Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(SMI)
Realtime-Estimate TTMZero  -  13:59 05.10.2022
10540.53 PTS   -0.48%
11:31Aktien Schweiz: Leichte Abgaben nach starkem Vortag
AW
10:45Credit-Suisse-Aktienkurs bröckelt wieder ab
AW
10:15KOF prognostiziert schwächeres Schweizer BIP-Wachstum im Jahr 2022 wegen anhaltender Energiekrise
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Schluss: Deutlich fester - Technische Gegenbewegung

06.07.2022 | 18:16

Zürich (awp) - Nach den bewegten Vortagen mit zuletzt deutlichen Abgaben hat der Schweizer Aktienmarkt am Mittwoch zu einem Erholungsversuch angesetzt und fester geschlossen. Dabei konnte sich der Leitindex SMI kurzzeitig bis auf wenige Punkte an die 10'900er-Marke heranarbeiten. Händler werteten dies als technische Gegenbewegung und nicht als nachhaltige Erholung. Auch an den anderen Börsenplätzen Europas ging es aufwärts. Gleichwohl überwogen die mahnenden Stimmen. Denn zu den ohnehin schon schwergewichtigen Problemen und Risiken kämen immer neue hinzu, lautete der Tenor. "Die Marktteilnehmer kommen dadurch nicht zur Ruhe, und so werden kurz zuvor eingegangene Aktienpositionen wenig später wieder aufgelöst", erklärte ein Händler.

Das Dilemma sei, dass die Finanzmärkte zwischen Inflation und restriktiver Zinspolitik sowie einer sich abschwächenden Konjunktur feststeckten. "Gute Wirtschaftsdaten unterstützen einen schnellen Zinsanhebungszyklus und schwache Wirtschaftsdaten schüren Rezessionsängste", sagte Marktexperte Andreas Lipkow von Comdirect. Dazu kommen geopolitische Faktoren wie der Ukraine-Krieg, die immer stärker drohende Energiekrise sowie die Null-Covid-Politik in China. Als Ergebnis hätten sich die Anleger vorsichtig verhalten. Dies auch, weil um 20.00 Uhr die US-Notenbank Fed ihr jüngstes Sitzungsprotokoll veröffentlicht.

Der SMI schloss unter dem Tageshoch von 10'897 Punkten um 1,29 Prozent fester auf 10'840,60 Zählern. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, stieg um 1,42 Prozent auf 1655,37 und der breite SPI um 1,34 Prozent auf 13'982,10 Zähler. 26 SLI-Werte schlossen höher und vier tiefer.

Gesucht waren Technologiewerte, die nach massiven Kurseinbrüchen und im Sog der am Vortag gestiegenen US-Technologiebörse nun wieder gekauft wurden. Dabei legten Temenos 3,9 Prozent zu. Bei den Aktien der Softwareschmiede fragten sich manche Marktteilnehmer, ob hinter dem Kursgewinn nicht eher Übernahmespekulationen stecken könnten. Diese Spekulationen waren zuletzt zwar abgeklungen, nachdem "The Market" mit Berufung auf informierte Kreise berichtet hatte, eine Übernahme durch Private Equity-Firmen sei angeblich geplatzt. Ebenfalls fester schlossen die Technologietitel Logitech und VAT sowie am breiten Markt Softwareone (+4,8%), Logitech, Comet, Inficon (jeweils +3,5%), Sensirion (+2,4%) und Ascom (+4,3%).

Angeführt wurden die Gewinner aber von Straumann (+4,6%), gefolgt von Partners Group, Sonova, Lonza, Sika, Geberit, Alcon und Richemont, die zwischen 3,8 und 1,5 Prozent stiegen. Mit ihnen legten (Wachstums-) Werte deutlich zu, die seit Jahresanfang massiv verloren hatten.

Gestützt wurde der Gesamtmarkt von den beiden Schwergewichten Nestlé (+1,9%) und Roche (+1,4%). Novartis (+0,4%) hinkten dagegen klar hinterher. Hier wirkte ein Analystenkommentar vom Vortag etwas nach, hiess es. Jefferies hatte sich kritisch über die zuletzt kolportierten Abspaltungs-Szenarien für die Generika-Tochter Sandoz geäussert. Ein Verkauf schüfe mehr Shareholder Value.

Auf Erholungskurs befanden sich konjunktursensiblere Werte wie Adecco (+2,5%), Kühne+Nagel (+2,1%) oder ABB (+1,3%), denen zuletzt immer wieder Rezessionsängste zugesetzt hatten. Hier werde die demnächst beginnende Berichtssaison Aufschluss geben. Dabei stünden allerdings die Aussagen zu den Aussichten im Fokus, sagte ein Händler.

Zwar waren die Finanzwerte CS (+0,04%), UBS +0,3%) und Zurich (+0,8%) etwas fester. Sie reihten sich aber dennoch wie Julius Bär (-1,1%) und Swiss Re (-0,3%) am unteren Ende der Rangliste ein. Ihnen machten die wieder gesunkenen Renditen und Rezessionssorgen zu schaffen, hiess es am Markt. Schwächer schlossen Swisscom (-1,0%) und Holcim (-0,03%).

