Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(SMI)
Verzögert Swiss Exchange  -  17:30 26.09.2022
10072.62 PTS   -0.64%
Nachbörslich
 0.00%
10072.62 PTS
26.09.Europäische Börsen schließen größtenteils tiefer
MT
26.09.Aktien Schweiz Schluss: Abgaben - SMI-Marke von 10'000 Punkten hat gehalten
AW
26.09.MÄRKTE EUROPA/Abgabedruck lässt nach - Italien kein Belastungsfaktor
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz: SMI geht Luft etwas aus

11.08.2022 | 11:31

Zürich (awp) - So langsam scheint sich eine gewisse Ernüchterung bei den Investoren breitzumachen. Nach den US-Konsumentenzahlen zur Wochenmitte setzte zunächst eine gewisse Euphorie ein, dass die Inflation ihren Höhepunkt womöglich gesehen hat und sich nun langsam normalisiert. Gleichzeitig liessen die Daten Hoffnungen aufkommen, dass die US-Notenbank Fed die Zinsen nun möglicherweise etwas weniger aggressiv anheben könnte.

Die etwas vorsichtigeren Beobachter meinen nun, dass der Markt generell etwas über das Ziel hinausgeschossen haben könnte mit diesen Hoffnungsszenarien. Denn die Frage sei auch, wie weit die Preise angesichts des derzeitigen Umfelds fallen können, kommentiert ein Händler. "Die Wirtschaft ist noch weit davon entfernt, nicht weiter von den Preissteigerungen und den geopolitischen Themen gegängelt zu werden", ergänzt ein anderer. Mit Spannung dürfte der Markt nun auf die US-Produzentenpreise am Nachmittag warten.

Der SMI gewinnt gegen 11.15 Uhr 0,12 Prozent hinzu auf 11'167,98 Punkte. In den ersten Handelsminuten war er zunächst bis auf 11'205 Punkte angestiegen. Die Handelsspanne beträgt aktuell nicht einmal 40 Punkte. Wie ein Händler meint, dürften die Handelsaktivitäten in den kommenden Tagen wegen der Sommerferien ohnehin weiter unterdurchschnittlich sein.

Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind und die Gewichtung der Schwergewichte stärker gekappt ist, steigt um 0,31 Prozent auf 1741,63 Punkte und der breite SPI um 0,14 Prozent auf 14'480,35 Zähler. Im SLI stehen 19 Gewinnern neun Verlierer gegenüber. ABB und Sonova sind unverändert.

Unter den grössten Gewinnern sind erneut Vertreter aus der Technologiebranche zu finden. Temenos (+3,1%) sichern sich nach dem starken Lauf am Vortag erneut den Spitzenplatz. Aber auch AMS Osram (+0,7%) und Logitech (+0,4%) sind unter den Gewinnern zu finden. Bei Temenos spekuliert der Markt derzeit darauf, dass die Banken mit den steigenden Zinsen wieder mehr verdienten - was wiederum zu höheren Investitionen in ihre Technologien führen könnte.

Neben den Techwerten sind auch zahlreiche Vertreter aus der Finanzbranche gesucht. Allen voran gewinnen die Aktien der Zurich nach Zahlen 1,9 Prozent hinzu. Der Erstversicherer hat mit seinen Halbjahreszahlen tendenziell positiv überrascht. Der angekündigte Aktienrückkauf kommt zwar nicht ganz überraschend, wirkt sich aber trotzdem positiv aus.

Im Kielwasser gewinnen auch die Aktien von Swiss Re, Swiss Life und den Grossbanken UBS und CS um bis zu 0,9 Prozent hinzu. Die CS werde zudem von der Nachricht gestützt, dass Grossaktionär Harris Associates seine Beteiligung an der Grossbank aufgestockt hat.

Dass der Markt nicht noch weiter im Plus notiert, ist vor allem den beiden Pharmaschwergewichten Novartis (-0,8%) und Roche (-0,5%) geschuldet. Nestlé (+0,3%) bewegen sich mittlerweile in etwa mit dem Markt.

In unterschiedliche Richtungen geht es zudem für die beiden Uhrenhersteller Richemont (+0,7%) und Swatch (-0,4%). Auch bei den Industrieunternehmen wie Holcim (+0,3%), ABB (unv.), Kühne+Nagel (-0,7%) oder Schindler (-0,4%) ist kein einheitlicher Trend auszumachen.

Das eigentliche Nachrichtenaufkommen wird aber vor allem von den Vertretern der hinteren Reihen bestimmt. Hier stechen Metall Zug (+2,8%) positiv hervor nach Zahlen. Dass Komax um noch stärkere 5,8 Prozent gewinnen, wird mit den Metall-Zug-Zahlen erklärt, die Hoffnungen auf das Komax-Zahlenwerk auslösten.

Phoenix Mecano, Ascom oder mittlerweile auch Bell gewinnen nach Zahlen um bis zu 1,1 Prozent hinzu.

