Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(SMI)
Verzögert Swiss Exchange  -  17:30 26.09.2022
10072.62 PTS   -0.64%
Nachbörslich
 0.00%
10072.62 PTS
26.09.Europäische Börsen schließen größtenteils tiefer
MT
26.09.Aktien Schweiz Schluss: Abgaben - SMI-Marke von 10'000 Punkten hat gehalten
AW
26.09.MÄRKTE EUROPA/Abgabedruck lässt nach - Italien kein Belastungsfaktor
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst fester - US-Zinsen im Fokus

08.08.2022 | 18:16

Zürich (awp) - Die Schweizer Aktienbörse hat am Montag im späten Handel an Zugkraft verloren und zwar fester geschlossen, aber unter dem Tageshoch. Nach wie vor stehe die US-Geldpolitik im Fokus, sagten Händler. Nach dem starken US-Arbeitsmarktbericht vom vergangenen Freitag hätten zwar die Zinsängste wieder zugenommen. Gleichzeitig hegten die Anleger aber auch Konjunkturhoffnungen, sagte ein Börsianer. Zinsängste und Konjunkturhoffnungen wechselten damit einander wieder einmal ab. Aktuell vertraue der Markt wohl darauf, dass die US-Notenbank Fed die Inflation im Zaum halten könne, ohne die USA in eine tiefgreifende Rezession zu stürzen, sagte der Händler mit Blick auf die festeren Aktienmärkte.

Derzeit geht der Marktkonsens davon aus, dass das Fed nach den starken US-Jobdaten weiter gegen die Inflation kämpft und die Leitzinsen beim nächsten Treffen um weitere 75 Basispunkte (BP) erhöht. Daher blickten die Marktteilnehmer gespannt auf Mittwoch, wenn die jüngsten US-Teuerungsdaten veröffentlicht werden. Dabei wird ein leichter Rückgang der zuletzt sehr hohen Teuerung erwartet. "Sollte die Inflationsentwicklung den Markterwartungen entsprechen, könnten die Zinserhöhungserwartungen wieder auf +50 BP Zinsanhebung sinken", sagte ein Händler. "Bis zu den Daten am Mittwoch dürfte der Handel damit nervös bleiben", sagte ein weiterer Börsianer.

Der SMI schloss nach einem Tageshoch auf 11'210 Punkten noch um 0,39 Prozent höher auf 11'166,32 Punkten. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, legte 0,54 Prozent zu auf 1737,92 Punkte und der breite SPI um 0,40 Prozent auf 14'473,39 Zähler. 22 SLI-Werte gingen höher und 7 tiefer aus dem Handel. Nestlé waren unverändert.

An die Spitze der Kurstafel setzten sich zahlreiche Vertreter der eher konjunktursensiblen Branchen, die zum Teil im bisherigen Jahresverlauf auch stark korrigiert hatten. So stiegen die Anteile des Sanitärtechnikkonzerns Geberit um 2,8 Prozent. Partners Group gewannen 2,7 Prozent und die Technologietitel VAT 2,1 Prozent. Aber auch bei den Aktien des Zahnimplantate-Herstellers Straumann (+2,1%) griffen Investoren beherzt zu.

Bei den Finanzwerten waren nebst Partners Group die beiden Grossbanken CS (+2,2%) und UBS (1,6%) weit oben zu finden. Sie hätten von der Aussicht auf höhere Zinsen profitiert, hiess es am Markt. Die Versicherer Zurich (+1,1%), Swiss Life (+0,8%) und Swiss Re (+0,7%) folgten mit etwas Abstand.

Zu den Gewinnern zählten zudem die Luxusgüterwerte Richemont (+1,7%) und Swatch (+1,4%). Ihnen hätten die zuletzt wieder besseren Aussichten für die chinesische Wirtschaft geholfen, hiess es am Markt.

Bei den Papieren des Duftstoffkonzerns Givaudan (+0,9%) machten Händler einen neuen Grossaktionär als Grund für den Kursgewinn aus. Laut Angaben der SIX hält die Haldor Foundation über Winder Investment 3,01 Prozent an dem Konzern. Hinter der Haldor-Stiftung stehen die Eigentümer von Tetra Laval.

Dagegen waren die Schwergewichte eher Bremsen des Kursanstiegs beim SMI. So schlossen Nestlé unverändert und Novartis (+0,3%) etwas höher, Roche (-0,3%) dagegen gaben nach. An Tagen, wenn zyklische und Finanzwerte gesucht seien, fristeten die "Defensiven" eben ein Mauerblümchendasein, sagte ein Händler.

Abwärts ging es mit Kühne+Nagel (-1,9%), Swisscom (-1,2%) und Alcon (-1,4%). Während bei Swisscom die durchwachsenen Zahlen der Vorwoche nachwirkten, büssten Alcon vor den am Dienstagabend nach Börsenschluss erwarteten Quartalszahlen ein.

Am breiten Markt fielen Meyer Burger (+3,6%) positiv auf. Die Anteile des im Bereich Solarenergie tätigen Unternehmens profitierten von der Verabschiedung des Inflation Reduction Act 2022 durch den US-Senat. Dieser sieht milliardenschwere Investitionen in den Ausbau der Solarenergie vor.

