Der indische Leitindex Nifty 50 wird am Donnerstag auf einem Rekordhoch eröffnen und folgt damit den Kursgewinnen der globalen Aktienmärkte, nachdem ein erfreulicher US-Inflationsbericht die Erwartungen auf eine US-Zinssenkung erhöht hat.

Der GIFT Nifty wurde um 8:07 Uhr IST bei 23.452 gehandelt, was darauf hindeutet, dass der Nifty 50 über seinem Schlussstand von 23.322,95 vom Mittwoch eröffnen wird.

Der Nifty 50 hat in den letzten drei Sitzungen zweimal Allzeithochs erreicht, da das Wahlergebnis für Kontinuität in der Politik sorgte und die Zentralbank ihre Prognose für das Wirtschaftswachstum anhob.

Die Verbraucherpreise in den USA blieben im Mai unerwartet unverändert, während die Kernpreise so langsam wie seit mehr als drei Jahren nicht mehr stiegen. Damit stiegen die Wetten auf eine Zinssenkung im September auf 56,7% von 46,8% am Dienstag, so das FedWatch-Tool der CMEGroup.

Dies stand im Gegensatz zu den Äußerungen des Vorsitzenden der US-Notenbank Jerome Powell, der zwar eine nachlassende Inflation einräumte, aber sagte, dass die Inflation immer noch zu hoch sei und die Zinssenkungserwartungen verdrängt worden seien. Die Zentralbank hat die Zinssätze wie erwartet beibehalten.

Nichtsdestotrotz erreichten der S&P 500 und der Nasdaq-Index in den USA den dritten Tag in Folge neue Rekordstände, und auch die asiatischen Märkte eröffneten höher.

Unterdessen zeigten Daten, dass die Inflationsrate im indischen Einzelhandel im Mai leicht zurückging, was auf einen Rückgang der Kraftstoffpreise zurückzuführen war, obwohl die Lebensmittelinflation im Jahresvergleich anstieg. Ökonomen erwarten, dass die Zentralbank die Zinsen bis Oktober-Dezember beibehält.

Zu beobachtende Aktien:

** Vodafone Idea, dessen Vorstand über eine neue Kapitalbeschaffung entscheiden wird.

** Whirlpool Of India und Hindustan Unilever , die ein gemeinsames Marketingabkommen geschlossen haben. ($1 = 83,5270 indische Rupien) (Berichterstattung von Kashish Tandon in Bengaluru; Redaktion: Savio D'Souza)