Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Swiss Exchange  >  SMI    SMI   CH0009980894

SMI

(SMI)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NachrichtenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Vorbörse: Positive Vorgaben lassen weitere Gewinne erwarten

16.11.2020 | 08:46

Zürich (awp) - Die Ampeln am Schweizer Aktienmarkt stehen am Montag auf Grün. Positive Vorgaben aus den USA und aus Fernost dürften laut Händlern für weitere Gewinne sorgen. Der anhaltende Impfstoffoptimismus und starke Konjunkturzahlen aus China und Japan, das sich aus der Rezession herausgearbeitet hat, stimmen die Anleger zuversichtlich. Ob dies aber reicht, um ein Jahresend-Rally zu starten, sei noch ungewiss, heisst es im Markt.

Denn wie es an den Märkten weitergeht, dürfte trotz der Aussicht auf einen Corona-Impfstoff weiterhin stark von der Pandemie beeinflusst werden. Nach wie vor steigen die Infektionszahlen und viele Länder haben die Massnahmen zur Bekämpfung des Virus daher wieder stark verschärft. Dies dürfte Spuren in der Wirtschaftsentwicklung hinterlassen, heisst es. Diesbezüglich hatte auch Fed-Chef Jerome Powell noch Öl ins Feuer gegossen. Auskunft über die Entwicklung der Wirtschaft im Grossraum New York wird von der am Nachmittag um 14.30 Uhr anstehenden Veröffentlichung des Empire State Index erwartet.

Der vorbörslich von der Bank Julius Bär berechnete SMI notiert um 8.15 Uhr 0,63 Prozent höher bei 10'558,26 Punkte. Alle 20 SMI-Titel werden höher gestellt, wobei die Gewinne von +0,9 Prozent (UBS) bis +0,4 Prozent (SGS) reichen. In der vergangenen Woche stieg der Leitindex um 1,7 Prozent.

Nur wenige Impulse gibt es von Firmenseite, denn die Berichtsaison zum dritten Quartal neigt sich dem Ende zu. Sonova (+2,7%) werden nach Bilanzvorlage deutlich höher gestellt. Der Hörgerätehersteller hat im ersten Halbjahr zwar weniger Gewinn erzielt als im Vorjahr, aber die Prognosen von Analysten dennoch übertroffen. Sonova rechnet mit einer Erholung, wenn die Pandemie beendet ist.

Positive News stützen die Pharmaschwergewichte. Novartis (+0,5%) ist den möglichen Ursachen für Nebenwirkungen bei seinem Augenmittel Beovu offenbar einen Schritt näher gekommen, wie die Analyse neuer Daten zeigten.

Roche (+0,6%) hat nun auch in der Schweiz für Tecentriq in Kombination mit Avastin zur Behandlung von Leberkrebs die Zulassung erhalten. Die Zulassung gilt bereits in der der EU, China und Japan Es handelt sich laut Roche um das erste und einzige Mittel in Kombination mit Avastin, das zur Behandlung der häufigsten Form von Leberkrebs in der Schweiz zugelassen sei.

Höher indiziert sind zudem Vifor (+2,1%). Der Arzneimittelhersteller hat weitere Studiendaten zum Eisenpräparat Ferinject veröffentlicht. Die statistische Signifikanz wurde zwar laut Angaben vom September nicht ganz erreicht. Vifor betont aber, dass sich die Gesamtzahl der Todesfälle im Lebenslauf und der Rehospitalisierungsereignisse wegen Herzinsuffizienz um gut ein Fünftel reduziert habe.

pre/uh


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
NOVARTIS AG -0.32%85.03 verzögerte Kurse.1.97%
SGS AG 0.41%2722 verzögerte Kurse.1.54%
SMI 0.11%10888.54 verzögerte Kurse.1.62%
SONOVA HOLDING AG 0.67%225.7 verzögerte Kurse.-2.52%
SPI 0.32%13531.83 verzögerte Kurse.1.21%
SWITZERLAND SWISS LEADER 0.36%1721 verzögerte Kurse.1.95%
UBS GROUP AG -0.37%13.415 verzögerte Kurse.7.98%
Alle Nachrichten auf SMI
18.01.MÄRKTE EUROPA/Etwas fester - Mit Stellantis entsteht neuer Autoriese
DJ
18.01.Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst leicht im Plus - Pharmawerte bremsen
AW
18.01.Aktien Schweiz beenden weiteren impulslosen Tag - Richemont fest
DJ
18.01.BÖRSE ZÜRICH : JP Morgan rechnet 2021 mit bis zu fünf Börsengängen in der Schwei..
RE
18.01.BÖRSE WALL STREET : Schweizer Börse tendiert seitwärts - Luxus gefragt
RE
18.01.Aktien Schweiz: SMI tritt weiter mehr oder weniger an Ort
AW
18.01.Aktien Schweiz Eröffnung: Seitwärtstendenz hält an
AW
18.01.Aktien Schweiz Vorbörse: Leichte Tendenz zur Schwäche
AW
18.01.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
18.01.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
18.01.Goldman senkt Ziel für Nestle auf 119 Franken - 'Buy'
DP
18.01.Aktien Schweiz beenden weiteren impulslosen Tag - Richemont fest
DJ
18.01.Lonza übernimmt klinische Fertigung für Aruvant Sciences
AW
18.01.SGS : erhält Akkreditierung für das Fachmodul „Gebietseigene Gehölze&ldquo..
PU
18.01.Tissot besorgt über Menschenrechtslage in Weissrussland
AW
18.01.Jefferies hebt Ziel für LafargeHolcim auf 51,40 Franken - 'Hold'
DP
18.01.SGS : bietet Herstellern von Motoren und Maschinen Öl-Testservice als OEM-Lösung..
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
2020SMI CULTURE & TRAVEL : Liquidators Eye Restructuring as Firm Seeks Trading Resum..
MT
2020SMI : After Two-Year Suspension, Hong Kong Bourse to Cancel Listing of SMI Holdi..
MT
2020Hong Kong Bourse to Delist SMI Holdings on Dec. 14
MT
2020TODAY ON WALL STREET: It’s a time of opportunities
2020Santana Minerals Kicks of Drilling at New Zealand Project; Shares Up 3%
MT
2020Court Orders SMI Culture & Travel to Wind Up Business
MT
2020Singapore considers electric harbour boats to cut carbon emissions
RE
2020Will profit-taking on tech stocks continue?
2020Weekly market update : America in the spotlight
2020GLOBAL MARKETS LIVE: Boeing in trouble, L'Oréal remains positive
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Top / Flop SMI
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA85.66 verzögerte Kurse.4.08%
THE SWATCH GROUP SA256 verzögerte Kurse.2.81%
ALCON INC.63.54 verzögerte Kurse.1.92%
PARTNERS GROUP HOLDING AG1052.5 verzögerte Kurse.0.53%
SGS AG2722 verzögerte Kurse.0.41%
UBS GROUP AG13.415 verzögerte Kurse.-0.37%
GEBERIT AG557 verzögerte Kurse.-0.39%
ROCHE HOLDING AG314.95 verzögerte Kurse.-0.54%
SWISS LIFE HOLDING AG430.1 verzögerte Kurse.-0.65%
LONZA GROUP AG582.8 verzögerte Kurse.-0.78%
Heatmap :