Am breiten Markt sorgten bei den Aktien der Skan Group (+6,4%) ein freundlicher Analystenkommentar für kräftigen Rückenwind.

pre/rw


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADECCO GROUP AG -2.52%28.26 verzögerte Kurse.-37.79%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) -1.02%0.64456 verzögerte Kurse.-10.43%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.93%1.13407 verzögerte Kurse.-16.21%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.72%0.73496 verzögerte Kurse.-7.24%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA -0.89%100.55 verzögerte Kurse.-25.96%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.72%0.99133 verzögerte Kurse.-12.19%
GEBERIT AG -0.79%441.1 verzögerte Kurse.-40.34%
HOLCIM LTD -1.14%42.34 verzögerte Kurse.-7.89%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.07%0.012268 verzögerte Kurse.-8.62%
INFICON HOLDING AG -0.57%698 verzögerte Kurse.-47.53%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A. -1.35%46.87 verzögerte Kurse.-38.20%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -0.66%0.5695 verzögerte Kurse.-16.33%
NOVARTIS AG -0.16%76.83 verzögerte Kurse.-4.12%
SIKA AG -1.31%211.4 verzögerte Kurse.-43.66%
SKAN GROUP AG 1.70%59.7 verzögerte Kurse.-33.75%
SMI -0.45%10542.38 verzögerte Kurse.-20.08%
SOFTWAREONE HOLDING AG 0.52%11.6 verzögerte Kurse.-41.60%
SONOVA HOLDING AG -0.62%225.7 verzögerte Kurse.-36.58%
SPI -0.44%13497.01 verzögerte Kurse.-19.81%
SWISS RE LTD -1.11%74.66 verzögerte Kurse.-16.35%
SWISSCOM AG -1.80%463.3 verzögerte Kurse.-8.30%
SWITZERLAND SWISS LEADER -0.61%1588.89 verzögerte Kurse.-25.34%
TEMENOS AG 0.55%69.18 verzögerte Kurse.-45.42%
Alle Nachrichten zu SMI
11:31Aktien Schweiz: Leichte Abgaben nach starkem Vortag
AW
10:45Credit-Suisse-Aktienkurs bröckelt wieder ab
AW
10:15KOF prognostiziert schwächeres Schweizer BIP-Wachstum im Jahr 2022 wegen anhaltender En..
MT
09:35Aktien Schweiz Eröffnung: Konsolidierung der Vortagesgewinne
AW
08:46Aktien Schweiz Vorbörse: Verschnaufpause nach Vortagesrally
AW
08:44Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
04.10.Globale Marktrallye treibt europäische Aktien nach oben; Stoxx 600 gewinnt mehr als 3%
MT
04.10.Aktien Schweiz Schluss: SMI zeigt starke Erholungsbewegung
AW
04.10.MÄRKTE EUROPA/Erholung bei Aktien und Anleihen läuft weiter
DJ
04.10.Aktien Schweiz sehr fest - Credit Suisse deutlich erholt
DJ
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
13:02Logitech bringt Tischkamera mit mehreren Winkeln auf den Markt
MT
12:38Barclays belässt Richemont auf 'Overweight' - Ziel 152 Franken
DP
12:17UBS zahlt 2,5 Millionen Dollar-Busse in USA
AW
10:45Credit-Suisse-Aktienkurs bröckelt wieder ab
AW
08:05Credit Suisse verliert laut Bloomberg mehrere wichtige Banker in Asien
AW
08:00Nestlé schliesst Verkauf der Kartoffelpüree-Marke Mousline ab
AW
07:19Roche wird neue Daten zur Behandlung seltener Muskelerkrankungen vorlegen
AW
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu SMI
10:15KOF Forecasts Weaker Swiss GDP Growth in 2022 as Energy Crisis Continues
MT
04.10.Global Market Rally Pushes European Stocks Higher; Stoxx 600 Gains More Than 3%
MT
04.10.Switzerland's SIX Provides US Municipal Bond Pricing Data Via Tradeweb's Platform
MT
03.10.SIX Swiss Exchange's Trading Turnover Jumps 21% MoM in September
MT
03.10.Swiss Procure.ch Manufacturing PMI Rises in September, Beats Consensus
MT
03.10.Swiss Annual Inflation Slips to 3.3% in September Amid Lower Fuel Prices
MT
03.10.Swiss Annual Inflation Slows to 3.3% in September
MT
30.09.European Shares Close Higher Friday; UK Avoids Technical Recession in Q2
MT
30.09.Swiss Government To Temporarily Ease Hydropower Plants Restrictions To Boost Production..
MT
30.09.KOF: Swiss Economic Barometer Grows Marginally in September, Surpasses Consensus
MT
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Top / Flop SMI
SGS AG2201.5 Realtime Estimate-Kurse.0.66%
NESTLÉ S.A.107.51 Realtime Estimate-Kurse.0.03%
SIKA AG211.4 Realtime Estimate-Kurse.-1.31%
UBS GROUP AG15.12 Realtime Estimate-Kurse.-1.34%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A.46.84 Realtime Estimate-Kurse.-1.41%
SWISSCOM AG463 Realtime Estimate-Kurse.-1.89%
CREDIT SUISSE GROUP AG4.179 Realtime Estimate-Kurse.-2.54%
Heatmap :