNE - Nach einem unter dem Strich wenig bewegten Vortag dürfte der Dax am Mittwoch erst einmal einige Punkte zulegen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex zwei Stunden vor dem Auftakt 0,24 Prozent höher auf 15 592 Punkte. Die letztlich starken New Yorker Börsen geben ihm ebenso etwas Rückenwind wie die tendenziell positiven Vorgaben aus Asien. In Deutschland rücken nun weitere Unternehmenszahlen ins Blickfeld. Hierzulande müssen unter anderem Zahlen der Commerzbank undvon Siemens Energy verarbeitet werden. Im Tagesverlauf folgen Einkaufsmanagerindizes für den Dienstleistungssektor aus Europa und den USA, wo auch der ADP-Bericht als Vorbote für den Arbeitsmarktbericht am Freitag ansteht./tih/mis

USA: - GEWINNE - Gute Unternehmenszahlen haben am Dienstag die Sorgen der US-Aktienanleger vor der Ausbreitung der Coronavirus-Variante Delta zurückgedrängt. Auch sinkende Ölpreise hinterliessen keine negativen Spuren im Markt. So legten die New Yorker Indizes nach verhaltenem Start zu und gingen fast auf ihren Tageshochs aus dem Handel. Der Leitindex Dow Jones Industrial eroberte dabei die runde Marke von 35 000 Punkten zurück und gewann 0,80 Prozent auf 35 116,40 Punkte. Somit ist sein am Vortag im frühen Handel erreichtes Rekordhoch wieder in Reichweite. Der marktbreite S&P 500 rückte am Dienstag um 0,82 Prozent auf 4423,15 Punkte vor. Der technologielastige Nasdaq 100 gewann 0,65 Prozent auf 15 061,42 Zähler.

ASIEN: - CHINA ERHOLT, VERLUSTE IN TOKIO - Die Börsen Chinas haben sich am Mittwoch ein Stück weit von ihren jüngsten Verlusten erholt. In den vergangenen Tagen und Wochen hatten Sorgen um staatliche Eingriffe in die Privatwirtschaft sowie vermehrte Corona-Fälle mit Lockdowns für viele Menschen für einen holprigen Ritt an Chinas Aktienmärkten gesorgt. Erst am Vortag hatte die Regierung gegen Videospielunternehmen ausgeteilt und Online-Spiele als spirituelles Opium bezeichnet. Viele Internetaktien hatten darunter gelitten. Zur Wochenmitte besannen sich die Anleger nun auf Aktien von Sportwarenherstellern, die deutlich zulegten. Zuvor hatte die Regierung angekündigt, Parks, Sporthallen und Stadien umfassend zu renovieren und die Sportindustrie in den kommenden Jahren deutlich zu vergrössern. Der Hang Seng in Honkong stieg zuletzt um rund 1,4 Prozent und der CSI-300-Index , der die Aktien der 300 grössten börsennotierten Unternehmen vom chinesischen Festland beinhaltet, gewann 0,5 Prozent. Der japanische Leitindex Nikkei 225 fiel hingegen um rund 0,3 Prozent.

DAX                  15555,08    -0,09%
XDAX                 15580,64     0,43%
EuroSTOXX 50          4117,95     0,03%
Stoxx50               3581,90     0,32%

DJIA                 35116,40     0,80%
S&P 500               4423,15     0,82%
NASDAQ 100           15061,42     0,65%

----------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

----------

RENTEN:

Bund-Future    176,96   +0,12%

DEVISEN:

Euro/USD       1,1871    0,05%
USD/Yen        109,05    0,00%
Euro/Yen       129,45    0,06%

ROHÖL:

Brent  72,48  +0,07 USD
WTI    70,45  -0,11 USD

----------

PRESSESCHAU

----------

bis 7.00 Uhr:

- EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen fordert von USA Aufhebung von Corona-Einreiseverboten, Redaktionsnetzwerk Deutschland

- EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen: Für Zulassung von Sputnik V fehlen valide Daten, Redaktionsnetzwerk Deutschland

- Linke-Bundesgeschäftsführer Jörg Schindler: Impfteams in Jobcenter schicken, Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND)

- Gudrun Wolters-Vogeler, Vorsitzende des Allgemeinen Schulleitungsverbands Deutschland, erwartet Konflikte an Schulen wegen Kinder-Impfungen, Zeitungen der Funke Mediengruppe

