Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(SMI)
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 24.06. 17:31:16
11993.64 PTS   +0.80%
Nachbörslich
0.01%
11994.63 PTS
11:51Aktien Schweiz: Mehrheitlich fester - SMI klar unter 12'000 Punkten
AW
09:39Aktien Schweiz Eröffnung: Auf Erholungskurs
AW
08:45Aktien Schweiz Vorbörse: Fester erwartet - Händler hoffen auf Gegenbewegung
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz: Inflationssorgen schicken Aktien auf Talfahrt - SMI unter 11'000

11.05.2021 | 11:36

Zürich (awp) - Steigende Inflationssorgen belasten den Schweizer Aktienmarkt am Dienstag auf breiter Front. Wie schon in den USA und in Asien tendieren auch in Europa die Börsen südwärts. Händler verweisen dabei vor allem auf die US-Inflationserwartungen, die am Vortag aufgrund steigender Rohstoffpreise auf den höchsten Stand seit zehn Jahren gestiegen sind. Dies machte daraufhin vor allem den heissgelaufenen Technologiewerten an der US-Börse Nasdaq deutlich zu schaffen.

Das Geschäft verläuft laut Händlern aber weniger hektisch, als dies angesichts der zum Teil kräftigen Kurseinbussen zu erwarten wäre. "Die Anleger haben noch zu wenig Angst vor einem Crash und weil sie noch auf schönen Gewinnen sitzen, wenn sie nicht erst kürzlich eingestiegen sind, sehen sie sich auch noch nicht zu Verkäufen veranlasst", erklärt ein Börsianer. "Warum auch, wenn es demnächst wieder zu einer Gegenbewegung kommt", sagt ein anderer Börsianer. Zudem tue eine kleine Korrektur nur gut und sei auch nichts Überraschendes. Dazu komme, dass der Handel in der durch den Auffahrtsfeiertag verkürzten Woche ohnehin etwas dünner sei als üblich. Da den am Mittwoch in den USA anstehenden Inflationszahlen ein so grosses Gewicht beigemessen werde, dürfte sich daran auch nicht viel ändern.

Der SMI notiert um 11.10 Uhr um 1,31 Prozent tiefer auf 10'978,48 Punkten. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, verliert 1,56 Prozent auf 1776,26 Punkte und der breite SPI 1,34 Prozent auf 14'097,36 Zähler. Sämtliche 30 SLI-Werte geben nach.

Dass die Nervosität bei den Marktteilnehmern etwas gestiegen ist, kann man am SMI-Volatilitätsindex ablesen. Das Angstbarometer der Börse hat nämlich um über 12 Prozent zugenommen, notiert allerdings mit 16,3 Punkten noch lange nicht auf einem beunruhigenden Niveau.

Im Fokus stehen Swiss Life (-1,4%). Der Lebensversicherer hat im Startquartal 2021 in der Schweiz weniger Prämien eingenommen. Demgegenüber konnte das Kommissionsgeschäft weiter ausgebaut werden. Die Gruppe sieht sich mit den bis Ende Jahr gesetzten Zielen nach wie vor auf Kurs. Damit habe Swiss Life eher etwas enttäuscht, sagt ein Händler.

Am stärksten unter Druck stehen die Aktien der Technologiefirmen AMS (-3,2%) und Logitech (-3,87%), die im Sog der schwachen Nasdaq nachgeben. Auch am breiten Markt fallen einige Technologietitel wie Inficon (-1,8%), Sensirion (-3,1%) und Comet (-4,1%) mit klaren Einbussen auf.

Doch auch zyklische Titel wie der Zementhersteller Holcim (-2,6%), die Chemietitel Sika (-1,6%) und Clariant (-1,9%) oder der Personalvermittler Adecco (-2,5%), die eigentlich von den zahlreichen Hilfsprogrammen für die Wirtschaft profitieren müssten, werden verkauft.

Die Banken UBS (-2,8%), Julius Bär (-1,6%) und CS (-1,1%) geben genauso nach wie die Versicherer Swiss Re (-1,7%) und Zurich -(1,5%), denen steigende Renditen eigentlich zu höheren Erträgen und mehr Gewinn verhelfen sollten. Zurich wird am Mittwoch den Erstquartalsbericht veröffentlichen.

Unter den als defensiv geltenden Werten schlagen sich einzig Swisscom (-0,1%) und Nestlé (-0,6%) klar besser als der Markt. Die Pharmawerte Novartis (-1,0%) und Roche (-1,3%) können sich den Einbussen dagegen nicht entziehen. Auch der Pharmazulieferer Lonza (-1,8%) oder der Dentaltechniker Straumann (-2,5%) geben deutlich nach.

ABB fallen um 1,7 Prozent auf 29,87 Franken. Dabei hatte Goldman Sachs die Kaufempfehlung mit einem auf 39 von 37,50 Franken erhöhten Kursziel bestätigt.

