Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(SMI)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Vorbörse: Knappes Plus - Zurückhaltung vor EZB-Sitzung

28.10.2021 | 08:41

Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt zeigt sich am Donnerstag im vorbörslichen Geschäft wenig verändert, aber mit leicht positiver Tendenz. Die Konsolidierung vom Vortag nach den vorangegangenen drei Oktoberwochen könnte sich damit fortsetzen. Keine Hilfe kommt von den Börsen aus den USA, wo der Dow Jones Industrial am Mittwoch klar nachgegeben hat. Und auch in Asien tendieren die Märkte mehrheitlich deutlich tiefer. In Marktkreisen wird im Vorfeld der EZB-Sitzung mit einer gewissen Zurückhaltung der Investoren gerechnet.

Da noch keine neuen geldpolitischen Entscheidungen erwartet werden, könnte man eigentlich von einer ruhigen Sitzung ausgehen. Nun steht die Europäische Zentralbank aber vor einer schwierigen Diskussion. Der drastische Anstieg der Preise für Energie und Industriemetalle hat zuletzt die Inflations- und Zinserhöhungserwartungen an den Märkten steigen lassen und auch die Spannungen in den internationalen Lieferketten dürften noch eine geraume Zeit anhalten.

Der vorbörslich von der Bank Julius Bär berechnete SMI steht um 08.15 Uhr 0,12 Prozent höher bei 12'101,82 Punkten.

Im Fokus stehen am Berichtstag Swisscom, welche nach Neunmonatszahlen im Rahmen der Erwartungen gegen den positiven Trend vorbörslich 1,4 Prozent nachgeben. Etwas höher als erwartet war der Reingewinn, allerdings lediglich dank Sonderfaktoren. Keine Freude dürfte ob der leichten Senkung der Umsatzerwartungen für das Gesamtjahr aufkommen.

Gesucht sind hingegen Straumann (+2,9%), nach einem über Erwarten hohen Umsatzwachstum im dritten Quartal.

Die übrigen Blue Chips legen beinahe alle um rund 0,1 Prozent zu. Eine Ausnahme sind noch Roche (+0,3%) nach der Ankündigung einer Zusammenarbeit im Bereich Diabetes mit der Versandapotheke Zur Rose. Deren Aktien fallen mit einem Plus von 3,1 Prozent allerdings deutlicher auf.

Im breiten Markt geben - jeweils nach Zahlen - Landis+Gyr (-1,9%) und Ems-Chemie (-1,4%) nach, wogegen Clariant vorbörslich 1,6 Prozent höher gestellt werden. Das Ergebnis von Clariant hat sowohl auf Umsatz- als auch auf Gewinnstufe die Erwartungen der Analyten übertroffen.

Unter Druck stehen Autoneum (-2,9%) nach einer Gewinnwarnung. Das Unternehmen leidet trotz hoher Nachfrage unter den Produktionsbehinderungen durch fehlende Teile in der gesamten Industrie.

cf/ys


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
SMI 0.18%12220.74 verzögerte Kurse.13.97%
SPI 0.21%15633.2 verzögerte Kurse.17.05%
SWITZERLAND SWISS LEADER 0.36%1970.73 verzögerte Kurse.16.74%
Alle Nachrichten zu SMI
29.11.Europäische Aktien erholen sich nach dem Einbruch vom Freitag
MT
29.11.MÄRKTE EUROPA/Kraftlose Erholung - Faurecia-Warnung belastet Zulieferer
DJ
29.11.Aktien Schweiz Schluss: Verhaltene Erholung - SMI unter Tageshoch fester
AW
29.11.Aktien Schweiz mit leichter Erholung von Kursrutsch am "Black Friday"
DJ
29.11.Aktien Schweiz: SMI leicht freundlich dank Schnäppchenjägern
AW
29.11.Aktien Schweiz Eröffnung: SMI mit zaghaftem Stabilisierungsversuch
AW
29.11.Aktien Schweiz Vorbörse: Stabilisierung nach Ausverkauf erwartet
AW
29.11.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
26.11.Aktien Schweiz Schluss: Neue Corona-Variante schickt SMI auf Talfahrt
AW
26.11.MÄRKTE EUROPA/Covid-Ängste sorgen für massiven Abverkauf
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
06:42Swisscom gewinnt Mobilfunk-Netztest vor Sunrise UPC und Salt
AW
29.11.Aktien Schweiz mit leichter Erholung von Kursrutsch am "Black Friday"
DJ
29.11.Novartis Onkologie-Chefin warnt vor Krebs-Pandemie
AW
29.11.UBS Asset Management lanciert neuen börsengehandelten Fonds auf Xetra, Börse Frankfurt
MT
28.11.Presseschau vom Wochenende 46 (27./28. November)
AW
26.11.Strengere Regeln für Druckfarben bei Lebensmittelpackungen
DP
26.11.Roche-Aktionäre stimmen dem Kauf des Novartis-Anteils zu
MR
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
05:03Switzerland, Dominica Sign Eco-Friendly Bilateral Deal
MT
04:37Dutch Drugmaker Code Pharma Plans SIX Swiss, Nasdaq IPO
MT
29.11.European Stocks Rebound After Friday's Plunge
MT
29.11.Switzerland, Vietnam Discuss Expanding Relations
MT
29.11.Switzerland Includes UK, Others in COVID-19 Quarantine List on Omicron Variant Concerns
MT
29.11.Switzerland OKs COVID-19 Response Plan in Referendum
MT
26.11.European Stock Markets Slump as New COVID-19 Variant Prompts Africa Travel Curbs
MT
26.11.Swiss Economic Recovery Continues into Third Quarter as Private Consumption Swells
MT
26.11.Switzerland, US Finalize Contract Terms for F-35A Fighter Aircraft, Patriot Missiles
MT
26.11.Swiss Hotel Overnight Stays in Q3 Remain Stable
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop SMI
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA138.9 verzögerte Kurse.4.08%
PARTNERS GROUP HOLDING AG1575 verzögerte Kurse.2.91%
THE SWATCH GROUP SA273.2 verzögerte Kurse.1.90%
SWISS LIFE HOLDING AG524.6 verzögerte Kurse.1.82%
SIKA AG363.7 verzögerte Kurse.1.76%
NESTLÉ S.A.120.1 verzögerte Kurse.-0.33%
NOVARTIS AG74.24 verzögerte Kurse.-0.64%
SWISSCOM AG513.4 verzögerte Kurse.-0.89%
LONZA GROUP AG730.4 verzögerte Kurse.-1.11%
HOLCIM LTD45.48 verzögerte Kurse.-1.71%
Heatmap :