Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(SMI)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz: SMI auf Kurs für positiven Wochenausklang

16.07.2021 | 11:31

Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt zeigt sich am letzten Handelstag dieser Woche von seiner freundlichen Seite. Nach dem leichten Rücksetzer vom Vortag sei die Stimmung nun wieder etwas besser, heisst es am Markt. Zwar bestünden die Inflationssorgen nach wie vor, allerdings habe die Position einiger Zentralbanker, die die derzeitige Stimulierungspolitik nach wie vor für notwendig halten, für Optimismus bei den Anlegern gesorgt.

Gleichzeitig verweist ein weiterer Marktteilnehmer auf die generell geringere Liquidität an den Märkten während der Sommermonate. Dies dürfte die Kurse kurzfristig eher daran hindern, starke Richtungsbewegungen zu verzeichnen. Zudem sorgen sich Investoren aktuell, dass die wirtschaftliche Erholung von der Corona-Krise schon wieder ins Stocken geraten könnte und der Zenit des Wachstums bereits erreicht sei, auch bei den Unternehmensgewinnen. Entsprechend rückt die Bilanzsaison denn auch immer stärker in den Fokus der Investoren. Im weiteren Handelsverlauf dürften an diesem Freitag dann noch die Konsumentenpreise aus der EU und am Nachmittag das Konsumentenvertrauen der Uni Michigan die Investoren interessieren.

Der SMI notiert gewinnt gegen 11.10 Uhr 0,49 Prozent auf 12'035,40 Punkte. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, steigt um 0,32 Prozent auf 1942,86 und der breite SPI um 0,39 Prozent auf 15'468,35 Zähler. Von den 30 SLI-Werten ziehen 19 an und elf fallen.

Angeführt wird die Gewinnerliste von der Partners Group (+2,4%). Das Finanzinstitut hat am Vorabend die Entwicklung der Assets under Management (AuM) bekannt gegeben und dabei deutlich über dem Konsens abgeschnitten. Die Analysten-Gilde ist entsprechend beeindruckt.

Auch die Aktien der beiden Grossbanken werden zum Wochenschluss gesucht. Während sich die CS um 1,0 Prozent verteuern, geht es für die UBS immerhin um marktkonforme 0,4 Prozent aufwärts.

Zu dem insgesamt freundlichen Bild tragen massgeblich auch die drei Schwergewichte Novartis, Nestlé und Roche bei, die den Markt mit ihren Kursgewinnen zwischen 1,2 und 0,6 Prozent stützen. Die Roche-Bons haben am Morgen bei 357,80 Franken denn auch ein neues Rekordhoch markiert.

Etwas erholt sind auch die Versicherungstitel Swiss Life (+0,8%), Zurich (+0,7%) und Swiss Re (+0,6%). Sie hatten in den vergangenen Tagen vor allem wegen der Unwetter einen schweren Stand bei Investoren.

Am Ende der Kurstafel sind aktuell die Aktien von Swatch (-3,4%) und Richemont (-1,1%) zu finden. Richemont hatte am Morgen mitgeteilt, den Umsatz im ersten Quartal 2021/22 mehr als verdoppelt zu haben. Damit schnitt der Konzern noch besser als von Analysten erwartet ab. Allerdings waren die beiden Aktien zuletzt recht gut gelaufen, so dass hier auch Gewinne vor dem Wochenende mitgenommen werden dürften. Zudem passe die Kursreaktion in das aktuelle Bild: Ein guter Teil der stark erwarteten Zahlen sei bereits in den Kursen enthalten, was den Weg nach oben begrenze.

Im Zuge schwacher Technologiewerte an der Wall Street und in Asien geht es auch für AMS (-0,4%) und Logitech (-0,2%) gegen den freundlichen Markttrend abwärts. Der jüngste Quartalsbericht vom Halbleiterproduzenten TSMC sorge in der Branche für Unsicherheit, heisst es am Markt. So klinge der Ausblick verhalten.

Für Kühne+Nagel (-1,5%) und auch ABB (-0,2%) geht es ebenfalls abwärts. Beide Unternehmen werden in der kommenden Woche Zahlen vorlegen.

Im breiten Markt knüpfen DKSH (+3,0%) nach den Vortagesgewinnen an ihren guten Lauf an. Auch Feintool (1,6%) und Barry Callebaut (+0,8%) sind nach stützenden Analystenkommentaren gesucht.

