Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(SMI)
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate TTMzero - 16.09. 17:22:30
12028.69 PTS   +0.37%
12:03Aktien Schweiz: SMI behauptet sich über 12'000 Punkten
AW
10:24Schweiz senkt BIP-Wachstumsprognose für 2021 auf 3,2%
MT
10:21Schweizer Beschäftigung steigt im 2. Quartal um 0,5%
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Schluss: Schwächer - Pandemie- und Konjunktursorgen bremsen

15.07.2021 | 17:47

Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt hat am Donnerstag den Konsolidierungskurs der Vortage fortgesetzt und schwächer geschlossen. Zwar legten sich die Zinsängste wieder etwas. Dafür dämpften die rasante Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus und die Befürchtung, dass die wirtschaftliche Erholung bereits den Zenit erreicht haben könnte, den Risikoappetit der Anleger, hiess es am Markt. Zuvor veröffentlichte US-Konjunkturdaten waren als etwas durchwachsen bezeichnet worden. Möglicherweise habe sich auch bereits der Verfallstermin an der Eurex vom morgigen Freitag auf das Geschehen ausgewirkt, sagte ein Händler.

Nach dem Inflationsschock vom Dienstag konnte Fed-Chef Jerome Powell am Mittwoch die Märkte wieder beruhigen, indem er erneut betonte, der Anstieg der Teuerung sei nur temporär und für einen geldpolitischen Kurswechsel sei es noch zu früh. Damit hätten sich die Befürchtungen, das Fed könnte die Hilfen für die Wirtschaft eher herunterfahren als angenommen, wieder etwas gelegt. Daher richteten die Anleger ihren Fokus wieder mehr auf die Berichtssaison, hiess es am Markt.

Der SMI schloss um 0,55 Prozent tiefer auf 11'976,79 Punkten. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, büsste 0,49 Prozent auf 1936,75 Punkte ein und der breite SPI 0,52 Prozent auf 15'408,67 Punkte. Von den 30 SLI Werten gaben 22 nach und sieben legten zu, Swisscom waren unverändert.

Starke Abschläge verzeichneten die Technologiewerte AMS (-2,3%), Temenos (-1,5%) und Logitech (-1,4%). Händler erklärten die Verluste bei Logitech und Temenos mit Gewinnmitnahmen, nachdem das Rally an der Technologiebörse Nasdaq etwas ins Stocken geraten sei.

Zu AMS hiess es zudem, die Investoren seien derzeit hin und her gerissen. Möglicherweise sei zuletzt zu stark auf die kurzfristigen Aussichten geachtet worden und es seien dabei die mittel- und längerfristigen Perspektiven ausser Acht gelassen worden.

Unter den grössten Verlieren waren aber auch Anteile zyklischer Firmen wie Adecco (-2,2%) und Holcim (-0,9%) zu finden, denen wohl die Konjunktursorgen etwas zugesetzt hätten.

Etwas unter Druck standen auch die Aktien der Versicherer Swiss Re (-1,2%), Swiss Life (-0,6%) und Zurich (-0,6%). Geschuldet war dies zum einen den Unwetterschäden und zum anderen den verhaltenen Aussichten an den Finanzmärkten, hiess es.

Die Banken konnten im späten Geschäft Boden gutmachen. Dabei dürfte das gute Quartalsergebnis der US-Grossbank Morgan Stanley mitgeholfen haben. CS (+0,1%) und UBS (+0,3%) schlossen gar etwas fester. Julius Bär (-0,8%) aber waren tiefer. Partners Group (-0,2%) gaben vor dem nach Börsenschluss erwarteten Businessupdate nach.

Verluste verzeichneten die Luxusgüterhersteller Swatch (-1,0%) und Richemont (-1,8%). Beide Aktien befanden sich seit einiger Zeit im Aufwind. Zuletzt hatte Swatch ein unerwartet gutes Halbjahresergebnis veröffentlicht. Nun wollten die Anleger ihre Gewinne einstreichen. "Zumal Richemont am Freitag mit Zahlen aufwartet", sagte ein Händler. Laut AWP-Konsens erwarten Analysten, dass der Schmuckhersteller seinen Umsatz im ersten Quartal 2021/22 mehr als verdoppelt hat.

Uneinheitlich waren die defensiven Vertreter: Während Sonova (+1,7%) und Straumann (+0,8%) zulegten, waren Givaudan (+0,3%) gut gehalten. Schwächer waren die Schwergewichte Roche (-0,1%) und Novartis (-1,3%) sowie Alcon (-1,4%) und Lonza (-1,2%).

Grössere Ausschläge gab es in den hinteren Reihen: Feintool (+4,6%) und DKSH (+3,7%) waren nach positiv aufgenommenen Zahlen oder Aussagen zum Geschäftsverlauf gesucht.

Schwächer waren Klingelnberg (-4,9%). Der Maschinenbauer erwartet im Zusammenhang mit den Unwettern in Deutschland Schäden, die das laufende Geschäftsjahr ergebnis- und umsatzrelevant treffen könnten.

