Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Switzerland  >  Euro Stoxx 50       EU0009658145

EURO STOXX 50

verzögerte Kurse. Verzögert Switzerland - 21.01. 17:50:00
3618.35 PTS   -0.16%
Nachbörslich
0.23%
3626.77 PTS
18:29Aktien Osteuropa Schluss: Mehrheitlich Verluste
DP
18:27Aktien Europa Schluss: Schwung lässt wieder nach
DP
18:06Aktien Frankfurt Schluss: 14 000-Punkte-Marke bleibt Hürde für den Dax
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Europa: Ernüchterung nach starkem Wochenauftakt

29.09.2020 | 11:57

PARIS/LONDON (awp international) - Nach dem starken Wochenauftakt ist an Europas Börsen wieder etwas Ernüchterung eingekehrt. Der EuroStoxx 50 verlor am Dienstag um die Mittagszeit 0,44 Prozent auf 3208,88 Punkte. Tags zuvor hatte der Leitindex der Eurozone sich noch um knapp drei Prozent von den vorangegangenen Verluste erholt. Der französische Cac 40 fiel am Dienstag um 0,38 Prozent auf 4824,65 Punkte, während der britische FTSE 100 um 0,73 Prozent auf 5884,82 Zähler nachgab.

Wie schon in Asien überwog bei den Anlegern vor der anstehenden ersten Fernsehdebatte zwischen US-Präsident Donald Trump und seinem Herausforderer Joe Biden die Zurückhaltung. Dazu steht am Freitag noch der viel beachtete monatliche US-Arbeitsmarktbericht auf der Agenda.

Die Sorgen wegen der Corona-Pandemie und ihrer Auswirkungen auf die Wirtschaft halten an - ungeachtet zwischenzeitlicher Erholungstendenzen. Daran änderte auch die Nachricht nichts, dass sich die Wirtschaftsstimmung in der Eurozone im September weiter von ihrem schweren Einbruch in der Corona-Krise erholt hat. Allerdings hat das Tempo der Erholung abgenommen.

Der marktbreite Stoxx Europe 600 wies eine lange Verliererliste aus. Am heftigsten traf es den Bankenindex, der 1,8 Prozent einbüsste. Am Montag hatte er sich noch von einem vorangegangenen Rekordtief erholt und an die Spitze des Branchentableaus gesetzt. Einziger Gewinner war am Dienstag die als defensiv geltende Versorgerbranche, deren Subindex ein Plus von über einem halben Prozent schaffte.

Kursbewegende Unternehmensnachrichten gab es kaum. Bei Adyen konnte sich die Anteilseigner über ein Plus von mehr als ein Prozent und einen der vorderen Plätze im EuroStoxx freuen - für eine neue Bestmarke nach dem Rekordhoch am Montag reichte das aber nicht ganz. Am Nachmittag beginnt eine Kapitalmarktveranstaltung des Zahlungsabwicklers, von dem sich die Anleger offenbar positive Nachrichten erhoffen./gl/jha/


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADYEN N.V. 1.97%1913 Realtime Kurse.-1.52%
CAC 40 -0.67%5590.79 Realtime Kurse.1.39%
EURO STOXX 50 -0.16%3618.35 verzögerte Kurse.2.01%
MSCI UNITED KINGDOM (STRD, UHD) 0.25%1076.829 Realtime Kurse.3.69%
STOXX EUROPE 600 0.01%410.89 verzögerte Kurse.2.96%
STOXX EUROPE 600 NR 0.01%906.16 verzögerte Kurse.3.01%
Alle Nachrichten auf EURO STOXX 50
18:29Aktien Osteuropa Schluss: Mehrheitlich Verluste
DP
18:27Aktien Europa Schluss: Schwung lässt wieder nach
DP
18:06Aktien Frankfurt Schluss: 14 000-Punkte-Marke bleibt Hürde für den Dax
AW
12:00Aktien Europa: Schwung lässt etwas nach
AW
10:07Aktien Frankfurt: Dax nach Biden-Antritt kurz über 14 000 Punkten (AF)
AW
08:15Aktien Frankfurt Ausblick: Weiter gute Stimmung nach dem Biden-Antritt
AW
07:39Morning Briefing - International Teil
AW
07:35DPA-AFX BÖRSENTAG AUF EINEN BLICK : Anleger setzen auf Biden-Erfolg
DP
20.01.Aktien Osteuropa Schluss: Mehrheitlich im Plus
DP
20.01.Aktien Frankfurt Schluss: Gewinne - MDax und SDax mit Rekordhoch
DP
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten EURO STOXX 50
22:54JPMorgan belässt Siemens auf 'Overweight' - Ziel 137 Euro
DP
22:53Jefferies belässt Siemens auf 'Buy' - Ziel 145 Euro
DP
22:45NACHBÖRSE/XDAX +0,2% auf 13.939 Pkt - Siemens, Prosieben und Salzgitter fest
DJ
20:27Siemens will nach starkem operativen Quartal Prognose überprüfen
DP
20:07SIEMENS : UPDATE/Siemens schneidet besser ab als erwartet und prüft Ausblick
DJ
19:33SIEMENS : schneidet in 1Q besser ab als erwartet und prüft Ausblick
DJ
19:08DGAP-ADHOC : Siemens Aktiengesellschaft: Vorläufige operative Ergebnisse für ers..
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO STOXX 50
18:26EUROPA : European stocks run out of steam after ECB; energy shares weigh
RE
20.01.EUROPA : Wall Street bounce, upbeat earnings lift European stocks
RE
19.01.EUROPA : European stocks slip as lockdown worries resurface
RE
15.01.EUROPA : European stocks end four weeks of gains on lockdown, vaccine worries
RE
14.01.EUROPA : European stocks extend gains for third day, political woes hit Italy
RE
14.01.Bonds dip, Nikkei charges higher as stimulus hopes stoke gains
RE
13.01.AIR LIQUIDE : Voting Rights
DJ
13.01.EUROPA : European stocks inch higher as Carrefour, Telefonica surge on deal talk..
RE
12.01.EUROPA : European stocks flat despite rise in cyclicals
RE
08.01.EUROPA : European shares clock best week in nearly two months
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO STOXX 50
Dauer : Zeitraum :
Euro Stoxx 50 : Chartanalyse Euro Stoxx 50 | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EURO STOXX 50
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop EURO STOXX 50
SIEMENS AG127.2 Realtime Estimate-Kurse.3.96%
ASML HOLDING N.V.470.55 Realtime Kurse.3.84%
VOLKSWAGEN AG162.05 Realtime Estimate-Kurse.2.81%
ADYEN N.V.1913 Realtime Kurse.1.97%
DAIMLER AG58.955 Realtime Estimate-Kurse.1.80%
ENI S.P.A.8.691 Realtime Estimate-Kurse.-2.36%
VINCI SA81.52 Realtime Kurse.-2.46%
AMADEUS IT GROUP, S.A.55.29 Realtime Estimate-Kurse.-2.56%
SAFRAN111.95 Realtime Kurse.-2.57%
AIRBUS SE89.36 Realtime Kurse.-3.30%
Heatmap :