Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  USA  >  DJ Industrial    DJI

DJ INDUSTRIAL

(DJI)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NachrichtenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien New York Schluss: Wenig Bewegung vor nahender Berichtssaison

12.01.2021 | 22:22

NEW YORK (awp international) - Die Wall Street hat sich nach dem schwachen Wochenauftakt auch am Dienstag schwer getan. Angesichts der nahenden Berichtssaison der US-Unternehmen und bereits hoher Bewertungen wollten sich die Anleger offenbar nicht zu klar positionieren. Der Hoffnung auf milliardenschwere Konjunkturhilfen des designierten US-Präsidenten Joe Biden sowie eine weiter lockere Geldpolitik der Notenbank steht die weiter grassierende Corona-Pandemie gegenüber.

Der Leitindex Dow Jones Industrial verabschiedete sich 0,19 Prozent höher bei 31 068,69 Punkten aus dem Handel. Für den marktbreiten S&P 500 ging es um 0,04 Prozent auf 3801,19 Punkte hoch. Der vortags gebeutelte Technologieindex Nasdaq 100 sank indes um 0,08 Prozent auf 12 892,09 Zähler.

Unter den Einzelwerten stach Tesla mit einem Plus von 4,7 Prozent auf einem der vorderen Nasdaq-100-Plätze heraus. Damit machten die Aktien des Elektroautobauers den gestrigen Rückschlag grösstenteils wett und näherten sich wieder dem zuvor erreichten Rekordhoch.

Bei Goldman Sachs reichte es dank eines Kursgewinns von 2,9 Prozent bereits für eine erneute Bestmarke. Die Aktien profitierten ebenso wie die Titel anderer Banken von der Verkaufswelle bei US-Staatsanleihen mit langer Laufzeit. Die dadurch zunehmende Spanne zwischen kurz- und langfristigen Zinsen kommt dem Kreditgeschäft der Geldhäuser zugute.

Uber -Papiere legten um über sieben Prozent zu und waren damit ebenfalls so teuer wie nie zuvor, obwohl der Vision Fund von Softbank mitgeteilt hatte, Aktien des Fahrdienst-Vermittlers im Wert von rund zwei Milliarden US-Dollar verkauft zu haben. Wie aus einer Einreichung bei der Börsenaufsicht SEC hervorgeht, hält Softbank noch etwa 184 Millionen Uber-Papiere, die zum aktuellen Kurs knapp elf Milliarden Dollar wert sind.

Bei Zoom reichte es trotz der angekündigten Kapitalerhöhung für ein Kursplus von mehr als fünfeinhalb Prozent. Der Videokonferenzdienst will seine Kassen mit einer Aktienplatzierung im Wert von mindestens 1,5 Milliarden Dollar auffüllen. Dabei ist der Zeitpunkt nicht besonders günstig für Zoom: Der Aktienkurs liegt momentan um rund 40 Prozent unter dem Höchststand von Mitte Oktober.

Walmart ging derweil für die Gründung eines Fintech-Startups eine Partnerschaft mit dem Finanzinvestor Ribbit Capital ein. Die Anteilscheine des Handelskonzerns stiegen um über ein Prozent.

Der Euro stabilisierte sich nach einer dreitägigen Verlustserie wieder und kostete in New York zuletzt 1,2204 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,2161 (Montag: 1,2163) Dollar festgesetzt und der Dollar damit 0,8223 (0,8222) Euro gekostet.

US-Staatsanleihen drehten nach einem schwachen Start ins Plus: Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) stieg um 0,07 Prozent auf 136,40 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Anleihe sank entsprechend auf 1,14 Prozent./gl/he

