Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Vereinigtes Königreich
  4. Great Britain
  5. FTSE 100
  6. News
  7. Übersicht
    UKX   GB0001383545

FTSE 100

(UKX)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den Einzelwerten

Aktien Europa Schluss: Erholung geht weiter - EZB in Alarmbereitschaft

22.04.2021 | 18:24

PARIS/LONDON (awp international) - Die europäischen Börsen sind am Donnerstag auf Erholungskurs geblieben. Nachdem am Dienstag eine Welle an Gewinnmitnahmen das Bild geprägt hatte, sind die Anleger wieder mutiger geworden. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx knüpfte an seine Gewinne vom Mittwoch an und kehrte über die 4000er Marke zurück. Am Ende verbuchte er einen Anstieg um 0,97 Prozent auf 4014,80 Punkte.

Gute Laune verbreiteten einige robuste Geschäftszahlen von Unternehmen, während die zuletzt spürbaren Sorgen bezüglich der steigenden Corona-Infektionszahlen mit der Aussicht auf baldige Lockerungen in einigen EU-Ländern ein Stück weit in den Hintergrund gerieten. Die Europäische Zentralbank (EZB) bleibt wegen der Pandemie aber in Alarmbereitschaft. Präsidentin Christine Lagarde machte am Donnerstag beim Zinsentscheid deutlich, dass die extrem lockere Geldpolitik vorerst uneingeschränkt fortgesetzt wird.

Die wichtigsten Länderbörsen folgten dem EuroStoxx nach oben. Der Pariser Cac 40 gewann 0,91 Prozent auf 6267,28 Punkte und der Londoner FTSE 100 rückte um 0,62 Prozent auf 6938,24 Punkte vor.

In der Sektorwertung besonders gefragt waren Aktien aus dem Energiebereich, was von Experten mit dem Online abgehaltenen Klimagipfel begründet wurde. Zu diesem Anlass will US-Präsident Joe Biden ein ehrgeiziges neues Klimaziel verkünden, hiess es von Regierungsmitarbeitern. Demnach soll der US-Ausstoss von klimaschädlichen Treibhausgasen bis 2030 im Vergleich zu 2005 mindestens halbiert werden. Dies sorgte in der ganzen Branche für Euphorie. Papiere der Windkraft-Spezialisten Siemens Gamesa rückten vor diesem Hintergrund in Madrid um 6,7 Prozent, jene von Vestas in Kopenhagen sogar um mehr als zehn Prozent.

Im EuroStoxx eroberten die 3,4 Prozent höheren SAP -Aktien nach einer optimistischen Quartalsprognose der US-Tochter Qualtrics die Spitzenposition. Etwas dahinter folgten Adyen mit einem Kursanstieg um drei Prozent, womit sie den in Paris 6,4 Prozent höheren Papieren des Konkurrenten Worldline folgten. Bei diesen wurden starke Quartalszahlen dafür verantwortlich gemacht.

Mit 1,3 Prozent zu den Gewinnern zählten im Leitindex auch die Aktien von Pernod Ricard . Die Geschäfte des Spirituosenherstellers erholten sich im ersten Quartal dank der Nachfrage in den USA und China.

Des weiteren erklommen im EuroStoxx die Papiere von ASML ein Rekordhoch, am Ende relativierten sie aber ihr in der Spitze sehr viel deutlicheres Tagesplus auf zwei Prozent. Nachdem der Chipindustrie-Ausrüster am Vortag wegen der weltweiten Knappheit bei Halbleitern von einem starken Jahresauftakt berichtet hatte, erhöhten die Analysten nun reihenweise ihre Kursziele.

In Stockholm freuten sich die Aktionäre von Volvo über ein Plus von 2,5 Prozent. Der schwedische Nutzfahrzeughersteller profitierte im ersten Quartal von der anhaltenden Markterholung.

In Zürich avancierten die Papiere von Nestle mit einem Anstieg um 2,9 Prozent zum Spitzenreiter im Leitindex SMI . Kunden des Lebensmittelkonzerns griffen zum Jahresauftakt vor allem bei Kaffee, Milchprodukten und der Tierfuttermarke Purina zu. Das zeigte Wirkung: So stark wie im vergangenen Quartal ist der Nestle-Umsatz schon seit langem nicht mehr gewachsen.

