Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(SMI)
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate TTMzero - 20.10. 09:46:54
12045.52 PTS   +0.86%
09:34Nestlé-Aktien nach überraschend hohem Q3-Wachstum stark gefragt
AW
09:31Aktien Schweiz Eröffnung: Fester dank starken Nestlé
AW
08:46Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Schluss: SMI fällt unter 12'000 Punkte

15.09.2021 | 18:16

Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt bleibt unter Druck und hat am Mittwoch weiter an Terrain eingebüsst. Sorgen zur Coronalage, die Entwicklung der Weltwirtschaft und rund um die bevorstehenden geldpolitischen Entscheidungen in den USA setzen den Aktien weiterhin zu. Dabei büsste der Leitindex SMI im Handelsverlauf vom Mittwoch kontinuierlich Punkte ein und fiel gegen Börsenschluss gar noch unter die Marke von 12'000 Punkten. So tief stand der Index zuletzt Ende Juli.

Am Mittwoch waren die schwachen Konjunkturdaten aus China Thema Nummer eins an der Börse. Vor allem das tiefer als erwartete Wachstum im chinesischen Detailhandel sei für die Anleger eine unangenehme Überraschung und löse Wachstumssorgen aus, erklärte ein Händler. Und auch die August-Daten zur Industrieproduktion aus dem Reich der Mitte hätten enttäuscht. Belastend wirkten Händlern zufolge zudem die US-Inflationszahlen, die bereits am Dienstag vorgelegt wurden. Diese hätten nur auf den ersten Blick positiv ausgesehen und keine klare Tendenz zur am nächsten Mittwoch anstehenden US-Notenbanksitzung gegeben.

Bis Börsenschluss verlor der SMI 0,93 Prozent auf 11'984,83 Punkte. Zum Vergleich: Das Allzeithoch von Mitte August liegt knapp 800 Punkte höher. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, büsste am Berichtstag 0,87 Prozent auf 1969,91 und der umfassende SPI 0,88 Prozent auf 15'499,14 Punkte ein. Von den insgesamt 30 SLI-Werten beendeten 25 den Börsentag im Minus und nur vier im Plus. Straumann gingen unverändert aus dem Handel.

Mit Blick auf die zahlreichen am Markt derzeit vorherrschenden Unsicherheiten hätten sich viele Investoren in Deckung gebracht und Gewinne mitgenommen, erklärte ein Händler mit Blick auf die letzten Tag. Am Mittwoch hiess das Schlusslicht bei den Schweizer Blue Chips Richemont (-4,2%), während die Titel des Branchennachbars Swatch Group um 3,0 Prozent einbrachen.

Der Luxusgütersektor litt mit am stärksten unter den schwachen China-Daten. Bereits am Vortag hatten Meldungen zu einem Corona-Ausbruch im Südosten Chinas die Papiere von Richemont und Swatch stark belastet. Lockdowns im wichtigsten Absatzmarkt China sind Gift für die Branche.

Weit hinten in der Schlusstabelle des SLI reihten sich auch die Titel des Sensorenherstellers AMS (-3,3%) ein. Die Präsentation der neusten iPhone-Generation von Apple habe keine Begeisterungsstürme ausgelöst, hiess es im Handel. Apple ist der wichtigste Kunde von AMS.

Allerdings dürften auch bei AMS die Sorgen um China belastet haben. Weitere Techtitel wie jene des Bankensoftwareherstellers Temenos (-2,5%) oder des Computerzubehörspezialisten Logitech (-2,3%) verloren ebenfalls deutlich an Wert.

Bei den Finanzwerten gingen Credit Suisse nach einer Kurszielsenkung durch Goldman Sachs mit einem Minus von 2,4 Prozent aus dem Handel. Händler verwiesen auch auf Umschichtungen von der CS zur UBS (+0,3%) und Julius Bär (-0,1%), die seit Dienstag zu beobachten seien. Für die UBS hatte zudem Goldman Sachs das Kursziel erhöht.

Keine Unterstützung gaben dem Gesamtmarkt die drei Schwergewichte Roche, Novartis (beide -0,7%) und Nestlé (-0,8%). Demgegenüber verbuchten Kühne+Nagel (+2,8%) wie bereits am Vortag deutliche Gewinne. Von Analystenseite gab es zuletzt einige positive Empfehlungen für den Logistiker.

Am breiten Markt wurden Lalique (+4,2%) nach Vorlage von Halbjahreszahlen gut nachgefragt. Die unter anderem im Geschäft mit Luxusparfüms, Kristallprodukten oder Whisky aktive Gruppe befinde sich nach dem Krisenjahr 2020 stärker als erwartet auf Erholungskurs, hiess es am Markt.

CPH rückten gar um 6,9 Prozent vor. Finanzchef Richard Unterhuber äusserte sich am Rande der Investora im Interview mit AWP Video optimistisch, was die weitere Geschäftsentwicklung angeht. Er rechnet in diesem Jahr mit gutem Wachstum und einem Gewinn.