--- Von Gerold Löhle, dpa-AFX ---


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DJ INDUSTRIAL -0.57%30814.26 verzögerte Kurse.1.26%
NASDAQ 100 -0.73%12803.932503 verzögerte Kurse.0.08%
NASDAQ COMP. -0.87%12998.502287 verzögerte Kurse.1.87%
S&P 500 -0.72%3768.25 verzögerte Kurse.0.32%
TESLA, INC. -2.23%826.16 verzögerte Kurse.17.07%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC. -2.23%301.01 verzögerte Kurse.14.14%
WALMART INC. -1.59%144.64 verzögerte Kurse.0.34%
Alle Nachrichten auf DJ INDUSTRIAL
15.01.Aktien New York Schluss: Weitere Gewinnmitnahmen vor langem Wochenende
DP
15.01.Aktien New York: Indizes dämmen Verluste wieder ein
AW
15.01.Aktien Frankfurt Schluss: Späte Gewinnmitnahmen vor dem Wochenende
DP
15.01.Aktien New York: Kurse rutschen ab - Schwache Daten, mässige Bankenzahlen
AW
15.01.BÖRSE WALL STREET : Pharmawerte ziehen Schweizer Börse ins Plus
RE
15.01.INDEX-FLASH: Dax und EuroStoxx weiten Verluste mit US-Börsen aus
DP
15.01.Aktien New York: Kurse rutschen ab - Bankenzahlen und Daten enttäuschen
AW
15.01.Aktien New York Ausblick: Leichte Verluste zum Start der Berichtssaison erwar..
AW
15.01.Börse Frankfurt-News: Optimismus überwiegt (Zertifikate-Trends)
DP
15.01.INTEL IM FOKUS : Mit neuem Chef zu frischem Schwung?
DP
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DJ INDUSTRIAL
15.01.Epic legt Beschwerde gegen Apple auch in Grossbritannien ein
AW
15.01.JPMorgan überrascht mit Gewinnsprung im Schlussquartal
AW
15.01.SAP-Chef - Erster Handelstag von Qualtrics in Kürze
RE
15.01.JPMorgan überrascht mit Gewinnsprung Ende 2020 - Aktie legt zu
AW
15.01.SAP bestätigt - Vorstandsmitglied Fox-Martin verlässt den Konzern
RE
15.01.JPMorgan überrascht mit Gewinnsprung Ende 2020 - Weniger Sorgen um Kredite
DP
15.01.JPMORGAN CHASE : UPDATE/JP Morgan macht über 12 Milliarden US-Dollar Gewinn
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DJ INDUSTRIAL
10:28Earnings season to test surge in regional banks stocks
RE
15.01.Bank earnings, Biden plan lead stocks lower
RE
15.01.Data, lockdowns weigh on stocks and oil; dollar rises
RE
15.01.Wall Street closes lower as banks, energy shares tumble
RE
15.01.Equities End Lower as Biden Unveils $1.9 Trillion Stimulus Plan, Retail Sales..
MT
15.01.S&P 500 Posts 1.5% Weekly Decline, Led by Communication Services, Technology;..
MT
15.01.December Retail Sales Decline on Stricter Health Measures, Industrial Output ..
MT
15.01.BÖRSE WALL STREET : Stocks Close Lower After Joe Biden Plan, Weak Retail Sales
DJ
15.01.STREET COLOR : Market Close: US Treasury and Equity Closing Levels
MT
15.01.Wall Street closes lower as banks, energy shares tumble
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DJ INDUSTRIAL
Dauer : Zeitraum :
DJ Industrial : Chartanalyse DJ Industrial | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DJ INDUSTRIAL
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DJ INDUSTRIAL
THE HOME DEPOT, INC.275.59 verzögerte Kurse.2.70%
AMGEN INC.245.49 verzögerte Kurse.1.58%
MERCK & CO., INC.83.38 verzögerte Kurse.1.47%
MCDONALD'S CORPORATION209.91 verzögerte Kurse.0.68%
THE TRAVELERS COMPANIES143.24 verzögerte Kurse.0.65%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC.301.01 verzögerte Kurse.-2.23%
THE BOEING COMPANY204.32 verzögerte Kurse.-2.66%
INTEL CORPORATION57.58 verzögerte Kurse.-2.82%
CHEVRON CORPORATION92.09 verzögerte Kurse.-3.56%
DOW INC.57.31 verzögerte Kurse.-3.92%
Heatmap :