Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Xetra  >  DAX    DAX   DE0008469008

DAX

(DAX)
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 21.10. 17:45:00
12557.64 PTS   -1.41%
Vorbörslich
-0.48%
12497.6 PTS
08:41Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
08:14Aktien Frankfurt Ausblick: Dax geht auf Tauchstation unter 12 500 Punkte
AW
07:42BÖRSE FRANKFURT : Dax-Talfahrt dürfte anhalten
RE
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NachrichtenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Studie - CO2-Steuer wird DAX-Konzerne mit Milliarden belasten

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
18.09.2019 | 12:54
The skyline of banking district is photographed in Frankfurt

Düsseldorf (Reuters) - Dax-Unternehmen müssen sich einer Studie zufolge bei einer zusätzlichen Steuer auf CO2-Emissionen auf milliardenschwere Belastungen einstellen.

Für den Fall, dass die Unternehmen ihre Emissionen an Kohlendioxid (CO2) nicht reduzierten, könnten schon bei einer geringen Steuer von 30 Euro je Tonne jährlich insgesamt rund 5,2 Milliarden Euro auf die Konzerne zukommen. Das entspreche 3,7 Prozent des kumulierten operativen Ergebnisses (Ebit) der Dax-Konzerne im Jahr 2018, heißt es in einer Studie der Fondsgesellschaft Union Investment.

Besonders betroffen wären Unternehmen aus der Chemiebranche wie BASF, Covestro oder Linde, Thyssenkrupp aus der metallverarbeitenden Industrie oder die Autobauer BMW, Continental, Daimler, VW und sowie aus dem Baugewerbe HeidelbergCement.

"Aus Investorensicht stellt sich die Frage, wie schnell ein Unternehmen seine CO2-Emissionen senken kann", erklärte Union-Investment-Experte Henrik Pontzen. "Mittel- bis langfristig ist entscheidend, wie schnell Unternehmen ihre Energieversorgung anpassen, ihr Geschäftsmodell modifizieren und inwieweit sie die zusätzlichen Kosten an die Verbraucher weitergeben können." Gute Chancen rechnet Pontzen dabei den Konzernen Continental, Infineon, Fresenius, Fresenius Medical Care und der Deutschen Telekom aus. Diese könnten mittelfristig von einer Besteuerung profitieren. Sie verbrauchten aktuell zwar viel Strom, doch sie dürften technisch in der Lage sein, ihre Emissionen deutlich schneller zu senken als andere Unternehmen.

Die Bundesregierung will am 20. September ihr Klimaschutz-Paket beschließen. Darüber wollen CDU, CSU und SPD am Donnerstag erneut in einem Koalitionsausschuss beraten. Reuters-Informationen zufolge wird das Klimapaket in den kommenden vier Jahren 40 Milliarden Euro oder sogar noch mehr kosten. Zur Finanzierung soll unter anderem ein Preis für den CO2-Ausstoß eingeführt werden.


Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BASF SE -1.57%52.1 verzögerte Kurse.-22.64%
BMW AG -0.41%63.81 verzögerte Kurse.-12.76%
CONTINENTAL AG -0.39%101.7 verzögerte Kurse.-11.76%
COVESTRO AG 0.49%43.46 verzögerte Kurse.4.85%
DAIMLER AG -1.46%47.97 verzögerte Kurse.-2.84%
DAX -1.41%12557.64 verzögerte Kurse.-5.22%
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA -0.09%67 verzögerte Kurse.1.58%
FRESENIUS SE & CO. KGAA -2.34%33.84 verzögerte Kurse.-32.56%
HEIDELBERGCEMENT AG -0.51%54.38 verzögerte Kurse.-16.29%
INFINEON TECHNOLOGIES AG -1.16%26.955 verzögerte Kurse.32.72%
THYSSENKRUPP AG -5.40%4.481 verzögerte Kurse.-62.78%
VOLKSWAGEN AG -0.97%137.08 verzögerte Kurse.-22.22%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf DAX
08:41Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
08:14Aktien Frankfurt Ausblick: Dax geht auf Tauchstation unter 12 500 Punkte
AW
07:42BÖRSE FRANKFURT : Dax-Talfahrt dürfte anhalten
RE
07:33Morning Briefing International
AW
07:33dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Corona-Sorgen ziehen Dax runter
DP
07:00DAX-FLASH: Weiterer Rutsch in Richtung 200-Tage-Linie erwartet
DP
21.10.Continental im dritten Quartal mit Milliardenbelastung - Verlust
DP
21.10.CONTINENTAL : Umsatzrückgang bei Autozulieferer Continental
RE
21.10.Continental im dritten Quartal mit milliardenschweren Belastungen - Verlust
AW
21.10.Continental im dritten Quartal mit milliardenschweren Belastungen - Verlust
DP
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
08:09SAP : Das SAP Mission Control Center unterstützt Kunden bei der digitalen Innova..
PU
21.10.RBC belässt Continental AG auf 'Sector Perform' - Ziel 92 Euro
DP
21.10.Jefferies belässt Continental AG auf 'Buy' - Ziel 123 Euro
DP
21.10.JPMorgan belässt Continental AG auf 'Neutral' - Ziel 80 Euro
DP
21.10.Goldman belässt Continental AG auf 'Neutral' - Ziel 86 Euro
DP
21.10.VW-Lkw-Tochter Traton von Schnelligkeit der Markterholung überrascht
DP
21.10.Goldman belässt Volkswagen auf 'Buy' - Ziel 179 Euro
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
08:20Shares down, dollar ticks up as U.S. stimulus talks drag
RE
08:09Shares down, dollar ticks up as U.S. stimulus talks drag
RE
19.10.EUROPA : Pandemic restrictions weigh on European shares
RE
19.10.Weekly market update : ECB's strong support
19.10.Pandemic restrictions weigh on European shares
RE
19.10.Asian markets jump on vaccine, U.S. aid hopes; China data caps gains
RE
15.10.Stocks tumble on lockdowns, U.S. stimulus fears
RE
12.10.Weekly market update : When will we see a stimulus plan?
08.10.EUROPA : European stocks near 3-week high as U.S. stimulus talks lift global moo..
RE
07.10.Wall Street poised to recover losses as shock of stimulus talks cancellation ..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Top / Flop DAX
CONTINENTAL AG102 Realtime Estimate-Kurse.0.29%
DAIMLER AG47.375 Realtime Estimate-Kurse.-1.24%
SAP SE123.3 Realtime Estimate-Kurse.-1.30%
MTU AERO ENGINES AG152.775 Realtime Estimate-Kurse.-1.40%
VONOVIA SE56.2 Realtime Estimate-Kurse.-1.61%
INFINEON TECHNOLOGIES AG26.435 Realtime Estimate-Kurse.-1.93%
Heatmap :