1. Startseite
  2. Indizes
  3. Vereinigtes Königreich
  4. Great Britain
  5. FTSE 100
  6. News
  7. Übersicht
    UKX   GB0001383545

FTSE 100

(UKX)
Verzögert Great Britain  -  17:35 12.08.2022
7500.89 PTS   +0.47%
Nachbörslich
+0.34%
7526.54 PTS
19:01Europäische Aktien schließen höher nach Daten zum britischen BIP und zur Industrieproduktion der Eurozone
MT
18:13Aktien Europa Schluss: Moderate Gewinne am Ende einer guten Börsenwoche
DP
18:09MÄRKTE EUROPA/Versöhnlicher Wochenausklang - Flutter fest
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Europa: Stabilisierung - Lage bleibt aber angespannt

06.07.2022 | 12:09

PARIS/LONDON (awp international) - Europas wichtigste Aktienmärkte haben sich am Mittwoch ein wenig von dem jüngsten Rückschlag erholt. Am Vortag hatte der Leitindex der Eurozone auf dem tiefsten Stand seit November 2020 geschlossen. Am Mittag notierte der EuroStoxx 50 1,4 Prozent fester mit 3407,86 Punkten. Der französische Cac 40 zog ebenfalls um 1,4 Prozent auf 5879,05 Punkte an, während der britische FTSE 100 um 1,53 Prozent auf 7132,87 Zähler kletterte.

Die Stabilisierung blieb angesichts der bestehenden Risiken aber zaghaft. "Die Anzeichen einer Rezession verdichten sich", stellte Analyst Christian Henke vom Broker IG Markets fest. Dabei steht Europa besonders unter Druck, treffen doch "die offensichtlichen Rahmenbedingungen aus steigender Inflation und geopolitischen und wirtschaftlichen Verwerfungen durch den Krieg in der Ukraine, inklusive der drohenden Energiekrise" den Kontinent besonders stark, wie Kapitalmarktstratege Jürgen Molnar vom Broker RoboMarkets betonte. So muss sich die EU nach Einschätzung von Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen für den Fall eines vollständigen Ausfalls von Gaslieferungen aus Russland wappnen. Damit stehen jegliche Kursgewinne auf tönernen Füssen.

Erholt präsentierten sich die Sektoren, die in den vergangenen Wochen besonders stark gefallen waren. So gehörten Einzelhandels-, Technologie- und Immobilienwerte zu den Favoriten. Selbst schlechte Nachrichten verhinderten die Gegenbewegung nicht. ASML kletterten um 2,3 Prozent, obwohl die US-Regierung Insidern zufolge auf ein Exportverbot für bestimmte Anlagen des Chipindustrieausrüsters nach China drängt. US-Offizielle hätten ein Verkaufsverbot für Anlagen älteren Typs mit der sogenannten Deep Ultraviolet-Technik (DUV) ausgesprochen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Sache vertrauten Personen berichtete. Damit würde ein Verkaufsmoratorium für modernere Anlagen ausgeweitet werden. Auch andere Werte des Sektors wie STMicro mit drei Prozent Aufschlag waren gefragt.

Nicht ganz so stark liefen Pharma- und Chemiewerte. Die deutsche Chemie- und Pharmaindustrie erwartet dieses Jahr wenig Besserung der angespannten Lage. Der Verband der Chemischen Industrie (VCI) rechnet bei teurer, aber ausreichender Energie- und Rohstoffversorgung mit einem Produktionsrückgang von 1,5 Prozent. Sollte es allerdings Probleme bei der Gasversorgung geben durch eine weitere Drosselung oder einen Lieferstopp Russlands, wie von einigen Experten befürchtet, könnte die Prognose hinfällig sein.

Am Ende des Feldes lagen die Bankaktien. Händler verwiesen auf die zunehmenden Rezessionsängste, die sich an der Entwicklung der Renditekurve widerspiegelten. So ist in den USA die Rendite zehnjähriger Staatsanleihen unter diejenige der zweijährigen gefallen. Damit sinken auch die Zinserhöhungserwartungen. Wenn sich die konjunkturelle Lage verschlechtert, drohen zudem mehr Kreditausfälle. So fielen etwa Societe Generale um 1,7 Prozent und BNP Paribas um 0,3 Prozent.

