Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(SMI)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz: Freundlich zu Wochenschluss

17.09.2021 | 11:31

Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt zeigt sich zu Wochenschluss von seiner freundlichen Seite, wenngleich die Anfangsgewinne nicht komplett gehalten werden konnten. Die Aktien knüpfen damit an die Aufwärtsbewegung der US-Börse im späten Handel an. Die Stimmung ist laut Börsianern von Unsicherheit geprägt. Erwähnt werden Inflations- und Konjunktursorgen und die unklaren weiteren Schritte der US-Notenbank Fed.

Für Schwankungen könnte vor dem Wochenende nun der sogenannte grosse Verfallstag mit auslaufenden Terminkontrakten auf Aktien und Indizes an den Terminbörsen sorgen. Vom "grossen Verfall" sprechen Börsianer dann, wenn der letzte Handelstag aller vier Derivate-Typen, also der Optionen und Futures auf Indizes und einzelne Aktien, auf denselben Tag fällt. Stärkere Kursausschläge an solchen Tagen gibt es vor allem bei Aktien-Schwergewichten. Im Blick behalten die Investoren zudem die Entwicklungen um den schuldenbeladenen chinesischen Immobilienkonzern Evergrande. Die Aktien des Krisenunternehmens rutschten erneut um elf Prozent ab.

Der SMI legt um 11.05 Uhr 0,44 Prozent auf 12'081,33 Punkte zu. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, steigt um 0,35 Prozent auf 1988,32 und der umfassende SPI um 0,44 Prozent auf 15'645,77 Punkte. 20 der 30 SLI-Werte legen aktuell zu.

Die beiden Luxusaktien Richemont (+1,8%) und Swatch (+2,7%) tendieren sehr fest und setzen damit zu einer Gegenbewegung an. Die Titel waren bereits in den letzten Tagen wegen der Sorgen um den chinesischen Markt unter die Räder gekommen. Für Swatch ist es übrigens der letzte Tag als SMI-Wert.

Dafür steigen am Montag die Aktien des Computerzubehörherstellers Logitech (-1,4%) in den Schweier Aktienolymp auf. Wenngleich viele Marktteilnehmer die Indexrevision schon vor Monaten antizipiert haben - Vorfreude sieht anders aus.

Die anderen beiden Techwerte Temenos (-0,2%) und AMS (+1,7%) tendieren uneinheitlich. AMS hatten zuletzt deutlich Terrain eingebüsst; Anlass waren Sorgen vor einem Umsatzrückgang mit dem Grosskunden Apple nach dessen jährlicher Produktshow.

In die Depots geholt werden verschiedene Zykliker wie Adecco (+1,4%), ABB (+1,2%) und Sika (+0,6%). Verkauft werden dafür defensive Werte wie Givaudan (-0,2%), Straumann (-0,4%) und Alcon (-0,1%). Clariant (-0,4%) werden per Handelende aus dem Index SLI fliegen. An ihrer Stelle rücken Vifor (+0,5%) nach.

Mit dem Markt tendieren Finanzwerte wie Credit Suisse (+0,4%), UBS (+0,2%) und Julius Bär (+0,3%). Einzig Partners Group (+0,9%) schwingen etwas obenaus.

Nachrichten gab es von den beiden Pharmakonzernen Roche (+0,1%) und Novartis (+0,7%). Roche wird Zwischenergebnisse zu seiner Brustkrebs-Therapie Giredestrant am Kongress ESMO zeigen. Novartis wird am gleichen Anlass neue Daten zur Radioligandentherapie 177Lu-PSMA-617 zeigen. Nestlé als drittes Indexschwergewicht notieren 0,6 Prozent fester.

Im breiten Markt steigen Basilea um 1,1 Prozent. Das Biopharma-Unternehmen hat aktualisierte Daten zur Lebenserwartung von Krebspatienten vorgelegt, die mit dem Kandidaten Derazantinib behandelt werden.

Die Hoffnung auf eine Lockerung der Corona-Einschränkungen in Grossbritannien für den internationalen Reiseverkehr verleiht den Aktien europäischer Fluggesellschaften Schwung. Davon profitieren auch die Papiere des Reisedetailhändlers Dufry (+1,4%). Der Flughafen Zürich zieht mit plus 1,9 Prozent nach.