Die Anleger der Credit Suisse aber wurden kalt geduscht, nach einem zwischenzeitlich noch deutlicheren Kursrutsch mussten sie letztlich einen Abschlag von 2,1 Prozent hinnehmen. Das Finanzhaus muss sich wegen der Probleme bei Lieferketten-Finanzierungsfonds frisches Kapital besorgen. Zudem rechnet die Schweizer Grossbank wegen des Ausfalls des Hedgefonds Archegos im zweiten Quartal mit einer weiteren Belastung./tih/nas


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AB VOLVO -0.76%202.5 verzögerte Kurse.5.29%
ADYEN N.V. 1.57%2366.5 Realtime Kurse.22.31%
ASML HOLDING N.V. 0.37%672.6 Realtime Kurse.68.56%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) 0.34%0.62565 verzögerte Kurse.-1.08%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.33%1.17722 verzögerte Kurse.4.79%
CAC 40 0.52%6781.19 Realtime Kurse.21.52%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) 0.41%0.676224 verzögerte Kurse.4.44%
CREDIT SUISSE GROUP AG 1.00%9.454 verzögerte Kurse.-17.89%
EURO STOXX 50 0.39%4161.08 verzögerte Kurse.16.67%
FTSE 100 -0.05%7120.43 verzögerte Kurse.10.27%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) 0.16%0.011402 verzögerte Kurse.1.29%
PERNOD RICARD 0.29%187.1 Realtime Kurse.18.97%
SIEMENS AG 2.60%141.38 verzögerte Kurse.17.26%
SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY, S.A. -0.86%24.1 verzögerte Kurse.-26.53%
SMI 0.17%12199.82 verzögerte Kurse.13.78%
STOXX 50 0.54%3613.98 verzögerte Kurse.15.86%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) 0.03%0.845101 verzögerte Kurse.2.90%
WORLDLINE -0.24%78.36 Realtime Kurse.-0.70%
Alle Nachrichten zu FTSE 100
05.08.Aktien Europa Schluss: EuroStoxx und Cac 40 erreichen langjährige Hochs
DP
05.08.MÄRKTE EUROPA/Überzeugende Quartalszahlen schieben Börsen an
DJ
05.08.Aktien Frankfurt Schluss: Gewinne zum Höhepunkt der Berichtssaison
DP
05.08.Aktien Europa: EuroStoxx und Cac 40 klettern auf langjährige Hochs
AW
04.08.Aktien Europa Schluss: Im Plus - Novo Nordisk weiter im Rallymodus
AW
04.08.Aktien Frankfurt Schluss: Daten schieben Dax an - MDax erreicht Rekord
AW
04.08.MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Schwacher ADP belastet nur kurz
DJ
04.08.Aktien Europa Schluss: Positive Wirtschaftssignale geben Schwung
DP
04.08.Korr/Aktien Europa: Positive Wirtschaftssignale geben Schwung
AW
03.08.Aktien Europa Schluss: EuroStoxx verhalten - Cac 40 legt zu
AW
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten FTSE 100
05.08.ROUNDUP 4 : US-Regierung erwägt Lockerung von Reisebeschränkungen für Geimpfte
DP
05.08.BERICHTE : USA wollen geimpfte Reisende künftig wieder ins Land lassen
DP
05.08.Rolls-Royce Power Systems erholt sich langsam von Corona-Krise
DP
05.08.NATWEST GROUP PLC : Goldman Sachs gibt eine Kauf-Bewertung ab
MM
05.08.Glencore profitiert von steigenden Rohstoffpreisen
AW
05.08.WDH/BERICHTE : USA wollen Reisende mit Impfschutz wieder ins Land lassen
DP
05.08.Triebwerksbauer Rolls-Royce zurück in den schwarzen Zahlen
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu FTSE 100
05.08.European Shares Close Mostly in Green on Robust Corporate Earnings
MT
05.08.FTSE 100 Index Ends 0.05% Lower at 7120.43 -- Data Talk
DJ
05.08.BÖRSE LONDON : Stronger pound weighs on FTSE 100 after BoE lays plans for eventu..
RE
05.08.EUROPA : European shares notch fourth straight record high on earnings strength
RE
05.08.EUROPA : European shares notch fourth straight record high on earnings strength
RE
05.08.FTSE 100 Falls as BOE Inflation Forecasts Boost Sterling
DJ
05.08.Wall Street Wavers Pre-Bell; US Trade Gap Widens in June
MT
05.08.STOXX EUROPE 600 : European Bourses Edge Higher Midday; Property and Technology ..
MT
05.08.FTSE 100 Flat, BOE Policy Sequencing Review Could Hit Pound
DJ
05.08.The latest from London: The BoE keeps rates unchanged
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart FTSE 100
Dauer : Zeitraum :
FTSE 100 : Chartanalyse FTSE 100 | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends FTSE 100
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Heatmap :