Unter den Einzelwerten stach die Just-Eat-Takeaway-Aktie mit 18,7 Prozent Aufschlag hervor. Amazon hatte sich Rechte zum Erwerb von Anteilen des US-amerikanischen Lieferdienstes Grubhub gesichert. Für einen Deal zur Vermarktung des Abo-Modells Grubhub+ bekommt Amazon zunächst Optionen für eine zweiprozentige Beteiligung an dem Essenslieferdienst, wie die Grubhub-Mutter Just Eat Takeaway mitteilte. Amazon kann die Optionen auf bis zu 15 Prozent des verwässerten Stammkapitals erweitern./mf/mis


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ASML HOLDING N.V. 0.80%553.2 Realtime Kurse.-22.34%
BNP PARIBAS 1.77%50.43 Realtime Kurse.-18.45%
CAC 40 0.14%6553.86 Realtime Kurse.-8.50%
EURO STOXX 50 0.53%3776.81 verzögerte Kurse.-12.59%
FTSE 100 0.47%7500.89 verzögerte Kurse.1.10%
IG GROUP HOLDINGS PLC 0.96%842 verzögerte Kurse.2.58%
STMICROELECTRONICS N.V. 0.32%37.125 Realtime Kurse.-14.68%
STOXX EUROPE 50 (EUR) -0.16%3666.47 verzögerte Kurse.-4.38%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) 0.22%60.75 verzögerte Kurse.-17.93%
Alle Nachrichten zu FTSE 100
19:01Europäische Aktien schließen höher nach Daten zum britischen BIP und zur Industrieprodu..
MT
18:13Aktien Europa Schluss: Moderate Gewinne am Ende einer guten Börsenwoche
DP
18:09MÄRKTE EUROPA/Versöhnlicher Wochenausklang - Flutter fest
DJ
13:40Europäische Börsen halten sich am Mittag aufgrund des US-Inflationsausblicks stabil
MT
11:57Aktien Europa: Leichte Gewinne zum Wochenausklang
AW
09:30BÖRSE LONDON : FTSE 100 steigt dank eines unerwartet niedrigen BIP-Rückgangs und der Erhol..
MR
08:48Flutter rutscht bei höherem Umsatz in die roten Zahlen
DJ
11.08.Aktien Europa Schluss: Wenig Schwung nach Kursschub am Vortag
DP
11.08.Europäische Aktien beenden gemischte Sitzung größtenteils niedriger
MT
11.08.MÄRKTE EUROPA/Ruhiges Fahrwasser - Berichtssaison im Blick
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
Nachrichten zu den Einzelwerten FTSE 100
16:57BT Group verhandelt mit der Gewerkschaft, um einen Streik zu vermeiden
MT
14:58HSBC begibt vorrangige Anleihen im Wert von 4,75 Milliarden Dollar
MT
14:17StanChart kauft in London notierte Aktien im Wert von über $9 Millionen zurück
MT
13:48Mondi erzielt Einigung über den Verkauf russischer Vermögenswerte
MT
13:35Lloyds Banking preist Rückkaufangebot für $910 Millionen Anleihen
MT
13:27Pearson vereinbart den Verkauf von 75% des südafrikanischen Courseware-Geschäfts für 53..
MT
13:23Verpackungsunternehmen Mondi verkauft sein größtes russisches Werk für $1,6 Mrd.
MR
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu FTSE 100
19:01European Stocks Close Higher After UK GDP, Eurozone Industrial Production Data
MT
18:40FTSE 100 Index Ends the Week 0.82% Higher at 7500.89 -- Data Talk
DJ
16:45FTSE 100 Closes Up 0.5% as Volatility Index Falls
DJ
15:17Wall Street Set for Gains Ahead of Consumer Sentiment Index
MT
13:40European Bourses Steady Midday On US Inflation Outlook
MT
11:42EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : Shares Edge Higher as Inflation Fears Ease
DJ
10:50FTSE 100 Rises as Gaming, Oil, Financial Stocks Gain
DJ
09:30FTSE 100 climbs on smaller-than-expected GDP contraction, GSK rebound
RE
09:05FTSE 100 to Edge Higher; UK GDP in Focus
DJ
08:55Flutter Swung to 1st Half Pretax Loss on Higher Costs; Revenue Rose -- Update
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart FTSE 100
Dauer : Zeitraum :
FTSE 100 : Chartanalyse FTSE 100 | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends FTSE 100
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Top / Flop FTSE 100
FLUTTER ENTERTAINMENT PLC10722.5 Realtime Estimate-Kurse.14.29%
MONDI PLC1702.75 Realtime Estimate-Kurse.11.07%
ENTAIN PLC1417.5 Realtime Estimate-Kurse.4.42%
NATWEST GROUP PLC262.05 Realtime Estimate-Kurse.2.12%
ADMIRAL GROUP PLC2279.5 Realtime Estimate-Kurse.2.04%
HIKMA PHARMACEUTICALS PLC1536.25 Realtime Estimate-Kurse.-1.84%
ANTOFAGASTA PLC1145 Realtime Estimate-Kurse.-1.89%
ANGLO AMERICAN PLC2945.25 Realtime Estimate-Kurse.-2.05%
KINGFISHER PLC249.65 Realtime Estimate-Kurse.-2.40%
DECHRA PHARMACEUTICALS PLC3565 Realtime Estimate-Kurse.-2.49%
Heatmap :