Die Futures, die den technologielastigen Nasdaq und den Benchmark S&P 500 abbilden, kletterten am Dienstag, nachdem schwächer als erwartet ausgefallene Daten zu den US-Einzelhandelsumsätzen den Optimismus der Anleger in Bezug auf eine Lockerung der Geldpolitik durch die Federal Reserve in diesem Jahr verstärkt haben.

Einem Bericht des Handelsministeriums zufolge stiegen die Einzelhandelsumsätze im Mai um 0,1% und lagen damit unter dem von Reuters befragten Ökonomen erwarteten Anstieg von 0,3%.

Um 8:30 Uhr ET lagen die Dow e-minis 13 Punkte oder 0,03% höher, die S&P 500 e-minis 4,25 Punkte oder 0,08% höher und die Nasdaq 100 e-minis 51,75 Punkte oder 0,26% höher. (Berichterstattung von Ankika Biswas in Bengaluru; Bearbeitung durch Shounak Dasgupta)