Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

DJ INDUSTRIAL

(DJI)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien New York Schluss: Leichte Verluste vor Inflationsdaten

09.06.2021 | 22:15

NEW YORK (awp international) - Vor Zahlen zur Inflation in den USA haben sich die Anleger am Mittwoch nicht aus der Deckung gewagt. Der Leitindex Dow Jones Industrial schloss 0,44 Prozent niedriger bei 34 447,14 Punkten. Am Donnerstag werden die Verbraucherpreise im Mai veröffentlicht. Im April hatte die Teuerung in den USA stark zugelegt. Experten erwarten, dass sich der Preisauftrieb zuletzt sogar noch einmal beschleunigt hat.

Viel diskutiert wird unter Anlegern derzeit die Frage, wie nachhaltig der Preisanstieg ist - und inwiefern dies die US-Notenbank Fed in ihrer extrem lockeren Geldpolitik unter Druck setzt. "Sollte der Preissprung deutlich höher ausfallen als erwartet, könnte dies die Börsen empfindlich treffen", sagte Portfolio-Manager Thomas Altmann von QC Partners mit Blick auf die US-Inflationsdaten.

Der den breiten Markt abbildende S&P 500 gab um 0,18 Prozent auf 4219,55 Zähler nach. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 schloss 0,03 Prozent im Plus bei 13 814,94 Punkten.

An die Spitze im Dow setzten sich die Papiere von Merck & Co mit einem Plus von 2,3 Prozent. Die USA haben sich in einem milliardenschweren Deal beim Pharmakonzern Zusagen für dessen Covid-19-Prüfmedikament Molnupiravir gesichert. Sofern eine Notfallzulassung erteilt wird, sollen rund 1,7 Millionen Einheiten des antiviralen Mittels geliefert werden - mit einem Gegenwert von rund 1,2 Milliarden Dollar.

Nicht gut kamen bei Anlegern neue Zielvorgaben von UPS für das Jahr 2023 an. Bis dahin will der Logistikkonzern den Umsatz kräftig steigern. Der Aktienkurs verlor dennoch gut vier Prozent. Börsianer begründeten das mit einer enttäuschen Zielvorgabe für die Profitabilität auf dem Heimatmarkt und mit fehlenden Aussagen zu Kosteneinsparungen. Im Sog von UPS fielen auch die Papiere des Kontrahenten Fedex um gut drei Prozent.

Kursgewinne strichen Anleger bei den Aktien des Krankenversicherers Clover Health ein, sie sackten um fast 24 Prozent ab. Am Vortag waren sie um 85 Prozent nach oben geschnellt. Ein Grund für solche starken Ausschläge wird darin gesehen, dass die Rally andere Spekulanten in die Enge treibt, die bei den Aktien auf fallende Kurse gesetzt hatten.

Die Anteilscheine des TV-Satellitenbetreibers Dish Network büssten mehr als sieben Prozent ein. Die Bank JPMorgan riet zum Verkauf der Aktien und begründete dies mit den Herausforderungen beim Aufbau eines kabellosen Netzwerks und einem geringen Frequenz-Spektrum des Unternehmens.

Der Euro gab anfängliche Gewinne wieder ab und notierte zum Börsenschluss an der Wall Street mit 1,2175 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs auf 1,2195 (Dienstag: 1,2182) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,8200 (0,8209) Euro gekostet. Am US-Rentenmarkt legten die Kurse der Staatsanleihen zu. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) stieg um 0,29 Prozent auf 132,76 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Anleihen fiel entsprechend auf 1,49 Prozent./bek/he

--- Von Benjamin Krieger, dpa-AFX ---


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DJ INDUSTRIAL 0.04%34479.6 verzögerte Kurse.12.61%
NASDAQ 100 0.27%13998.297914 verzögerte Kurse.8.61%
NASDAQ COMP. 0.35%14069.423379 verzögerte Kurse.9.16%
Alle Nachrichten zu DJ INDUSTRIAL
03:31Impressum
DJ
12.06.IRW-PRESS  : Core One Labs Inc.: Core One Labs steht kurz vor provisorischem Pat..
DJ
12.06.UMWELTBUNDESAMT  : CO2-Preis wird deutlich steigen müssen
DJ
12.06.Assetmanager sieht ESG als künftigen Standard
DJ
12.06.Bitkom-Präsident fordert "entscheidungsfreudigen" Digitalminister im Bund
DJ
12.06.CORONA-BLOG/Fälle mit Delta-Variante des Coronavirus in Straßburg
DJ
12.06.Fitch bestätigt Spain-IDR mit "A-" - Ausblick stabil
DJ
12.06.Handwerkspräsident fordert Verzicht auf Steuererhöhungen
DJ
12.06.Veranstalterbranche rechnet erst ab 2022 mit Normalbetrieb
DJ
12.06.G7-GIPFEL/Staaten beschließen globalen Infrastruktur-Plan
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DJ INDUSTRIAL
08:00Microsoft will Geschäftsmodell bei Spielen umbauen
DJ
12.06.Millionen Impfdosen von Johnson & Johnson nach Produktionspanne unbrauchbar
DJ
12.06.G7 beraten über Gesundheit, Wirtschaft und Außenpolitik
DP
12.06.Millionen Impfdosen von Johnson & Johnson unbrauchbar
AW
11.06.McDonald's wurde in USA und Asien Opfer von Hacker-Angriff
DJ
11.06.Fast-Food-Riese McDonald's von Hackerangriff getroffen
DP
11.06.Fast-Food-Riese McDonald's von Hackerangriff getroffen
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DJ INDUSTRIAL
12.06.Correction to the Bezos Space Auction Article Saturday
DJ
12.06.Winning Ticket to Join Jeff Bezos in Space Costs Nearly $30 Million in Blue O..
DJ
12.06.Winning Ticket to Join Jeff Bezos in Space Costs Nearly $30 Million in Blue O..
DJ
12.06.Winning Ticket to Join Jeff Bezos in Space Costs Nearly $30 Million in Blue O..
DJ
12.06.Winning Ticket to Join Jeff Bezos in Space Costs Nearly $30 Million in Blue O..
DJ
12.06.Winning Ticket to Join Jeff Bezos in Space Costs Nearly $30 Million in Blue O..
DJ
12.06.Miners Try to Get Covid-19 Vaccines Into Areas Where Shots Are Scarce
DJ
12.06.CHINA'S NEW POWER PLAY : More Control of Tech -2-
DJ
12.06.CHINA'S NEW POWER PLAY  : More Control of Tech Companies' Troves of Data
DJ
12.06.Amazon Got Us Hooked on One-Day Delivery -- Now -2-
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DJ INDUSTRIAL
Dauer : Zeitraum :
DJ Industrial : Chartanalyse DJ Industrial | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DJ INDUSTRIAL
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DJ INDUSTRIAL
AMERICAN EXPRESS COMPANY164.51 verzögerte Kurse.1.41%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC.378.05 verzögerte Kurse.1.10%
MCDONALD'S CORPORATION236.93 verzögerte Kurse.1.00%
APPLE INC.127.35 verzögerte Kurse.0.98%
INTEL CORPORATION57.85 verzögerte Kurse.0.82%
PROCTER & GAMBLE COMPANY134.86 verzögerte Kurse.-0.68%
AMGEN INC.242.77 verzögerte Kurse.-0.76%
UNITEDHEALTH GROUP397.89 verzögerte Kurse.-0.90%
JOHNSON & JOHNSON164.96 verzögerte Kurse.-1.27%
CATERPILLAR INC.220.7 verzögerte Kurse.-2.23%
Heatmap :