- Eugen Brysch, Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, fordert Impfangebote für Pflegekräfte, Rheinische Post

- Forsa-Chef Manfred Güllner sieht ein Hauptproblem bei der Genauigkeit von Sonntagsfragen in der mangelnden Ehrlichkeit der Befragten, Neue Osnabrücker Zeitung

- Die US-Arzneimittelbehörde FDA will die vollständige Zulassung des Corona-Impfstoffs von Pfizer und Biontech bis Anfang nächsten Monats abschliessen, NYT

- Die Schweizer Grossbank Credit Suisse muss sich vor dem Obersten Gerichtshof wegen der Vermittlung von Finanzierungen in Höhe von 2 Milliarden Dollar für Mosambik verantworten, FT

- Archegos-Mitarbeitern droht der Verlust von aufgeschobenen Boni in Höhe von bis zu 500 Millionen Dollar, FT

- Spanische Fussballliga holt sich Finanzinvestor CVC an Bord. Dieser will für 10 Prozent rund drei Milliarden Dollar zahlen, New York Times

bis 23.45 Uhr:

- Konzernumbau bei Pfeiffer Vacuum noch nicht fertig, Gespräch mit Chefin Britta Giesen, BöZ

- Vorstandschef und Finanzvorstand von Krones blicken optimistisch auf das Jahr 2022, Gespräch mit Christoph Klenk und Norbert Broger, BöZ

- Union Investment nähert sich Rekordabsatz, Gespräch mit Vorstandschef Hans Joachim Reinke, BöZ

- FDP und Grüne kritisieren Schleierfahndung gegen ungetestete Reiserückkehrer, Welt

bis 21.00 Uhr:

- Bund und Länder planen einen milliardenschweren Hilfsfonds, um den Wiederaufbau nach der verheerenden Hochwasserkatastrophe finanziell abzusichern, Gespräch mit rheinland-pfälzischer Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD), HB

- Der bis Dezember amtierende Präsident der Deutschen Interdisziplinären Gesellschaft für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) Uwe Janssens warnt vor einem Bedeutungsverlust der Inzidenz, Welt

- Der österreichische Innenminister Karl Nehammer hat sich offen für den umstrittenen Ansatz Dänemarks in der europäischen Migrationspolitik gezeigt, Welt

- Für Carla Reemtsma, Sprecherin von Fridays for Future, sind die Wahlkampfprogramme der Parteien nicht ambitioniert genug, Watson

- Der Chef des Hausärzteverbandes, Ulrich Weigeldt, hat die Bundesländer aufgefordert, allen Familien nach den Sommerferien einen sicheren Schulstart auch für ungeimpfte Kinder und Jugendliche mit Präsenzunterricht zu ermöglichen, Rheinische Post

- Für Mark Lawrence, wissenschaftlicher Direktor am Potsdamer Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung, geht es beim Hundert-Tage-Plan der Grünen vor allem um ein vermitteltes Gefühl, Watson

- Der frühere Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) hat den Vorschlag der grünen Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock, in der nächsten Regierung ein Klimaministerium mit einem Vetorecht auszustatten, als durchsichtiges Wahlkampfmanöver zurückgewiesen, Rheinische Post

- Hausärzte-Chef Ulrich Weigeldt hat die schnelle Einbindung der Hausarztpraxen in die Planungen für die Corona-Auffrischungsimpfungen älterer Patienten im Herbst gefordert, Rheinische Post

- FDP-Bundesvize Wolfgang Kubicki hat die Pläne der Grünen für ein Klimaschutz-Sofortprogramm als "sehr viel Placebo" und "sehr viel heisse Luft" bewertet, Welt

- Deutschlands oberster Patientenschützer Eugen Brysch hat im Zuge der ab September geplanten Auffrischungsimpfungen in Alten- und Pflegeheimen auch ein umfassendes Impfangebot an die 1,3 Millionen Altenpflegekräfte gefordert, Rheinische Post

- Bundesfamilienministerin Christine Lambrecht (SPD) hat die Pläne von Bund und Ländern verteidigt, nun auch in Impfzentren flächendeckend Impfungen für 12- bis 17-Jährige anzubieten, Rheinische Post

- Deutscher Lehrerverband warnt vor Ungleichbehandlung geimpfter und ungeimpfter Kinder, Rheinische Post

- Die Europäische Union muss Unternehmen stärken und darf sie nicht durch überzogene sozialpolitische Vorgaben schwächen, Gastbeitrag von BDA-Chef Rainer Dulger und Business Europe-Chef Pierre Gattaz, HB