Meyer Burger (-6,6%) büssten wie andere europäische Vertreter aus dem Bereich Alternativenergie deutlich Terrain ein.

pre/cf


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADECCO GROUP AG 2.21%48.09 verzögerte Kurse.-18.86%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) -0.85%0.7279 verzögerte Kurse.-4.90%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.52%1.37667 verzögerte Kurse.0.97%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.48%0.78759 verzögerte Kurse.0.34%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA -0.30%98.34 verzögerte Kurse.23.38%
DKSH HOLDING AG 0.35%72.6 verzögerte Kurse.9.09%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.45%1.1762 verzögerte Kurse.-3.38%
GIVAUDAN SA 1.24%4580 verzögerte Kurse.22.79%
HOLCIM LTD 0.04%47.88 verzögerte Kurse.-1.46%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.19%0.013586 verzögerte Kurse.-0.82%
KLINGELNBERG AG 0.60%16.85 verzögerte Kurse.-22.71%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A. 0.29%89.5 verzögerte Kurse.4.35%
MEYER BURGER TECHNOLOGY AG 1.81%0.484 verzögerte Kurse.43.65%
MORGAN STANLEY -0.64%101.99 verzögerte Kurse.49.39%
NASDAQ COMP. -0.64%15052.356021 Realtime Kurse.16.68%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -0.89%0.70643 verzögerte Kurse.-1.19%
NOVARTIS AG -0.28%78.04 verzögerte Kurse.-6.72%
PARTNERS GROUP HOLDING AG 1.87%1607 verzögerte Kurse.54.47%
SMI 0.52%12043.96 verzögerte Kurse.11.97%
SONOVA HOLDING AG 4.00%385.8 verzögerte Kurse.68.52%
SPI 0.62%15591.87 verzögerte Kurse.16.29%
STRAUMANN HOLDING AG 3.74%1910 verzögerte Kurse.85.36%
SWISS LIFE HOLDING AG 1.16%480.3 verzögerte Kurse.16.44%
SWISS RE LTD 0.37%82.14 verzögerte Kurse.-1.49%
SWISSCOM AG -0.04%532 verzögerte Kurse.11.51%
SWITZERLAND SWISS LEADER 0.79%1983.97 verzögerte Kurse.17.11%
TEMENOS AG 0.22%135.65 verzögerte Kurse.10.07%
THE SWATCH GROUP SA 0.16%252.3 verzögerte Kurse.4.51%
Alle Nachrichten zu SMI
12:03Aktien Schweiz: SMI behauptet sich über 12'000 Punkten
AW
10:24Schweiz senkt BIP-Wachstumsprognose für 2021 auf 3,2%
MT
10:21Schweizer Beschäftigung steigt im 2. Quartal um 0,5%
MT
09:41Aktien Schweiz Eröffnung: SMI gelingt Rückkehr über 12'000-Punkte-Marke
AW
08:43Aktien Schweiz Vorbörse: SMI dürfte Rückkehr über 12'000-Punkte-Marke gelinge..
AW
15.09.Europäische Aktien fallen, da die britische Inflation und die Industrieproduk..
MT
15.09.Aktien Schweiz Schluss: SMI fällt unter 12'000 Punkte
AW
15.09.MÄRKTE EUROPA/Versorgerwerte und Sonderbewegungen vor Verfall drücken
DJ
15.09.Aktien Schweiz mit Abgaben - Luxuswerte erneut sehr schwach
DJ
15.09.Aktien Schweiz: Etwas stärker im Minus - China-Zahlen belasten
AW
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
15:55Credit Suisse stellt Asien-Pazifik-Einheit neu auf
MT
07:52Nestlé investiert 1,42 Milliarden Dollar in die Umstellung auf regenerative L..
MT
15.09.Aktien Schweiz mit Abgaben - Luxuswerte erneut sehr schwach
DJ
15.09.JPMorgan belässt Roche auf 'Neutral' - Ziel 360 Franken
DP
15.09.Deutsche Bank belässt Roche auf 'Buy' - Ziel 425 Franken
DP
15.09.Swatch- und Richemont-Aktien fallen mit schwachen China-Daten weiter zurück
AW
15.09.Goldman hebt Ziel für UBS auf 18,50 Franken - 'Neutral'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
10:24SMI : Switzerland Cuts GDP Growth Forecast For 2021 To 3.2%
MT
10:21SMI : Swiss Employment Jumps 0.5% In Q2
MT
07:32SMI : Tax Removal on Imported Industrial Products Gets Swiss Parliament Backing
MT
07:00SMI : Swiss Company On Holding Closes First Day of NYSE Trading 46% Up
MT
05:01SMI : Swiss Bourse Operator SIX Group Issues $489 Million Bonds
MT
15.09.European Stocks Drop as UK Inflation, Eurozone Industrial Production Jump
MT
15.09.SMI : BAK Lowers FY21 GDP Growth Forecast For Switzerland To 3.5% As COVID-19 Ca..
MT
15.09.SMI : SIX Group Adds New Cryptocurrency Index
MT
15.09.SMI : Swiss Sports Data Provider Sportradar Debuts on Nasdaq; Stock Closes 7% in..
MT
15.09.SMI : Switzerland's On Holding Prices NYSE IPO at $6 Billion Valuation
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Top / Flop SMI
PARTNERS GROUP HOLDING AG1607 Realtime Estimate-Kurse.1.90%
CREDIT SUISSE GROUP AG9.554 verzögerte Kurse.1.34%
SIKA AG327.85 Realtime Estimate-Kurse.1.28%
GIVAUDAN SA4578 Realtime Estimate-Kurse.1.19%
SWISS LIFE HOLDING AG480 Realtime Estimate-Kurse.1.12%
THE SWATCH GROUP SA251.9 Realtime Estimate-Kurse.-0.04%
SWISSCOM AG531.8 Realtime Estimate-Kurse.-0.08%
ALCON INC.79.87 Realtime Estimate-Kurse.-0.16%
NOVARTIS AG78.02 Realtime Estimate-Kurse.-0.29%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA98.38 Realtime Estimate-Kurse.-0.73%
Heatmap :