Dagegen waren Montana Aerospace nach Zahlen 1,1 Prozent tiefer. Die Papiere der Milchverarbeiterin Hochdorf schlossen trotz einer Verdoppelung des Verlusts im ersten Halbjahr unverändert.

pre/kw


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) 0.18%0.64837 verzögerte Kurse.-10.04%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.12%1.07795 verzögerte Kurse.-20.22%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) 0.16%0.73007 verzögerte Kurse.-6.95%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA 0.40%96.56 verzögerte Kurse.-29.77%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.22%0.9639 verzögerte Kurse.-15.39%
GEBERIT AG 0.80%416.2 verzögerte Kurse.-44.59%
GIVAUDAN SA 0.24%2952 verzögerte Kurse.-38.54%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.44%0.012253 verzögerte Kurse.-8.35%
MEYER BURGER TECHNOLOGY AG -0.41%0.3934 verzögerte Kurse.-2.95%
MONTANA AEROSPACE AG -1.43%11 verzögerte Kurse.-67.03%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.25%0.56779 verzögerte Kurse.-16.03%
NOVARTIS AG -0.51%73.98 verzögerte Kurse.-7.37%
SMI -0.64%10072.62 verzögerte Kurse.-21.26%
SPI -0.55%12943.26 verzögerte Kurse.-20.86%
SWISS LIFE HOLDING AG -2.98%443.3 verzögerte Kurse.-18.26%
SWISS RE LTD -2.65%74.1 verzögerte Kurse.-15.67%
SWISSCOM AG -1.48%472 verzögerte Kurse.-6.90%
SWITZERLAND SWISS LEADER -0.54%1517.7 verzögerte Kurse.-26.25%
THE SWATCH GROUP AG 0.18%225.1 verzögerte Kurse.-19.46%
Alle Nachrichten zu SMI
26.09.Europäische Börsen schließen größtenteils tiefer
MT
26.09.Aktien Schweiz Schluss: Abgaben - SMI-Marke von 10'000 Punkten hat gehalten
AW
26.09.MÄRKTE EUROPA/Abgabedruck lässt nach - Italien kein Belastungsfaktor
DJ
26.09.Aktien Schweiz schließen erneut schwach - Credit Suisse legen zu
DJ
26.09.Aktien Schweiz: SMI setzt Abwärtstrend zunächst fort
AW
26.09.KOF-Umfrage: Schweizer Wirtschaftswachstumsprognose sinkt bei steigender Inf..
MT
26.09.CS-Aktie nach Management-Statement zur Strategieüberprüfung fester
AW
26.09.Aktien Schweiz Eröffnung: SMI knapp im Plus dank Schwergewichten
AW
26.09.Aktien Schweiz Vorbörse: SMI mit Abgaben zum Start erwartet
AW
26.09.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
05:41Sika bietet globale Vermögenswerte zum Verkauf an, um den Weg für den MBCC-Deal freizum..
MT
05:13Credit Suisse führt den ersten Single Family Office Index ein
MT
26.09.Richemont-Manager hat für 50 Millionen Franken A-Aktien erworben
AW
26.09.Aktien Schweiz schließen erneut schwach - Credit Suisse legen zu
DJ
26.09.Sektor Update: Finanzaktien fallen vor dem Glockenschlag am Montag
MT
26.09.Sektor Update: Finanzen
MT
26.09.UBS senkt Ziel für Novartis auf 80 Franken - 'Neutral'
DP
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu SMI
26.09.European Bourses Close Mostly Lower
MT
26.09.Switzerland Calls Out Russian Referendums in Ukrainian Territories
MT
26.09.KOF Survey: Swiss Economic Growth Forecast Falls to 2.2% in 2022 Amid Rising ..
MT
26.09.Lottery group Allwyn, SPAC Cancel Merger Plan Amid Market Volatility
MT
23.09.European Stocks Fall Sharply on Recession Fears, UK's 2022 Mini-Budget
MT
22.09.European Stocks Sink Lower Thursday as Switzerland Ends Era of Negative Rates
MT
22.09.China September Sales Manager's Index Remains in Contraction
MT
22.09.India Business Confidence Strikes 30-Month High
MT
22.09.China Sales Managers Index Tumbles in September as Sales Gauge Slumps
MT
21.09.European Stocks Rise Wednesday Ahead of US Fed, Bank of England Meetings
MT
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Top / Flop SMI
SGS AG2140 verzögerte Kurse.1.71%
GEBERIT AG416.2 verzögerte Kurse.0.80%
UBS GROUP AG14.64 verzögerte Kurse.0.48%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA96.56 verzögerte Kurse.0.40%
GIVAUDAN SA2952 verzögerte Kurse.0.24%
SWISSCOM AG472 verzögerte Kurse.-1.48%
ALCON INC.57.42 verzögerte Kurse.-1.51%
ZURICH INSURANCE GROUP LTD398.6 verzögerte Kurse.-1.51%
SWISS RE LTD74.1 verzögerte Kurse.-2.65%
SWISS LIFE HOLDING AG443.3 verzögerte Kurse.-2.98%
Heatmap :