Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Vereinigtes Königreich
  4. Great Britain
  5. FTSE 100
  6. News
  7. Übersicht
    UKX   GB0001383545

FTSE 100

(UKX)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den Einzelwerten

Aktien Europa: Gewinne - Inflationssorgen ein wenig gemildert

07.10.2021 | 12:14

PARIS/LONDON (awp international) - Eine Entspannung bei den zuletzt stark gestiegenen Ölpreise sowie mit Blick auf den US-Haushaltsstreit hat die Börsen Europas am Donnerstag angetrieben. Der EuroStoxx 50 notierte kurz vor dem Mittag mit 1,41 Prozent im Plus bei 4069,35 Punkten.

Nach einer holprigen Talfahrt war bereits tags zuvor etwas Spannung aus den Märkten gewichen, als bekannt wurde, dass Russland angesichts der rapide steigenden Preise eine etwaige Erhöhung des Gasangebots an die EU prüfen will. Die Erholung beschleunigte sich dann später noch im US-Handel, dem auch die Aussicht auf Bewegung im Streit um die Schuldenobergrenze half. "Die Kombination beider Nachrichten sorgt an der Börse für die erhoffte, zunächst mal aber nur technische Gegenreaktion auf die Verluste der vergangenen Tage", umschrieb Jürgen Molnar vom Broker Robomarkets die Reaktion an den Aktienmärkten.

Auch an der Börse in Frankreich zeigten die Anleger sich zuletzt daher wieder etwas mehr in Einkaufslaune. Der Cac 40 in Paris stieg um 1,22 Prozent auf 6572,05 Zähler, während in London die Gewinne im britischen Leitindex FTSE 100 mit 0,23 Prozent auf 7063,50 Punkte etwas dürftiger ausfielen.

Das wichtigste Ereignis dieser Woche steht laut Jeffrey Halley vom Broker Oanda mit dem offiziellen US-Arbeitsmarktbericht am Freitag aber noch bevor. Hier dürfte es entscheidende Antworten auf die Frage nach der künftigen Geldpolitik der US-Notenbank Fed geben, die die Märkte unverändert nervös mache, glaubt der Börsenbeobachter.

Branchenseitig waren am Donnerstag in Europa allen voran Rohstoff- und Autowerte gefragt. Der Öl- und Gassektor wurde hingegen durch Russlands Ankündigung gebremst, nachdem er erst in dieser Woche ein Hoch seit rund eineinhalb Jahren erreicht hatte. Im EuroStoxx 50 standen Aktien des Energiemultis Eni als Index-Schlusslicht besonders unter Druck, sie verloren mehr als zwei Prozent.

Dagegen landeten die Versorger vorn, allen voran Iberdrola mit mehr als sechs Prozent Plus. Hier sorgte eine Kaufempfehlung der Bank of Amerika (Bofa) für Rückenwind ebenso wie ein Pressebericht über ein womöglich in Zukunft günstigeres regulatorisches Umfeld in Spanien. Für den Konkurrenten Endesa -Papiere ging es um knapp fünf Prozent voran, und auch der italienische Wettbewerber Enel profitierte mit mehr als drei Prozent Aufschlag.

Aktien der BNP Paribas zogen nach Spekulationen über eine Anhebung der Ausschüttungsquote nur kurz etwas an und notierten zuletzt mit rund 1,2 Prozent im Plus. Kreisen zufolge erwägt die französische Bank eine höhere Ausschüttungsquote.

Eine gestrichene Verkaufsempfehlung durch die Citigroup half derweil den Papieren des Autozulieferers Valeo auf die Sprünge, hier stand zuletzt ein Plus von rund sechs Prozent zu Buche. Mitte September waren die Papiere auf den tiefsten Stand seit mehr als einem Jahr gefallen, sind seitdem aber wieder etwas im Aufwind.

In der Schweiz gehörten Sika mit mehr als zweieinhalb Prozent zu den Favoriten im Leitindex SMI . Das Bauchemie-Unternehmen erfreute die Anleger zum Kapitalmarkttage mit einer trotz Lieferkettenproblemen bestätigten Jahresprognose./tav/mis


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CAC 40 -0.44%6765.52 Realtime Kurse.22.41%
EURO STOXX 50 -0.68%4080.15 verzögerte Kurse.15.63%
FTSE 100 -0.10%7122.32 verzögerte Kurse.10.24%
STOXX 50 -0.35%3613.81 verzögerte Kurse.16.67%
Alle Nachrichten zu FTSE 100
03.12.Europäische Aktien schließen nach enttäuschenden US-Arbeitsmarktdaten niedriger
MT
03.12.Aktien Europa Schluss: Schwankungsreiche Woche endet mit Verlusten
DP
03.12.MÄRKTE EUROPA/US-Arbeitsmarktbericht sorgt für Abgaben
DJ
03.12.Aktien Frankfurt Schluss: Dax geht mit Verlusten in das Wochenende
DP
03.12.US-Aktienfutures wenig verändert, Anleger warten auf November-Arbeitsmarktdaten; Europa..
MT
03.12.Europäische Börsen am Mittag leicht rückläufig; Ölaktien höher
MT
03.12.Aktien Europa: Schub der Wall Street verpufft - Warten auf US-Arbeitsmarkt
AW
02.12.Europäische Aktien enden angesichts der Besorgnis über die rasche Ausbreitung der neuen..
MT
02.12.MÄRKTE EUROPA/Berg- und Talfahrt geht wieder abwärts
DJ
02.12.Grossbritannien will mit neuen Regeln mehr Börsengänge anlocken
AW
Weitere Nachrichten und Newsletter
Nachrichten zu den Einzelwerten FTSE 100
03.12.AstraZeneca prüft Börsengang der neu geschaffenen Impfstoffeinheit
MT
03.12.AstraZeneca erwägt angeblich den Börsengang der neu gegründeten Impfstoffeinheit
MT
03.12.IPO/KREISE : Astrazeneca erwägt Börsengang der Impfstoffsparte
DP
03.12.Deutsche Bank lässt GlaxoSmithKline auf 'Hold' - Ziel 1350 Pence
DP
03.12.UBS belässt Shell auf 'Buy' - Ziel 2125 Pence
DP
03.12.Deutsche Bank hebt Ziel für Shell auf 2038 Pence - 'Buy'
DP
03.12.Shell erhält gerichtliche Freigabe für seismische Untersuchungen vor der Küste Südafrik..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu FTSE 100
03.12.European Stocks Close Lower After Disappointing US Jobs Data
MT
03.12.FTSE 100 Index Ends the Week 1.11% Higher at 7122.32 -- Data Talk
DJ
03.12.FTSE Closes Down Amid Persistent Growth Fears
DJ
03.12.London's FTSE 100 down as miners weigh; Wickes group soars
RE
03.12.Wall Street Set for Narrow Gains, US Unemployment Rate Falls in November
MT
03.12.US Equity Futures Little Changed as Investors Await November Payrolls; Europe Rises, As..
MT
03.12.European Bourses Mildly Lower Midday; Oil Shares Higher
MT
03.12.European shares end bumpy week with losses
RE
03.12.London Shares Rise in Early Trade; Oil Stocks Gain
DJ
03.12.FTSE 100 to Open Higher
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Chart FTSE 100
Dauer : Zeitraum :
FTSE 100 : Chartanalyse FTSE 100 | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends FTSE 100
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Heatmap :