Am breiten Markt legen Leclanché um 4,5 Prozent zu. Der Batteriehersteller beliefert die Canadian Pacific Railway (CP) mit seiner Technologie und steigt damit ins Eisenbahngeschäft ein.

Evolva gewinnen 2,9 Prozent. Die ZKB nimmt die Abdeckung für Evolva mit der Einstufung "Marktgewichten" auf. Damit werde der volatile Titel "salonfähig" bei Anlegern.

pre/kw


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADECCO GROUP AG 1.06%62.76 verzögerte Kurse.4.97%
CANADIAN PACIFIC RAILWAY LIMITED 0.46%94.11 verzögerte Kurse.6.61%
CLARIANT AG 0.55%19.105 verzögerte Kurse.0.96%
HOLCIM LTD 1.44%56.26 verzögerte Kurse.14.07%
INFICON HOLDING AG 0.56%1080 verzögerte Kurse.32.92%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A. 0.30%115.65 verzögerte Kurse.34.19%
NASDAQ COMP. 0.81%14390.714085 verzögerte Kurse.10.59%
NOVARTIS AG 0.15%85.08 verzögerte Kurse.1.55%
SIKA AG 0.76%303.6 verzögerte Kurse.24.61%
SMI 0.80%11993.64 verzögerte Kurse.11.17%
SPI 0.79%15407.96 verzögerte Kurse.14.70%
STRAUMANN HOLDING AG 2.25%1479.5 verzögerte Kurse.40.28%
SWISS LIFE HOLDING AG 0.83%461.7 verzögerte Kurse.11.03%
SWISS RE LTD 0.57%85.08 verzögerte Kurse.1.51%
SWISSCOM AG 0.19%527.4 verzögerte Kurse.10.33%
SWITZERLAND SWISS LEADER 0.99%1944.85 verzögerte Kurse.14.49%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC. 1.52%366.67 verzögerte Kurse.35.58%
UBS GROUP AG 0.74%14.32 verzögerte Kurse.13.99%
Alle Nachrichten zu SMI
11:51Aktien Schweiz: Mehrheitlich fester - SMI klar unter 12'000 Punkten
AW
09:39Aktien Schweiz Eröffnung: Auf Erholungskurs
AW
08:45Aktien Schweiz Vorbörse: Fester erwartet - Händler hoffen auf Gegenbewegung
AW
07:31Schweizer Aktionäre zunehmend kritisch gegenüber CEO-Vergütungen
AW
23.06.Aktien Schweiz Schluss: Pharmaschwergewichte setzen SMI unter Druck
AW
23.06.MÄRKTE EUROPA/Schwächer - Typischer Konsolidierungstag
DJ
23.06.Aktien Schweiz bauen Vortagesverluste deutlich aus
DJ
23.06.Aktien Schweiz: Konsolidierungskurs setzt sich fort
AW
23.06.Swiss Re reduziert Beteiligung an britischer Phoenix Group
AW
23.06.Aktien Schweiz Eröffnung: Etwas leichter - auf Konsolidierungskurs
AW
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
17:36Telekombranche will Hilfe vom Bund bei Aufklärung über 5G-Risiken
AW
16:01Kepler Cheuvreux belässt Novartis auf 'Hold' - Ziel 86 Franken
DP
15:42PRESSE : ABB prüft Abspaltung der Sparte Prozessautomation
AW
11:59WDH : Firma Init7 fordert von Swisscom Einstellung von Angebot
AW
11:25Berenberg hebt Credit Suisse auf 'Buy' - Ziel hoch auf 11 Franken
DP
08:43KREDITMARKT SCHWEIZ 2021 : Cash als wirkungsvollster Impfstoff
PU
06:47Novartis veröffentlicht Daten zu Radioligandentherapie 177Lu-PSMA-617 in NEJM
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
11:03SMI  : SIX to Operate Greek Central Securities Depository's International Assets
MT
10:16SMI  : Swiss Construction Prices Gain in April Thanks to Building, Civil Enginee..
MT
05:39SMI  : Trifork Delays Swiss Bourse Debut After Legal Uncertainties Arise
MT
05:23SMI  : Switzerland to Allow Large-Scale Events With COVID-19 Certificates
MT
23.06.European Stocks Drop as Euro Area's Flash PMI Output Index Sets 15-Year High ..
MT
23.06.SMI  : SFP AST Swiss Real Estate Targets $87 Million Capital Raise
MT
22.06.European Stocks Close Largely Higher Ahead of US Fed Chair Speech
MT
22.06.SMI  : Swiss-based Electromag Agrees Sale to Japan's Mabuchi Motor
MT
22.06.SMI  : KOF Projects Switzerland's GDP to Rise 4% in 2021
MT
22.06.SMI  : Swiss, Luxembourg Sustainability Funds Fail to Meet ESG Criteria, Greenpe..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Heatmap :