Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

DJ INDUSTRIAL

(DJI)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien New York Schluss: Deutlich erholt - Experten bleiben gelassen

01.02.2021 | 22:48

NEW YORK (awp international) - Von der jüngsten Verunsicherung wegen des Wettstreits zwischen privaten Spekulanten und Hedgefonds ist am New Yorker Aktienmarkt am Montag nicht mehr viel zu spüren gewesen. Nach den kräftigen Verlusten in der Vorwoche erholten sich die US-Börsen am Montag schnell. Besonders deutlich fiel der Gewinn für den technologielastigen Nasdaq 100 aus mit plus 2,50 Prozent auf 13 248,90 Punkte. Der Leitindex Dow Jones Industrial gewann 0,76 Prozent auf 30 211,91 Punkte. Für den marktbreiten S&P 500 ging es um 1,61 Prozent auf 3773,86 Punkte hoch.

Ende der vergangenen Woche hatte der Kampf zwischen im Internet organisierten Hobby-Spekulanten und den auf fallende Kurse setzenden professionellen Hedgefonds den Aktienmarkt merklich belastet. Am Montag reagierten nun einige Experten und Finanzmarktstrategen recht gelassen darauf, obgleich der Silbermarkt zum neuen Spekulationsobjekt wurde.

So äusserte sich mit Neel Kashkari auch ein ranghoher Vertreter der US-Notenbank Fed zu den Börsenturbulenzen. Gamestop habe eine Menge Aufmerksamkeit erhalten, doch er sei wegen der Kurskapriolen nicht beunruhigt. "Wenn eine Gruppe von Spekulanten mit einer anderen eine Wettschlacht zu einer einzelnen Aktie eingehen will - Gott segne sie", sagte Kashkari. "Wenn sie Geld damit machen, fein. Und wenn sie Geld verlieren, dann ist es ihre Sache."

Auch die Strategen der Bank JPMorgan halten es für wenig wahrscheinlich, dass das Ringen zwischen den beiden Gruppierungen die Märkte deutlich zurückwerfen könnte. Grössere Rückschläge gebe es für gewöhnlich bei schlechten Wachstumsaussichten und hohen Bewertungen, argumentierten sie.

Der Broker Robinhood schränkte inzwischen den Handel mit Gamestop-Aktien sowie weiteren Werten, darunter auch AMC Entertainment , weiter ein. Während Gamestop am Montag um fast 31 Prozent absackten, notierten AMC nach zunächst stärkeren Schwankungen zum Schluss mit plus 0,30 Prozent nur wenig verändert.

Zum neuen Spekulationsziel wurde derweil das Edel- und Industriemetall Silber. Die Notierung für eine Feinunze (31,1 Gramm) stieg am Montag erstmals seit Anfang 2013 über die Marke von 30 US-Dollar. Aktien von Silberproduzenten schnellten in die Höhe: First Majestic Silver gewannen gut 22 Prozent, Pan American Silver verteuerten sich um gut zwölf Prozent und Fortuna Silver Mines um mehr als 17 Prozent.

Vorne im Dow waren die Aktien von Microsoft mit plus 3,3 Prozent. Apple gewannen 1,7 Prozent. Der iPhone-Hersteller zapft den Anleihemarkt an und will die Einnahmen auch für Aktienrückkäufe und Dividenden verwenden. Auf dem letzten Platz im Leitindex verloren die Anteile der Apothekenkette Walgreens Boots Alliance 2,8 Prozent.

Der Kurs des Euro gab am Montag etwas nach. Die Gemeinschaftswährung kostete nach dem New Yorker Börsenschluss 1,2057 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,2084 (Freitag: 1,2136) Dollar festgesetzt, der Dollar damit 0,8275 (0,8239) Euro gekostet. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) stagnierte bei 137,21 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Anleihe betrug 1,076 Prozent./ajx/fba