Auf der Verliererseite fielen Landis+Gyr um 6,5 Prozent. Dafür seien charttechnische Verkäufe verantwortlich, hiess es. Dufry (-6,3%) fielen ebenfalls negativ auf, was auch mit den China-Daten erklärt wurde.

mk/jb


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE INC. 1.51%148.76 verzögerte Kurse.12.11%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA -0.28%108.75 verzögerte Kurse.36.11%
CREDIT SUISSE GROUP AG -1.06%9.686 verzögerte Kurse.-14.16%
DUFRY AG -1.55%48.88 verzögerte Kurse.-10.51%
LALIQUE GROUP SA 0.57%35.2 verzögerte Kurse.-3.83%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A. -0.12%83.22 verzögerte Kurse.-3.14%
NOVARTIS AG 1.24%77.63 verzögerte Kurse.-8.32%
SMI 0.91%12059.29 verzögerte Kurse.11.81%
SPI 0.88%15541.41 verzögerte Kurse.15.87%
STRAUMANN HOLDING AG -0.35%1857 verzögerte Kurse.80.56%
SWITZERLAND SWISS LEADER 0.54%1952.05 verzögerte Kurse.15.03%
TEMENOS AG 0.04%121.15 verzögerte Kurse.-1.70%
THE SWATCH GROUP SA 0.04%246 verzögerte Kurse.1.86%
UBS GROUP AG 0.13%15.96 verzögerte Kurse.27.79%
Alle Nachrichten zu SMI
09:34Nestlé-Aktien nach überraschend hohem Q3-Wachstum stark gefragt
AW
09:31Aktien Schweiz Eröffnung: Fester dank starken Nestlé
AW
08:46Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
08:41Aktien Schweiz Vorbörse: Erholung setzt mit Support von Roche und Nestlé fort
AW
19.10.Europäische Aktien schließen uneinheitlich inmitten von Unternehmensgewinnen und steige..
MT
19.10.Aktien Schweiz Schluss: Defensive Schwergewichte sorgen für SMI-Minus
AW
19.10.Aktien Schweiz knapp behauptet - Nestle und Roche belasten SMI
DJ
19.10.AUSBLICK ROCHE : Umsatz von 46,5 Mrd Franken nach 9 Monaten erwartet
AW
19.10.Nestlé-Aktien vor Quartalszahlen unter Druck
AW
19.10.AUSBLICK NESTLÉ : Organisches Wachstum im Q3 bei 3,8 Prozent erwartet
AW
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
09:37WDH : Nestlé beschleunigt im dritten Quartal Preisanpassungen
AW
09:34Nestlé-Aktien nach überraschend hohem Q3-Wachstum stark gefragt
AW
09:26JPMorgan belässt Roche auf 'Neutral'
DP
08:31NESTLE S A : überflügelt mit Umsatzwachstum die Erwartungen
RE
08:13ROCHE : Pharmakonzern Roche legt die Messlatte etwas höher
RE
08:03Nestlé mit überraschend starkem Wachstum im dritten Quartal
AW
08:03Nestle erhöht Wachstumsprognose
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
06:29SMI : Swiss Bourse Says Q3 Exchange-Traded Funds Turnover Drops 18% from Q2
MT
19.10.European Stocks Close Mixed Amid Corporate Earnings, Rising COVID-19 Cases in UK
MT
19.10.SMI : Swiss Q3 Trade Surplus Grows To $13.7 Billion
MT
19.10.SMI : Switzerland, Georgia Sign Climate Protection Agreement
MT
18.10.European Bourses Close Largely in Red Amid Speculation Around Potential UK Interest Rat..
MT
18.10.SMI : Skan Sets Price Range For Swiss IPO
MT
18.10.SMI : Large Swiss Firms to Pay More Taxes Following Global Tax Reform
MT
18.10.SMI : Switzerland To Tighten Audit Of UAE Gold Over Illicit African Bullions
MT
18.10.SMI : Switzerland Cautions Industrial Firms To Lower Power Consumption In Winter
MT
15.10.European Stocks Close Higher, Powered by Strong Earnings Amid Inflation Concerns
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Top / Flop SMI
NESTLÉ S.A.117.12 Realtime Estimate-Kurse.3.68%
LONZA GROUP AG739.4 Realtime Estimate-Kurse.2.30%
NOVARTIS AG77.64 Realtime Estimate-Kurse.1.24%
ABB LTD32.09 Realtime Estimate-Kurse.0.66%
SWISS RE LTD82.41 Realtime Estimate-Kurse.0.40%
THE SWATCH GROUP SA245.55 Realtime Estimate-Kurse.-0.18%
ALCON INC.74.49 Realtime Estimate-Kurse.-0.25%
SIKA AG313.75 Realtime Estimate-Kurse.-0.49%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA108.2 Realtime Estimate-Kurse.-0.73%
CREDIT SUISSE GROUP AG9.715 Realtime Estimate-Kurse.-0.73%
Heatmap :