Dem stehen Verluste von bis zu 7,6 Prozent bei Arundel, Leclanché, Spice oder auch IVF Hartmann gegenüber.

hr/rw


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) 0.25%0.64866 verzögerte Kurse.-10.04%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.12%1.07785 verzögerte Kurse.-20.22%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) 0.20%0.73024 verzögerte Kurse.-6.95%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA 0.40%96.56 verzögerte Kurse.-29.77%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.19%0.96375 verzögerte Kurse.-15.39%
HOLCIM LTD 0.00%40.94 verzögerte Kurse.-11.98%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) 0.32%0.012292 verzögerte Kurse.-8.35%
IVF HARTMANN HOLDING AG 0.99%102.5 verzögerte Kurse.-17.48%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A. -0.20%44.43 verzögerte Kurse.-42.09%
METALL ZUG AG 0.27%1870 verzögerte Kurse.-9.47%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.35%0.56843 verzögerte Kurse.-16.03%
NOVARTIS AG -0.51%73.98 verzögerte Kurse.-7.37%
PHOENIX MECANO AG -3.45%308 verzögerte Kurse.-21.33%
SMI -0.64%10072.62 verzögerte Kurse.-21.26%
SONOVA HOLDING AG -0.05%214 verzögerte Kurse.-40.16%
SPI -0.55%12943.26 verzögerte Kurse.-20.86%
SWISS LIFE HOLDING AG -2.98%443.3 verzögerte Kurse.-18.26%
SWISS RE LTD -2.65%74.1 verzögerte Kurse.-15.67%
SWITZERLAND SWISS LEADER -0.54%1517.7 verzögerte Kurse.-26.25%
TEMENOS AG 1.13%66.24 verzögerte Kurse.-48.04%
THE SWATCH GROUP AG 0.18%225.1 verzögerte Kurse.-19.46%
Alle Nachrichten zu SMI
26.09.Europäische Börsen schließen größtenteils tiefer
MT
26.09.Aktien Schweiz Schluss: Abgaben - SMI-Marke von 10'000 Punkten hat gehalten
AW
26.09.MÄRKTE EUROPA/Abgabedruck lässt nach - Italien kein Belastungsfaktor
DJ
26.09.Aktien Schweiz schließen erneut schwach - Credit Suisse legen zu
DJ
26.09.Aktien Schweiz: SMI setzt Abwärtstrend zunächst fort
AW
26.09.KOF-Umfrage: Schweizer Wirtschaftswachstumsprognose sinkt bei steigender Inf..
MT
26.09.CS-Aktie nach Management-Statement zur Strategieüberprüfung fester
AW
26.09.Aktien Schweiz Eröffnung: SMI knapp im Plus dank Schwergewichten
AW
26.09.Aktien Schweiz Vorbörse: SMI mit Abgaben zum Start erwartet
AW
26.09.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
06:20Hurrikan 'Ian' gewinnt an Stärke und zieht Richtung Kuba und Florida
DP
05:41Sika bietet globale Vermögenswerte zum Verkauf an, um den Weg für den MBCC-Deal freizum..
MT
05:13Credit Suisse führt den ersten Single Family Office Index ein
MT
26.09.Richemont-Manager hat für 50 Millionen Franken A-Aktien erworben
AW
26.09.Aktien Schweiz schließen erneut schwach - Credit Suisse legen zu
DJ
26.09.Sektor Update: Finanzaktien fallen vor dem Glockenschlag am Montag
MT
26.09.Sektor Update: Finanzen
MT
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu SMI
26.09.European Bourses Close Mostly Lower
MT
26.09.Switzerland Calls Out Russian Referendums in Ukrainian Territories
MT
26.09.KOF Survey: Swiss Economic Growth Forecast Falls to 2.2% in 2022 Amid Rising ..
MT
26.09.Lottery group Allwyn, SPAC Cancel Merger Plan Amid Market Volatility
MT
23.09.European Stocks Fall Sharply on Recession Fears, UK's 2022 Mini-Budget
MT
22.09.European Stocks Sink Lower Thursday as Switzerland Ends Era of Negative Rates
MT
22.09.China September Sales Manager's Index Remains in Contraction
MT
22.09.India Business Confidence Strikes 30-Month High
MT
22.09.China Sales Managers Index Tumbles in September as Sales Gauge Slumps
MT
21.09.European Stocks Rise Wednesday Ahead of US Fed, Bank of England Meetings
MT
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Top / Flop SMI
SGS AG2140 verzögerte Kurse.1.71%
GEBERIT AG416.2 verzögerte Kurse.0.80%
UBS GROUP AG14.64 verzögerte Kurse.0.48%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA96.56 verzögerte Kurse.0.40%
GIVAUDAN SA2952 verzögerte Kurse.0.24%
SWISSCOM AG472 verzögerte Kurse.-1.48%
ALCON INC.57.42 verzögerte Kurse.-1.51%
ZURICH INSURANCE GROUP LTD398.6 verzögerte Kurse.-1.51%
SWISS RE LTD74.1 verzögerte Kurse.-2.65%
SWISS LIFE HOLDING AG443.3 verzögerte Kurse.-2.98%
Heatmap :