--- Von Achim Jüngling, dpa-AFX ---


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMC ENTERTAINMENT HOLDINGS, INC. -7.87%33.94 verzögerte Kurse.1,500.94%
APPLE INC. 3.16%165.3 verzögerte Kurse.24.58%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) 0.56%0.6319 verzögerte Kurse.0.45%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) 0.33%0.69313 verzögerte Kurse.8.05%
DJ INDUSTRIAL -1.86%34483.72 verzögerte Kurse.14.80%
EDEL SE & CO. KGAA -4.83%3.94 verzögerte Kurse.80.73%
FIRST MAJESTIC SILVER CORP. -2.75%15.22 verzögerte Kurse.-11.42%
FORTUNA SILVER MINES INC. 0.45%4.45 verzögerte Kurse.-57.65%
GAMESTOP CORP. -2.87%196.21 verzögerte Kurse.941.45%
GOLD 0.36%1778.916 verzögerte Kurse.-5.85%
JPMORGAN CHASE & CO. -1.49%158.83 verzögerte Kurse.24.99%
MICROSOFT CORPORATION -1.79%330.59 verzögerte Kurse.48.63%
NASDAQ 100 -1.61%16135.924302 Realtime Kurse.27.24%
NASDAQ COMP. -1.55%15537.690666 Realtime Kurse.22.46%
PAN AMERICAN SILVER CORP. 0.03%32.63 verzögerte Kurse.-25.69%
ROBINHOOD MARKETS, INC. -4.17%25.94 verzögerte Kurse.0.00%
S&P 500 -1.90%4567 verzögerte Kurse.23.94%
SILVER 0.24%22.83 verzögerte Kurse.-12.97%
SILVER MINES LIMITED 0.00%0.205 Schlusskurs.-10.87%
WALGREENS BOOTS ALLIANCE, INC. -2.78%44.8 verzögerte Kurse.12.34%
Alle Nachrichten zu DJ INDUSTRIAL
30.11.US-AKTIEN BRECHEN EIN : Omicron-Variante und Kommentar des Fed-Chefs zum schnelleren Ausst..
MT
30.11.UPDATE ZUM BÖRSENSCHLUSS : Starker Rückgang der US-Aktien durch Omicron-Variante und Komme..
MT
30.11.Aktien New York Schluss: Omikron und Powell belasten Dow
AW
30.11.US-WIRTSCHAFT : November-Arbeitsmarktdaten für das verarbeitende Gewerbe und die Privatwir..
MT
30.11.Täglicher Überblick über die wichtigsten US-Wirtschaftsdaten für den 30. November
MT
30.11.Geschäftsaktivität in der Region Chicago sinkt im November aufgrund niedrigerer Auftrag..
MT
30.11.Verbrauchervertrauen sinkt im November angesichts steigender Preise und Sorgen um die D..
MT
30.11.Aktien New York: Erholungsversuch abgebrochen - Omikron und Fed belasten
AW
30.11.Aktien fallen am Mittag, da der CEO von Moderna die Wirksamkeit der COVID-19-Impfstoffe..
MT
30.11.MITTAGSBERICHT : US-Aktien fallen, da der CEO von Moderna die Wirksamkeit der COVID-19-Imp..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
Nachrichten zu den Einzelwerten DJ INDUSTRIAL
04:17US FDA-Gremium empfiehlt die COVID-19-Pille von Merck & Co.
MT
01.12.THE HOME DEPOT, INC. : Ex-Dividende Tag
FA
01.12.THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC. : Ex-Dividende Tag
FA
30.11.FDA-Berater empfehlen Zulassung für Corona-Mittel von Merck in USA
DP
30.11.Merck & Co. COVID-19-Pille erhält trotz Sicherheitsbedenken Empfehlung des FDA-Beratung..
MT
30.11.Salesforce enttäuscht mit verhaltenem Geschäftsausblick
DP
30.11.Salesforce fallen nachbörslich - Ausblick enttäuscht
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu DJ INDUSTRIAL
30.11.US Stocks Slump as Omicron Variant, Fed Chief's Comment on Faster Asset Purchase Taperi..
MT
30.11.CLOSE UPDATE : US Stocks See Sharp Decline as Omicron Variant, Fed Chief Comment on Faster..
MT
30.11.Dow Jones Industrial Average Falls 1.9%
DJ
30.11.US Stocks Close Sharply Lower as Omicron Variant, Fed Chief Comment on Faster Tapering ..
MT
30.11.US ECONOMICS : November Manufacturing, Private Payrolls Due Wednesday
MT
30.11.Daily Roundup of Key US Economic Data for Nov. 30
MT
30.11.Chicago Area Business Activity Declines in November on Lower Order Backlogs
MT
30.11.Consumer Confidence Falls in November Amid Rising Prices, Delta Variant Concerns
MT
30.11.Equities Drop Midday as Moderna CEO Questions COVID-19 Vaccines' Efficacy Against Omicr..
MT
30.11.MIDDAY REPORT : US Stocks Drop as Moderna CEO Questions COVID-19 Vaccines' Efficacy Agains..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Chart DJ INDUSTRIAL
Dauer : Zeitraum :
DJ Industrial : Chartanalyse DJ Industrial | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DJ INDUSTRIAL
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DJ INDUSTRIAL
APPLE INC.165.3 verzögerte Kurse.3.16%
MERCK & CO., INC.74.91 verzögerte Kurse.0.03%
DOW INC.54.93 verzögerte Kurse.-3.39%
3M COMPANY170.04 verzögerte Kurse.-3.51%
AMERICAN EXPRESS COMPANY152.3 verzögerte Kurse.-3.52%
THE TRAVELERS COMPANIES146.95 verzögerte Kurse.-3.58%
SALESFORCE.COM, INC.284.96 verzögerte Kurse.-3.97%
Heatmap :