1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(SMI)
Verzögert Swiss Exchange  -  18/05 17:30:17
11579.14 PTS   -1.29%
Nachbörslich
-0.66%
11503.13 PTS
18:50Globale Inflationsängste lassen europäische Aktien am Mittwoch im Minus schließen
MT
18:16Aktien Schweiz Schluss: Klar im Minus wegen Zins- und Konjunktursorgen
AW
18:11MÄRKTE EUROPA/Gewinnmitnahmen beenden Erholungsbewegung abrupt
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Schluss: SMI grenzt Verluste bis Börsenschluss ein

12.05.2022 | 18:16

Zürich (awp) - Am Schweizer Aktienmarkt haben am Donnerstag über lange Zeit die negativen Vorzeichen dominiert. Kurz vor Handelsschluss setzte der SMI aber zu einem Erholungssprung an. Schliesslich schloss der hiesige Leitindex nur noch leicht im Minus. Als hilfreich erwies sich eine zaghafte Stabilisierung an der US-Technologiebörse Nasdaq im dortigen frühen US-Handel. Die Bärenmarktstimmung habe sich zwar verfestigt, doch es gebe immer auch Wahrscheinlichkeiten für eine Gegenbewegung, sagte ein Börsianer. Fundamental gebe es allerdings keinen Grund, einen Richtungswechsel an der Börse zu erwarten. Und auch die Volatilität dürfte hoch bleiben, sagte er.

Denn das Problem für den Aktienmarkt bestehe weiter darin, dass die Unternehmen aufgrund steigender Kosten ihre Preise anheben müssten. "Dies führt zu einer stärkeren Konsumenteninflation in den USA, die die dortige Notenbank unter Druck setzt, die Zinssätze schneller anzuheben, mit Risiken für das Wirtschaftswachstum." Die Gesamtauswirkungen der hohen Inflation in den USA, aber auch in der Eurozone, blieben damit ein grosses Problem für die Börse. Den Aktienmärkten stehen im Zuge der Anpassung an die Zinserhöhungen der US-Notenbank höchstwahrscheinlich noch einige schwierige Monate bevor.

Der SMI verlor schliesslich 0,41 Prozent auf 11'506,13 Punkte. Kurzzeitig war der Leitindex unter die 11'300er Marke gerutscht. Er machte somit im Tagesverlauf etwa 200 Indexpunkte gut. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, verlor schliesslich 0,32 Prozent auf 1780,77 Punkte und der breite SPI gab 0,41 Prozent auf 14'781,05 Zähler nach. Schliesslich hielten sich im SLI die Gewinner und Verlierer in etwa die Waage.

Die meisten Verlierer konnten ihre Verluste im Tagesverlauf deutlich eingrenzen, so auch die Papiere von Richemont (-2,4%), doch war ihr Minus auch bei Handelsschluss noch deutlich. Die Papiere hatten allerdings am Vortag zu den grössten Gewinnern gehört. Noch grössere Verluste mussten im SLI einzig Sonova (-3,9%) hinnehmen. Der Hörgerätehersteller präsentiert kommende Woche seine Zahlen für 2021/22.

Als Klotz am Bein des SMI erwiesen sich ausserdem die Genussscheine von Roche (-2,3%). Gleich zwei Kurszielsenkungen von Analysten machten im Nachgang zur Enttäuschung vom Vortag in Bezug auf schlechte Studiendaten den Papieren zu schaffen.

Ebenfalls klar im Minus schlossen auch Alcon (-1,8%), die am Vortag nach starken Quartalszahlen allerdings durch die Decke gegangen waren.

Oben auf den Verkaufslisten standen zudem Straumann (-1,3%) oder auch Partners Group (-1,1%). Beide Papiere haben im bisherigen Jahresverlauf bereits überdurchschnittlich an Wert eingebüsst.

Neben Partners Group fielen auch die übrigen Bankaktien wie CS, UBS oder Julius Bär mit Abgaben von bis zu 1,4 Prozent auf. Uneinheitlich präsentierte sich die Lage hingegen bei den Versicherern. Während Swiss Life (-0,3%) Verluste verzeichneten gewannen Zurich (+1,5%) und Swiss Re (+0,6%) stark hinzu. Bei Zürich hatten Analysten den Zwischenbericht für die ersten drei Monate positiv bewertet.

Die Logitech-Papiere (+0,5%) gaben aufgrund der negativen US-Vorgaben am Vormittag deutlich nach, liessen sich am Nachmittag von der positiven Eröffnung an der Nasdaq jedoch wieder ins Grüne Territorium hieven.

Zu den grössten Gewinnern gehörten daneben Kühne+Nagel (+2,0%), Givaudan (+1,5%) oder die Papiere der schwergewichtigen Novartis (+0,6%). Nestlé schlossen kaum verändert.

In der zweiten Reihe standen Evolva (+8,9%) und Zur Rose (+6,6%) an der Spitze. Bei Zur Rose wirkte sich ein Bericht über einen definitiven Fahrplan zur Einführung des E-Rezepts positiv aus.

Negativ fielen etwa Swissquote (-7,2%) mit zeitweise prozentual zweistelligen Abgaben auf. Hier verwiesen Marktteilnehmer auf die Entwicklung bei den Kryptowährungen. So sackte der Bitcoin erneut ab und erreichte den tiefsten Stand seit Ende 2020.

