Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

DOW JONES INDUSTRIAL

(DJI)
Realtime USA  -  23:06:49 30.01.2023
33717.09 PTS   -0.77%
Vorbörslich
-0.39%
33584.99 PTS
10:04Aktien fallen, da der IWF die Prognose für das britische BIP senkt
AN
08:56Pets at Home hebt Prognose an; IWF senkt Ausblick für britisches BIP
AN
07:40Dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Anleger bleiben vorsichtig
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenAktuelles zu den Index-KomponentenMarketScreener Analysen

Börsen ohne Schwung - Fed-Entscheid wirft Schatten voraus

08.12.2022 | 15:12
ARCHIV: DAX-Logo auf dem Handelsparkett der Börse in Franfurt am Main, Deutschland

BAT NACH PROGNOSE IM MINUS - GELDSTRAFE SETZT BMW ZU

Frankfurt (Reuters) - Verunsichert von trüben Konjunkturaussichten und dem Rätselraten um das Zinstempo der Notenbanken sind Europas Anleger am Donnerstag in Deckung geblieben.

Der Dax verlor 0,2 Prozent auf 14.238 Punkte und der EuroStoxx50 war knapp im Minus bei 3918 Zählern. "Jeder wartet ab, was die Wirtschaftszahlen und die Sitzungen der Zentralbanken nächste Woche ergeben", sagte Robert Alster, Chef-Anleger des Vermögensverwalters Close Brothers.

Die Mehrzahl der Marktteilnehmer geht immer noch davon aus, dass die US-Notenbank Fed und die Europäische Zentralbank (EZB) die Zinsen um je 50 Basispunkte anheben und damit nicht mehr so stark wie bei den jüngsten Zinsentscheiden. Analysten zeigen sich allerdings vorsichtig. "Das Inflationsniveau in der Eurozone ist immer noch sehr hoch", sagte Camille de Courcel, Strategin bei der Bank BNP Paribas. Sie rechne zwar mit einer Zinserhöhung der EZB um 50 Basispunkte, aber es bestehe "immer noch das Risiko, dass sie eine 75-prozentige Erhöhung vornimmt".

ÖLPREISE ZIEHEN ERNEUT AN

Die Ölpreise stiegen in der Hoffnung, dass die Lockerung der strikten Corona-Maßnahmen in China die Nachfrage wiederbeleben wird. Die Nordsee-Sorte Brent verteuerte sich um 1,6 Prozent auf 78,41 Dollar pro Barrel (159 Liter). Die leichte US-Sorte WTI sprang um 3,2 Prozent auf 74,29 Dollar pro Barrel. Auch die Aussicht auf ein verknapptes Angebot stützte die Preise. Bei der Überfahrt einiger mit russischem Öl beladener Tanker von Schwarzmeerhäfen zum Mittelmeer kommt es zu Verzögerungen. Rund 20 Schiffe stauen sich derzeit in türkischen Gewässern, was mit veränderten Versicherungsanforderungen nach Einführung des EU-Preisdeckels für russisches Öl zu tun hat. Die Warteschlangen deuteten darauf hin, dass "das verfügbare Angebot aus dem Schwarzen Meer bereits von der Strafmaßnahme betroffen ist", sagte Analyst Tamas Varga vom Ölmakler PVM. "In einem gesunden Wirtschaftsklima wäre eine solche Entwicklung gleichbedeutend damit, den Startschuss im Rennen zurück in Richtung 100 Dollar zu geben."

Am Aktienmarkt schlugen trübe Aussichten den Anlegern von British American Tobacco auf den Magen. Die Aktien verloren in London 2,7 Prozent. Der Zigarettenhersteller rechnet angesichts höherer Zinsen und eines starken US-Dollars mit steigenden Finanzierungskosten.

In Deutschland verloren die BMW-Aktien 2,1 Prozent. Die britische Wettbewerbsaufsicht CMA hat im Zusammenhang mit Ermittlungen wegen möglicher Kartellrechtsverstöße in der Autobranche eine Strafe gegen den Luxusautobauer verhängt.

Für Aufsehen sorgte auch ein Kurssprung von 8,6 Prozent bei Aroundtown. Die Papiere des Immobilien-Unternehmens werden künftig im Auswahlindex EuroStoxx Select Dividend 30 vertreten sein, wie der Investmentinformationsanbieter Qontigo mitteilte.

(Bericht von Zuzanna Szymanska und Anika Ross, redigiert von Christina Amann. Bei Rückfragen wenden Sie sich an unsere Redaktion unter berlin.newsroom@thomsonreuters.com (für Politik und Konjunktur) oder frankfurt.newsroom@thomsonreuters.com (für Unternehmen und Märkte).)


© Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AROUNDTOWN SA -1.25%2.531 verzögerte Kurse.17.41%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) -0.72%0.64549 verzögerte Kurse.2.70%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) -0.97%0.69889 verzögerte Kurse.4.32%
BMW AG -0.17%91.32 verzögerte Kurse.9.71%
BNP PARIBAS 0.02%62.1 Realtime Kurse.16.64%
BRENT OIL -1.08%83.43 verzögerte Kurse.-1.80%
BRITISH AMERICAN TOBACCO (MALAYSIA) 1.46%12.48 Schlusskurs.11.23%
BRITISH AMERICAN TOBACCO PLC 0.29%3076 verzögerte Kurse.-6.54%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) -0.05%1.13755 verzögerte Kurse.0.93%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.27%1.23162 verzögerte Kurse.2.52%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) -0.36%0.686003 verzögerte Kurse.0.24%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.67%0.742 verzögerte Kurse.1.78%
DAX -0.75%15007.2 verzögerte Kurse.8.64%
DOW JONES INDUSTRIAL -0.77%33717.09 Realtime Kurse.2.51%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.23%1.0826 verzögerte Kurse.1.57%
EURO STOXX 50 -0.72%4126.81 verzögerte Kurse.9.62%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) -0.30%0.011277 verzögerte Kurse.-0.05%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.57%0.012207 verzögerte Kurse.1.48%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -0.81%0.64148 verzögerte Kurse.2.22%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX -1.49%420.5852 Realtime Kurse.-0.72%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) 0.23%0.923694 verzögerte Kurse.-1.55%
WTI -1.45%76.765 verzögerte Kurse.-0.08%
Alle Nachrichten zu DOW JONES INDUSTRIAL
10:04Aktien fallen, da der IWF die Prognose für das britische BIP senkt
AN
08:56Pets at Home hebt Prognose an; IWF senkt Ausblick für britisches BIP
AN
07:40Dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Anleger bleiben vor..
DP
07:35Morning Briefing - International
AW
03:12Asiatische Aktien rutschen ab, da die Anleger auf Zinserhöhungen der Zentralbanken acht..
MR
30.01.ECI-Daten dürften nachlassenden Kostendruck bestätigen, sagt Pantheon Macroeconomics
MT
30.01.Aktienmärkte ziehen sich vor wichtigen Tech-Ergebnissen und Fed-Entscheidung zurück
MT
30.01.Aktien New York Schluss: Schwacher Start in Woche der Notenbanken
DP
30.01.Aktienmärkte ziehen sich vor wichtigen Tech-Ergebnissen und Fed-Entscheidung zurück
MT
30.01.MÄRKTE USA/Schwach - Zurückhaltung vor US-Notenbank und Tech-Zahlen
DJ
Mehr Börsen-Nachrichten
Aktuelles zu den Index-Komponenten DOW JONES INDUSTRIAL
09:14Norwegischer Vermögensfonds verzeichnet Rekordverlust von 164 Milliarden Dollar
MR
05:05Boeing will die Produktion der 737 MAX im US-Werk bis 2024 hochfahren
MT
04:06Boeing erhält 2,3-Milliarden-Dollar-Auftrag zur Lieferung von Luftbetankungsflugzeugen ..
MT
30.01.Marketmind: Schnallen Sie sich an
MR
30.01.Aktienmärkte ziehen sich vor wichtigen Tech-Ergebnissen und Fed-Entscheidung zurück
MT
30.01.Insiderverkauf: Salesforce
MT
30.01.Aktienmärkte ziehen sich vor wichtigen Tech-Ergebnissen und Fed-Entscheidung zurück
MT
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu DOW JONES INDUSTRIAL
10:48US Equity Futures Decline in Pre-market Tuesday With Nasdaq Dropping 47 Points
MT
10:04Stocks down as IMF cuts UK GDP forecast
AN
09:50US Futures Rise, European Stocks Fall Ahead of Central Bank Decisions
DJ
08:56Pets at Home raises guidance; IMF cuts UK GDP outlook
AN
07:54FTSE 100 called down as IMF warns on UK GDP
AN
06:50Asian stocks edge down as investors eye central bank hikes
RE
04:16Indian Morning Briefing: Asian Markets Mixed Ahead of Fed, ECB P..
DJ
03:12Asian stocks slip as investors eye central bank hikes
RE
30.01.ECI Data Likely To Confirm Easing Cost Pressures, Pantheon Macroeconomics Says
MT
30.01.Equity Markets Retreat Ahead of Major Tech Earnings, Fed Decision
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart DOW JONES INDUSTRIAL
Dauer : Zeitraum :
Dow Jones Industrial : Chartanalyse Dow Jones Industrial | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DOW JONES INDUSTRIAL
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Heatmap : Einzelwerte des ETF SPDR