Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Vereinigtes Königreich
  4. Great Britain
  5. FTSE 100
  6. News
  7. Übersicht
    UKX   GB0001383545

FTSE 100

(UKX)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den Einzelwerten

Aktien Europa: Moderate Verluste - Konjunktursorgen belasten

21.10.2021 | 12:21

PARIS/LONDON (awp international) - Die Anleger an Europas Börsen haben sich am Donnerstag zurückgehalten. Hohe Energiepreise schüren Sorgen vor einer Konjunkturabkühlung.

Um die Mittagszeit sank der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 um 0,22 Prozent auf 4163,09 Punkte. Der französische Cac 40 verlor 0,23 Prozent auf 6690,02 Punkte und der britische FTSE 100 gab um 0,30 Prozent auf 7201,10 Zähler nach.

Im europäischen Branchenvergleich favorisierten die Anleger am Donnerstag die Aktien von Konsumgüterherstellern: Deren Subindex im marktbreiten Stoxx Europe 600 gewann mehr als ein Prozent. Unilever -Papiere zogen um mehr als drei Prozent an, nachdem der Konsumgüterkonzern trotz der globalen Einschränkungen durch die anhaltende Corona-Pandemie einen gestiegenen Quartalsumsatz berichtet hatte. Er profitierte von Preiserhöhungen und Übernahmen.

Dagegen verlor der Index der Rohstoffunternehmen am Ende des Tableaus knapp drei Prozent. Er litt unter Sorgen vor einer Wachstumsabkühlung durch die stark steigenden Energiepreise. Von letzteren profitiert die Branche zwar. Probleme machen allerdings Arbeitskräfte- und Versorgungsengpässe.

Diese hatten zuletzt schon Rio Tinto und BHP belastet und wirkten sich nun auch negativ auf Konkurrent Anglo American aus. Die Produktion von Kupfer, Diamanten und Eisenerz werde dieses Jahr am unteren Ende der Prognosespannen liegen, teilte das Unternehmen mit. Daraufhin verloren die Aktien gut viereinhalb Prozent.

Bei Barclays mussten die Anleger einen moderaten Kursrückgang von 0,3 Prozent verkraften, obwohl die britische Grossbank im dritten Quartal weiter von einer Erholung der Wirtschaft profitiert hatte. Allerdings hatten sich die Aktien in den vergangenen Wochen sichtbar erholt.

Heftige Kursverluste erlitten Schweizer Unternehmen. Die zuletzt erholten ABB -Titel büssten am Ende des SMI über fünf Prozent ein. Der Industriekonzern legte Quartalszahlen vor und senkte wegen Lieferengpässen sein Ziel für das Umsatzwachstum im laufenden Jahr. Die DocMorris-Mutter Zur Rose rechnet nach einer Wachstumsdelle im dritten Quartal 2021 ebenfalls mit einem geringeren Umsatzplus als bisher - daraufhin sackten die Aktien der Internet-Apotheke um mehr als siebeneinhalb Prozent ab.

Die Aktien des Fachverlags und Datenbankanbieters Relx (früher Reed Elsevier) verteuerten sich hingegen nach Zahlen für die ersten neun Monate des Jahres um zwei Prozent. Gute Geschäfte in Lateinamerika hielten den französischen Handelskonzern Carrefour im dritten Quartal auf Wachstumskurs, was die Aktien um knapp zwei Prozent steigen liess./gl/mis


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CAC 40 -4.75%6739.73 Realtime Kurse.21.41%
EURO STOXX 50 -4.74%4089.58 verzögerte Kurse.15.11%
FTSE 100 -3.64%7044.03 verzögerte Kurse.9.03%
STOXX 50 -3.80%3606.58 verzögerte Kurse.16.03%
Alle Nachrichten zu FTSE 100
26.11.Aktien Europa Schluss: Kurseinbruch - Corona-Variante verängstigt
AW
26.11.Aktien Europa Schluss: Kurseinbruch - Corona-Variante verängstigt die Anleger
DP
26.11.MÄRKTE EUROPA/Covid-Ängste sorgen für massiven Abverkauf
DJ
26.11.Aktien Europa: Neue Coronavirus-Variante schlägt Anleger in die Flucht
AW
25.11.Aktien Europa Schluss: Talfahrt gestoppt - Versorger gefragt
DP
25.11.MÄRKTE EUROPA/Versorger schalten mit Ampelkoalition in Berlin auf Grün
DJ
25.11.Aktien Europa: Stabilisierung nach Kursrückschlag - Versorger gefragt
AW
24.11.Europäische Aktien schließen uneinheitlich, da Händler den Anstieg der COVID-19-Infekti..
MT
24.11.Aktien Europa Schluss: Wenig verändert und richtungslos
DP
24.11.MÄRKTE EUROPA/Knapp im Minus - Ifo-Index lastet auf Stimmung
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten FTSE 100
14:21WEGEN QUARANTÄNE :  British Airways stellt Flüge nach Hongkong ein
DP
27.11.Sorge vor Omikron - Erste Fälle in Deutschland nachgewiesen
DP
27.11.OMIKRON :  Impfstoff-Experte geht nicht von Neustart der Pandemie aus
DP
26.11.Indischer Impfstoffproduzent liefert wieder für Covax-Initiative
DP
26.11.EU-Exportkontrolle von Corona-Impfstoff soll Ende 2021 auslaufen
DP
26.11.UBS belässt Just Eat Takeaway.com auf 'Buy'
DP
26.11.UBS hebt Ziel für CRH auf 4450 Euro - 'Buy'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu FTSE 100
26.11.Equities, oil prices, U.S. Treasury yields all drop on COVID variant fears
RE
26.11.European Stock Markets Slump as New COVID-19 Variant Prompts Africa Travel Curbs
MT
26.11.FTSE 100 Index Ends the Week 2.49% Lower at 7044.03 -- Data Talk
DJ
26.11.FTSE 100 Closes Friday Down as Latest Coronavirus Variant Sparks Sell-off
DJ
26.11.European shares suffer worst day in 17 months on virus fears
RE
26.11.FTSE 100 suffers year's worst session on virus scare
RE
26.11.Wall Street Tumbles Pre-Bell as New COVID Strain Threatens Global Economic Recovery
MT
26.11.FTSE Drops, Travel, Bank Stocks Among Hardest-Hit
DJ
26.11.European Bourse Slumping Midday on Pandemic Outlook
MT
26.11.FTSE 100 Hits Seven-Week Intraday Low on New Covid-19 Variant Fears
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart FTSE 100
Dauer : Zeitraum :
FTSE 100 : Chartanalyse FTSE 100 | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends FTSE 100
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Heatmap :