Dagegen sacken Polyphor um knapp 11 Prozent ab. Nach dem Forschungsrückschlag mit dem Wirkstoffkandidat Balixafortide (POL6326) hat das Unternehmen die entsprechende Studie FORTRESS gestoppt und kündigt zur Kosteneindämmung Stellenstreichungen an.

hr/kw


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BARRY CALLEBAUT AG -1.63%2170 verzögerte Kurse.3.14%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA -0.54%100.45 verzögerte Kurse.25.44%
DKSH HOLDING AG -1.49%76 verzögerte Kurse.14.20%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A. -1.14%91.64 verzögerte Kurse.6.66%
NOVARTIS AG -0.45%76.96 verzögerte Kurse.-8.00%
PARTNERS GROUP HOLDING AG -2.86%1594.5 verzögerte Kurse.53.32%
POLYPHOR AG 0.51%1.96 verzögerte Kurse.-75.95%
S&P 500 0.15%4455.48 verzögerte Kurse.18.45%
SMI -1.02%11817.2 verzögerte Kurse.10.40%
SPI -1.01%15338.57 verzögerte Kurse.15.09%
SWISS LIFE HOLDING AG -0.02%471.4 verzögerte Kurse.14.31%
SWISS RE LTD -0.15%80.3 verzögerte Kurse.-3.65%
SWITZERLAND SWISS LEADER -1.13%1938.97 verzögerte Kurse.15.27%
TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED 1.70%598 Schlusskurs.12.83%
THE SWATCH GROUP SA -0.04%256.6 verzögerte Kurse.6.25%
Alle Nachrichten zu SMI
24.09.Europäische Aktien schließen vor der Bundestagswahl niedriger
MT
24.09.Aktien Schweiz Schluss: Investoren gehen vor dem Wochenende in Deckung
AW
24.09.MÄRKTE EUROPA/Börsen geben nach - Majorel mit schwachem IPO
DJ
24.09.Aktien Schweiz schließen schwächer - Evergrande-Krise belastet
DJ
24.09.Aktien Schweiz: Schwächer - Evergrande belastet wieder
AW
24.09.Aktien Schweiz Eröffnung: Etwas schwächer - Auf Konsolidierungskurs
AW
24.09.Aktien Schweiz Vorbörse: Wenig verändert erwartet
AW
24.09.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
23.09.Aktien Schweiz Schluss: SMI legt nach Zinsentscheiden klar zu
AW
23.09.MÄRKTE EUROPA/Erholungsbewegung läuft - Notenbanken begleiten
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
24.09.Partners Group investiert für Kunden in die US-Firma Milestone Equipment
AW
24.09.PRESSE : Credit Suisse hat noch vergangenes Jahr Evergrande-Bonds verkauft
AW
24.09.Credit Suisse belässt UBS auf 'Outperform' - Ziel 18 Franken
DP
24.09.UBS-CEO sieht nur "unwesentliche" Evergrande-Risiken - Einige Margin-Calls
AW
24.09.Therapien für Muskelkrankheiten von Roche zeigen in verschiedenen Studien Wirksamkeit
MT
24.09.Nestlé und britische Unternehmen fordern die Regierung auf, bis 2035 auf die Nutzung vo..
MT
24.09.Fitch bestätigt UBS-Rating von 'A+' und CS-Rating von 'A-'
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
24.09.European Stocks End Lower Ahead of German Elections
MT
24.09.SMI : Switzerland To Seek Full Association Status Under EU's Horizon Europe Program
MT
23.09.SMI : SIX, CUSIP Global Services Upgrade ANNA Service Bureau's Technology
MT
23.09.SMI : Swiss Central Bank Keeps Interest Rate Unchanged at -0.75%
MT
22.09.European Bourses Close in Green Ahead of US Fed Reserve Meeting
MT
22.09.SMI : Bertarelli Foundation's Catalyst Fund To Support Four Projects
MT
22.09.SMI : Swiss Construction Activity To Rise Until 2022 Driven By Residential Sector
MT
21.09.European Stocks Bounce Back, Close in Green Amid China Evergrande Woes
MT
21.09.SMI : Swiss National Bank To Keep Policy Rate Unchanged For Years, Economists Predict
MT
21.09.SMI : Swiss Watch Exports Decline to $1.6 Billion in August
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Top / Flop SMI
CREDIT SUISSE GROUP AG9.194 verzögerte Kurse.0.92%
UBS GROUP AG14.72 verzögerte Kurse.0.55%
ABB LTD32.33 verzögerte Kurse.-1.94%
LONZA GROUP AG742.6 verzögerte Kurse.-2.26%
GEBERIT AG722.8 verzögerte Kurse.-2.40%
PARTNERS GROUP HOLDING AG1594.5 verzögerte Kurse.-2.86%
GIVAUDAN SA4372 verzögerte Kurse.-3.04%
Heatmap :