Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(SMI)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Eröffnung: Defensive schwächer - Technologiewerte gefragt

19.10.2021 | 09:41

Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt tendiert am Dienstag im Frühhandel etwas leichter. Die Vorlagen aus den USA und Asien seien in Ordnung, sagte ein Händler. Und es sei auch positiv, dass sich die Rendite der zehnjährigen US-Staatsanleihen wieder unter die Marke von 1,60 Prozent entspannt habe. Doch insgesamt setze sich die Konsolidierung eben fort und der Markt dürfte daher in engen Spannen seitwärts laufen.

Neue Kursimpulse erhoffen sich Anleger nun von der laufenden Bilanzsaison. Doch diese geht in der Schweiz erst am Mittwoch mit den beiden Blue Chip-Unternehmen Nestlé und Roche so richtig los. Grundsätzlihc läuft die Schweizer Wirtschaft weiterhin auf Hochtouren: Die Exporteure haben im September zwar die Rekordausfuhren des Vormonats nicht mehr ganz erreicht, für das gesamte dritte Quartal resultiert gleichwohl ein neuer Höchstwert.

Der Leitindex SMI notiert um 09.20 Uhr um 0,17 Prozent tiefer bei 11'947,82 Punkten. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, steigt um 0,02 Prozent auf 1935,21 Zähler., während der breite SPI um 0,07 Prozent auf 15'431,32 Zähler sinkt. Gewinner und Verlierer im SLI halten sich in etwa die Waage.

Gesucht sind vor allem Wachstums- und Technologietitel wie Straumann (+2,0%), Logitech (+1,6%), AMS (+1,1%) und Temenos (+1,5%). Sie profitierten von den guten Vorgaben von der US-Technologiebörse Nasdaq. Bei Temenos halte zudem die Erholung von dem Kursabsturz vom vergangenen Freitag an. Damals enttäuschte das Unternehmen mit seinen Quartalsbericht die Anleger herb, zudem ranken sich seit gestern Übernahmespekulationen um den Banksoftwarehersteller.

Die Aktie von Swatch (+0,7%) und Richemont (0,3%) profitierten von den guten Uhrenexportdaten. Im September wurden erneut mehr Zeitmesser ins Ausland exportiert als vor Jahresfrist und die Uhrenexporte haben damit auch das Niveau der Vor-Coronazeit übertroffen.

Bei den Verlierern stehen Roche (-0,7%) an der Spitze. Auch Nestlé (-0,3%) sind schwächer. Anleger trennten sich im Vorfeld der am (morgigen) Mittwoch erwarteten Quartalszahlen von den beiden Papieren, heisst es. Mit Swisscom (-0,6%) und Novartis (-0,3%) stehen weitere defensive Titel am unteren Ende der Kurstafel.

Schwächer notieren zudem die Finanzwerte Swiss Re, Swiss Life, Zurich und UBS mit Einbussen zwischen 0,5 und 0,3 Prozent. Dies könnte mit der Entspannung der US-Anleiherenditen zu tun haben, heisst es.

Deutlich tiefer sind Bachem (-7,3% auf 775 Fr.) Der Pharmaauftragsfertiger hat mit einer Kapitalerhöhung 583,5 Millionen Franken eingenommen. Dabei platzierte Bachem fünf Prozent des ausstehenden Kapitals oder 750'000 Aktien zu 778 Franken. Zum Schlusskurs vom Vorabend bei 836 Franken entspricht dies einem Abschlag von 7 Prozent.

pre/uh


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
SMI -2.01%12199.21 verzögerte Kurse.13.97%
SPI -1.89%15600.34 verzögerte Kurse.17.05%
SWITZERLAND SWISS LEADER -2.25%1963.7 verzögerte Kurse.16.74%
Alle Nachrichten zu SMI
26.11.Aktien Schweiz Schluss: Neue Corona-Variante schickt SMI auf Talfahrt
AW
26.11.MÄRKTE EUROPA/Covid-Ängste sorgen für massiven Abverkauf
DJ
26.11.BÖRSE ZÜRICH : Schweizer Börse mit stärkstem Einbruch seit Januar
RE
26.11.Aktien Schweiz knicken mit Corona-Ängsten ein - Logitech und Lonza fester
DJ
26.11.Aktien Schweiz: Neue Corona-Variante sorgt für schwarzen Freitag
AW
26.11.Schweizer Konjunkturerholung setzt sich im dritten Quartal fort, da der private Konsum ..
MT
26.11.Schweizer Hotelübernachtungen in Q3 bleiben stabil
MT
26.11.Aktien Schweiz Eröffnung: SMI sackt wegen neuer Corona-Variante ab
AW
26.11.Schweizer Beschäftigung steigt im 3. Quartal um 1,5%
MT
26.11.Schweizer BIP wächst im 3. Quartal um 1,7%, Wertschöpfung und privater Konsum nehmen we..
MT
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
15:34Presseschau vom Wochenende 46 (27./28. November)
AW
26.11.Strengere Regeln für Druckfarben bei Lebensmittelpackungen
DP
26.11.Roche-Aktionäre stimmen dem Kauf des Novartis-Anteils zu
MR
26.11.Roche-Aktionäre genehmigen 21-Milliarden-Dollar-Rückkaufsvereinbarung mit Novartis
MT
26.11.Roche-Aktionäre stimmen dem Kauf des 20,7-Milliarden-Dollar-Anteils von Novartis zu
MR
26.11.1 JAHR CSX : bekanntester Schweizer Brand für Digital Banking in der Schweiz – Nutze..
PU
26.11.UBS belässt Novartis auf 'Neutral' - Ziel 80 Franken
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
26.11.European Stock Markets Slump as New COVID-19 Variant Prompts Africa Travel Curbs
MT
26.11.Swiss Economic Recovery Continues into Third Quarter as Private Consumption Swells
MT
26.11.Switzerland, US Finalize Contract Terms for F-35A Fighter Aircraft, Patriot Missiles
MT
26.11.Swiss Hotel Overnight Stays in Q3 Remain Stable
MT
26.11.Swiss Employment Rises 1.5% in Q3
MT
26.11.Swiss Q3 GDP Grows 1.7% as Value Added, Private Consumption Rises Further
MT
26.11.Switzerland's GDP Rises 1.7% in Q3
MT
26.11.Swiss Nonfarm Payrolls Hit All-Time High In Q3
MT
26.11.Switzerland Remains Open to Talks Despite Opposing Waiver of COVID-19 Vaccine Intellect..
MT
25.11.Swiss Healthcare Expenditure to Rise 7.3% in 2021 on Pandemic Costs, KOF Says
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop SMI
LONZA GROUP AG738.6 verzögerte Kurse.3.10%
GIVAUDAN SA4523 verzögerte Kurse.0.62%
SWISS RE LTD86.26 verzögerte Kurse.-4.20%
ABB LTD31.5 verzögerte Kurse.-4.23%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA133.45 verzögerte Kurse.-5.12%
UBS GROUP AG15.615 verzögerte Kurse.-5.79%
THE SWATCH GROUP SA268.1 verzögerte Kurse.-7.10%
Heatmap :