- Die Antwort auf die digitale Herausforderung lautet dreimal K: Kapital, Köpfe und Kultur, Gastbeitrag von FDP-MdB Thomas Sattelberger, FAZ

- "Nicht die Inflation ist das Problem", Gespräch mit DJE-Gründer Jens Ehrhardt und Carmignac-Gründer Edouard Carmignac, FAZ

- Mit scharfen Worten kritisiert der stellvertretende FDP-Vorsitzende und Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki die Pläne der Bundesregierung für neue Corona-Einschränkungen, Bild

/mis


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CREDIT SUISSE GROUP AG -0.04%9.504 verzögerte Kurse.-16.63%
DAX -1.03%15490.17 verzögerte Kurse.12.91%
MDAX -0.75%35292.99 verzögerte Kurse.14.60%
TECDAX -0.47%3882.56 verzögerte Kurse.20.85%
Alle Nachrichten zu DAX
17.09.NACHBÖRSE/XDAX unv. bei 15.483 Pkt - Ruhiger Wochenausklang
DJ
17.09.Jährliche Inflationsdaten und verlangsamtes Wirtschaftswachstum lassen europä..
MT
17.09.MÄRKTE EUROPA/Aktien drehen am Verfallstag nach unten ab
DJ
17.09.Aktien Frankfurt Schluss: Dow und grosser Verfallstag belasten Dax
AW
17.09.XETRA-SCHLUSS/DAX fällt am Verfallstag unter 15.500 Punkte
DJ
17.09.Aktien Frankfurt Schluss: Wall Street und großer Verfallstag belasten Dax
DP
17.09.TAGESVORSCHAU : Termine am 20. September 2021
DP
17.09.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 1. Oktober 2021
DP
17.09.MÄRKTE EUROPA/DAX-30 dreht an seinem letzten Tag klar ins Minus
DJ
17.09.MÄRKTE EUROPA/DAX-30-Tag dreht an seinem letzten Tag klar ins Minus
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
17.09.Neue Infineon-Chipfabrik in Villach trifft auf hohe Nachfrage
DP
17.09.Ladesäulen für E-Autos müssen Kartenzahlung ermöglichen
DP
17.09.DAIMLER TRUCK : Halbleiter-Engpass spitzt sich zu
DJ
17.09.MÜNCHEN MIT ANDEREN AUGEN SEHEN : Die 'Map of Big Love', präsentiert von MINI un..
PU
17.09.QUALIFYING BOL D'OR : BMW Motorrad World Endurance Team geht vom dritten Startpl..
PU
17.09.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
17.09.E ON : Chef setzt auf Netze als Treiber der Energiewende
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
17.09.European Bourses Close in Red on Annual Inflation Data, Slowing Economic Grow..
MT
17.09.DAX Ends the Week 0.77% Lower at 15490.17 -- Data Talk
DJ
17.09.Wall Street Futures in Holding Pattern Ahead of Fed Meeting Next Week
MT
17.09.STOXX EUROPE 600 : European Bourses Edging Lower Midday After Higher Inflation R..
MT
17.09.European Fixed Income Update
MT
17.09.PRESS RELEASE : Vonovia SE: Vonovia sells Berlin housing stock from the Future a..
DJ
17.09.PRESS RELEASE : Deutsche Wohnen SE: Deutsche Wohnen sells around 11,000 resident..
DJ
16.09.European Stocks Close in Green as Travel Shares Rise
MT
16.09.DAX Ends 0.23% Higher at 15651.75 -- Data Talk
DJ
16.09.Wall Street Slips Pre-Bell, Jobless Claims Rise
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DAX
CONTINENTAL AG95.89 verzögerte Kurse.1.05%
MTU AERO ENGINES AG189.75 verzögerte Kurse.0.69%
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA60.12 verzögerte Kurse.0.67%
FRESENIUS SE & CO. KGAA40.9 verzögerte Kurse.0.18%
MERCK KGAA196.5 verzögerte Kurse.0.08%
COVESTRO AG57.02 verzögerte Kurse.-1.99%
BMW AG80.36 verzögerte Kurse.-2.08%
HEIDELBERGCEMENT AG66.58 verzögerte Kurse.-2.15%
BASF SE63.09 verzögerte Kurse.-3.07%
DEUTSCHE POST AG58.95 verzögerte Kurse.-3.15%
Heatmap :