Zur Rose gewinnen vor dem Aufstieg in den beliebten Index SMI Mid (SMIM) 1,6 Prozent hinzu; Platz machen müssen Oerlikon (+0,3%).

ra/kw


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
SMI 0.14%12056.21 verzögerte Kurse.12.64%
SPI 0.18%15543.14 verzögerte Kurse.16.62%
SWITZERLAND SWISS LEADER 0.29%1954.37 verzögerte Kurse.16.19%
Alle Nachrichten zu SMI
22.10.Europäische Aktien steigen, da die Sorgen um den chinesischen Immobilienmarkt nachlasse..
MT
22.10.Aktien Schweiz Schluss: SMI verteidigt die 12'000 Punkte
AW
22.10.Aktien Schweiz gut behauptet - Überzeugende Bilanzsaison stützt
DJ
22.10.Aktien Schweiz: SMI zum Wochenschluss kaum verändert
AW
22.10.Aktien Schweiz Eröffnung: SMI zum Wochenschluss wenig verändert
AW
22.10.Sika-Aktien tendieren nach Neunmonatszahlen zur Schwäche
AW
22.10.Aktien Schweiz Vorbörse: SMI zum Wochenschluss im Plus erwartet
AW
22.10.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
21.10.Europäische Aktien enden inmitten von Sorgen über eine anhaltende Inflation weitgehend ..
MT
21.10.Aktien Europa Schluss: Angezählte Evergrande bremst die Börsen
DP
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
22.10.Barclays hebt Ziel für Nestle auf 130 Franken - 'Overweight'
DP
22.10.UBS senkt Ziel für ABB auf 35 Franken - 'Buy'
DP
22.10.Kepler Cheuvreux senkt Ziel für ABB auf 34 Franken - 'Buy'
DP
22.10.RBC belässt ABB auf 'Sector Perform' - Ziel 30 Franken
DP
22.10.L'Oreal steigert Umsätze stärker als erwartet - Aktie mit Kurssprung
AW
22.10.SIKA : Aktionärsbrief Neun Monate 2021
PU
22.10.Holcim strebt bis 2030 eine soziale Wertschöpfung von 545 Millionen Dollar an
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
22.10.European Stocks Rise as Chinese Property Market Worries Ease; PMI Surveys Mixed
MT
21.10.European Stocks End Largely Lower Amid Concerns Over Prolonged Inflation
MT
21.10.SMI : Dubai Commodity Exchange Chief Criticizes Switzerland's Order to Tighten Audit of UA..
MT
21.10.SMI : Switzerland Proposes National COVID-19 Certificates For Recovered Citizens
MT
20.10.European Stocks Close Higher as Investors Digest Mixed Corporate Results
MT
20.10.SMI : Swiss Court Rejects Google's Appeal Over Government's Decision On Cloud Contract
MT
20.10.SMI : Swiss Bourse Says Q3 Exchange-Traded Funds Turnover Drops 18% from Q2
MT
19.10.European Stocks Close Mixed Amid Corporate Earnings, Rising COVID-19 Cases in UK
MT
19.10.SMI : Swiss Q3 Trade Surplus Grows To $13.7 Billion
MT
19.10.SMI : Switzerland, Georgia Sign Climate Protection Agreement
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Top / Flop SMI
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA111.85 verzögerte Kurse.1.64%
UBS GROUP AG16.07 verzögerte Kurse.0.85%
SWISSCOM AG547.4 verzögerte Kurse.0.66%
ABB LTD30.29 verzögerte Kurse.0.63%
GEBERIT AG715.4 verzögerte Kurse.0.62%
ALCON INC.74.92 verzögerte Kurse.-0.11%
SWISS RE LTD81.58 verzögerte Kurse.-0.17%
SGS AG2783 verzögerte Kurse.-0.32%
THE SWATCH GROUP SA244.2 verzögerte Kurse.-0.49%
ROCHE HOLDING AG355.8 verzögerte Kurse.-0.56%
Heatmap :