Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(SMI)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Vorbörse: Gros der Titel im Minus erwartet

15.09.2021 | 08:46

Zürich (awp) - An der Schweizer Aktienbörse dürfte die grosse Mehrheit der Titel am Mittwoch im Minus eröffnen. Der Leitindex SMI könnte jedoch dank einer positiven Entwicklung bei den Schwergewichten Roche und Nestlé gleichwohl im Plus starten und damit die zaghafte Erholung der letzten beiden Tage fortsetzen, welche auf einen satten Einbruch in der Vorwoche folgte. Ein Grund für das getrübte Gesamtbild sind die neusten Daten zur chinesischen Industrieproduktion, die unter den Erwartungen ausfielen und neue Wachstumssorgen schürten. Zudem sind die Vorgaben aus den USA negativ. Die Furcht vor höheren Unternehmenssteuern hatte der Wall Street am Vorabend zugesetzt.

Auch die neusten US-Inflationsdaten, die als mitentscheidend für den weiteren Kurs der US-Notenbank gelten, hatten am Dienstag auf den zweiten Blick viele Investoren verunsichert. Zwar stiegen die US-Konsumentenpreise im August auf hohem Niveau nicht ganz so stark wie erwartet. Dies wurde jedoch zum Teil als schlechtes Vorzeichen für die Gewinnentwicklung der Unternehmen gedeutet. So hätten manche Unternehmen wohl die höheren Produktionspreise nicht vollständig an die Konsumenten weitergegeben, was nun Fragen hinsichtlich der Profitabilität aufwerfe. Zur Wochenmitte stehen erneut einige Konjunkturdaten auf dem Programm, allerdings eher aus der zweiten Reihe.

Der vorbörslich von der Bank Julius Bär berechnete SMI wird um 08.15 Uhr 0,05 Prozent höher gestellt bei 12'102,75 Punkten. Der breitere SMIM-Index ist vorbörslich jedoch im Minus (-0,09%).

Gestützt wird der SMI vor allem von den Roche-Papieren (+0,3%). Nach dem Investorentag, der dem Kurs schon am Vortag half, folgen nun positive Analysteneinschätzungen.

Weitere Stützen für den Leitindex sind Nestlé und UBS (je +0,2%), die beide von Goldman Sachs ein höheres Kursziel verpasst bekommen.

Alle anderen SMI-Titel werden hingegen 0,1 bis 0,2 Prozent tiefer erwartet.

Am breiten Markt ist das Bild ähnlich. Dort geben zum Beispiel Adecco nach den Details zur Finanzierung der Akka-Übernahme um 0,2 Prozent nach. Derweil werden Helvetia (+0,9%) nach einem verbesserten Kreditrating und Sonova (+0,5%) nach dem Investorentag vom Dienstag höher erwartet.

News sind zur Wochenmitte am breiten Markt eher rar. Zahlen gibt es lediglich von Lalique.

rw/ys


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
SMI 0.58%11961.34 verzögerte Kurse.11.75%
SPI 0.50%15436.66 verzögerte Kurse.15.82%
SWITZERLAND SWISS LEADER 0.36%1934.35 verzögerte Kurse.15.00%
Alle Nachrichten zu SMI
15.10.Europäische Aktien schließen höher, angetrieben von starken Gewinnen inmitten von Infla..
MT
15.10.Aktien Schweiz Schluss: SMI legt zum Wochenschluss weiter zu
AW
15.10.MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Starke US-Daten stützen
DJ
15.10.Aktien Schweiz gehen mit Aufschlägen ins Wochenende
DJ
15.10.Aktien Schweiz: SMI erobert 11'900-Punkte-Marke zurück
AW
15.10.Schweizer Fahrzeugzulassungen im September um 7,3% gesunken
MT
15.10.Aktien Schweiz Eröffnung: Wenig verändert - SMI steigt kurz über 11'900 Punkte
AW
15.10.Aktien Schweiz Vorbörse: SMI am Verfalltag fester erwartet
AW
15.10.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
14.10.Europäische Börsen beenden die Gewinnsaison mit einem Plus
MT
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
15.10.Barclays hebt Ziel für ABB auf 33 Franken - 'Equal Weight'
DP
15.10.JPMorgan belässt ABB auf 'Neutral' - Ziel 32 Franken
DP
15.10.Roche schließt sich mit PathAI zusammen, um einen KI-basierten Bildanalyse-Workflow für..
MT
15.10.ABB liefert zwei neue automatisierte Prüfsysteme an MM Karton & Papier in Österreich
MT
15.10.Nestlé stellt den Betrieb von Cristalp-Flaschenwasser ein und konzentriert sich auf die..
MT
15.10.US-Aufsichtsbehörde büsst UBS wegen Nichteinhaltung bestimmter vorgeschriebener Audioda..
MT
14.10.Nestlé Waters Schweiz konzentriert sich auf Henniez
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
15.10.European Stocks Close Higher, Powered by Strong Earnings Amid Inflation Concerns
MT
15.10.SMI : Swiss Vehicle Registrations Slide 7.3% in September
MT
14.10.European Bourses End Higher as Earnings Season Gathers Steam
MT
14.10.SMI : Switzerland's Producer, Import Prices Grow 0.2% MoM in September
MT
14.10.SMI : Switzerland Raises $432 Million Via Two Confederation Bonds
MT
14.10.SMI : SIX Joins NOVERAS, Investment Navigator on New Tax On Instrument Service
MT
13.10.European Stocks Gain as Earnings, SAP's Outlook Lift Sentiment
MT
13.10.SMI : CBD Products Developer Hemply Balance Starts Business in Switzerland
MT
13.10.SMI Vantage Settles $5.1 Million Dues with Issuance of New Shares
MT
12.10.European Stocks End in Red Amid Volatile Global Market Sentiment
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Top / Flop SMI
CREDIT SUISSE GROUP AG9.792 verzögerte Kurse.1.92%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA109.9 verzögerte Kurse.1.20%
SWISS LIFE HOLDING AG483.8 verzögerte Kurse.1.17%
SWISS RE LTD81.26 verzögerte Kurse.1.09%
GEBERIT AG707.6 verzögerte Kurse.0.97%
ALCON INC.72.52 verzögerte Kurse.-0.14%
GIVAUDAN SA4221 verzögerte Kurse.-0.14%
SGS AG2746 verzögerte Kurse.-0.51%
Heatmap :