Rieter (-0,3%) schlossen leicht im Minus, obwohl bekannt wurde, dass Stadler-Patron Peter Spuhler seinen Anteil am Unternehmen um drei Prozent erhöht hat.   kw/tv


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BITCOIN (BTC/EUR) 0.90%28849.4 Schlusskurs.-31.36%
BITCOIN (BTC/USD) 1.86%30392.1 Schlusskurs.-36.33%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA -2.39%106.15 verzögerte Kurse.-20.59%
GIVAUDAN SA -2.62%3527 verzögerte Kurse.-24.42%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A. -0.92%58.32 verzögerte Kurse.-23.44%
NASDAQ COMP. -4.73%11418.15 Realtime Kurse.-23.40%
NOVARTIS AG -0.47%87 verzögerte Kurse.8.88%
PARTNERS GROUP HOLDING AG -2.02%1018.5 verzögerte Kurse.-31.27%
SMI -1.29%11579.14 verzögerte Kurse.-8.89%
SONOVA HOLDING AG -6.12%313.2 verzögerte Kurse.-6.76%
SPI -1.44%14859.42 verzögerte Kurse.-8.32%
STRAUMANN HOLDING AG -4.46%115.75 verzögerte Kurse.-37.45%
SWISS LIFE HOLDING AG -0.14%553.4 verzögerte Kurse.-0.86%
SWISS RE LTD -1.13%81.92 verzögerte Kurse.-8.20%
SWISSQUOTE GROUP HOLDING LTD -3.86%119.6 verzögerte Kurse.-37.96%
SWITZERLAND SWISS LEADER -1.48%1798.11 verzögerte Kurse.-11.79%
UBS GROUP AG -0.75%17.29 verzögerte Kurse.6.09%
ZUR ROSE GROUP AG -8.76%100 verzögerte Kurse.-53.46%
Alle Nachrichten zu SMI
18:50Globale Inflationsängste lassen europäische Aktien am Mittwoch im Minus schließen
MT
18:16Aktien Schweiz Schluss: Klar im Minus wegen Zins- und Konjunktursorgen
AW
18:11MÄRKTE EUROPA/Gewinnmitnahmen beenden Erholungsbewegung abrupt
DJ
17:54Aktien Schweiz schließen mit Gewinnmitnahmen schwach
DJ
15:10KOF : Schweizer Tourismus wird sich voraussichtlich von den Auswirkungen des Ukraine-Krieg..
MT
11:31Aktien Schweiz: Kursgewinne setzen sich in uneinheitlichem Markt durch
AW
09:23Aktien Schweiz Eröffnung: SMI zieht im frühen Handel leicht an
AW
08:46Aktien Schweiz Vorbörse: SMI mit knapp freundlicher Eröffnung erwartet
AW
17.05.Europäische Aktien weiten ihre Gewinne aus und schließen am Dienstag im Plus
MT
17.05.Aktien Schweiz Schluss: Leicht freundlich mit wenig Action - Bärenmarkt hält an
AW
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
20:10Fitch bestätigt Nestlé-Rating mit "A+" - Ausblick 'stabil'
AW
19:47Fitch stuft CS-Rating auf 'BBB+' von 'A-' herunter - Ausblick 'stabil'
AW
18:47PRESSE : Credit Suisse vor Bezirksgericht Zürich in Beschattungsaffäre verklagt
AW
18:04WDH/Frankreichs Justiz ermittelt gegen Lafarge wegen Syrienaktivität
DP
17:54Aktien Schweiz schließen mit Gewinnmitnahmen schwach
DJ
17:07Lafarge wegen Beihilfe zu Verbrechen gegen Menschlichkeit angeklagt
AW
15:26Lonza eröffnet neue Anlage für das Medikament von Kodiak Sciences zur Behandlung von Ne..
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu SMI
18:50Global Inflation Fears Push European Stocks to Close Red on Wednesday
MT
15:10KOF : Swiss Tourism Expected to Withstand Ukraine War Effects in Recovery Path
MT
05:54Switzerland Leaves Russian Commodities Deals to Traders' Discretion
MT
17.05.European Stocks Extend Gains to Close Green on Tuesday
MT
17.05.Swiss Residential Property Prices Drop in Q1
MT
16.05.European Stocks Close Broadly Higher on Monday
MT
16.05.Swiss Voters OK Law Requiring Netflix, Other Streaming Platforms To Invest Revenue
MT
16.05.Fitch Affirms Switzerland's Sovereign Rating On Diversified, High Value-added Economy
MT
16.05.Cyclone Metals Secures Exploration Permits in New Zealand; Shares Jump 20%
MT
13.05.European Stocks Recover to Close Broadly Higher on Friday
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Top / Flop SMI
ROCHE HOLDING AG322.525 Realtime Estimate-Kurse.0.05%
SGS AG2412.5 Realtime Estimate-Kurse.-1.85%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA106.125 Realtime Estimate-Kurse.-2.41%
GIVAUDAN SA3531.5 Realtime Estimate-Kurse.-2.50%
NESTLÉ S.A.119.38 verzögerte Kurse.-2.63%
LONZA GROUP AG536 Realtime Estimate-Kurse.-3.04%
Heatmap :