Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Switzerland  >  Euro Stoxx 50       EU0009658145

EURO STOXX 50

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NachrichtenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Osteuropa Schluss: Gewinne - Nur Moskau gibt nach

27.11.2020 | 18:58

PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU/MOSKAU (dpa-AFX) - Die wichtigsten osteuropäischen Börsen haben am Freitag überwiegend höher geschlossen. Marktbeobachter verwiesen auf eine positive internationale Börsenstimmung zum Wochenausklang. Starke Handelsimpulse wurden aber vermisst.

In Budapest schloss der ungarische Aktienindex Bux mit plus 0,73 Prozent bei 39 308,90 Punkten. Damit ging eine erfolgreiche Woche mit einem Plus von fast drei Prozent zu Ende.

Die auffälligste Kursbewegung unter den schwerer gewichteten Aktien zeigte am Freitag die Mol-Aktie mit plus 1,7 Prozent. Die Aktionäre von MTelekom mussten hingegen ein Minus in Höhe von 1,3 Prozent verkraften. Die Papiere der OTP Bank gingen mit plus 0,2 Prozent ins Wochenende. Die Analysten von Goldman Sachs stufen die OTP-Titel weiterhin mit "Buy" ein.

In Prag stieg der PX-Index um 0,33 Prozent auf 968,32 Punkte. Unter den Schwergewichten am tschechischen Aktienmarkt standen vor allem die Banken Erste Group (plus 1,6 Prozent) und Komercni Banka (plus 1,7 Prozent) in der Gunst der Anleger weit oben. Im Energiebereich verbilligten sich hingegen CEZ um 0,4 Prozent.

In Warschau legte der polnische Leitindex Wig 20 um 0,17 Prozent auf 1852,69 Punkte zu. Der breiter gefasste Wig rückte um 0,22 Prozent auf 53 302,48 Zähler vor. Die Aktien der PKO Bank gingen mit minus 0,2 Prozent auf 27,98 Zloty ins Wochenende. Auch hier bestätigten die Experten von Goldman Sachs ihre Kaufempfehlung. Das Kursziel wurde um elf Prozent auf 34,40 Zloty angehoben.

Bank Pekao schlossen mit minus 0,6 Prozent bei 59,34 Zloty. Hier lautet das Anlagevotum von Goldman ebenfalls weiter "Buy". Das Kursziel wurde um vier Prozent auf 73 Zloty erhöht.

Verluste gab es hingegen in Moskau zu sehen: Der russische RTS-Index gab um 0,36 Prozent auf 1302,43 Punkte nach./ste/mik/APA/gl/nas


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
EURO STOXX 50 -1.15%3599.55 verzögerte Kurse.1.32%
PX INDEX -0.19%1073.53 Realtime Kurse.4.52%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC. -2.23%301.01 verzögerte Kurse.14.14%
Alle Nachrichten auf EURO STOXX 50
15.01.Aktien Osteuropa Schluss: Verluste in negativem Umfeld
DP
15.01.Wdh/Aktien Europa Schluss: Verluste ausgeweitet - Konsolidierung läuft
AW
15.01.Aktien Europa Schluss: Verluste ausgeweitet - Konsolidierung läuft
DP
15.01.Aktien Frankfurt Schluss: Späte Gewinnmitnahmen vor dem Wochenende
DP
15.01.INDEX-FLASH: Dax und EuroStoxx weiten Verluste mit US-Börsen aus
DP
15.01.Aktien Frankfurt: Corona-Pandemie belastet auch zum Wochenende
AW
15.01.Aktien Europa: Anleger bleiben vorsichtig vor dem Wochenende
AW
15.01.Aktien Frankfurt: Pandemie belastet auch zum Wochenende
AW
15.01.Aktien Frankfurt Eröffnung: Pandemie belastet zum Wochenende
AW
15.01.Aktien Frankfurt Eröffnung: US-Hilfspaket treibt nicht mehr und Corona belast..
DP
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten EURO STOXX 50
13:06DEBATTE UM FUßBALL-EM IN CORONA-ZEIT : Kann funktionieren
DP
10:04SPD-Politiker Lauterbach glaubt an Absage der Fußball-EM
DP
09:57Roller statt Bus - Piaggio profitiert von Boom in Corona-Zeiten
DP
08:38BAYER : CORONA-BLOG/Bayer will Bemühungen für Impfstoffproduktion verstärken
DJ
07:06Bayer prüft Möglichkeiten der Corona-Impfstoffherstellung
DP
16.01.DAIMLER : Mercedes-AMG Motorsport setzt Podiums-Serie bei 24-Stunden-Rennen von ..
PU
15.01.ALLIANZ : Benetton-Holding Atlantia beschließt Abspaltung von Autostrade
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO STOXX 50
15.01.EUROPA : European stocks end four weeks of gains on lockdown, vaccine worries
RE
14.01.EUROPA : European stocks extend gains for third day, political woes hit Italy
RE
14.01.Bonds dip, Nikkei charges higher as stimulus hopes stoke gains
RE
13.01.AIR LIQUIDE : Voting Rights
DJ
13.01.EUROPA : European stocks inch higher as Carrefour, Telefonica surge on deal talk..
RE
12.01.EUROPA : European stocks flat despite rise in cyclicals
RE
08.01.EUROPA : European shares clock best week in nearly two months
RE
08.01.STREET COLOR : Morning Levels
MT
08.01.European Bourses Higher Midday on Biden Presidency Outlook, Germany's DAX Eye..
MT
08.01.Asian stocks soar to record highs on global recovery hopes
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO STOXX 50
Dauer : Zeitraum :
Euro Stoxx 50 : Chartanalyse Euro Stoxx 50 | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EURO STOXX 50
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop EURO STOXX 50
AHOLD DELHAIZE N.V.24.86 Realtime Kurse.1.51%
DANONE S.A53.62 Realtime Kurse.1.32%
KONE OYJ65.6 verzögerte Kurse.1.05%
KONINKLIJKE PHILIPS N.V.45.01 Realtime Kurse.0.73%
UNILEVER N.V.49.355 Schlusskurs.0.69%
ASML HOLDING N.V.435.85 Realtime Kurse.-2.57%
DAIMLER AG56.26 verzögerte Kurse.-2.68%
ADIDAS AG281.8 verzögerte Kurse.-2.76%
LVMH MOËT HENNESSY - LOUIS VUITTON SE493.95 Realtime Kurse.-2.77%
BANCO SANTANDER, S.A.2.7205 verzögerte Kurse.-2.87%
Heatmap :