Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Switzerland  >  Euro Stoxx 50       EU0009658145

EURO STOXX 50

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NachrichtenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Europa Schluss: Auch auf Hoch seit Februar noch keine Schwäche

11.11.2020 | 18:03

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas Aktienmärkte haben am Mittwoch auf hohem Niveau weiter zugelegt. Der EuroStoxx 50 baute nach einem starken Wochenauftakt im Zuge der deutlich gestiegenen Hoffnungen auf einen Corona-Impfstoff und des US-Wahlsiegs von Joe Biden die Gewinne der vorangegangenen beiden Börsentage noch aus. Er schloss 0,72 Prozent höher bei 3467,30 Punkten. Das war der höchste Stand seit Ende Februar.

"Die Stimmung am Markt hellt sich mit der Hoffnung auf einen Impfstoff immer mehr auf", sagte Analyst Pierre Veyret vom Handelshaus Activtrades. Es gebe allerdings Investoren, denen die jüngsten Kursgewinne an den Börsen bereits als zu hoch erschienen. Nach acht Tagen mit Kursgewinnen in den zurückliegenden neun Handelstagen lägen Gewinnmitnahmen nahe.

In Paris rückte der französische Cac 40 um weitere 0,48 Prozent auf 5445,21 Punkte auf den höchsten Stand seit Anfang März vor. Der Londoner Leitindex FTSE 100 verbuchte ein deutlicheres Plus von 1,35 Prozent auf 6382,10 Zähler.

Zu den schwächsten Titeln im Am Ende des EuroStoxx-50 zählten die Aktien von Prosus <NL0013654783. Mit minus 3 Prozent fielen sie weiter von dem erst am Montag erreichten Rekordhoch zurück. Zum einen litten sie unter der derzeit allgemeinen Zurückhaltung gegenüber Technologieaktien, die sich seit der Bekanntgabe ermutigender Nachrichten zu einem Covid-19-Impfstoff am Montag durchgesetzt hat. Zum anderen verwiesen Börsianer auf hohe Kursverluste bei den Aktien der wichtigsten Beteiligung von Prosus, dem Internet-Unternehmen Tencent. Diese waren zuvor im Hongkonger Handel auf Talfahrt gegangen.

"Die Hoffnung, dass die Pandemie bald einigermaßen unter Kontrolle gebracht werden kann, könnte eine größere Rotation raus aus den Tech-Lieblingen hin zu bislang unpopulären Titeln auslösen", erläuterte Analyst Milan Cutkovic vom Broker Axi. Für die europäischen Aktienmärkte, die deutlich geringer von den Tech-Werten abhingen, wären dies dem Experten zufolge erfreuliche Nachrichten.

Zu den größten Gewinnern im EuroStoxx-50 zählten zur Wochenmitte die Aktien des Pharmakonzerns Sanofi mit plus 3,1 Prozent. Auch im Branchenvergleich lagen Pharmawerte mit plus 1,9 Prozent gut im Rennen. Noch stärker legte der Versorgersektor mit plus 2,6 Prozent zu. Investoren setzten am Mittwoch eher auf Substanzwerte als auf wachstumsträchtige Branchen, sagten Händler. So gewannen die im EuroStoxx 50 notierten Papiere der Versorger Iberdrola und Engie 2,6 beziehungsweise 2,4 Prozent./bek/he


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CAC 40 0.29%5631.14 Realtime Kurse.1.09%
ELECTRICITÉ DE FRANCE 0.74%12.24 Realtime Kurse.-5.82%
ENGIE 1.15%13.63 Realtime Kurse.7.71%
EURO STOXX 50 0.35%3614.22 verzögerte Kurse.1.32%
IBERDROLA, S.A. 0.00%11.89 verzögerte Kurse.1.62%
MSCI UNITED KINGDOM (STRD, UHD) -0.25%1066.915 Realtime Kurse.3.74%
PROSUS N.V. 1.01%93.94 Realtime Kurse.5.25%
SANOFI 1.58%82.91 Realtime Kurse.3.72%
Alle Nachrichten auf EURO STOXX 50
09:25Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax legt zu - 14 000 Punkte in Reichweite
DP
08:20Aktien Frankfurt Ausblick: Dax peilt wieder 14 000 Punkte an
AW
07:40dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax steuert auf 14 000 Punkte zu
DP
18.01.Aktien Osteuropa Schluss: Gewinne nach Verlusten am Freitag
DP
18.01.Aktien Europa Schluss: Wenig verändert - Impulse von US-Börsen fehlen
AW
18.01.Aktien Europa Schluss: Nur wenig verändert - Impulse von den US-Börsen fehle..
DP
18.01.Aktien Frankfurt Schluss: Dax berappelt sich nach Kursrutsch vom Freitag
AW
18.01.Aktien Frankfurt: Dax legt nach Rücksetzer wieder zaghaft zu
AW
18.01.Aktien Frankfurt: Investoren bleiben vorsichtig - Lockdown-Unsicherheit
AW
18.01.Aktien Europa: Weitere Gewinnmitnahmen zum Wochenstart
AW
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten EURO STOXX 50
09:10DEUTSCHE TELEKOM : Telekom und Telefónica teilen Netzinfrastruktur für weiter ve..
PU
09:01KONINKLIJKE PHILIPS N : Philips erwirbt Capsule Technologies für 635 Mio USD
DJ
08:54JPMorgan hebt Ziel für Kering auf 640 Euro - 'Overweight'
DP
08:54JPMorgan hebt Ziel für Philips auf 44 Euro - 'Neutral'
DP
08:53JPMorgan belässt Intesa Sanpaolo auf 'Overweight'; Ziel 2,40 Euro
DP
08:52Credit Suisse belässt ASML auf 'Outperform' - Ziel 450 Euro
DP
08:10Telefonica Deutschland investiert 2021 mehr in Netzausbau als je zuvor
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO STOXX 50
09:21EUROPA : European shares rise on upbeat earnings reports
RE
15.01.EUROPA : European stocks end four weeks of gains on lockdown, vaccine worries
RE
14.01.EUROPA : European stocks extend gains for third day, political woes hit Italy
RE
14.01.Bonds dip, Nikkei charges higher as stimulus hopes stoke gains
RE
13.01.AIR LIQUIDE : Voting Rights
DJ
13.01.EUROPA : European stocks inch higher as Carrefour, Telefonica surge on deal talk..
RE
12.01.EUROPA : European stocks flat despite rise in cyclicals
RE
08.01.EUROPA : European shares clock best week in nearly two months
RE
08.01.STREET COLOR : Morning Levels
MT
08.01.European Bourses Higher Midday on Biden Presidency Outlook, Germany's DAX Eye..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO STOXX 50
Dauer : Zeitraum :
Euro Stoxx 50 : Chartanalyse Euro Stoxx 50 | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EURO STOXX 50
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop EURO STOXX 50
SANOFI82.92 Realtime Kurse.1.58%
BAYER AG53.39 Realtime Estimate-Kurse.1.44%
DANONE S.A55.4 Realtime Kurse.1.24%
DEUTSCHE BÖRSE AG135.375 Realtime Estimate-Kurse.1.21%
ENGIE13.64 Realtime Kurse.1.15%
ADIDAS AG293.05 Realtime Estimate-Kurse.-0.73%
ADYEN N.V.1778 Realtime Kurse.-0.75%
ESSILORLUXOTTICA124.05 Realtime Kurse.-0.80%
DAIMLER AG55.835 Realtime Estimate-Kurse.-1.47%
LINDE PLC258.09 verzögerte Kurse.-2.12%
Heatmap :